Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Cyrus mission III rauscht..

+A -A
Autor
Beitrag
gada
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Jan 2006, 00:18
Mein Cyrus hat angefangen zu rauschen, immer gleichlaut,unabhängig von der Lautstärke. Kanns sein, dass ich den zu lange angelassen habe,und jetzt der Trafo hin ist?? (hab den fast permanent on )
gada
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Jan 2006, 17:04
Keiner ne ahnung?
georgy
Inventar
#3 erstellt: 07. Jan 2006, 17:12
Ein ständig angeschaltetes Gerät altert natürlich schneller.
Rauscht der Verstärker auch wenn ausser den Boxen nichts angeschlossen ist?
Wieviel Ahnung hast du von Elektronik?
ruesselschorf
Inventar
#4 erstellt: 07. Jan 2006, 17:58
Der Trafo ist sicher noch voll ok. Ist das Rauschen auf beiden Kanälen gleich (laut) Ist es ein gleichförmiges Rauschen oder brutzelt oder knackt es ?

Gruß, Helmut
gada
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Jan 2006, 03:04
Es ist ein absolut gleichmässiges, relativ leises Rauschen. Ich hab keine spezielle Ahnung von Elektronik. Ja, das rauschen ist auch auf freien Anschlüssen zu hören (also Anschluss ohne Gerät)
gada
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Jan 2006, 00:36
gada
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Jan 2006, 16:31
Woran liegt es jetzt, dass ich keine Antwort mehr bekomme?
funny1968
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 12. Jan 2006, 16:44
Der Cyrus rauscht normalerweise nicht hörbar.

Rauscht es denn auf beiden Kanälen?

Da der Cyrus nicht so einfach aufgebaut ist, kann Dir auch nicht so einfach geholfen werden.

Den Schaltplat für den II und I habe ich. Weiß gar nicht, ob der vom III mal hausgegeben wurde. M.E. ist der auch "geheim".

Hast Du einen Schaltplan?
gada
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Jan 2006, 18:14
Nein, er hat auch vorher nciht gerauscht. Ja, auf beiden Kanälen. Kann es sein, dass das aufgrund des hohen Gebrauchs entstanden ist? Schaltplan etc hab ich nicht. Aber so spontan fällt dir nicht ein, was es sein könnte, es ist also kein Standartproblem? (vielleicht ja ein Garantiefall, weiss aber garnicht, wielange die Garantie gilt)
funny1968
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 12. Jan 2006, 18:17
Der III ist uralt.

Der IIIi ein wenig jünger.

Da gibt es wohl keine Herstellergarantie mehr.

Mission nimmt für Reparaturen richtig Geld.

Einfach ist ein Cyrus III m.E. nicht zu reparieren.
gada
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 17. Feb 2006, 14:41
Kann denn so ein Rauschen durch Überbelastung wie zu langes on-sein entstehen, oder eher nicht?
gada
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Apr 2006, 21:42
Auch wenn der Thread uralt ist, nochmal:
Ich hab festgestellt, dass andere Stecker in der Steckerdose das Rauschen beeinflussen, bzw. verstärken...
Wie geht sowas?!

Habt ihr generell denn garkeine Ahnung, wie so ein Rauschen normalerweise entsteht?
A1B2C3D4
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 22. Apr 2006, 14:28
@ Gada:

Das kommt durch hochfrequente Anteile im Netzstrom.

Versuche mal, den 230-V-Stecker einfach umzupolen, oder aber, einen HF-Filter am Netzeingang zwischenzuschalten.
Tevio
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 27. Apr 2006, 12:28
Vorweg: Ich bin kein Cyrus-Experte.

Allgemein fangen Verstärker an zu rauschen, wenn sie altern. Das kann an ausgetrockneten Elkos liegen oder auch daran, daß die Vor- und Endstufen einen Drift haben und der Ruhestrom nicht mehr paßt oder diesen Drift automatisch mit mehr Ruhestrom (=Rauschen) kompensieren.

Das geht aber normalerweise schleichend und nicht von einem Tag auf den anderen. Allgemein kann man sagen, daß hauptsächlich häufiges ein- und auschalten die Elektronik am stärksten altern läßt, weil da die größten Strom- und Spannungsspitzen und jedesmal eine starke Temperaturveränderung auftritt.

Besser also den ganzen Tag laufen lassen als 5x ein- und ausschalten.

Ohne Schaltplan kann man eigentlich auch nur auf Verdacht ein paar Teile austauschen (Elkos z.B.). Ohne Werte und Meßpunkte für den Ruhestrom, Versorgungsspannung usw. kann man da wohl nix machen.
gada
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 28. Apr 2006, 13:25
@tevio

Danke für die Antwort. Dann hats aufjedenfall nichts damit zu tun, dass er immer am laufen ist bei mir.
Ich hab mal wegen Reperatur angefragt, soll so um die 200 euro kosten. kriegst du ja fast nen neuen Gebrauchten...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rotel 1070 oder RSX-1055 oder mission cyrus III
ch am 21.08.2003  –  Letzte Antwort am 23.08.2003  –  16 Beiträge
mission cyrus one
judd am 25.03.2004  –  Letzte Antwort am 26.03.2004  –  4 Beiträge
Mission Cyrus One Schaltplan
EL34 am 13.03.2005  –  Letzte Antwort am 14.03.2005  –  2 Beiträge
Mission Cyrus One Schaltplan
EL34 am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  3 Beiträge
Schaltplan für Mission Cyrus one
Fito99 am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2005  –  3 Beiträge
frage zu einer cyrus-"kette"
gudom am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  5 Beiträge
Misson Cyrus II mit PSX. Hilfe!!
Keeper am 04.02.2003  –  Letzte Antwort am 17.09.2005  –  8 Beiträge
Cyrus Elektronik
Stefan90 am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 28.04.2006  –  3 Beiträge
Tuner rauscht !!
orpheus63 am 05.05.2003  –  Letzte Antwort am 05.05.2003  –  11 Beiträge
Musik rauscht
Waldi777 am 10.10.2012  –  Letzte Antwort am 16.10.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Mission

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.796