Polung von Elko

+A -A
Autor
Beitrag
Augenschmaus
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Jan 2006, 17:57
Bin gerade dabei div. radial Elkos auszutauschen. Deren Polung ist jedoch unterschiedlich gekennzeichnet. Das Original hat auf der einen Seite eine Einschnürung und auf der anderen einen schwarzen Ring, Der Ersatz hat einen Pfeil mit Minuszeichen in Richtung der Seite ohne Einschnürung.

Nur um sicher zu gehen, der Ring markiert die minus Seite und der Pfeil zeigt auf die minus Seite, oder?
Heiliger_Grossinquisito...
Inventar
#2 erstellt: 17. Jan 2006, 18:44
Der Pfeil zeigt zur Minus Seite egal ob stehen oder liegend.

Die Einschnürung bei einem liegenden ist Plus.


[Beitrag von Heiliger_Grossinquisitor am 17. Jan 2006, 18:45 bearbeitet]
tommyknocker
Inventar
#3 erstellt: 17. Jan 2006, 20:21
Falls du nochmal nachlesen willst:

http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrolytkondensator

Gruss
WBC
Inventar
#4 erstellt: 17. Dez 2016, 12:22
Gumo all,

habe ein kleines Problem zum Thema.

Die Polung von liegenden Elkos und stehenden ist klar, kurzes Beinchen bzw Einschnürung, jedoch bin ich beim abgebildeten MKT-A ratlos - weder verschiedene Längen der Drähte, noch Einschnürungen geschweige denn + oder - Bezeichnungen vorhanden. Wie sind die abgebildeten MKT-A 's zu polen? Oder ist die Polung hier egal??? Sicher nicht, denke ich...


IMAG0680


IMAG0681

Danke euch schonmal...

LG Carsten


[Beitrag von WBC am 17. Dez 2016, 12:25 bearbeitet]
pelowski
Inventar
#5 erstellt: 17. Dez 2016, 12:29
MKT = Folie -> kein Elko -> keine Polung.

Grüße - Manfred
WBC
Inventar
#6 erstellt: 17. Dez 2016, 12:39
Ok, umso besser... Thx...


Carsten
Jeck-G
Inventar
#7 erstellt: 17. Dez 2016, 23:14
Wenn Du die Dinger verpolst, bist Du echt gut...
Gilt übrigens auch für Widerstände und Sicherungen*.

*) Bei Schraubsicherungen (Neozed, Diazed) sollte man wie bei Glühlampenfassungen die stromführende Leitung an den Fußkontakt klemmen. Hat mit Polung nichts zu tun, sondern wegen versehentliche Berührung.

Na gut, die Leute, die auch Sicherungen und Lampen anklemmen dürfen, sollten das eigentlich(!) schon wissen.


[Beitrag von Jeck-G am 17. Dez 2016, 23:16 bearbeitet]
WBC
Inventar
#8 erstellt: 18. Dez 2016, 02:37
Nabend all,

das Ergebnis meiner Basteleien ist


hier


zu "bestaunen"... - hat echt gut hingehauen und das Ergebnis ist - für mich zumindest - für den Einsatzzweck ziemlich befriedigend...

LG Carsten
cr
Moderator
#9 erstellt: 18. Dez 2016, 04:03
Deine Frage zur Polung des Elkos war unnötig, weil ein bipolarer Elko keine Polung hat.
Wäre es kein bipolarer Elko, könntest du diesen wieder bald austauschen.
_ES_
Administrator
#10 erstellt: 18. Dez 2016, 04:27

Deine Frage zur Polung des Elkos war unnötig, weil ein bipolarer Elko keine Polung hat.


So schlau ist er mittlerweile auch geworden und darüber hinaus war es noch nicht mal ein bipolarer Elko.
WBC
Inventar
#11 erstellt: 18. Dez 2016, 12:01
Danke _ES_...

so muss ICH nix mehr zu cr's sinnigem Post schreiben...

ausser...: hätte auf dem Elko bipolar gestanden, hätte ich sicherlich auch keine Frage dazu gepostet...

LG Carsten
pelowski
Inventar
#12 erstellt: 18. Dez 2016, 14:27

WBC (Beitrag #11) schrieb:
... hätte auf dem Elko bipolar gestanden,...

So schwer kann das doch nicht sein...
Die Bilder zeigten keinen Elko, sondern einen MKT (Folie) Kondensator.
Elko = ELektrolyt-Kondensator.

Grüße - Manfred
WBC
Inventar
#13 erstellt: 18. Dez 2016, 14:47
Ist mir doch scheißegal, ob das ein Elko oder ein Kondensator ist.
Hauptsache, ich kann ihn korrekt verbauen und er erfüllt dann seinen Zweck. Und das macht er jetzt. Danke dafür...

Ich kann euch die Funktion von WW-Heizungsanlagen Gas, Öl - oder Alternativbrennstoffbefeuert, Solaranlagen, Niedrig oder Hochdruck-Dampfanlagen, WW-Bereitungs/Aufbereitungsanlagen, Schwimmbadtechnik-Anlagen, Lüftungsanlagen, Klimaanlagen, usw.usf. detailliert erklären. Und ich kann sie bauen. Und verkaufen. Das reicht mir definitiv.
Dabei spielen viele der o.g. Bauteile eine Rolle. Die muss ich im Detail nicht auch noch kennen, dass sie da sind und ihren Dienst verrichten, reicht mir dabei völlig. Wenn ich diese auch noch so genau kennen würde, wäre mein Beruf ein anderer und ich würde wahrscheinlich nicht viel von o.g. Anlagentechnik verstehen.

Alles klar jetzt?

LG Carsten
pelowski
Inventar
#14 erstellt: 18. Dez 2016, 15:14

WBC (Beitrag #13) schrieb:
Ist mir doch scheißegal, ob das ein Elko oder ein Kondensator ist...

Ein Elko ist auch ein Kondensator.

Aber im Ernst: Missverständnisse (in allen Bereichen, nicht nur hier) entstehen, wenn Sprache und Begriffe nicht präzise verwendet werden; insofern halte ich meine Einlassung nicht für "Krümelkackerei".


...Alles klar jetzt?

Ich hoffe.

Grüße - Manfred
WBC
Inventar
#15 erstellt: 18. Dez 2016, 15:24


LG Carsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Korrekte Polung
Arminia am 18.12.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2007  –  5 Beiträge
Kapazität Elko ???
AR9-lover am 05.11.2003  –  Letzte Antwort am 10.11.2003  –  5 Beiträge
Eingetrocknete Elkos
max11 am 05.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.03.2004  –  10 Beiträge
Elna Elko Polarität Frage
tsieg-ifih am 25.08.2011  –  Letzte Antwort am 25.08.2011  –  7 Beiträge
Elkos austauschen?!?
BillBluescreen am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  5 Beiträge
Wann sollten Elkos getauscht werden ???
HardSpacer am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 22.10.2004  –  26 Beiträge
Probleme mit der Frequenzweiche??
fori am 17.06.2004  –  Letzte Antwort am 26.06.2004  –  3 Beiträge
Hilfe Zwei cd Player auf einen EQ?
sioux1805 am 26.01.2008  –  Letzte Antwort am 27.01.2008  –  5 Beiträge
Technisches Problem mit der Stereoanlage! !
TheDude85 am 10.08.2010  –  Letzte Antwort am 11.08.2010  –  8 Beiträge
JVC Verstärker ELKO s laufen aus - Suche Ersatzteillieferant
aspi-rin am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • DALI
  • Onkyo
  • Marantz
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.872 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedgreezoo
  • Gesamtzahl an Themen1.365.046
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.999.021