Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rechter kanal geht - links nicht!!!

+A -A
Autor
Beitrag
Man_of_Plastik
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Mrz 2006, 20:36
so, ich habe nun folgendes problem festgestellt -
habe meinen pc an mein mischpult angeschlossen und dann an die anlage... habe auf einmal gemerkt, dass der rechte kanal richtig gut wiedergegegebn wird, hingegen aber der linke noch nicht mal zu 50%. also richtig leise und schwach. auch dasselbe über kopfhörer!
habe realtek ac97!

und mit der normalen windowseinstellung mal den regler auf links geschoben - die musik war zu hören aber super leise... nach rechts geschoben - bestimmt dreifach so laut.
woran könnte das liegen??? welche einstellungen kann ich noch überprüfen?
hoffe mir kann hier einer weiterhelfen.

vielen dank
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 17. Mrz 2006, 20:53
Hallo!
Wenich das richtig verstehe geht ein Adapterkabel Cinch-Klinke zum Mischpult. Prüfe einmal ob der Klinkenstecker richtig in der Buchse sitzt. Wenn ja denke ich an einen Kabelbruch in ebendiesem Adapterkabel.

MFG Günther
Man_of_Plastik
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Mrz 2006, 21:41

Hörbert schrieb:
Hallo!
Wenich das richtig verstehe geht ein Adapterkabel Cinch-Klinke zum Mischpult. Prüfe einmal ob der Klinkenstecker richtig in der Buchse sitzt. Wenn ja denke ich an einen Kabelbruch in ebendiesem Adapterkabel.

MFG Günther


hi danke für die schnelle antwort...
habe ich schon gecheckt, daran liegt es nicht.
ich habe auch gerade vorne an den anschlüssen an meinen pc nen kopfhörer noch angeschlossen, auch hier dasselbe problem.... höre nur was auf der rechten muschel...

auch ein update für die soundkarte hat nix gebracht.. ://
was nun`
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 17. Mrz 2006, 23:09
Hallo!
Da hilft wohl nur Rechner aufschrauben und Inenverkabelung checken, wenn da auch nichts zu finden ist hats wohl den Augangstreiber geschossen. Sollte das der Fall sein kommst du um eine Echte Soundkarte wohl nicht rum.

MFG Günther
Man_of_Plastik
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Mrz 2006, 23:23

Hörbert schrieb:
Hallo!
Da hilft wohl nur Rechner aufschrauben und Inenverkabelung checken, wenn da auch nichts zu finden ist hats wohl den Augangstreiber geschossen. Sollte das der Fall sein kommst du um eine Echte Soundkarte wohl nicht rum.

MFG Günther


ach du scheisse :/
kann sowas denn einfach so ohne normale Überbelastung oder so passieren?
Hörbert
Moderator
#6 erstellt: 18. Mrz 2006, 00:32
Hallo!
Eventuell schon vorher ein Defekt am Ausgangstreiber? Oder dein Mischpult ist defekt und hat deine Soundkarte geschossen? Aber es kann ja auch ein Defekt im Mischpult oder an der Ausgangsbuchse sein. Ach ja, hast du beim Anschluß des Kopfhörers vorher das Kabel zum Mischpult abgezogen? Wenn nicht kann der Schaden auch am Mischpulteingang sein und einfach einen Kurzschluß am Ausgang der Soundkarte verursachen und dein Treiber macht deswegen den Kanal einfach dicht.

MFG Günther
Man_of_Plastik
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Mrz 2006, 01:09

Hörbert schrieb:
Hallo!
Eventuell schon vorher ein Defekt am Ausgangstreiber? Oder dein Mischpult ist defekt und hat deine Soundkarte geschossen? Aber es kann ja auch ein Defekt im Mischpult oder an der Ausgangsbuchse sein. Ach ja, hast du beim Anschluß des Kopfhörers vorher das Kabel zum Mischpult abgezogen? Wenn nicht kann der Schaden auch am Mischpulteingang sein und einfach einen Kurzschluß am Ausgang der Soundkarte verursachen und dein Treiber macht deswegen den Kanal einfach dicht.

MFG Günther


mhm also mischpult sollte eigentlich ganz sein...
kopfhörer habe ich vorne angeschlossen (also ich hab son lidl pc, wo auch vorne kopfhörer anschlüsse sind) - läuft also nicht übers mischpult...deswegen gehe ich mal davon aus das es an der soundkarte liegen muss...
Hörbert
Moderator
#8 erstellt: 18. Mrz 2006, 09:21
Hallo!
Du kannst nicht ausschließen daß´dein Kopfhöreranschluß und dein Line Ausgang Parallel geschaltet sind, deswegen wäre es im Sinne der Fehlersuche vernünftig das Mischpult vom PC zu trenne und einen erneuten Test mit dem KH vorzunehmen, so hast du dann zumindestens Gewissheit daß der Fehler tatsächlich beim Rechner liegt. Im Moment scheint mir deine Ansicht daß das Mischpult in Ordnung ist eine bloße Annahme zu sein. Sollte der Fehler auch ohne angeschlossenem Michpult auftreten ist der Fall klar, sollte er nicht auftreten liegt der Fehler wohl beim Michpult oder eben der Verbindung beider Geräte, m.E. kommst du ohne diese Trennung in deiner Fehlersuche keinen Schritt weiter, also Trennen und mit KH Testen muß der nächste Schritt sein.

MFG Günther
Man_of_Plastik
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Mrz 2006, 10:52

Hörbert schrieb:
Hallo!
Du kannst nicht ausschließen daß´dein Kopfhöreranschluß und dein Line Ausgang Parallel geschaltet sind, deswegen wäre es im Sinne der Fehlersuche vernünftig das Mischpult vom PC zu trenne und einen erneuten Test mit dem KH vorzunehmen, so hast du dann zumindestens Gewissheit daß der Fehler tatsächlich beim Rechner liegt. Im Moment scheint mir deine Ansicht daß das Mischpult in Ordnung ist eine bloße Annahme zu sein. Sollte der Fehler auch ohne angeschlossenem Michpult auftreten ist der Fall klar, sollte er nicht auftreten liegt der Fehler wohl beim Michpult oder eben der Verbindung beider Geräte, m.E. kommst du ohne diese Trennung in deiner Fehlersuche keinen Schritt weiter, also Trennen und mit KH Testen muß der nächste Schritt sein.

MFG Günther


so danke für die hilfe hier

ich habe das mischpult getrennt, aber immer noch dasselbe problem
meine soundkarte hat anschlüsse vorne und hinten am pc - beide mit dem KH getestet, aber nachwie vor - rechts besser und lauter als links.
nur wenn ich den stecker zu nem drittel reintu und ein bisschen rumwackel, habe ich auf beiden kanälen die musik so wie sie sein sollte... aber das hält ja leider so nicht

also wird wohl die soundkarte in irgendeiner weise wohl kaputt sein...
oder gibt es noch andere windoseinstellungen, die kanäle betreffend?

wenn nicht - werde ich meinen 3 jährigen garantie anspruch wohl zu rate ziehen
Man_of_Plastik
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Mrz 2006, 13:58
habe gerade mal mit dem service center telefoniert - die meitne das es eher unwahrscheinlich ist, dass es an der soundkarte liegt.... ich sollte daten sichern und alles neu installieren ---LOL --- als ob ich ja sons nichts zu tun hätte!!!!
so ein scheiss :/
safari
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 18. Mrz 2006, 14:12
Darf man fragen um welchen Hersteller es sich da handelt? Der Kundendienst ist ja wirklich vorbildlich
Man_of_Plastik
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 18. Mrz 2006, 14:45
targa pc von lidl
safari
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 18. Mrz 2006, 15:26
Nun ja... ich vermute mal, das Gerät war eher preiswert. Wenn du wissen willst, ob's ein Softwareproblem ist:
http://www.knoppix.org/
Knoppix herunterladen, auf CD brennen, dann von dieser CD booten. Wenn's unter Linux funktioniert, ist es ein Windows-Problem. Wenn nicht, ist wahrscheinlich etwas kaputt.
Man_of_Plastik
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 18. Mrz 2006, 16:15
mhmhm also ob 999€ preiswert sind

ich habe aber eins nicht beachtet - den mono stereo schalter am mischpult.
wenn ich ihn auf mono stelle ist nun alles wieder in ordnung...... so als ob nix gewesen wär.

aber das problem mit dem kopfhörer ist noch nicht gelöst.
hier ist es nach wie vor nur der rechte kanal der geht, wenn ich den KH direkt an den pc anschliess.... mhmhhm
Hörbert
Moderator
#15 erstellt: 19. Mrz 2006, 01:13
Hallo!
Der Joke mit dem Monoschalter ist gut Aber so kommst du nicht weiter, du solltest den Rechner aufmachen und schauen ob es ein Problem mit der Verkabelung ist. Ach ja, wie ist es mit den Systemsounds? kommen die auch auf einem Kanal schwächer? Zur Sicherheit solltest du mal alle Souznd Settings durchgehen, einfach mal den Mixer im OS aufrufen und Checken ob die Balance richtig steht u.Ä. Falls du noch Garantie hast und du findest bei den Settings keine falsche Einstellung ruhig mal bei Targa erneut "anklopfen" sollte es sich um einen Hardwarefehler handeln (da hat der Targamensch übrigends recht, das ist sehr selten heutzutage.) mußt du falls du noch Garantie hast wohl einige Zeit auf deiunen Rechner verzichten. Normalerweise sind die Targarechner von Lidl sehr gute Geräte allerdings für die meisten Anwender etwas "Overdessed" die nur ein wenig Surfen wollen, ein wenig Spielen und ab und zu einen Brief schreiben. Zum Musikhören und Aufnehmen/Brennen sind sie eigentlich wegen dem Superleisen Prozessorlüfter und den Leisen Netzteil recht gut geeignet. Solltest du keine Garantie mehr haben und es ist Tatsächlich ein Hardwarefehler kannst du den On Board Sound einfach abschalten und eine gute Soundkarte reinsetzen das macht den Rechner nur noch besser fürs Musikhören.

MFG Günther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brummen, rechter Kanal tot ??
jensl am 07.02.2004  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  4 Beiträge
Differenz rechter/linker Kanal
unknown1 am 09.07.2006  –  Letzte Antwort am 14.07.2006  –  4 Beiträge
Marantz: rechter Kanal zu leise!
hifi-chris am 16.10.2003  –  Letzte Antwort am 16.10.2003  –  2 Beiträge
Nur rechter Kanal wird wiedergegeben, bei Kopfhörern jedoch beide!
BioJiggle am 26.04.2016  –  Letzte Antwort am 29.04.2016  –  2 Beiträge
Rechter Kanal geht immer KAPUTT-3 Verstärker! BITTE UM HILFE
-angelcry- am 02.11.2011  –  Letzte Antwort am 26.11.2011  –  22 Beiträge
Rechter Kanal wird ab und zu leiser
Peak900 am 22.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  3 Beiträge
Rechter Kanal verzerrt je nach Frequenz.
DerOlli am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2004  –  16 Beiträge
Kenwood KR-6600 rechter Kanal extrem leise
gislair am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 01.01.2007  –  4 Beiträge
Rechter Kanal leise
Badhabits am 01.11.2003  –  Letzte Antwort am 12.02.2004  –  11 Beiträge
Sony TA A 200 Verstärker rechter kanal verzerrt
andy12 am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.04.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 103 )
  • Neuestes Mitgliedazuber
  • Gesamtzahl an Themen1.345.310
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.908