Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxen WIE anschliessen???

+A -A
Autor
Beitrag
Hemme
Neuling
#1 erstellt: 13. Apr 2006, 20:26
also habe mir in der schule ne box gebaut

1 subwoofer 2 mittel und 2 hochtöner

da war denn so ein "verteiler" bei an dem man alle kabel anschließt und denn kommen da wieder 2 kabel raus die ich dann an der anlage anschließen kann

so ich hab die einfach mal wahllos angeschlossen und da kommt kein vernünftiger ton geschweige denn bass heraus

Beschriftung am verteiler: E T E S/M E M E S/W E W

so könnte mir vllt jemand sagen wo ich was anschließen muss? wäre echt super


leider kann ich keine pics von dem teil machen , da ich keine cam habe

[edit] hab jetzt auch ein pic im inet gefunden... is wohl ne frequenzweiche

http://www.swissmania.ch/images/756-004.jpg


[Beitrag von Hemme am 13. Apr 2006, 20:34 bearbeitet]
Docker
Stammgast
#2 erstellt: 14. Apr 2006, 18:57
Hi

Ist n bischen schwierig, die Beschriftung so ganz ohne Trennzeichen zu deuten.

Würde mal auf:`
E-T ; E-S/M ; E-M ; E-S/W ; E-W

1. E = Earth = Erde, T = Tweeter (Hochtöner)
2. E = Earth = Erde, S/M = Sub / Midrange (Tiefmitteltöner)
3. E = Earth = Erde, M = Midrange (Mitteltöner)
4. E = Earth = Erde, S/W = Sub / Woofer
5. E = Earth = Erde, W = Woofer
tippen

Nur wo der zweite Hochtöner herkommt ist mir nicht ganz klar, der sollte dann eigentlich an den zweiten Anschluss, damit stimmt aber das Sub/Mid nicht mehr.

Wobei Erde der Minusanschluss und der ander am Plus des Chassis angeschlossen wird.
Sind denn die Chassis auf der Rückseite (Magnet) irgendwie Beschriftet, damit man weiss welches was ist?


Das Ganze hört sich aber nach Bausatz an, war da keine Beschreibung dabei?
A1B2C3D4
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Apr 2006, 17:20
@ Hemme:

Dein Verteiler war eine Frequenzweiche.

Die trennt die tiefen/ mittleren und hohen Töne auf.

T könnte "Tweeter" (Hochtöner) bedeuten, "M" könnte "Midrange" (Mitteltöner) bedeuten, und, "W2" bedeutet wohl "woofer" (Tieftöner).

Das Bild scheint das von einer Universalfrequenzweiche zu sein (für 5 Wege).

Schließ den Minuspol der Lautsprecher an "E" an, und, die Pluspole der HT an "T" an, die Mitteltöner an "M", und, den TT an "W".

Kann aber sein, daß die 5 LS alle verschieden sind, und jeder an einen Zweig kommen muß (obwohl das ziemlich komisch aussieht).

Wenn du also erstmal den zweiten TT an den S/W Eingang, und den Mt an den S/M Eingang anschließt, kann eigentlich nichts passieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
T+A E-Serie
Powerdome am 17.10.2007  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  4 Beiträge
Concept E Digital summt nur am PC
concepte am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 11.04.2010  –  3 Beiträge
Lautsprecher Verteiler / Mischpult
Br41n am 06.05.2007  –  Letzte Antwort am 06.05.2007  –  2 Beiträge
"Zischen" in Boxen bei hellen Tönen am E-Piano
gurwa am 15.07.2012  –  Letzte Antwort am 16.07.2012  –  4 Beiträge
Pianocraft E-410 verzerrter Ton?
goofy1969 am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  2 Beiträge
Yamaha PianoCraft E 730
bonoseven am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  4 Beiträge
Accuphase E 405/DP 60 Verzerrungen?
michaelJK am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 03.10.2006  –  9 Beiträge
e-gitarren-preamp an hifi-anlage?
rland79 am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  10 Beiträge
2 Geräte (TV und PC) an mein 2.1 System anschließen, wie?
kartiloco am 14.08.2012  –  Letzte Antwort am 20.08.2012  –  3 Beiträge
Nakamichi RX 202 E
accuphase am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • DALI
  • Onkyo
  • Heco
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.422 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedKRS-ONE
  • Gesamtzahl an Themen1.362.502
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.951.693