Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


e-gitarren-preamp an hifi-anlage?

+A -A
Autor
Beitrag
rland79
Stammgast
#1 erstellt: 26. Jan 2009, 10:33
grüß euch!

heute bekomme ich meinen neuen e-gitarren-preamp ENGL E570. hell yeah!

nun frage ich mich aber, ob ich den problemlos an meine hifi-anlage hängen kann?!?

der preamp hat einen lautsprecher-simulator (z.b. zum direkten anschluss an eine PA), der das frequenzspektrum einer gitarren-box simuliert (ca 80-7000hz).
die ausgänge hierfür sind also regelbare "frequency compensated line output", einmal asymmetrische stereo-klinke und zweimal symmetrische XLR's.

kann ich nun bedenkenlos den preamp an meinen marantz pm7001 mit canton karat m90dc anschließen???
(per adapter von stereo-klinke auf cinch, oder besser die symmetrischen xlr?)

danke euch schon im voraus und liebe grüße!
ruesselschorf
Inventar
#2 erstellt: 26. Jan 2009, 11:06
Hallo, ob Klinke oder XLR, rein technisch geht das schon, wie's klingt ist ne andere Frage.
Aber ich befürchte die Hochtöner in den HiFi Boxen werden das nicht lange mitmachen

Gruß, Helmut
rland79
Stammgast
#3 erstellt: 26. Jan 2009, 11:47
meinste?
wie gesagt: speaker-simulator. der kappt alles oberhalb von 7-8000hz oder so...
trotzdem schlecht?
ruesselschorf
Inventar
#4 erstellt: 26. Jan 2009, 12:16
...ein HiFi Hochtöner verträgt nicht mehr als 3-5Watt. Das Signal einer verzerrten E-Gitarre macht dem sehr schnell den Garaus. Deshalb haben richtige Gitarrenboxen keinen Hochtöner

Gruß, Helmut
rland79
Stammgast
#5 erstellt: 26. Jan 2009, 13:12
das glaube ich dir! so habe ich schon vor 15 jahren die boxen meines vaters zerstört!

dennoch verstehe ich aber nicht, warum dieses frequenzkorrigierte signal, mit dem man lt hersteller direkt in die PA oder in den pc zum aufnehmen fahren kann, die ht's zerstören soll...?!?
ruesselschorf
Inventar
#6 erstellt: 26. Jan 2009, 13:50
...na dann hast Du ja Erfahrung mit Gitarre und HiFi Boxen. Probiers halt mal, gaanz vorsichtig mit der Lautstärke - aber ich habe Dich gewarnt!

Gruß, Helmut
rland79
Stammgast
#7 erstellt: 26. Jan 2009, 14:04

okay. danke dir!
Fhtagn!
Inventar
#8 erstellt: 28. Jan 2009, 23:55
Ohauer,

ich würds nicht machen.

Erfahrungsgemäß bläst du die Boxen gen Himmel.
Ich weiss das aus eigener Erfahrung.

Lieber einen "günstigen" Stack kaufen, z.B. Hartge Piggy, kostet grad 220€. Da hast du mehr von, und es klingt auch nach was.

MfG
Haakon
rland79
Stammgast
#9 erstellt: 29. Jan 2009, 08:34
"safety first"! also lass ichs wohl eher.

danke für den hartke-tipp. aber bevor ich mir sowas zu meiner 1500€vorstufe kaufe, spiel ich noch weiter über kopfhörer und leiste mir ne gscheite zweite box für zuhause...
außerdem hab ich noch nen kleinen H&K 1x12"combo, der einstweilen meine endstufe mit box sein wird.

ich wollte nur wissen obs möglich wäre, werde nun aber von preamp-an-hifianlage eher die finger lassen...

danke!
Fhtagn!
Inventar
#10 erstellt: 29. Jan 2009, 13:28
Probieren kannst du es ja, ein Kumpel macht das auch weil seine 4-12er sonst das Haus zerlegen.
Allerdings nur sachte mit der Lautstärke. Den Klang finde ich aber wirklich nicht toll.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Funkboxen an HIFi anlage anschliessen
rigistrasse am 18.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2009  –  11 Beiträge
Endstufe an Hifi-Anlage
Fishbone11212 am 02.11.2003  –  Letzte Antwort am 02.11.2003  –  10 Beiträge
Anschluss des Media receivers an HiFi-Anlage
milog am 26.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.07.2010  –  2 Beiträge
Problem beim Anschluss meines PCs an die Hifi-Anlage
PIxDAUMEN am 17.01.2003  –  Letzte Antwort am 18.01.2003  –  3 Beiträge
Umrüsten auf mm oder preamp
vanSchnatter am 21.11.2016  –  Letzte Antwort am 26.11.2016  –  10 Beiträge
Hifi Anlage + Lautsprecher = BRUMMEN * NERV * !
#BaSSdrUcK# am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 05.04.2007  –  7 Beiträge
PA als HIFI...?
harry@illsoundz am 09.03.2004  –  Letzte Antwort am 17.03.2004  –  23 Beiträge
Endstufe an HIfi-Anlage anschließen?
nickl am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  8 Beiträge
XLR Und Pa
Daniel17 am 10.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.07.2004  –  22 Beiträge
Lautsprecherausgang an 2. Anlage?
derrico80 am 13.01.2003  –  Letzte Antwort am 13.01.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedLobo1949
  • Gesamtzahl an Themen1.345.804
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.230