Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


audiosignal in alte kompaktanlage einschleifen

+A -A
Autor
Beitrag
BASSINVADER
Stammgast
#1 erstellt: 10. Mai 2006, 19:08
ich habe eine alte kompaktanlage ohne aux eingang, bei der das cd laufwerk nicht mehr funktioniert.
wie kann ich ein audiosignal (von externem mp3 player)in die anleage einschleifen, so dass ich die anlage als verstärker nutzen kann.
(es spielt keine rolle, ob ich cd oder tape intern verwende, soll nur baulich einfach sein...)

bitte gebt mir nicht den tip, so ein adapter dings von klinke auf magnetkopf zu nehmen, da sind zu viele verluste drin...
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 11. Mai 2006, 05:22
Die Verluste sind aber bei eine Kompaktanlage egal

Ansonsten schau dich mal um ob du da drinnen elektronische Relais oder ähnliches findest. Da gibts mehrere möglichkeiten.....

MfG Christoph
Hörbert
Moderator
#3 erstellt: 11. Mai 2006, 07:24
Hallo!
Wenn du dir zutraust den Signalquellenumschalter zu Idendifizieren kannst du von dem aus einen Ausgang legen,(für zwei Cinchbuchsen wird ja an der Rückwand noch Platz sein) den defekten CDP kannst du ja Stattdessen abklemmen. Allerdings wirst du wahrscheinlich den neuen Eingang mit einem Spanungsteiler anpassen müssen.

MFG Günther
eger
Stammgast
#4 erstellt: 11. Mai 2006, 07:48
Oder man versucht das defekte CD-Laufwerk wieder in Gang zu bringen. Also Aufschrauben, Linse reinigen und die Stangen, auf denen der Laserkopf bewegt wird, reinigen und ölen. Hier im Forum gibt es eine Anleitung.
Und statt irgendwelche Zusatzgeräte zu kaufen ist es u.U. billiger die ganze Lasereinheit erneuern zu lassen. Billige Kompaktanlagen haben meist preiswerte Lasereinheiten eingebaut.
Grüße
agnes


[Beitrag von eger am 11. Mai 2006, 07:49 bearbeitet]
BASSINVADER
Stammgast
#5 erstellt: 11. Mai 2006, 13:14
reparatur kommt nicht in frage, weil keine cds mehr wiedergegeben werden sollen, sondern nur mp3s...
SeinEwigDunklerSchatten
Inventar
#6 erstellt: 11. Mai 2006, 13:14
Sowas hab ich bei meiner alten Kompaktanlage auch schon mal gemacht.

Schraub das gute Stück doch mal auf und schau rein ob du daraus schlau wirst. Bei mir war die Elektronik vom CD-Teil auf ner eigenen Platine, von da aus ging ein 3-adriges Kabel in die Nähe vom Phono-In. Das hab ich abgeklemmt und dann 2 Cinch-Buchsen angeschlossen und an der Rückwand befestigt. Sah fast aus wie orginal Und nen Spannungsteiler hats auch net gebraucht.

Zeig vielleicht mal n paar Fotos von dem Ding.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktanlage
Christian23 am 05.07.2003  –  Letzte Antwort am 20.07.2003  –  3 Beiträge
Panasonic SA-AK44 Kompaktanlage
sunyammer1111 am 19.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  3 Beiträge
DCX2496 in AVR einschleifen
waterl00 am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2011  –  24 Beiträge
Nad Stereoamp einschleifen
Son-Goku am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  3 Beiträge
Behringer in aufgetrennten AVR einschleifen
Klez am 07.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  15 Beiträge
Wie EQ einschleifen?
e34 am 23.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2016  –  17 Beiträge
Wie den Empfang bei einer Kompaktanlage verstärkern
Quattro81 am 26.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  2 Beiträge
AKAI AM-67 Equalizer einschleifen?
Akaianer am 08.06.2015  –  Letzte Antwort am 17.06.2015  –  2 Beiträge
"Flachbahnschieberegler" in Klinkenkabel für Verstärker einschleifen?
ThomasC. am 25.04.2006  –  Letzte Antwort am 25.04.2006  –  2 Beiträge
Audiosignal (vom PC) entkoppeln
goehte am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 41 )
  • Neuestes Mitgliedescu
  • Gesamtzahl an Themen1.345.223
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.480