Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rundes Anzeigeinstrument für mA gesucht.

+A -A
Autor
Beitrag
Sehrlauthörer
Stammgast
#1 erstellt: 13. Jul 2006, 11:10
Hallo,

weiß von Euch vielleicht jemand wo man solche Amperemeter kaufen kann.



Gruß.

Michael
Tencanto_1908
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Jul 2006, 11:29
Hi,
Das wird schwer. Hier handelt es sich um ältere Meter eingebaut in Geräte. Ich muß mal bei uns im Betrieb im Bereich Elektro Elektronik nachschauen,ob sich bei denen etwas findet in der Art.
Also, wenn du von mir nichts mehr hörst, bin ich nicht fündig geworden.

Grüße,Otwin
ruesselschorf
Inventar
#3 erstellt: 14. Jul 2006, 01:51
jo ! ...die gibts in China!

Gruß, Helmut
Sehrlauthörer
Stammgast
#4 erstellt: 14. Jul 2006, 19:53

ruesselschorf schrieb:
jo ! ...die gibts in China!


Oh, wie tröstlich

Ist auch in einem China-Röhrenamp verbaut.Zeigt leider total falsche Werte an.Hätte mir deswegen fast die Endröhre verheizt.

Gruß.

Michael
woz
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 16. Jul 2006, 05:57
Hallo Michael,

schau mal hier:

http://cgi.ebay.de/W...QQrdZ1QQcmdZViewItem

oder falls der Link nicht funktioniert: Artikelnummer: 180006423098

Gruß
Alois
otto_100
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 19. Jul 2006, 12:57
Hallo Michael guggst du hier


http://www.tubetown....Messinstrumente.html



grüsse otto
Sehrlauthörer
Stammgast
#7 erstellt: 20. Jul 2006, 16:14
@alle, Hallo,

Danke für die Tips.Mittlerweile habe ich festgestellt das die Gehäuse doch eckig sind.



allerdings habe ich es versäumt nachzumessen wie die genaue Größe ist.Da das runde Fenster schon einen Durchmesser von 60mm hat dürfte das Tube-Town Instrument leider zu klein sein.Das alte Wehrmachts-Instrument ist leider nur 1 Stk. und mir ehrlich gesagt auch ein wenig zu schaurig.

Gruß.

Michael
ruesselschorf
Inventar
#8 erstellt: 22. Jul 2006, 23:16
Hallo nochmal, wie ich schon sagte, ein optisch, mechanisch und elektrisch passendes Instrument wirst Du wohl nur beim Hersteller (China) bekommen. (schon mal beim Importeur nachgefragt)
Auch sollte man erst mal die Schaltung des Verstärkers untersuchen ob es sich nicht tatsächlich um ein Voltmeter handelt das in Wirklichkeit die Spannung über einem shunt - Widerstand mißt und nur als mA anzeigt? - Was keinesfalls ungewöhnlich wäre..
Schonmal linkes/rechtes Instrument vertauscht, was ist dann?
Jemand mit Uhrmacherhänden könnte das Instrument eventuell reparieren....

Nur so ein paar Ideen in der Nacht.

Gruß, Helmut
Sehrlauthörer
Stammgast
#9 erstellt: 23. Jul 2006, 12:09
Hallo Helmut,

das Instrument ist in einem Röhrenverstärker-Direkt-Import aus China eingebaut.

Ist auf jeden Fall ein Amperemeter da ich mein Multimeter in den Stromkreis einschleifen mußte um den Stromfluss zu messen.So bin ich ja erst auf die Falschanzeige gestossen.Die ganze Geschichte gibt es hier nach zulesen.

http://www.hifi-foru...ad=1483&postID=15#15

Nach der dort beschriebenen Kalibrierung steht jetzt der Zeiger des einen Instrumentes im ausgeschalten Zustand nicht mehr auf 0 mA und das stört mich ein wenig.Deshalb möchte ich das (oder besser gleich beide) Instrument ersetzen.Das möchte ich aber nicht unbedingt aus China tun da die Frachtkosten bei weitem den Warenwert übersteigen würden.

Gruß.

Michael
ruesselschorf
Inventar
#10 erstellt: 25. Jul 2006, 02:56
Hallo Michael,

ich würde versuchen das Instrument zu repariern. Eine Abgleichschraube für den Zeigernullpunkt sollte das Instrument sowieso haben, eventuell unter der Gerätefrontplatte versteckt.

Gruß, Helmut
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
lautstärkeregler gesucht
terence_chiLL am 29.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  2 Beiträge
Schaltpläne gesucht
Lebkuchenmonster am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  6 Beiträge
Zieringe gesucht
frankmaniak am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  2 Beiträge
Mischpult gesucht
CaptainHealy am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 18.09.2004  –  2 Beiträge
Tuner gesucht!
Holografisch am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.11.2007  –  38 Beiträge
Schaltplan gesucht für AIWA Verstärker
Hansi-dc am 04.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.12.2004  –  2 Beiträge
USB DAC für Mac gesucht.
informatiker am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  2 Beiträge
Bezeichnung gesucht für Sanyo-Gerät
Ilona_Wiese am 03.06.2014  –  Letzte Antwort am 04.06.2014  –  7 Beiträge
WLAN Zuspieler für Denon gesucht
Pietro77 am 25.05.2015  –  Letzte Antwort am 26.05.2015  –  4 Beiträge
Preamp als Lautstärkeregler zwischen Soundkarte und Monitor gesucht
amamcs am 31.07.2013  –  Letzte Antwort am 26.08.2013  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedThomson83
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.832