Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem mit elta 8803 5.1 Heimkino

+A -A
Autor
Beitrag
lordblacksheep
Neuling
#1 erstellt: 11. Aug 2006, 11:35
Hi Leute,

wie schon im Titel genannt, habe ich ein Problem mit meinem 5.1 Heimkino von elta.

Ich habe das System an den PC angeschlossen, alles lief wunderbar. Abends Computer aus, Boxen auf Standbye, und ab ins Bett.
Bis ich mitten in der Nacht von einem wahnsinnigen Brummen vom Subwoofer aufgewacht bin. Ich stand senkrecht im Bett und dachte, der Krieg geht los, bis ich den Netzstecker vom Subwoofer aus der Steckdose zog.

Am nächsten Tag war ich auf der Suche nach dem Fehler. Ich habe alle Verbindungen geprüft und mit dem Handbuch verglichen.
Habe im Computer nach Einstellungs-Fehlern gesucht.
Alles vergeblich.
Wenn ich den Subwoofer, indem auch die Verteilung der Musik an die anderen Boxen geschiet, an eine andere Steckdose im Zimmer angeschlossen, alle Boxen getrennt, und den Hauptschalter betätitigt, DA war es wieder Ohrenbetäubendes Brummen. Egal ob ich mit der Fernbedienung das Gerät EIN oder AUS schalte LEISE oder LAUTER stelle, sobald der Hauptschalter auf der Rückseite umgelegt ist, fallen einem die Ohren ab.

Was kann ich tun? Garantie ist schon abgelaufen!
Danke
markus1990
Stammgast
#2 erstellt: 11. Aug 2006, 14:16
moin.
also ich würd ma stark auf eine rücklaufspannung die in den eingang geht tippen weiß es jetzt aber auch nich so genau....

mfg markus
lordblacksheep
Neuling
#3 erstellt: 11. Aug 2006, 14:25
hi,

wenn es so ist, wie du sagst, kann man dann noch was machen? oder schrottreif?
kore
Stammgast
#4 erstellt: 12. Aug 2006, 10:00
ich mutmasse mal, weil im moment is ja noch alles möglich

kalte lötstelle irgendwo am verstärkerzweig, die, weil gelöst, eine brummspannung auf den treiber-ic gibt der dann lockerflockig den basslautsprecher antreibt. und dich senkrecht aufstehen lässt.
lordblacksheep
Neuling
#5 erstellt: 13. Aug 2006, 11:18
Also, soweit mein Auge das erkennen kann, sind alle Lötstellen fest. Aber ich guck mir das nochmal genauer an!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu Elta 8802 / 5.1 Dolby Surround System
Easy-Rider100 am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 15.12.2006  –  2 Beiträge
Chromecast kein 5.1 mit Maxdome
drspeed610 am 07.12.2015  –  Letzte Antwort am 07.12.2015  –  3 Beiträge
5.1 System rauscht
Fantomaster am 02.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.11.2005  –  10 Beiträge
AKAI AM- 39 an Elta 8883
OneLove am 22.06.2007  –  Letzte Antwort am 23.06.2007  –  3 Beiträge
5.1. Kanäle gezielt einzeln ansprechen?
minirak am 29.12.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  4 Beiträge
Elta 8883: Hifi-tauglich bzw. Coaxial-Ausgang hifi-tauglich?
Zeiner-Rider am 04.04.2007  –  Letzte Antwort am 09.04.2007  –  6 Beiträge
Bitte um Hilfe stereo Signal auf 5.1
overflyer am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.01.2005  –  3 Beiträge
Problem
Sentinel am 31.07.2003  –  Letzte Antwort am 31.07.2003  –  3 Beiträge
Problem mit Kabelschuhe
elmo am 10.06.2003  –  Letzte Antwort am 11.06.2003  –  7 Beiträge
Problem mit Plattenspieler
NightOfDeath am 16.07.2003  –  Letzte Antwort am 16.07.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.248