Notebook anschluss an Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
BerlinerBursch
Neuling
#1 erstellt: 09. Dez 2006, 11:28
Hallo zusammen,

erst mal allen Mitgliedern ein Wunderschönen guten Morgen.


ich habe vor meine Musik über das Notebook zur Anlage abzuspielen.
Ich habe ein Klinkenkabel Stereo mit 2 Cinch Steckern mir zugelegt und über den Kopfhörer Ausgang an den CD/SACD Eingang an meinem Verstärker angeschlossen.

zudem Hab ich dadurch ein Rauschen und bin auch mit der Qualität nicht so zu frieden.

was mache ich falsch oder ist der Kopfhörer Ausgang für sowas nicht gedacht.

ich dank euch im voraus

Grüße aus Berlin
Marco
crazyvolcano
Stammgast
#2 erstellt: 09. Dez 2006, 11:38
Hmm also oftmals ist es so, dass die Soundkarten einfach nur Mist sind. Die Ausgangsleistung reicht oftmals nicht um den Verstärker richtig Anzusteuern. Dadurch kommt es dann aufgrund des zu niedrigen Eingangspegels zum Rauschen.

Das ganze müsstest du auch daran sehen, das du im Vergleich zu einem CD-Player oder ähnlichem erheblich weiter aufdrehen musst um die gleiche Lautstärke zu erzielen.
BerlinerBursch
Neuling
#3 erstellt: 09. Dez 2006, 12:08
danke für die Info
werde ich mal ausprobieren also wäre die alternative nur ne Extra Soundkarte aber was, welche.....?

werde mich mal umschauen was es so gibt

Marco
Düssi
Neuling
#4 erstellt: 10. Dez 2006, 18:40
Hallöchen....ich hatte das Prroblem auch ( gut...erst hatte ich die Lautstärkenregler - Media Player bzw. den in der unteren Leise nicht voll auf ) aber das Brummen und Rauschen habe ich mit einem Mantelstromfilter abgestellt = erstklassiger Sound ---- hast du in deiner Anlage oder im gleichen Stromkreis ein Antennenstecker angeschlossen..dann zieh die mal probeweise raus und probier mal aus!
Tschökes...hoffe es war eine kleine Hilfe
Düssi
Neuling
#5 erstellt: 10. Dez 2006, 18:42
Ich nochmals...und ich bin im aux-eingang---schon mal gewchselt?
HiFi_Addicted
Inventar
#6 erstellt: 10. Dez 2006, 18:48
Der Ausgangspegel am PC muss 100% sein sonst verschenkst du Qualität. Bei Extenen Soundkarten ist das so eine Preisfrage von gut 150€ bis 2400€ kannst du reine Stereo Karten zulegen. Die eigentlich nicht rauschen sollte wenn man den Datenblättern glaubt.

MfG Christoph
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
USB Anschluss an Hifi-Anlage: Für wen wichtig?
katidobahia am 17.12.2007  –  Letzte Antwort am 22.12.2007  –  3 Beiträge
Nervige Töne/Frequenzen bei Anschluss von Auxkabel an Notebook
Ga8! am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  2 Beiträge
Anschluss des Media receivers an HiFi-Anlage
milog am 26.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.07.2010  –  2 Beiträge
Anschluss DVD-Player an HiFi-Anlage
Sonne_2013 am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  6 Beiträge
Problem beim Anschluss meines PCs an die Hifi-Anlage
PIxDAUMEN am 17.01.2003  –  Letzte Antwort am 18.01.2003  –  3 Beiträge
Direkter Anschluss: Online-Radio an Hifi-Anlage ohne PC
Atom_ant am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  4 Beiträge
2400 Watt Anlage von Skytec, anschluss Probleme
Philipp2729 am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  14 Beiträge
Verstärker überlastet bei Anschluss eines Notebooks??
wotan82 am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  3 Beiträge
Anschluss PC an Cyrus 7 (nur Stereo)
Schlumpf75 am 29.10.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2012  –  5 Beiträge
Anschluss von EINEM Lautsprecher gekoppelt an Stereoanlage
CaFri am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.07.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • DALI
  • Onkyo
  • Marantz
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder818.215 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedLefax
  • Gesamtzahl an Themen1.365.693
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.011.259