Nervige Töne/Frequenzen bei Anschluss von Auxkabel an Notebook

+A -A
Autor
Beitrag
Ga8!
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Aug 2010, 12:21
Guten Tag allerseits,

zuerst einmal meine verwendeten Komponenten: Canton LE 109, Canton Quinto 510, Scott Stereo Reciever 330RL.

Die Musik läuft entweder über ein Notebook oder iPhone, über diesesAux-Kabel.

Mein Problem ist folgendes. Immer wenn ich entweder mein Notebook oder mein Handy am Strom lade und währenddessen musik abspiele, hört man unangenehme und nervige Frequenzen. Am Notebook ist es sogarso stark, dass sich die Töne zu Mausbewegungen verändern (hat mich auch sehr gewundert, aber ist tatsächlich so) Diese kann ich verändern und teilweise auch ganz weg bekommen, wenn ich das Kabel drehe und dann den Punkt abwarte an dem es i.O. ist. Manchmal funktioniert es gut, andernmal garnicht. Es kommt mir vor wie ein Wackelkontakt, wobei es für mich schwierig ist diesen zu identifizieren: d.h. ich weis nicht worans liegt. Wenn ich aber mein Notebook/Handy über den Akku laufen lasse, habe ich dieses Problem nicht.

Ist das normal, kann man daran etwas ändern?

Dazu sollte ich vielleicht sagen, dass mein Auxkabel generell einen Wackelkontakt hat. Normalerweise höre ich alles nur auf der linken seite, wenn ich jedoch etwas mit dem Kabel rumprobiere und es in der passenden Position halbwegs fixiere, klappt es.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen Gabriel
richi44
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Aug 2010, 07:09
Da der Link nicht funktioniert, ist es schwierig, Stellung zu beziehen. Ich würde aber meinen ein ganz normales Kabel von 3,5 Stereojack auf 2x Cinch reicht (wenn ich mich nicht irre und die Geräte solche Anschlüsse haben). Also eine neue Strippe (Beipackstrippe) und das Problem ist dann vom Tisch, wenn keine zusätzliche Erdung vorhanden ist.
Diese Erdung kann über ein Antennenkabel des Receivers geschehen. In dem Fall mal die Antenne aus der Dose abziehen (oder am Receiver), dann sollte Ruhe sein, sofern nicht mehrfach am Schuko geerdet ist. Und wenn Du damit das Problem lösen kannst, dann hol Dir ein "Mantelstromfilter", das für wenige € im Fachhandel zu haben ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Notebook anschluss an Anlage
BerlinerBursch am 09.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  6 Beiträge
Sampling-Frequenzen
audio-neuling am 27.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  8 Beiträge
Plötzlich Klirren bei hohen Frequenzen
Kontrapunkt2006 am 21.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.01.2008  –  3 Beiträge
Nervige Displayanzeige Sharp XL-HF200P
Katzegrind am 13.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  2 Beiträge
Tiefe Frequenzen aufnehmen?
Recce am 18.07.2005  –  Letzte Antwort am 20.07.2005  –  26 Beiträge
frequenzen am oszi darstellen
hydro am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  5 Beiträge
Yamaha HD 1300 - hohe Frequenzen
Stephan am 16.12.2003  –  Letzte Antwort am 17.12.2003  –  4 Beiträge
Verstärker überlastet bei Anschluss eines Notebooks??
wotan82 am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  3 Beiträge
Klangverbesserung Notebook, Apple TV, AVR
Terencil am 26.05.2014  –  Letzte Antwort am 28.05.2014  –  4 Beiträge
Anschluss von Verstärker an Sub
quio am 11.04.2004  –  Letzte Antwort am 11.04.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder838.842 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedFranco_Grapelli
  • Gesamtzahl an Themen1.397.716
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.613.940

Hersteller in diesem Thread Widget schließen