Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha HD 1300 - hohe Frequenzen

+A -A
Autor
Beitrag
Stephan
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Dez 2003, 07:13
Hallo zusammen,

nachdem ich nun meinen CD-Recorder ein paar Tage habe und er sich eingespielt hat, beobachte ich folgendes Phänomen:

Nach etwa 30 min. tun mir die Ohren weh !!!!

Der CD-Player scheint die hohen Frequenzen entweder unsauberer oder einfach zu laut abzugeben - besonders merkt man das bei etwas höheren Lautstärken.
Mit dem Recorder aufgenommene Scheiben und auf meinem alten Yamaha abgespielt ist alles in Ordnung.

Eigentlich wollte ich meinen alten in Rente schicken, aber so wie sich das mir nun darstellt bleibt er.

Kann mir jemand einen Tip geben? Zu Yamaha senden? Aber welche Fehlerangabe soll ich angeben?
Bin etwas ratlos - und einfach so hinnehmen will ich das nicht - hat immerhin 600 Euro gekostet!

Danke und Gruß
Stephan
sothoth
Neuling
#2 erstellt: 16. Dez 2003, 11:21
Bei mir ist das Problem nicht aufgetreten, oder mir ist es nicht aufgefallen. Allerdings benutze ich das Cd-Laufwerk nicht zur Wiedergabe. Es handelt sich ja auch um ein Brennerlaufwerk, insofern würde ich nicht unbedingt auf einen zusätzlichen Player verzichten.

Hast du das Problem auch bei der Wiedergabe von der Festplatte?

Im Zweifelsfall würde ich das Gerät zum Händler bringen.
cr
Moderator
#3 erstellt: 16. Dez 2003, 11:29
Um festzustellen, ob die Höhen tatsächlich zu stark kommen, bräuchtest du ein frequenzlineares Multimeter und eine CD mit Sinussen.
Tritt es bei allen CDs auf? Wenn nur bei wenigen (älteren bzw. Aufnahmen von älteren) könnte es an einer nicht durchgeführten DeEmphasis des Yamaha-Recorders beim Abspielen liegen. Dann kommen die Höhen um bis zu 10 dB zu stark.
Stephan
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Dez 2003, 10:00
Hi,


Hast du das Problem auch bei der Wiedergabe von der Festplatte?


Hhm - gute Frage Hab ich noch gar nicht so darauf geachtet!


Um festzustellen, ob die Höhen tatsächlich zu stark kommen, bräuchtest du ein frequenzlineares Multimeter und eine CD mit Sinussen.


Woher nehmen?


Tritt es bei allen CDs auf?

Ja - egal welche es sind - die Höhen kommen mir irgendwie zu überdreht vor - kein Unterschied zu alt/neu!

Gruß
Stephan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plötzlich Klirren bei hohen Frequenzen
Kontrapunkt2006 am 21.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.01.2008  –  3 Beiträge
Sampling-Frequenzen
audio-neuling am 27.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  8 Beiträge
frequenzen am oszi darstellen
hydro am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  5 Beiträge
Tiefe Frequenzen aufnehmen?
Recce am 18.07.2005  –  Letzte Antwort am 20.07.2005  –  26 Beiträge
yamaha a-1000 general überholung .
Pantareih am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  5 Beiträge
Zu hohe Dynamik
optimum_prime am 02.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2005  –  8 Beiträge
Zu hohe Leistungsaufnahme?
Salty am 27.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.08.2005  –  23 Beiträge
Y-cinch kabel hohe Verluste
Michael58 am 21.05.2014  –  Letzte Antwort am 21.05.2014  –  9 Beiträge
Yamaha RX-V 470 ZF Frequenz bei Mittelwellen Betrieb
Erdmoebel am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2006  –  2 Beiträge
Yamaha A-700 + Klipsch RF-82-II + Equalizer?
manuthepike am 13.12.2013  –  Letzte Antwort am 17.12.2013  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 111 )
  • Neuestes MitgliedAisworld
  • Gesamtzahl an Themen1.345.908
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.786