Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Radio reparieren oder gleich neues kaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
kronik
Neuling
#1 erstellt: 15. Jan 2007, 13:03
Hi Leute!

Bin auf dieses Forum gestossen, weil mein Radio mehr oder weniger im Eimer ist.
Habe ein Roadstar CD-942DVD, Bildschirm und 4x 140 Watt Kevlar Boxen im Auto.
Is ne lange Geschichte, um es kurz zu machen:

Habe beim Fahren Musik gehört auf einmal machts Peng und mein Radio ist aus und geht nicht wieder an.
Sicherungen geprüft, alle ok.
Jetzt habe ich gesehen, dass der DVD-Player noch funzt, aber es gibt keinen Ton und sämtliche LEDs im Bedienteil sind hinüber.
Kann es daran liegen, dass das Radio nur eine Leistung von 4x40 Watt hat und ich ohne Verstärker die 140 Watt boxen drangehängt hab?
Das Radio lief so aber schon etwa 3 Monate.
Oder kann es sein, dass meine Alarmanlage(die offenbar nicht richtig angeschlossen ist, die Innenbeleuchtung brannte ständig bis ich ein Kabel abgeklemmt hab) irgendwo Masse gegeben hat und somit das Bedienteil gegrillt hat.
Wenn ja, wäre vorher doch aber ne Sicherung geflogen,oder?

Abschliessend: Reparieren (lassen) oder neues kaufen?

Danke
MfG
kronik
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 15. Jan 2007, 13:52
Hallo kronik . . . und Willkommen im Forum !

Du wärst mit Deinem Anliegen in der Rubrik "Car-HiFi" besser aufgehoben. ( Hier ist ( Heim- ) "Stereo" )

Ich kann Dein Problem leider nicht fachkundig genug beurteilen.

Gruß
Amperlite
Inventar
#3 erstellt: 15. Jan 2007, 14:07

Oder kann es sein, dass meine Alarmanlage(die offenbar nicht richtig angeschlossen ist, die Innenbeleuchtung brannte ständig bis ich ein Kabel abgeklemmt hab) irgendwo Masse gegeben hat und somit das Bedienteil gegrillt hat.

Diesem Problem solltest du (oder besser jemand, der sich damit auskennt) nachgehen!

Wenn ja, wäre vorher doch aber ne Sicherung geflogen,oder?

Nein, das muss nicht sein.


Kann es daran liegen, dass das Radio nur eine Leistung von 4x40 Watt hat und ich ohne Verstärker die 140 Watt boxen drangehängt hab?

Nein. Übrigens dürfte das Radio kaum mehr als 4x15 Watt haben.
Daran liegt es aber dennoch nicht.
hf500
Moderator
#4 erstellt: 16. Jan 2007, 19:50
>"Kann es daran liegen, dass das Radio nur eine Leistung von 4x40 Watt hat und ich ohne Verstärker die 140 Watt boxen drangehängt hab?"

Moin,
nein, kann es nicht, wenn nicht etwa eine Lautsprecherleitung an Masse gekommen ist. In dem Fall ist mindestens die betreffende Endstufe hinueber.
Und Amperlite hat recht, mehr als 4x 15W sind mit Brueckenendstufen an 4 Ohm mit 14V Betriebsspannung nicht erreichbar.
Und auch damit macht die Kuehlung der Endstufen schon grosse Probleme.

140W Boxen/Lautsprecher bedeutet, er darf maximal mit 140W belastet werden. Wenn man weniger hineinsteckt, stirbt davon nichts.

Wenn das Radio korrekt angeschlossen wurde, hat es noch Garantie? In dem Fall zurueckbringen.
Zumindest grobe Anschlussfehler sind fuer den Servicetechniker erkennbar, wenn das Schadensbild im Radio dazu passt.

73
Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Umwandler oder Radio
*JL* am 23.07.2009  –  Letzte Antwort am 23.07.2009  –  2 Beiträge
Kabel-Radio: Schlechter Empfang
bogomip am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  16 Beiträge
Transistor-Radio
Mr.Druckpatrone am 25.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  2 Beiträge
Radio Empfang !
newbee am 11.02.2003  –  Letzte Antwort am 11.02.2003  –  7 Beiträge
Radio Tuner gekauft, welche Antenne ist notwendig?
Steve[O] am 13.11.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2007  –  6 Beiträge
Tuner kaufen ?
vetdi am 20.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.04.2007  –  10 Beiträge
Marantz PM80 oder PM75 reparieren lassen?
domex am 20.08.2014  –  Letzte Antwort am 20.08.2014  –  2 Beiträge
Schaltplan oder Bausatz UKW Radio
martinwag am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 16.01.2004  –  2 Beiträge
Verstärker im Defekt? Reparieren möglich?
ProfNuke am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  13 Beiträge
Pianocraft kein Radio !
arthur25 am 19.04.2008  –  Letzte Antwort am 20.04.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Marantz
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 71 )
  • Neuestes Mitgliedcbcb
  • Gesamtzahl an Themen1.344.806
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.302