Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon reparieren???

+A -A
Autor
Beitrag
Jogi_Bär
Inventar
#1 erstellt: 03. Jan 2004, 17:47
Hallo Leutz
Hatt jemand von euch Ahnung in sachen Reparatur von CD-Playern?In meinem fall geht es um einen Denon DN-2500F bei dem Funzt die Leseeinheit net mehr.Gerne auch Firmen die das Teil Reparieren können.
Jogi_Bär
Inventar
#2 erstellt: 05. Jan 2004, 23:21
Kann mir den niemand Helfen
Jogi_Bär
Inventar
#3 erstellt: 09. Jan 2004, 13:33
Irgend einer muss doch davon Ahnung haben wens auch net viel ist?
airdbear
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Jan 2004, 16:14
hallo!

ich habe den dcd 2560 von denon - hatte voriges jahr probleme mit der lese-einheit, sauteure reparatur...
nutzen: keiner...
dreimal eingeschickt, vor ein paar tagen wieder mit dem service telefoniert -
die sind auch sehr nett (in wien) - aber was hilft´s, wenn der krempel net funktioniert...???
ja, sie wollen die abtasteinheit oder laser optimieren, wenn ich wie angegeben eh keine selbstgebrannten cd´s spiele - aber das kommt mir jetzt komisch vor - ich meine, ab und zu bekomme ich ja doch von freunden welche zum anhören...und dann soll das ganze nicht mehr funktionieren????

ich denke, jetzt doch auf ein anderes gerät umzusteigen - is halt wieder a teure gschicht...

kurz gesagt: meine erfahrung (und durchaus auch in anderen bereichen!!!) - vom einschicken wird dein kastl sicher net besser, nur dei geldtaschl leichta...

hai-fidele gryse
stefan
Kaschemmi
Neuling
#5 erstellt: 17. Jan 2004, 22:40
Hallo

wie äußert sicht funktioniert nicht mehr?
schreibt er einfach error!
oder No Disk?
Tut sich überhaupt Nix!
Hört man das sich die Cd Dreht?

Am besten erst einmal das gerät aufschrauben und Reinigen
mit einem weichen Pinsel alles staub entfernen Eventuell
mit Druckluftspray ( Besser )
Dann nimst du dir einen Qu tipp ( Wattestäbchen )
beträufelst den mit Alkohol ( am Besten brenn Spiritus )
dann gehst du vorsichtig mit ganz wenig druck über
die Laserlinse ( Ohne sie großartig zu bewegen )
dann kanst du einmal versuchen die Fixierhilfe
befindet sich über dem Laser ( es ist eine runde scheibe)
zu drehen wenn sie leicht gänig ist ist alles ok
geht sie Schwer mußt du die auch reinigen und nacher mit
silikonspray einspühen aber aufpassen nicht den Laser
damit versauen!

hoffe das dir das hilft!
Jogi_Bär
Inventar
#6 erstellt: 18. Jan 2004, 17:02
JO prima das probiere ich mal aus
Danke schon mal
Kaschemmi
Neuling
#7 erstellt: 18. Jan 2004, 18:52
Hallo noch einmal !

wenn du das gerät schon mal aufhast kanst du auch
die schiene ( Metalstangen oder Zahnräder)
wo der Laser drauf läuft mitreinigen
sie ist oft verhartzt mit ein bischen Balistol
oder einem anderen harzfreien oel einen kleinen
tropfen draufgeben.
Jogi_Bär
Inventar
#8 erstellt: 20. Jan 2004, 23:26
Was wäre wenn ein Laufwerk garnix mehr machen würde??
Denonfreaker
Inventar
#9 erstellt: 21. Jan 2004, 07:08
dan ist er leider reif fur den CDPLAYEr himmel, den eine neue kostet auch nicht mehr so viel, ein neues laufwerk ist warscheinlich zu teuer.
Kaschemmi
Neuling
#10 erstellt: 21. Jan 2004, 12:00
Hallo

Audiofreaker wird wohl recht haben ich habe die erfahrung
gemacht das dann eventuell der Laser oder ein motor
kaputt ist.
Mein Vorschlag Kauf dir bei E- Bay einen Cd Player
wo ein laufwerk defekt ist liegt so bei 80,00 EUR zur
zeit dann tausche die eifach aus.
der forteil ist du kanst das
def. Gerät Wieder für Bastler in E - Bay Verkaufen
bekommst dann ca. 30,00 - 40,00 EUR
nur gute fotos machen ist sehr wichtig und
genau beschreiben.
mit Glück haste dann einen Funktionierenden Player
für 40,00 EUR
oder frage bei denon an was ein laufwek kostet
unter www.denon.de kanst du unter Service
deine fragen per Mail stellen.
Antwort dauert ca 1 Tag.


[Beitrag von Kaschemmi am 21. Jan 2004, 12:03 bearbeitet]
Jogi_Bär
Inventar
#11 erstellt: 21. Jan 2004, 22:02
Gut werde ich machen.
Danke für die Antworten
Toppers
Stammgast
#12 erstellt: 31. Jan 2004, 09:46
Moin!
Ich habe vielleicht so ein ähnliches Problem.
ich habe einen Denon UCD-F07 der immer bei den ersten 1 bis 3 liedern anfängt zu "springen". Egal ob gebrannte oder nagelneue, gekaufte CD.
Natürlich hatte ich den Verdacht dass er verschmutzt ist, und hatte ihn deshalb mit Wattestäbchen und Alcohol innen gereinigt. Jetzt springt er eben nur in den ersten 3 Tracks und nicht mehr über die gesamte CD, was er vorher getan hat.
Mir wurde von einem Bekannten erzählt, dass der Laser nachjustiert werden müsste, oder leigt es an etwas anderem? Und wenn ja, gibt es die möglichkeit so etwas selbst zu erledigen?
Ich würde ihn halt gerne retten, da in dem Format einen CD Player in ähnlichem Design zu finden recht schwierig ist.

MfG und vielen Dank für die Hilfe

Toppers
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Akai AC-513R reparieren ?
beebop am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  3 Beiträge
Ausgangsspannung von Denon..
buuti am 03.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.07.2004  –  3 Beiträge
Mircofonanschluss an Denon PMA-925R
powroslo am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  6 Beiträge
Denon DN-1800 verbindungskabel. teuer!
mavebox am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 29.09.2009  –  4 Beiträge
AVM Reparatur
I.P. am 01.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.11.2003  –  2 Beiträge
Defekte Lautsprecher - Reparieren sinnvoll?
crissva am 01.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.05.2004  –  6 Beiträge
CA-2010 reparieren - ja/nein und wo ?
Peavy am 16.12.2003  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  7 Beiträge
Denon CD ohne Anzeige
euer_fetenteam am 12.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  2 Beiträge
NAD 502 - Displaybeleuchtung reparieren
AlexW. am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  3 Beiträge
Grundig R-1000 Skalenbeleuchtung reparieren
dimben am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedex-Teufel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.064
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.141