Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CA-2010 reparieren - ja/nein und wo ?

+A -A
Autor
Beitrag
Peavy
Neuling
#1 erstellt: 16. Dez 2003, 23:25
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und würde gerne wissen, wie Ihr die Fragestellung einschätzt, ob und ggf. wo (Raum Essen/Ruhrgebiet) mein Yamaha CA-2010 (Class-A-Vollverstärker), seinerzeit der größte von Yamaha, es wert ist repariert zu werden. Eine Endstufe ist vor einiger Zeit abgeraucht und ein nahegelegener Reparatur-Service weigert sich, ihn zu reparieren, das lohne sich nicht mehr und man könne bei einem so alten Gerät auch keine Garantie nach der Reparatur übernehmen bzw. habe zu häufige Reklamationen.
Wie schätzt Ihr den CA-2010 bzgl. seiner Vor- und Endstufe gegenüber dem jetzt erworbenen Accuphase E-203 ein ? oder dem Mission Two - der nach technischen Daten um Welten mehr rauschen müßte, wenn es um MC-Phono geht ?
EWU
Inventar
#2 erstellt: 16. Dez 2003, 23:32
Obwohl ich den Yamaha nicht kenne, würde ich behaupten, dass er in keinster Weise an den Accuphase heranreicht.
Wiesonik
Inventar
#3 erstellt: 17. Dez 2003, 09:26
Hallo Peavy,

ich fürchte auch, das der Accuphase besser klingt.

Falls Du den Yam noch reparieren lassen willst, geh mal auf die homepage: www.yamaha-hifi.de

Unter Service gibt es dort die Möglichkeit Reparaturwerkstätten zu finden. In Dortmund gibt es z.B eine Firma, die repariert.

Lass Dir in jedem Fall einen Kostenvoranschlag machen. Bei solchen Reparaturen wird manchmal derart "hingelangt", daß sich die Überlegung lohnt, ein neues Gerät anzuschaffen.
wolfi
Inventar
#4 erstellt: 17. Dez 2003, 09:49
Nach meiner Erinnerung war der Yamaha ein sehr gutes Gerät und ich kann mir durchaus vorstellen, dass dem ein oder anderen der "hellere" Klang eher zusagt als der "sanftere" des Accuphase.
Albus
Inventar
#5 erstellt: 17. Dez 2003, 11:13
Morgen,

ich hatte einen CA 1010; die Geräte haben ein gemeinsames Service Manual. Mein Exemplar litt unter der Mechanik des Lautsprecherwahl-Schalters und unter der Mechanik der LS-Terminals. Nach Exitus der Treiber-Transistoren und aufkommenden Umschaltschwierigkeiten wurde der Verstärker von mir ausrangiert. Auch gerade, weil: Mit den LS Yamaha NS 1000 Monitor kam der CA nicht gut zurecht. Der LS gilt als schwieriger Fall. - Der Aufbau des massiven Gerätes ist, wie sZt Stand der Technik, noch sehr kabelbasiert.

Auch ältere Accuphase sind kabelbasiert, man sieht es nur nicht sofort, erforderlich ist ein Blick von unten.

Irgendwie ist es doch auch eine Sache des persönlichen Wollens, und, des Preises für eine Instandsetzung. Alterung derartiger Geräte ist ein Faktum. Der Händler ist nicht einfach beiseite zu schieben, meine ich.

MfG
Albus
Larionov
Neuling
#6 erstellt: 07. Jan 2004, 10:02
Hallo, ich bastele gerne an älteren HiFi-Geräten und würde gerne den CA-2010 oder auch den CA-1010 erwerben. Kai-Oliver Knops, kn@advocatus.org Tel. 0221-3406405
Albus
Inventar
#7 erstellt: 07. Jan 2004, 13:13
Tag,

CA 1010, da ist nichts mehr zu machen, da neugierig zerlegt und entsorgt.

MfG
Albus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Equalizer ja oder nein?
do1mde am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  13 Beiträge
EQ, ja oder nein?
Flarezader am 13.11.2002  –  Letzte Antwort am 14.11.2002  –  9 Beiträge
Soundkarte kaputt? Ja oder Nein?
juergen37 am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2005  –  4 Beiträge
Hitachi HA 5300 Umbau: Ja oder nein?
Clobon am 05.09.2004  –  Letzte Antwort am 12.06.2005  –  5 Beiträge
Stereoanlage an Generator: Ja oder nein?
Technics_Fan am 25.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  14 Beiträge
Akai AC-513R reparieren ?
beebop am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  3 Beiträge
Alten Yamaha AX 700 reparieren?
Meyersen am 12.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  8 Beiträge
Verstärker im Defekt? Reparieren möglich?
ProfNuke am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  13 Beiträge
Trenntrafo ja oder nein ?
azeiher am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2004  –  7 Beiträge
Bananenstecker ja/nein?
Reiniman am 25.02.2013  –  Letzte Antwort am 05.08.2014  –  87 Beiträge
Foren Archiv
2003
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Marantz
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 88 )
  • Neuestes MitgliedQuantum_Noise
  • Gesamtzahl an Themen1.345.126
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.813