Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics SV-DA10 DAT Recorder HILFE!!!

+A -A
Autor
Beitrag
dalil
Neuling
#1 erstellt: 15. Feb 2005, 12:27
Habe bei eBay einen DAT Recorder von Technics ersteigert,das Model SV-DA10 ist wohl vergleichbar mit Panasonic SV-3700.
Nun mein Problem :
ich schalte das Ding ein und drücke den "open/close" Schalter un´m das Kassettenfach zu öffnen aber nichts passiert,außer vielleicht,dass auf der Anzeige bei PNO "00" und darunter bei A-Time "0:00:00" leuchtet.
Was ist mit dem Ding los?!
EineBedienungsanleitung habe ich leider auch nicht...kann mir jemand da vielleicht helfen...dieses Forum ist meine letzte Rettung!!!
Danke im Voraus.
AudioMobil
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Feb 2005, 18:45
Versucht das Gerät denn die Schublade zu öffnen, oder wird
der "Befehl" einfach ignoriert? Interessant wäre zu wissen,
ob denn ein Tape eingelegt ist? Ich habe (momentan) auch
noch einen alten SV-DA10 hier stehen, das Gerät hat in letzter
Zeit gelegentlich mal Bänder gefressen und sich dann mit
verwickeltem Tape auch geweigert die Schublade zu öffnen...
dalil
Neuling
#3 erstellt: 22. Feb 2005, 22:45
Hat sich erledigt ;-) Habe das Teil an den Verkäufer zurückschicken müssen; schade war nähmlich ein Schnäppchen (nur 50 Euro!!!).

Der Befehl "open/close" wurde einfach ignorier,sprich es leuchteten oder besser gesagt blinkten lauter "Nullen" auf der Anzeige...ca. 7-8 mal.Die Tasten Start,Stop,FF,REW und alle andere haben auch nicht reagiert.
Es war zwar eine Kassette drin,die habe ich herausgenommen,nachdem ich das Teil aufgeschraubt habe und als die Schublade offen war und das Gerät wurde eingeschaltet,dann hat diese sich von alleine geschlossen...aber das war auch alles...ein Kumpel von mir vermutet einen Chip-Fehler,der beim Transport passiert ist;das Teil war leider nicht gut abgepolstert.

Ich hatte zu erst das Kondenswasser im verdacht (Winter und so) aber laut Bedienungsanleitung von einem Baugleichen Teil,hätte alles wieder in Ordnung sein müssen nachdem man es für ca. 1-3 Stunden eingeschaltet lässt...war leider nicht so.

Vielen Dank für deine Antwort und Interesse daran mir zu helfen!!!
Gruß aus Kiel.
Dalil.
fjmi
Inventar
#4 erstellt: 23. Feb 2005, 00:19

dalil schrieb:
schade war nähmlich ein Schnäppchen (nur 50 Euro!!!).

und wenn du es nie mehr in gang bekommen hättest (durchaus möglich) sinds 50€+versandt die in den sand gesetzt wurden...

ein chip defekt kommt mir sehr unwascheinlich vor...
mein dtc 690 wurde freifliegend im karton versandt...hab dann immerhin einen größeren teil des bischen geld zurücküberwiesen bekommen und jetzt funktioniert er einwandfrei


[Beitrag von fjmi am 23. Feb 2005, 00:21 bearbeitet]
AudioMobil
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Feb 2005, 10:58
@fjmi

Ich wollte eben auf die Nachricht von dir antworten was
aber irgendwie nicht funktioniert hat!

Mein SV-DA10 spult die Bänder nicht mehr zurück, nur noch
mit dem Jog-Shuttle können die Tapes zurückgespult werden.
Dies dauert aber natürlich ewig und ist auch sicherlich
nicht besonders bandschonend. Ab und zu "knittert" er bei
dieser Art des Zurückspulens auch mal ein Band...was wohl
irgendwie mit demselben Fehler zusammenhängen wird?
fjmi
Inventar
#6 erstellt: 23. Feb 2005, 11:40
was hat denn da nicht funktioniert?

mit dem jog shuttle zurückspullen ist übehaupt nicht bandschonden!!!
dabei wird nämlich das band nicht wirklich vom kopf entfernt was beim wirklich schnellen schpulen schon passiert
der bandabrieb muss mörderisch sein
AudioMobil
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Feb 2005, 12:39
Jetzt hat's mit der PN geklappt...
hmkd100user
Neuling
#8 erstellt: 17. Dez 2007, 20:38
Technics SV-DA10 Tastenkombination Fehlerratenanzeige

Hallo DAT Fans,
ich benötige die Tastenkombination für den Technics SV-DA10
um die Fehlerrate auslesen zu können.
Soll ja möglich sein, leider noch nichts mit Suche in diesem Forum gefunden.

Gruß von hmkd100user
digitalo
Inventar
#9 erstellt: 17. Dez 2007, 23:45
Hallo,
probiers mal hiermit:


How can I get my deck to display the Block Error Rate? What
does it mean?

Decks that display Block Error Rate have digital readouts which show
the number of errors each second, out of a total of 10,000 (5,000 per
head). If the error rate is over 100, then the heads may need to be
cleaned. With high error rates, the error- correction circuitry will
be unable to restore the information, and the sound will mute. Good
tapes with clean heads usually give numbers well below 50.

Technics SV-DA10:

(1) hold down "mode", "reset", and "pause"
(2) release the three buttons simultaneously
(3) push "mode" to cycle through the different display modes:

(a) A+B head error rate (displayed on the counter), and
SCMS codes (displayed in the PNO area).
(b) A head error rate (displayed on the counter), and
SCMS codes (displayed in the PNO area).
(c) Diagnostics
(d) Diagnostics

(4) push "reset" to exit this mode


Sollte so auch beim Denon DTR-2000 funzen, tut es aber nicht.
Gruß, digitalo
hmkd100user
Neuling
#10 erstellt: 22. Dez 2007, 16:32
Hallo Digitalo,
ja das funktioniert ausgezeichnet.
Im Modus (a)schwankt die Anzeige normal zwischen 0-8, Spitzen so bei 44 .

Gruß von hmkd100user
suprasius
Stammgast
#11 erstellt: 24. Nov 2014, 19:46
Wenn es nochmal jemand benötigrn sollte. Die Tastenkombination für den Denon DTR 2000 ist Mode + Reset + End. Dann erscheint das Fehlerratendisplay.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SV-DA10 spult schwergängig DAT
hmkd100user am 28.10.2008  –  Letzte Antwort am 01.11.2008  –  2 Beiträge
HILFE! ---> SONY TCD-D7 DAT-RECORDER WALKMAN
klangtheater am 04.08.2008  –  Letzte Antwort am 05.08.2008  –  2 Beiträge
DAT Recorder 24 Bit
enzo91 am 25.04.2003  –  Letzte Antwort am 26.04.2003  –  3 Beiträge
Welchen Dat-Recorder?
WXJL am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  39 Beiträge
Aussetzer im DAT-Recorder
alispind am 23.11.2007  –  Letzte Antwort am 24.11.2007  –  2 Beiträge
Kenwood DX-7030 DAT Recorder
kawai100f am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 25.07.2014  –  2 Beiträge
D/A Wandler Dat Recorder
harvey2 am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.05.2010  –  2 Beiträge
Taktet der DAT-Recorder das Digitalsignal neu?
ronmann am 09.05.2006  –  Letzte Antwort am 11.05.2006  –  7 Beiträge
Sony DTC DAT-Recorder als Wandler
norman_himself am 13.02.2011  –  Letzte Antwort am 16.02.2011  –  15 Beiträge
Tascam dat ersatzteile
mr.modular am 10.03.2008  –  Letzte Antwort am 10.03.2008  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel
  • Bowers&Wilkins
  • Amethyst

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.662
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.414