Keine Bewertung gefunden

Bowers&Wilkins SCMS Kompaktlautsprecher - Test, Reviews und Bewertungen

Stereo Front-Lautsprecher, 120 Watt, 88 dB Wirkungsgrad, 48 - 50000 Hz Frequenzgang

» technische Details
Klangqualität 0.0
0.001 Punkte
Verarbeitungsqualität 0.0
0.001 Punkte
Ausstattung 0.0
0.001 Punkte
Design 0.0
0.001 Punkte
Preis / Leistung 0.0
0.001 Punkte

Vorteile Bowers&Wilkins SCMS

  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile Bowers&Wilkins SCMS

  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von Zidane 1 Welche CD-Recorder ignorieren das SCMS und kann auf Audio o. PC-CDR/W
    Ich könnte zwar einen mod. Phillips CDR 870 mit Knackplatine bekommen, der also das BIT ignoriert und herkömliche PC-CDR/W nutzen kann, frage aber dennoch ob es CD-Recorder gibt die kein SCMS haben. Es können dabei Einzel oder Doppeldecks sein. Habe nähmlich recht viele DAT Aufnahmen und CDs... weiterlesen → Zidane am 15.03.2004 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 15.03.2004
  • Avatar von linuxhans 7 datrecorder
    Wer kann mir weiterhelfen und tips geben beim kauf eines Datrecoders .Fabrikate die in ordnung wären : Akai, Onkyo,Kennwood oder Marantz. Sollten aber noch technisch ok. sein ev. mit kleinen gebrauchspuren. Farbe wäre schwarz, Platz genug vorhanden.Die Grösse würde keine Rolle spielen.Sind... weiterlesen → linuxhans am 15.06.2009 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 23.10.2011
  • Avatar von laminin 18 Welchen CD Recorder: Denon, NAD, Tascam, Yamaha?
    Wie nebenan zu sehen, bin ich neu in diesem Forum, und lebe seit einiger Zeit in Grossbritannien. Ueber die letzten 12 Jahre hat sich an meiner Stereoanlage nicht allzuviel veraendert, i.e., ich bin eigentlich recht zufrieden damit. Der Anlass, diesem Forum beizutreten, ist -wie wohl bei vielen-... weiterlesen → laminin am 11.10.2005 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 13.11.2006
  • Avatar von hifiwahn 6 CD Recorder in der Praxis
    Etwas verwöhnt von meinem Sony 808 Tape spiele ich mit dem Gedanken mir einen CD-Recorder zuzulegen. Auffällig ist das alle diese schönen Geräte keine vernünftige Aussteuerungsanzeige haben. Gerade beim digitalen Aufnehmen dürfen doch keine Übersteuerungen entstehen!? Dann lese ich von Kopierschutz-Bits... weiterlesen → hifiwahn am 10.06.2005 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 18.06.2005
  • Avatar von noone 20 Audio-CD-Rekorder für LP-Digitalisierung
    Wie Ihr seht bin ich auf der Suche nach einem guten CD-Rekorder um meine Plattensammlung auf CD zu brennen. Derzeit denke ich daran mir vielleicht einen Philips CDR 560 zu holen. Hat vielleicht jemand mit diesem Modell schlechte Erfahrungen gemacht? Oder sind die anderen Modelle von Philips... weiterlesen → noone am 01.06.2005 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 20.07.2005
  • Avatar von madmax88 27 Was ist als Tape-Deck-Nachfolger geeignet ?
    Leider gibt mein über alles geliebetes Tapedeck Denon 33 HX den Geist auf (na ja - vielleicht muss ich´s einfach nur `mal säubern). Wenn es tatsächlich nichts mehr wird, was soll ich mir dann als Ersatz zulegen ? Einsatzgebiet: Mitschnitte vom Radio (z.B. Einlive Partyservice etc.). Also ein... weiterlesen → madmax88 am 12.03.2004 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 16.03.2004
  • Avatar von jsjoap 38 SACD ja oder nein?
    Ich stehe vor der Investion eines CD-Player`s Meine Frage, lohnt es sich noch auf SACD zu setzen? Gute CDP`s gibt es ja so zwischen 500 und 1000€, die SACDP sind noch ein gutes Stück teurer (so ab ca. 1500€). Ich hatte von CREEK den EVO (700€) zum testen gehabt, und war von dem ganz angetan.... weiterlesen → jsjoap am 10.12.2006 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 15.12.2006
  • Avatar von baibar 55 CD - SACD - DVD-Audio
    Ich schlage mich mit der Entscheidung rum Neuer CD-Player, SACD-Player oder DVD-Audio. Was ist zum reinen Stereo hören die beste Wahl? Ist SACD oder DVD-Audio besser. Bitte keine Kombigeräte (Budget ca. 500€) vielen dank im voraus baibar weiterlesen → baibar am 12.03.2003 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 20.03.2003
  • Avatar von bumba-claat 4 Kopieren eigener Aufnahmen auf HI-MD nicht möglich?
    Habe mir einen HI-MD Recorder gekauft (MZ-NH1, weil der einzige mit line-out). Eigentlich wollte ich meine recht umfangreiche Sammlung von Radioaufnahmen nun endlich komprimiert auf einer MD unterbringen. Anscheinend hat Sony diesen Fall nicht vorgesehen. Das Einlesen normaler CD´s auf den... weiterlesen → bumba-claat am 19.10.2004 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 20.10.2004
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von 2 Sony DTC 57-ES per Platine SCMS free machen !
    Ich habe nun eine ganze Weile diese Gerät, und hatte nun vor für Digitale Kopien von CD, das SCMS-System außer Kraft zu setzen. Habe einige CD´s hier dessen Copy-Bit eine Aufnahme verhindert. Dann habe ich mich durchgegoogelt, und auch gelesen das es mal dafür ein Platine gab, wo man 4 Kabel... weiterlesen → am 20.10.2002 in Elektronik  – Letzte Antwort am 29.10.2002
  • Avatar von dalil 11 Technics SV-DA10 DAT Recorder HILFE!!!
    Habe bei eBay einen DAT Recorder von Technics ersteigert,das Model SV-DA10 ist wohl vergleichbar mit Panasonic SV-3700. Nun mein Problem : ich schalte das Ding ein und drücke den "open/close" Schalter un´m das Kassettenfach zu öffnen aber nichts passiert,außer vielleicht,dass auf der Anzeige... weiterlesen → dalil am 15.02.2005 in Elektronik  – Letzte Antwort am 24.11.2014
  • Avatar von norman_himself 15 Sony DTC DAT-Recorder als Wandler
    Ich bin hier im Forum über die Idee gestolpert einen Sony DTC mit defektem Laufwerk als D/A-Wandler zu nutzen. Wer von euch hat das schon ausprobiert? Was sind die Vor-und Nachteile? Stellt das eine ernsthafte Alternative zu einem regulären DAC dar? Preislich ist das ganze ja ziemlich verlockend. weiterlesen → norman_himself am 13.02.2011 in Elektronik  – Letzte Antwort am 16.02.2011
  • Avatar von sinus1982 5 Optosplitter/Starlight Splitter etc. . Unterschiede!
    Weiß jemand ob es Unterschiede zwischen Optosplittern von Toshiba, in-akustik Starlight Splittern und anderen (u. a. Audio-Technica) gibt. Ich besitze drei von in-akustik und die teilen das optische Signal durch zwei ... es passiert also eine gewaltige Dämpfung des Signals. Mein Hucht kapituliert... weiterlesen → sinus1982 am 04.01.2007 in Elektronik  – Letzte Antwort am 15.01.2007
  • Avatar von esprit36 3 TEAC RW-H500: Fehlermeldung beim CD-Brennen
    Gerade habe ich versucht, eine Minidisc von meinem TEAC MD-H500i über optisches Kabel mit meinem TEAC RW-H500 auf CD zu brennen. Leider erschien folgende Fehlermeldung im Display des CD-Brenners: http://www.mtk-physio.de/Info-Box/Marantz/CIMG0132.JPG Gibt es hier vielleicht jemanden, der sich... weiterlesen → esprit36 am 20.03.2010 in Elektronik  – Letzte Antwort am 21.03.2010
  • Avatar von GPfaudler 18 Sony MDS JB-920 als Zwischenwandler
    Ich habe folgende Frage: Ich besitze einen MD-Player Sony MDS JB-920. Wenn ich ein digitales Signal an die koaxiale oder optische Eingangsbuchse anlege, den Input-Steller auf diesen Eingang stelle und dann, ohne daß eine Minidisk im Gerät ist, den Aufnahmeknopf drücke, dann liegt das selbe... weiterlesen → GPfaudler am 30.10.2004 in Elektronik  – Letzte Antwort am 06.11.2004
  • Avatar von Demo01 9 Qualitätsunterschiede DAT-Longplay zu DAT-Standardplay?
    Iten, habe das Thema DAT für mich entdeckt (ja, ich weiß... ist lange her, aber die Technik halte ich für gut) und frage mich ernsthaft, ob für den Heimgebrauch DAT-Aufnahmen im Longplaymodus sich stark von DAT-Aufnahmen im Standardplaymodus unterscheiden? Ich erstelle mit meinem neuen (gebrauchten)... weiterlesen → Demo01 am 19.02.2008 in Elektronik  – Letzte Antwort am 24.02.2008
  • Avatar von Demo01 24 DAT-Aufnahme von SACD - wie?
    Iten, ich habe ein Problem. Ich wollte mir eine DAT zusammenstellen mit Titeln aus meinem CD/SACD-Bestand. Digitale Kopien über Digitalkabel klappen meistens, es sei denn, die CDs haben einen SCMS-Kopierschutz, dann geht\'s (auf legalem Wege) nur analog. Aber digitale Kopien von SACDs klappen... weiterlesen → Demo01 am 14.03.2008 in Elektronik  – Letzte Antwort am 18.03.2008
  • Avatar von nibis 3 Sony PCM 2500A (+B) digitaler Eingang streikt !
    Vielleicht kann mir ja jemand hier helfen. Ich habe früher Musik, digital direkt von der PC Soundkarte per optischen und auch coaxialem Ausgang, auf DAT Recorder der 670er und 690er Serien problemlos überspielen können. Meine PCM 2500 A+B Combo erzählt mir bei diesen Versuchen aber immer das... weiterlesen → nibis am 12.11.2007 in Elektronik  – Letzte Antwort am 12.11.2007
  • Avatar von digitalo 5 USA-NETZTEIL UMRÜSTEN
    Habe einen Datrecorder DTC-55ES aus USA. Der mitgelieferte Trenntrafo brummt gewaltig. Trenn-u. Gerätetrafo werden heiß. Gerät läuft aber über Stunden einwandfrei. Ich habe hier noch einen deutschen Trafo aus einem Sony DTC-57ES / DTC-670 mit Primärplatine, der von der Bauform her passen würde.... weiterlesen → digitalo am 05.07.2005 in Elektronik  – Letzte Antwort am 08.07.2005
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Technische Daten zu Bowers&Wilkins SCMS

  • Generelle Merkmale
  • Anzahl Lautsprecher: n.a.
  • Produkttyp: Stereo Front-Lautsprecher
  • Lautsprecher-Typ: Passiv-Lautsprecher
  • Anzahl Wege: 2
  • Soundprojektor: nein
  • Größe / Gewicht
  • Höhe in mm: 399
  • Tiefe in mm: 219
  • Breite in mm: 373
  • Gewicht in kg: 8.5
  • Ausstattung
  • Belastbarkeit in Watt: 120
  • Wirkungsgrad in dB: 88
  • Untere Grenzfrequenz in Hz: 48
  • Obere Grenzfrequenz in Hz: 50000
  • Anschlüsse
  • Bluetooth: nein
  • HDMI-Anschluss: n.a.
  • MP3-Player Docking-Anschluss: nein