9.3 3 Stimmen

Bowers&Wilkins CM6 S2 Kompaktlautsprecher - Test, Reviews und Bewertungen

Stereo Front-Lautsprecher, 120 Watt, 88 dB Wirkungsgrad, 100 - 22000 Hz Frequenzgang

» technische Details
9.3 3 Stimmen
Klangqualität 10.0
10.0 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.0
9.0 Punkte
Ausstattung 9.7
9.7 Punkte
Design 9.3
9.3 Punkte
Preis / Leistung 8.7
8.7 Punkte

Bewertungen für Bowers&Wilkins CM6 S2

  • 9.4
    Klanglich gesehen ein toller Lautsprecher. Unserer Meinung nach schön trocken und präzise in (relativ) tieferen Frequenzen, und sehr präsent und klar nach oben heraus, mit ingesamt angenehmen Mitten. Sicher nicht ganz neutral, aber stimmig und wohl ausbalanciert. Die Verarbeitung ins insgesamt sehr ... Klanglich gesehen ein toller Lautsprecher. Unserer Meinung nach schön trocken und präzise in (relativ) tieferen Frequenzen, und sehr präsent und klar nach oben heraus, mit ingesamt angenehmen Mitten. Sicher nicht ganz neutral, aber stimmig und wohl ausbalanciert.

    Die Verarbeitung ins insgesamt sehr gut. Die Boxen fassen und fühlen sich wertig an, und sehen makellos aus, wenn man nicht bis auf wenige 10cm heran geht und jede Kante studiert.

    Der aufgesetzte Hochtöner ist für B&W-Fans ein liebes Markenzeichen und damit Qualitätsmerkmal; für alle anderen ist er sicher eher gewöhnungsbedürftig. Man ist sicher gut beraten damit, den Originalkarton aufzubewahren: ohne die "Transportsicherung" des Hochtöners (ein Schaumstoffstück und Styroporumhüllung mit entsprechenden Aussparungen) möchte ich die Boxen lieber nicht transportieren müssen.

    Bei einem Preis von 2000 EUR gibt es viel Hörgenuss und wenig zu meckern. Andererseits: legt man noch ein wenig drauf, kommt man schon in den Bereich sehr toller Kompaktboxen von kleinen Herstellern Made in Germany ...
  • 9.8
    Wahrscheinlich eine der besten Kompaktboxen überhaupt

Vorteile Bowers&Wilkins CM6 S2

  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile Bowers&Wilkins CM6 S2

  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von 03August 12 Welcher Verstärker mit dem B&W CM6 S2
    Ich finde den B&W CM6 S2 ist ein sehr interessanter Lautsprecher für den ich gerne einen Vollverstärker nehmen würde. Der VS sollte nicht den Preis vom LS übersteigen (Wenn es möglich ist) Was würdet Ihr mir da empfehlen? Gerne auch Vintage(gebraucht) wenn die gut sind.. Was vielleicht noch... weiterlesen → 03August am 03.08.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 04.08.2016
  • Avatar von repace 31 Suche Erfahrungsberichte über NAD C375BEE oder NAD C356BEE für B&W CM6 S2
    In die Runde, ich habe die neuen CM6 S2 von B&W als Speaker @Home. Ein ca. 25qm Wohnzimmer. Nun ist mir am WE mein alter Verstärker kaputt gegangen. Nach einiger Recherche habe ich mich für 2 NAD Vollverstärker entschieden: (1) NAD Vollverstärker C 375BEE (2) NAD Vollverstärker C 356BEE - Was... weiterlesen → repace am 22.09.2014 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 25.09.2014
  • Avatar von Archi365 1 Bite um hilfe KEF Ls50 oder B&W cm6 s2 kaufen.
    Halo Leute. Ich bin neu hier. habe vor mir neue Stereolautsprecher zu kaufen. Mein Verstärker ist Marantz sr7008. Sollten mal regal Lautsprecher werden.... Habe im Internet viel gelesen und bin au KEF Ls50 und B&W CM6 S2 gekommen. Wollte euch mal fragen ob jemand die beiden zusammen gehört... weiterlesen → Archi365 am 24.09.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 24.09.2015
  • Avatar von Black.Jack 3 B&W CM6 S2 und NAD D7050: passt es?
    Ich suche für meine CM6 S2 einen passenden Verstärker. Anforderungen an den Verstärker: - gutes Zusammenspiel mit den Lautsprecher ist ja selbstredend - AirPlay - optische Eingänge (Zuspieler Samsung Smart TV 55 JS 8090, MacBook Pro) - USB DAC - Unterstützung von TIDAL - DLNA - Hörabstand... weiterlesen → Black.Jack am 09.01.2017 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 10.01.2017
  • Avatar von igi1 87 elac fs 409
    Ich war heute in einem Media Markt die ein Ausstellungsstück der fs 409 in Mokka da hatten. Nicht die schickeste Farbe aber dafür kosten die nur 1.999€ pro LS. Ich habe noch keine LS in dieser Preisklasse gehört doch diese haben mich von Stand weg sehr angesprochen. Sind die elac zu empfehlen?... weiterlesen → igi1 am 27.03.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 21.01.2017
  • Avatar von djmaggy1111 40 Dali Opticon 5 oder Dali Rubico 5?
    Habe die Zensor 5 und wollte mir bessere boxen kaufen. Da sie nicht größer werden sollen, dachte ich an die beiden oben genannten boxen. Möchte eigentlich nur bischen sauberen bass haben, den ich bei der Zensor vermisse. Subwoofer hab ich keinen. Wer hat die beiden boxen schon verglichen? Was... weiterlesen → djmaggy1111 am 29.12.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 22.12.2016
  • Avatar von ranger10 24 B&W CM 8 S2 oder Kef R500?
    Ich war schon auf der Suche nach Lautsprecher, aber musste dies wegen Privatangelegenheiten einstellen. Jetzt bin ich wieder auf der Suche und sind 2 Marken übriggeblieben. Den Kef habe ich schon gehört. Hörte sich gut an, aber ist vielleicht im Stimmenbereich zu hell für mich und fürchte... weiterlesen → ranger10 am 03.02.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 21.02.2015
  • Avatar von imebro 112 Dalis passen nicht zum Hörgeschmack
    Seit ein paar Monaten besitze ich die DALI Opticon 8 als Front-LS. Das ganze läuft im Surround-Betrieb mit DALI Center und DALI Surround... Hier geht es aber jetzt hauptsächlich um die Front-LS, da ich eh meist Musik in Stereo höre und doch eher selten Filme im Surround-Modus. Die DALI Opticon... weiterlesen → imebro am 04.06.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 09.06.2016
  • Avatar von Meinzmainmeinz 21 Kompaktlautsprecher besser als KEF Q300?
    Gesucht werden Hörtips für Kompaktlautsprecher die KEF Q300 ersetzen. Ich möchte einfach schauen, wie viel noch geht. Dabei ist das Budget erstmal nicht fest. Irgendwann ist natürlich eine Grenze. Ich möchte mal mit 2000€ anfangen- aber wenn das nicht reicht- dann geht auch mehr. Deshalb will... weiterlesen → Meinzmainmeinz am 11.08.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 14.08.2015
  • Avatar von jamapaza 24 B&W CM9, 683 S1, Klipsch RF82 MK2
    Ich möchte mal wieder neue LS. Ich habe die B&W CM9 und 683 probegehört. Die CM9 empfand ich als sehr warm und ausgewogen. Bestimmt ein audiophiler Genuss aber sie hat mich nicht durch den Klang sonder mehr durch die Verarbeitung beeindruckt. Die 683 sieht optisch auch sehr gut aus aber den... weiterlesen → jamapaza am 01.01.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 26.12.2015
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Technische Daten zu Bowers&Wilkins CM6 S2

  • Generelle Merkmale
  • Anzahl Lautsprecher: n.a.
  • Produkttyp: Stereo Front-Lautsprecher
  • Lautsprecher-Typ: Passiv-Komponentenlautsprecher
  • Soundprojektor: nein
  • RMS Watt: nicht vorhanden
  • Systemtyp: n.a.
  • Größe / Gewicht
  • Höhe in mm: 340
  • Tiefe in mm: 285
  • Breite in mm: 200
  • Gewicht in kg: 8.9
  • Ausstattung
  • Belastbarkeit in Watt: 120
  • Wirkungsgrad in dB: 88
  • Untere Grenzfrequenz in Hz: 100
  • Obere Grenzfrequenz in Hz: 22000
  • WLAN: nein
  • Anschlüsse
  • Bluetooth: nein
  • HDMI-Anschluss: n.a.
  • MP3-Player Docking-Anschluss: nein
  • Anzahl analoger Audio-Eingänge (Cinch): nicht vorhanden
× 9.2 Punkten aus 4 Bewertungen
Klangqualität 9.0
9 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.5
9.5 Punkte
Ausstattung 9.5
9.5 Punkte
Design 9.0
9 Punkte
Preis / Leistung 8.8
8.75 Punkte
9.2 Produktfoto Kompaktlautsprecher
Bowers&Wilkins 685 S2 Stereo Front-Lautsprecher
× 9.3 Punkten aus 3 Bewertungen
Klangqualität 10.0
10 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.0
9 Punkte
Ausstattung 9.7
9.667 Punkte
Design 9.3
9.333 Punkte
Preis / Leistung 8.7
8.667 Punkte
9.3 Produktfoto Kompaktlautsprecher
Bowers&Wilkins CM6 S2 Stereo Front-Lautsprecher
× 8.5 Punkten aus 2 Bewertungen
Klangqualität 8.0
8 Punkte
Verarbeitungsqualität 8.5
8.5 Punkte
Ausstattung 8.0
8 Punkte
Design 9.5
9.5 Punkte
Preis / Leistung 8.5
8.5 Punkte
8.5 Produktfoto Kompaktlautsprecher
Bowers&Wilkins 685 Stereo Front-Lautsprecher