Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Onkyo-Hifi-Anlage gekauft, ein paar Fragen

+A -A
Autor
Beitrag
Bartekk
Neuling
#1 erstellt: 30. Mrz 2008, 11:43
Hallo,

ich habe eine neue Onkyo Anlage gekauft bei einem bekannten Spezialversandhändler, diese besteht aus:

Vollverstärker Onkyo A-9555

CD-Player: Onkyo DX-7555

Lautsprecherkabel: Kimber 8 PR , 2 x 3,5 m Länge, mit

Kimber Banenstecker

Boxen (vor 2 Monaten neu gekauft): Heco Celan 700

Was mir aufgefallen ist bei diesen Komponenten:

ein leises Rauschen in den Boxen wenn die Musik nicht läuft, bei geringerer Höheneinstellung rauscht es weniger.
Das Rauschen ist zwar nicht sonderlich penetrant aber man hört es.

Ich hatte vor einem Monat noch eine günstigere Denon-Kombi (PMA-700AE/DCD-700AE)an die Hecos angeschlossen, mir ist da nichts aufgefallen.

Was mir noch auffällt, ist die Lautstärkeregelung:
im ersten Achtel der Lautstärkeskala kommt kein Ton raus aus den Boxen, bei einem Viertel der Skala gibt es eine normale Lautstärke.

Meine Frage an die Experten:
ist das alles normal ?

Bitte um Tipps

Bartek
Musikfloh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 31. Mrz 2008, 07:57

ein leises Rauschen in den Boxen wenn die Musik nicht läuft, bei geringerer Höheneinstellung rauscht es weniger.
Das Rauschen ist zwar nicht sonderlich penetrant aber man hört es.

Ich würde das reklamieren

Grüsse
Flo
Bartekk
Neuling
#3 erstellt: 01. Apr 2008, 15:17
Danke Flo für Deine Antwort

Was mir augefallen ist, daß das Rauschen vor allem beim Einschalten der Loudness am Verstärker zu hören ist.

Lässt dies nun auf den Verstärker als "Fehlerquelle" schliessen, oder können die Boxen auch die Übeltäter sein ?

Würde mich echt super über ein, zwei Antworten freuen von Euch

Vielen Dank im Voraus
Bartek


[Beitrag von Bartekk am 01. Apr 2008, 15:48 bearbeitet]
Haiopai
Inventar
#4 erstellt: 01. Apr 2008, 15:25

Bartekk schrieb:
Danke Floh für Deine Antwort

Was mir augefallen ist, daß das Rauschen vor allem beim Einschalten der Loudness am Verstärker zu hören ist.

Lässt dies nun auf den Verstärker als "Fehlerquelle" schliessen, oder können die Boxen auch die Übeltäter sein ?

Würde mich echt super über ein, zwei Antworten freuen von Euch

Vielen Dank im Voraus
Bartek


Moin Bartekk ,ich schließe mich Floh an ,reklamieren ,normal ist das nicht .

Die Boxen kannst du doch als Fehlerquelle ausschließen ,sie haben wie du selber sagtest an dem Denon Gespann nicht gerauscht ,ergo wäre es ziemlich unwahrscheinlich ,das sie jetzt die Ursache sind .

Grenze es doch erstmal dadurch ein ,das du einen Versuch ohne angeschlossene Quelle machst ,sprich Cinch Stecker zum CD Player abziehen ,Stromkabel vom CD auch raus und nur den Verstärker an den Boxen im Leerlauf testen ,wenn es da schon rauscht ,wird es wohl der Verstärker sein .

Gruß Haiopai
King_Crimson
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 01. Apr 2008, 20:44
Das der Ton erst nach dem ersten achtel kommt könnte am Lautstärkepoti liegen.
Kratzt der Ton wenn Du den Regler schnell hin und her bewegst?
Ein deutliches Grundrauschen dürfte bei Nullast selbst bei voll aufgedrehten Hochtonregler eigentlich nicht sein. Kenne ich nur bei älteren Class A Verstärkern.
Evtl. gehört der Verstärker neu eingestellt aber so alt ist der auch nicht.

Vielleicht hat noch jemand eine bessere Diagnose.
Bartekk
Neuling
#6 erstellt: 02. Apr 2008, 06:11
Danke schön Haiopai und King Crimson für die Tipps

Ich habe wie Haiopai geraten hat, den CD-Player vom Amp getrennt, und ja, es rauscht immer noch

Die Onkyos werden diese Woche zurückgeschickt.

Gruß
Bartek
King_Crimson
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 02. Apr 2008, 18:11
@Bartekk

Ist vielleicht besser so. Kenne das selbst. Wenn man nicht zu Beginn zufrieden ist und rumdoktorn muß wird man auf Dauer nicht glücklich.
Bartekk
Neuling
#8 erstellt: 03. Mai 2008, 10:43
Hallo,

ich habe den ersten Onkyo-Verstärker A-9555 zurückgeschickt, habe dann das gleiche Modell bei uns im Saturn bestellt, gestern habe ich ihn erhalten.

Nun ja, es sind exakt die gleichen Probleme bei dem neuen Onkyo wie bei dem ersten, vor allem leichtes Rauschen (zwischen den Liedern, wenn die Musik nicht läuft, aber auch wenn der CD-Player ausgeschaltet ist) beim zuschalten der Loudness und hoher Höheneinstellung.

Ganz komische Sache.

Würde mich sehr über Kommentare von Euch freuen.

Gruß
Bartekk
Coffey77
Inventar
#9 erstellt: 03. Mai 2008, 21:41
Das Poti hat eine Charakteristik, und die ist vom Hersteller gewollt. Cambridge zB geben sehr wenig Lautstärke bis zur 12Uhr-Stellung, um im leisen Bereich feine Einstellmöglichkeiten zu haben. Möglicherweise ist das bei Onkyo ähnlich. Ein Mail an Onkyo sollte diese Frage beantworten.

Ich könnte mir auch vorstellen, dass es normal ist, dass bei aufgedrehten Höhen und Loudness ein wenig Rauschen zu hören ist.

Nur: wozu dreht man überhaupt den Höhenregler auf und schaltet die Loudness dazu? Hast du dann nicht überhaupt was Falsches gekauft, wenn du schon am Klang "rumbasteln" musst?
Bartekk
Neuling
#10 erstellt: 05. Mai 2008, 20:16
Hallo Coffey77,

ich muss zugeben dass "purer Hi-fi-Sound" nichts für mich ist, gefällt mir einfach nicht der Sound.
Ich mag satten, sauberen Bass, das heisst am liebsten Loudness an, Höhe auf 90% Maximum, Bass 75% Maxiumum, grob gesagt

Die Onkyos klingen für mich mit diesen Einstellungen superb, wäre da nicht das doch hörbare Rauschen bei den Höhen.

Mann sollte doch von Onkyo erwarten dass der Sound sauber rüberkommt bei allen Einstellungen?

Ich habe einen Sony-Portable-CD-Player für 150 Euro, da hört bei höchsten Bass- und Höheneinstellungen in den Kopfhörern absolut kein Rauschen.

Viele Grüsse
Bartekk
Coffey77
Inventar
#11 erstellt: 06. Mai 2008, 06:02

Bartekk schrieb:
...ich muss zugeben dass "purer Hi-fi-Sound" nichts für mich ist, gefällt mir einfach nicht der Sound.
Ich mag satten, sauberen Bass, das heisst am liebsten Loudness an, Höhe auf 90% Maximum, Bass 75% Maxiumum, grob gesagt


Das klingt der Beschreibung nach grässlich:D - und die Theorie, dass man dann trotzdem die falsche Anlage hat, wenn man soviel korrigieren "muss", bleibt aufrecht;)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Meine neue HiFI-Anlage
Westerland am 21.04.2015  –  Letzte Antwort am 27.05.2015  –  15 Beiträge
Neue Bose boxen mit anlage kompatibel?
millarc am 29.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.10.2003  –  2 Beiträge
ein paar kleine fragen.
ripper1 am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  4 Beiträge
Problem mit meiner HiFi Anlage !
Karraz am 10.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  28 Beiträge
Allgemeine Beurteilung Anlage + Onkyo ds a-5
vinnni am 18.01.2015  –  Letzte Antwort am 19.01.2015  –  2 Beiträge
Sony MHC-GTZ2I - ein paar Fragen
The_Next_Level am 05.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.12.2010  –  3 Beiträge
Fragen zur Klangverbesserung an die Experten
Movie-Lolle am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  23 Beiträge
Ein-/Ausgänge Hifi-Anlage erweitern
ckroschl am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 20.06.2004  –  3 Beiträge
Musiker-Mischpult an HIFI-Anlage zu leise
onlinece am 21.08.2004  –  Letzte Antwort am 29.08.2004  –  11 Beiträge
Endstufe an Hifi-Anlage
Fishbone11212 am 02.11.2003  –  Letzte Antwort am 02.11.2003  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Denon
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedFranz_Svoboda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.852
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.271