Unterschiedliche Ausgangspegel

+A -A
Autor
Beitrag
stoske
Inventar
#1 erstellt: 22. Mai 2008, 01:33
Hi,

meine Musiksammlung höre ich über einen Noxon 2 von Festplatte, Radio über einen
einfachen Sat-Receiver. Beide sind ganz normal per Cinch mit einer Endstufe verbunden.
Das Problem dabei: Radio vom Receiver ist irre laut im Vergleich zum MP3-Player, sodass
ich immer die Endstufe runterdrehen muss.

In der Anleitung des Noxon steht zum Analog-Ausgang:
"Der Ausgang ist auf einen Spannungspegel vom 2 Vrms ausgelegt"

In der Anleitung des Sat-Receivers steht:
"Ausgangs-Signal: 2 V, 10 kOhm"

Wie kommt dieser Lautstärke-Unterschied zustande und wie kann ich Ihn beheben?

Bitte verschiebt mich, falls die Abteilung hier die falsche sein sollte.

Grüße, Stephan Stoske
pelmazo
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Mai 2008, 09:14
Sind die Eingänge der Endstufe gleich? Schon mal die Anschlüsse getauscht?

Um wie viel lauter ist denn der Receiver, also wie stark mußt Du runterdrehen?
stoske
Inventar
#3 erstellt: 22. Mai 2008, 10:27
Hi,

die Endstufe hat nur einen Eingang, ich ziehe die Cinchkabel
aus dem Noxon und stecke sie in den Receiver, also alles ist
gleich.

Für einen vergleichbaren Pegel muss ich die Endstufe von sonst
"3 Uhr" auf "11 Uhr" runterdrehen. Der Unterschied ist also
sehr groß.

Grüße, Stephan Stoske
pelmazo
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 22. Mai 2008, 10:38
Dann ist wohl im Noxon was runtergedreht. Ich kenne das Ding nicht, vielleicht gibt's da eine Einstellung im Menü.
stoske
Inventar
#5 erstellt: 22. Mai 2008, 10:56
Hi,

der Noxon ist sehr einfach, mehr als die übliche Lautstärke-
Einstellung gibt es nicht. Es ist definitiv kein weiterer
Punkt in den Menüs oder dem Handbuch in Bezug auf die
Lautstärke oder das Ausgangssignal vorhanden.

Grüße, Stephan Stoske
pelmazo
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 22. Mai 2008, 11:13
Auch kein ReplayGain bei MP3? Oder sind die MP3-Dateien selber schon "leise"?
stoske
Inventar
#7 erstellt: 22. Mai 2008, 11:39
Hi,

die MP3-Dateien kann ich als Ursache ausschliessen, denn mit dem Noxon habe ich den
üblichen Spielraum zwischen sehr leise und sehr laut. Beim Sat-Receiver liegt schon die
erste Einstellung bei Zimmerlautstärke, da habe ich fast garkeinen Spielraum mehr.
Der MP3-Player ist also nicht zu leise, sondern der Sat-Receiver viel zu laut. Wie kann
das möglich sein bei gleichermassen 2 V?

Ohje, da kann mir wohl keiner helfen.

Grüße, Stephan Stoske
detegg
Inventar
#8 erstellt: 22. Mai 2008, 12:18
Hi Stephan,

wie wäre es mit einem zweiten Cinch-Kabel mit eingebautem Spannungsteiler für den SAT-Receiver? Mein SR hat ebenfalls eine zu hohe Fixed-Spannung am Ausgang - habe mir mit dieser Billigst-Lösung geholfen ....

Gruß
Detlef
pelmazo
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 22. Mai 2008, 12:55
Ein Dämpfungsglied ist immer möglich, keine Frage. Mich beschäftigt bloß die Frage warum bei gleicher Angabe die Pegel so unterschiedlich sind. Aber das ist wohl nicht auf Distanz rauszufinden.
stoske
Inventar
#10 erstellt: 22. Mai 2008, 13:58
Hi,

das ist wirklich sehr seltsam, zumal keine anderen Geräte beteiligt sind.

Ein Spannungsteiler im Kabel scheint mir auch das Beste zu sein,
habt ihr vielleicht einen Tip zur Dimensionierung der Widerstände oder
einen Link?

Grüße, Stephan Stoske
pelmazo
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 22. Mai 2008, 14:13
Zur Dimensionierung müßte man den Pegelunterschied ausmessen. Dazu wäre ein Multimeter nötig. Am einfachsten ist vielleicht, mit einem 5 kOhm Poti die richtige Lautstärke einzustellen und dass die Potieinstellung mit dem Ohmmeter auszumessen. Dann die gemessenen Widerstandswerte besorgen und in den Stecker des Kabels einlöten, und zwar auf der Verstärkerseite. Vielleicht ist auch ein kleines Umschaltkistchen sinnvoll, Du hast ja zwei Quellen und nur einen Eingang.
stoske
Inventar
#12 erstellt: 22. Mai 2008, 17:19
Hi,

besten Dank. So ungefähr werde ich das machen.

Grüße, Stephan Stoske
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ton vom CD-Receiver über Tape-Ausgang an Stereo-Vollverstärker anschließen, geht das?
wuchst am 20.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.09.2010  –  7 Beiträge
Microstar MP3 Radio
MartyGT am 20.09.2003  –  Letzte Antwort am 22.09.2003  –  5 Beiträge
Ich höre Radio ohne Tuner
Borg7of9 am 16.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2009  –  11 Beiträge
Analog-Output (Cinch) Splitter?
Xxtest83 am 30.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  5 Beiträge
Höre Radio in den Lautsprecher was ist das Problem?
superbubi_der_erste am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  8 Beiträge
Mp3 Möglichkeiten! Original Radio
mike_F am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  3 Beiträge
2 Verstärker an einem Paar Boxen
LordDaniels am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  5 Beiträge
radio mit kabelanschluss
manu86 am 22.08.2004  –  Letzte Antwort am 22.08.2004  –  2 Beiträge
Sat Radio über D/A Wandler im CD Player hören
El_Turko am 24.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2008  –  3 Beiträge
Radio über Kabelanschluss
bjoern-luebke am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.278 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedAndreysam
  • Gesamtzahl an Themen1.409.288
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.841.847