Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


D/A Wandler / Digital-Eingang in (Sony) MiniDisc (MD) Recordern

+A -A
Autor
Beitrag
nice2hear
Inventar
#1 erstellt: 13. Jul 2008, 09:49
habe letztens festgestellt, dass UntyMedia im Kabel nun auch die "normalen" (WDR, NDR, HR, usw) Radiosender digital eingespeisst hat,( oder war das schon immer so ).
Wobei mich die Qualität, die aus dem TT-micro Receiver analog rauskommt, nicht begeistert.
Aber der hat ja einen S/PDIF-Ausgang, optisch, und ich überlege, mir als externen Wandler einen (Sony) MD Recorder aus der Bucht zu schiessen.
Meine Frage ist nun, ob jemand damit Erfahrung hat, und weiss, ob das digitale Signal am optischen Eingang auch immer an den analogen Chinch-Ausgänge des MD Recorders anliegt, wenn das Geräte (ohne MD eingelegt und ggf. auf Aufnahme aktiviert) eingeschaltet ist

Oder macht das Ganze sowieso wenig Sinn, weil die Bitrate des eingespeissten Radio-Signals durch UM (kennt die jemand?) so gering ist, dass da keine Verbesserung zu erwarten ist???
VG
Peter

EDIT: oder entspricht so ein MD digital Eingang gar nicht dem S/PDIF Format?? Gibt es das etwas nur an AV-Verstärkern/Receivern??


[Beitrag von nice2hear am 13. Jul 2008, 09:55 bearbeitet]
pelmazo
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Jul 2008, 13:58
Der MD digital Eingang ist SPDIF und müßte passen.

Ob man den MD-Spieler als Wandler betreiben kann auch ohne daß ein Medium drin ist kann ich nicht sagen, das wird wohl auch vom Gerät abhängen. Eins ist aber zu beachten: Der Receiver muß die Dekodierung übernehmen, denn der MD-Spieler kann normalerweise kein MP2 dekodieren.

Die Qualität des Radiosignals ist u.U. tatsächlich recht schlecht. Das hängt vom Einzelfall ab, also vom Sender und der benutzten Bitrate. Dazu müssen sich die Leute äußern, die die Sender beim gleichen Kabelbetreiber hören.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
D/A Wandler !?
orpheus63 am 11.07.2003  –  Letzte Antwort am 11.07.2003  –  8 Beiträge
D/A-Wandler
15.09.2002  –  Letzte Antwort am 15.09.2002  –  6 Beiträge
D/A Wandler (optisch auf 5.1 (SACD))
blackjack2002 am 18.08.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2006  –  12 Beiträge
Kleiner D/A Wandler mit Koax-Eingang
frank_bürkle am 01.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.01.2010  –  2 Beiträge
Problem mit D/ A Wandler .
HD.Jungel am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 01.02.2010  –  2 Beiträge
D/A Wandler Dat Recorder
harvey2 am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.05.2010  –  2 Beiträge
24BitD/A Wandler des Minidisc Recorder benutzen?
Wolverine2003 am 14.07.2003  –  Letzte Antwort am 14.07.2003  –  2 Beiträge
Seperater D/A-Wandler sinnvoll?
ZongoZongo am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2004  –  3 Beiträge
D/A Wandler mit 2 KOAX Cinch Eingängen ?
Jean-Luc am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  6 Beiträge
Ausgangsspannung D/A Wandler ?
Schwatt1965 am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedInforass
  • Gesamtzahl an Themen1.346.071
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.303