HILFE: Kenwood (?) Hifi-Gerät mit motorisierter Frontblende gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
T.W.G
Stammgast
#1 erstellt: 27. Aug 2008, 14:01
Hallo Zusammen,

ich hoffe ich bin hier richtig:

Es gab vor laaaanger langer Zeit (ich schätze mal so ca. 5 Jahre, weiß es aber nicht genau) ein Hifi-Gerät mit einer motorisierten Frontblende! Silber und ziemlich schick.

Ich GLAUBE es war von Kenwood und entweder ein CD-/DVD-Player oder ein Receiver.

Weiß irgendjemand zufällig ansatzweise welches Gerät ich suche? Vielleicht war's auch ein anderer Hersteller aber ich bin aktuell ziemlich sicher, das es Kenwood gewesen ist.

Und es war auf jeden Fall ein stationäres Hifi-Gerät und KEIN Car-Hifi o.ä.! :-)


Ich hoffe jemand kann mir helfen!


Dankeschön.


[Beitrag von T.W.G am 27. Aug 2008, 14:04 bearbeitet]
Haiopai
Inventar
#2 erstellt: 27. Aug 2008, 14:14
Oder vielleicht von Sony ?

Meinst du zufällig den hier .

Sony DVP-S7700

Bei dem fährt die ganze Frontplatte runter .

Gruß Haiopai
T.W.G
Stammgast
#3 erstellt: 27. Aug 2008, 14:18
Danke für den Hinweis, aber der Sony ist es nicht; den hab' ich ja schon

Das Kenwood-Gerät sah relativ futuristisch aus ...
Haiopai
Inventar
#4 erstellt: 27. Aug 2008, 14:32
Hmmh ein Frontplatten Fetischist

Okay ,Kennwood futuristisch das könnte dann diese Serie sein

klick mich (link)

oder etwas älter der hier .

letzter Versuch :-)) (Link)

Gruß Haiopai
T.W.G
Stammgast
#5 erstellt: 27. Aug 2008, 15:07
FRONTPLATTEN *lechz*

Du bist super! Danke!!

Der hier isses:

http://www.areadvd.de/hardware/kurztestkenwooddvf-9010.shtml

Ein DVD-Spieler.

Gibt's bei den besagten Receivern auch irgendwas motorisiertes an der Front *sabber*? ;-)
Haiopai
Inventar
#6 erstellt: 27. Aug 2008, 15:17
Ach so ,das ist der passende DVD Player zum KRF-X9992D.

Das ist der im letzten Link ,den ich dir gegeben hab ,bei dem fährt genau wie beim DVD Player auch dieses Bedienelement in der Mitte automatisch aus .

beim KRF-X 9995 ist es die Klappe in der Mitte die auf Knopfdruck aufgeht .

Ich fand die Kenwoods auch mal ganz nett ,bin aber dann auf Yamaha gegangen weil der 9992 keinen DTS Decoder eingebaut hatte ,nur DD und Mpeg2 .

Gruß Haiopai
T.W.G
Stammgast
#7 erstellt: 27. Aug 2008, 15:44
Aha, danke für die Infos.

Du hast mir wirklich sehr geholfen!

Jetzt geht nur die Suche bei ebay usw. los um da dran zu kommen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frontblende austauschen, wie?
matis am 30.09.2003  –  Letzte Antwort am 01.10.2003  –  2 Beiträge
Hilfe bitte. Kenwood m_505 USB
annalina am 27.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.02.2008  –  2 Beiträge
brauch Hilfe bei Kenwood Basic M1
t0h1e2m3u4 am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  3 Beiträge
kenwood eq
postpaul am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  2 Beiträge
Kenwood-Systemkabel
nireves am 03.05.2007  –  Letzte Antwort am 10.05.2007  –  5 Beiträge
dringend : hilfe Hifi Anlage
atego1018 am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 20.11.2005  –  2 Beiträge
Ist eine vollständige Bedienung über die Frontblende sinnvoll / nötig?
Kobe8 am 21.05.2008  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  29 Beiträge
Kenwood Verstärker zickt rum!
jollyholly am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.06.2006  –  5 Beiträge
Mischpult gesucht
CaptainHealy am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 18.09.2004  –  2 Beiträge
KENWOOD KA-7010
Downhill_Dom am 16.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.186 ( Heute: 47 )
  • Neuestes Mitgliedmichijens
  • Gesamtzahl an Themen1.409.177
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.839.384

Hersteller in diesem Thread Widget schließen