Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


KENWOOD KA-7010

+A -A
Autor
Beitrag
Downhill_Dom
Neuling
#1 erstellt: 16. Mai 2004, 19:43
Hallo,
habe von meiner Schwester einen Verstärker Kenwood KA-7010 bekommen. Kennt jemand von Euch dieses Gerät, sein Baujahr und vielleicht ein Testergebnis? Habe auf der Kenwood-Seite dieses Gerät nicht in der Historik finden können (nur ein 7020) und weiß nicht, wie der Wert einzuschätzen ist oder wie es technisch einzustufen ist.
Wäre toll, wenn einer von Euch Cracks weiterhelfen könnte.
Schönen Gruß,
Dom.
JochenB
Stammgast
#2 erstellt: 17. Mai 2004, 11:16
Hi!

Hast Du zufällig eine Abbildung von dem Gerät? Schau mal hinten, ob da noch als Firmenbezeichung Trio-Kenwood steht und ist vor dem Kenwood-Zeichen noch eine stilisierte Blüte oder Pflanze. Wenn ja, ist das Gerät in jedem Fall vor Anfang der 80er entstanden und eigentlich, wenn es technisch in Ordnung ist, ein Schätzchen. Wenn er schon bei Kenwood nicht mehr unter ältere Geräte auftaucht (so wie meiner) ist er sicher schon was älter.

Finde leider auch im Moment nichts bei Google, ausser alte Auktionen bei Ebay. Da hat einer das Teil mal irgendwann angeboten mit 2x 270 Watt Leistungsangabe. Sauber!

Gruss

Jochen


[Beitrag von JochenB am 17. Mai 2004, 11:30 bearbeitet]
Downhill_Dom
Neuling
#3 erstellt: 17. Mai 2004, 14:14
Danke schon mal, aber habe mir die Historik bei Kenwood nochmals angeschaut und der 7020 von 1990 sieht ihm sehr ähnlich, nehme dann mal an daß beide aus der gleichen Zeit stammen. Scheint ja mit rund 1000,- DM auch nicht alzu billig gewesen zu sein. Und funktioniert noch top.
M0D0
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Mrz 2012, 09:11
in den tiefen des forums gegraben und einen thread gefunden...

ich habe besagten verstärker auch.
hat jemand eine anleitung zufällig für mich?
oder weiß vll. jemand wo ich eine bekommen kann?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kennt jemand den kenwood ka 7020 ?ß bj.1990/2??
siggi66 am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.07.2004  –  4 Beiträge
Kenwood KA 5040
Ralf88 am 26.06.2004  –  Letzte Antwort am 26.06.2004  –  3 Beiträge
Transistor Vergleichstyp für Kenwood KA-3700
HardSpacer am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  4 Beiträge
Kenwood Ka 4040r
daniel_koeln am 05.07.2004  –  Letzte Antwort am 01.12.2006  –  9 Beiträge
Impedanz von Kenwood KA-54?
obi09 am 24.11.2002  –  Letzte Antwort am 24.11.2002  –  5 Beiträge
Netzteilproblem am KENWOOD KA-9070R ?
Monte am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  9 Beiträge
Kenwood Verstärker KA-57
Pain_in_the_ass am 17.09.2003  –  Letzte Antwort am 22.09.2003  –  4 Beiträge
Kenwood Ka 9100 VU-Meter Beleuchtung
DaPickniker am 02.07.2003  –  Letzte Antwort am 03.12.2003  –  3 Beiträge
Kanalausfall am Kenwood 7020
HifiRalli am 19.07.2004  –  Letzte Antwort am 20.07.2004  –  8 Beiträge
Kenwood Verstärker zickt rum!
jollyholly am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.06.2006  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedtl-holgi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.559
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.042