Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kanalausfall am Kenwood 7020

+A -A
Autor
Beitrag
HifiRalli
Stammgast
#1 erstellt: 19. Jul 2004, 14:12
Hallo Ihr da draussen..
Habe an meiner Zweitanlage ein Problem:

Irgendwie hat der Balance Poti meines Kenwood 7020 schon seit einiger Zeit eine Macke, es kommt zu Verzerrungen auf dem linken Kanal, manchmal fällt der auch ganz aus.
Nun habe ich das Problem bislang gelöst,in dem ich durch die Direktschaltung den Poti umgangen habe.
Seit einiger Zeit spinnt der Verstärker jetzt aber trotzdem. Wenn ich Ihn starte habe ich einen Totalausfall
im linken Kanal,geht erst weg wenn ich die Direktschaltung ausmache,ein wenig am Balance Poti wackele und dann die Direktschaltung wieder einschalte.Danach ist dann alles ok und der Fehler tritt nicht mehr auf.
Ist doch eigentlich gar nicht möglich,wenn ich die Direktschaltung nutze, werden doch alle Klangregler,einschließlich Balance umgangen??
Kennt jemand den Poti der da verbaut wurde oder kann ich den auch überbrücken,..wenn ja wie..?


[Beitrag von HifiRalli am 20. Jul 2004, 06:22 bearbeitet]
sakly
Inventar
#2 erstellt: 20. Jul 2004, 07:30
Vielleicht reinigst du das Gerät mal anständig, dann passiert das auch nicht mehr.
Sollten die Potis schwer zu reinigen gehen, kannst du sie natürlich auch austauschen.
Matze29
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Jul 2004, 08:05
Hallo HifiRalli,

auch bei meinem 7020 kratzt der Balanceregler fürchterlich (mit Kanalausfall). Mit Direct-Schalter treten diese Probleme nicht auf. Aber was nicht ist, kann ja noch kommen... Ich hoffe, hier im Forum kann jemand weiterhelfen.

Gruß
Matz29
HifiRalli
Stammgast
#4 erstellt: 20. Jul 2004, 08:14
@sakly..

ich dachte mit kontaktspray oder so soll man da nicht ran?
Ich denke der Poti ist von der ewig gleichen Stellung in der Mitte einfach auf den Kontaktbahnen eingebrannt,..aber wenn ich da irgendwie drankomme,versuch ich es vielleicht mal mit Spray.
Meinte ja auch nur überbrücken wäre auch ok..ich nutze den Balance Knopf ja eh nicht,..aber wenn jetzt bei direktschaltung der gleiche Fehler auftritt,ist vielleicht etwas mehr kaput,oder die direktschaltung braucht noch einen wenigstens ansatzweise funktionierenden Regler?


[Beitrag von HifiRalli am 20. Jul 2004, 08:14 bearbeitet]
sakly
Inventar
#5 erstellt: 20. Jul 2004, 08:14
Vielleicht solltet ihr beide mal eure Geräte reinigen.
Ich habe einen kleinen KA 4020, bei dessen Wahlschalter das gleiche Problem auftritt. Wenn die Geräte etwas älter werden und eventuell noch in eine stark staubenden Gegend stehen, geht das recht schnell.
HifiRalli
Stammgast
#6 erstellt: 20. Jul 2004, 08:18
aber sind die Potis denn nicht vollständig gekapselt..? bin kein Elektroniker..aber nen Lötkolben hab ich,..also den Poti rauslöten..zerlegen ..saubermachen und wieder rein?
sakly
Inventar
#7 erstellt: 20. Jul 2004, 08:42
Bei vielen potis sind die Schienen nicht gekapselt (ist ja billiger in der Herstellung) und dait kann sich dort bei seltener Betätigung Staub ansammeln.
HifiRalli
Stammgast
#8 erstellt: 20. Jul 2004, 08:57
Am besten ich schraub das Teil mal auf und schaue nach was sich da machen lässt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kennt jemand den kenwood ka 7020 ?ß bj.1990/2??
siggi66 am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.07.2004  –  4 Beiträge
Kenwood KA-7020 hört sich immer schlechter an
Matze29 am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 20.07.2004  –  6 Beiträge
Netzteilproblem am KENWOOD KA-9070R ?
Monte am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  9 Beiträge
Kanalausfall bei leisen Lautstärken
akai am 27.09.2004  –  Letzte Antwort am 29.09.2004  –  15 Beiträge
KENWOOD KA-7010
Downhill_Dom am 16.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2012  –  4 Beiträge
Wackelkontakt am Equalizer (Kenwood GE-55)!
Wahrheit am 27.04.2008  –  Letzte Antwort am 28.04.2008  –  2 Beiträge
Kenwood KA 5040
Ralf88 am 26.06.2004  –  Letzte Antwort am 26.06.2004  –  3 Beiträge
Kenwood KT 990D Bedienungshinweise?
Cult am 22.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.02.2004  –  4 Beiträge
Kenwood KR-6600 defekt!?
dj_korn am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  4 Beiträge
Kenwood KT-1100 Netzkabel tauschen
Yidaki am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 03.04.2006  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 118 )
  • Neuestes MitgliedInyourears
  • Gesamtzahl an Themen1.346.028
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.669