Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HILFE zu Philips 900er serie

+A -A
Autor
Beitrag
tomatoes
Stammgast
#1 erstellt: 17. Nov 2008, 15:59
Hallo liebe Freunde,

ich bräuchte bitte mal Eure Hilfe. Ich habe die Philips 900er Serie "geerbt". Nein, kein todesfall, eine neuanschaffung. Das Problem ist, dass keinerlei Anleitungen merh existieren.

Die Geräte sind:

Verstärker: FA 930
CD spieler: CD 930
Tuner: FT 950

Den DCC spieler DCC 900 werde ich wohl verkaufen, da ich keine DCCs bzw. Kassetten habe.

Nun mein Problem. Ich kann zwar alles verbinden, jedoch funktioniert die Verbindung über den Digitalanschluss nicht. Über die normnalen Chinch verbinungen läuft es soweit. Würde auch gerne meinen Satelitenreceiver digital anschließen. Aber das geht noch nicht mal beim CD Spieler. Muss man da am Verstärker was einstellen? Die Diode im Gerät ist wohl nicht defekt, da auf keiner Digitalleitung ein Ton ankommt.

Kennt sich jemand mit der Serie aus bzw hat mir jemand die Anleitungen als pdf oder doc oder ....??

Hoffe es gibt noch jemanden der sich mit dieser Rarität auskennt.


Grüße Tomatoes.
Passat
Moderator
#2 erstellt: 17. Nov 2008, 16:44
Der FA 930 hat keinen D/A-Wandler eingebaut.
Er schaltet die Digitalsignale einfach nur auf den Digitalausgang durch.

Du musst also die Geräte analog verkabeln.

Grüsse
Roman
tomatoes
Stammgast
#3 erstellt: 17. Nov 2008, 18:08
Hallo Roman,

vielen. Dank. Heißt das, dass ich die Chinchkabel plus das dritte digitalkabel alle 3 anstecken muss? kann es dann sein, dass bein abspielen einer cd das digitalsignal nicht leuchtet? muss die CD eine bestimmte aufnahme haben, oder ist dann doch die diode defekt? bringt mir in diesem fall die digitale übertragung etwas?


Schon mal vielen Dank,

Tomatoes.
Passat
Moderator
#4 erstellt: 17. Nov 2008, 18:36
Die Digitalkabel kannst du eigentlich weglassen, wenn du keinen Digitalrekorder (DAT, DCC o.Ä.) angeschlossen hast.

Grüsse
Roman
tomatoes
Stammgast
#5 erstellt: 18. Nov 2008, 17:00
Hallo Roman ich bins nochmal,

kannst Du mir auch sagen, wozu die Processor anschlüsse auf der rückseite sind und wann ich die verbindungen rausziehen muss (die anschlüsse sind miteinander verbunden).

Grüße Tomatoes
Passat
Moderator
#6 erstellt: 18. Nov 2008, 17:15
Die Anschlüsse sind dafür da, falls du z.B. einen Equalizer anschließen möchstest.

Grüsse
Roman
tomatoes
Stammgast
#7 erstellt: 18. Nov 2008, 17:23
Vielen dank Roman,

jetzt läuft eigentlich alles. Nur wenn ich meinen TV anschließe (über chinch) dann brummt es abartig. Gibt es auch einen mantelstromfilter für chinchkabel? oder löst man das problem anders?
Passat
Moderator
#8 erstellt: 18. Nov 2008, 18:41
Brummt es auch noch, wenn du das Antennenkabel vom TV heraus ziehst?

Wenn nein, dann brauchst du da einen Mantelstromfilter fürs Antennenkabel.

Grüsse
Roman
tomatoes
Stammgast
#9 erstellt: 19. Nov 2008, 06:16
Hallo Roman,

bei mir läuft das mit der Antenne über einen SAT Receiver. Ich denke mal dass ic dann dafür so einen Mantelstromfilter kaufen werde.

Gruß und Dank,

Tomatoes
tomatoes
Stammgast
#10 erstellt: 19. Nov 2008, 15:50
Habe gerade 2 Mantelstromfilter (für des SAT-Receiver und das Radio) eingebaut und siehe da, alles ganz klar. Vilen Dank Roman, dass Du Dich meiner angenommen hast. Werde jetzt erstmal genießen wieder einen funktionstüchtigen Verstärker zu haben.

Grüße
Tomatoes
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips MCM510 HILFE!
Saphira1004 am 08.07.2008  –  Letzte Antwort am 15.07.2008  –  4 Beiträge
Wie alt ist die Philips 900-Serie?
Niggo.:. am 04.04.2012  –  Letzte Antwort am 06.04.2012  –  6 Beiträge
Hifi System Philips M355
johnhenry am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  2 Beiträge
LASERDISC/LASERVISION player - hilfe!!!
<--Freddy--> am 03.06.2004  –  Letzte Antwort am 21.10.2006  –  16 Beiträge
Frage zu Philips Prontopro
hoda am 19.06.2003  –  Letzte Antwort am 24.06.2003  –  3 Beiträge
T+A E-Serie
wristwatch am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.05.2010  –  15 Beiträge
HILFE! Hoher Summton in Wohnung
SHERIFF0105 am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  5 Beiträge
Rotel: Die 15er Serie
djhydason am 03.09.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  699 Beiträge
T+A E-Serie
Powerdome am 17.10.2007  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  4 Beiträge
Luxman 007-Serie
Goostu am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 77 )
  • Neuestes Mitgliedreinerdoll
  • Gesamtzahl an Themen1.345.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.946