Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|

Rotel: Die 15er Serie

+A -A
Autor
Beitrag
djhydason
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 03. Sep 2008, 00:22
Hallo,

wenn jemand irgendwelche Informationen bezüglich der neuen 15 Serie von Rotel hat, kann er Sie hier gerne veröffentlichen.

Auf erste Meinungen zum Design und zu ersten Hörtests, bin ich sehr gespannt.



MfG,

Marco
Highendfreund1964
Neuling
#2 erstellt: 08. Sep 2008, 12:26
Hallo,

die neue 15er Serie wird irgendwann in 2009 nach Deutschland kommen.
Damit ist die Fragestellung wohl aktuell etwas überflüssig...
Gruß
djhydason
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 24. Sep 2008, 21:07
Hier ist ein Link zur neuen 15 Serie und all derer Komponenten (erstmal nur die Heimkino Komponenten).

Es handelt sich um ein komplettes PDF Prospekt:

Rotel 15er Serie PDF
p.friedrich
Stammgast
#4 erstellt: 01. Dez 2008, 08:34
Gabs irgendwie, irgendwo, irgendwann schonmal ne Komponente der 15er Serie zu bestaunen? Auf Messen oder der gleichen?

Spiele mit dem Gedanken mir in naher Zukunft Rotel Vor-Endkombi anzuschaffen. Daher wäre es interessant für mich zu wissen, wie die Neuen wohl abschneiden.
p.friedrich
Stammgast
#5 erstellt: 09. Dez 2008, 13:24
Ich habe gestern mit dem Außendienst von Rotel telefoniert. Die 15er Serie wird gerade eingeführt. Nach und nach werden bis Ende 2009 neue Produkte erscheinen.

Darunter auch eine größere Vorstufe mit Display (Nachfolger der RSP-1098) und einen BluRay Player.

Neue Produkte als die bisher veröffentlichten sollen wohl bereits Anfang 2009 eingeführt werden.

Ich werde euch auf dem Laufenden halten
djhydason
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 09. Dez 2008, 15:19
Wow,

so schnell ein BluRay Player von Rotel hätte ich nicht erwartet.

Die neue Vorstufe wird wohl auch bombastisch ausgestattet sein.
p.friedrich
Stammgast
#7 erstellt: 09. Dez 2008, 15:58
Muss laut Außendienst wohl ein richtig guter Player werden. Er hat extra betont, dass Rotel bisher nichts rausgebracht hätte, weil sie die bisherige Qualität wie sie im Bereich anderer Medien an den Tag gelegt wird, bei BluRay nicht bringen konnten.

Nun soll aber alles in trockenen Tüchern sein und der Player richtig gut werden.
djhydason
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 09. Dez 2008, 20:41
Wenn der nur annähernd in die Richtung von den neuen Endstufen geht und evtl. unter vierstellig bliebt, dann wird das ein richtiger Knaller.


Marco
p.friedrich
Stammgast
#9 erstellt: 10. Dez 2008, 06:03
Ich könnte mir gut vorstellen, dass Rotel sich in der Preisklasse der BD-Player auf Marantzniveau ansiedelt. Eventuell einen großen Boliden für 2000 € und eine "Low-Budget" Variante (was für ein Ausdruck in dieser Liga... :D) für unter 1000 €.
XorLophaX
Inventar
#10 erstellt: 29. Dez 2008, 15:24
Rotel bietet einen Surround-Receiver für knapp 2000€ an, den RSP-1570.

Dann noch zwei Varianten der AV-Receiver, den RSX-1550 und den größeren RSX-1560. Der kleinere ist für unter 2000€ zu haben und der größere für knapp 2500€..

An Endstufen gibt es einige neue, die da wären:

5-Kanal:

- RMB-1565 mit 5x100Watt für ca 1100€
- RMB-1575 mit 5x250Watt für ca 2400€

6-Kanal:

- RMB-1506 mit 6x50Watt für unter 1000€

2-Kanal:

- RB-1510 mit 2x65Watt für ca 500€
- RB-1562 mit 2x100Watt für ca 700€
- RB-1572 mit 2x250Watt für ca 1100€


Weitere Details auf Anfrage, sonst würde ich hier nen Roman schreiben.. ;-)


Der RSP-1570 und die RMB-1565 sind bereits bestellt..


Gruß,

Philipp
p.friedrich
Stammgast
#11 erstellt: 29. Dez 2008, 17:11
Bist du Endverbraucher oder Händler?
Wann sollst du die Lieferung bekommen?

Ich habe auch vor, diese Kombi zu betreiben - jedoch abhängig davon, wann die große Vorstufe auf den Markt kommt.
XorLophaX
Inventar
#12 erstellt: 29. Dez 2008, 17:16
Ich bin Endverbraucher, kein Händler..

Die Lieferung soll Anfang 2009 kommen, hab noch kein Datum gesendet bekommen..

Welchen größeren Vorverstärker? Ich kenne nur den 1570..

GRuß
p.friedrich
Stammgast
#13 erstellt: 29. Dez 2008, 17:57
Wie ich bereits erwähnt habe, sind noch längst nicht alle 15er Produkte von Rotel veröffentlicht worden.
Im Laufe des Jahres wird es ein Nachfolger des RSP-1098 geben. Wohl wieder mit einem integrierten großen Display. Ich vermute es wird wieder TFT werden. Ebenso setzt Rotel einen BD-Player auf den Markt.

Am 14.1. kann ich ganz genaue Informationen posten.


Mit welchen Lautsprecher willst du die Kombi betreiben?

Ich denke, vorallem die AV-Receiver könnten sehr interessant werden. Mir gefällt übrigens das neue Design deutlich besser als das der 10er Serie. Sieht mehr nach "edel" aus, weniger nach "Kraft".
XorLophaX
Inventar
#14 erstellt: 29. Dez 2008, 18:11
Da gebe ich dir vollkommen recht, das neue Design ist wesendlich edeler als das "alte"..

Der Av-Receiver RSX-1560 interessiert mich auch sehr..
Evtl werde ich mir diesen auch kaufen, falls mir die Kombi nicht so sehr zusagt..

Betreiben werde ich damit meine B&W 703, 705, HTM7, ASW 750..
(705er fehlen mir noch, leider ausverkauft, warte noch auf ein gutes Angebot in Ahorn, derzeit suche ich nach einer Alternative von evtl KEF?!)

Ja, den Blu-Ray-Player ahb ich schon auf nem Foto gesehen, oder jedenfalls einen Player der 15er Serie..

http://img187.imageshack.us/my.php?image=rotel15serieat2.jpg


Mfg,

Philipp


[Beitrag von XorLophaX am 29. Dez 2008, 18:11 bearbeitet]
p.friedrich
Stammgast
#15 erstellt: 29. Dez 2008, 18:21
Du meinst das Schmuckstück mit den Pummelknopf da oben?
Sieht für mich eher nach einem (DAB/FM/AM)-Tuner aus. Hat doch keine Lade

Ob es auch eine hübschere Fernbedienung gibt? Die "alte" kommt mir ein wenig wie bei meinem alten Metz-Fernseher vor, der 15 Jahre alt ist

Schön wäre für mich ein externer Scaler gewesen, aber ich denke, dass überlässt Rotel den Fachmännern.
XorLophaX
Inventar
#16 erstellt: 29. Dez 2008, 18:37
ups, hab ich gar net gesehen, dass der keine Lade hat *gg*

Passt aber auf jedenfall gut ins Bild

Ein Scaler war auf jedenfall was feines, aber ich denke auch, dass man da besser bedient ist, wenn man da zum "altbewährten" greit

Aber ich für meinen Fall werde auf jedenfall komplett auf die 15er Serie umsteigen..
p.friedrich
Stammgast
#17 erstellt: 30. Dez 2008, 11:36
Ich auch. Gerade durch das neue Design, kombiniert mit der Leistung der großen Endstufe (die ich durch meine leistungshungrigen Dynaudio Contour benötige), kommt für mich eigentlich nichts anderes mehr in Frage - außer Audionet. Aber die sind fast unbezahlbar und haben kein HDMI Gedöns.

Ich werde ebenfalls den großen BD-Player von Rotel nehmen, damit ich die extrem laute PS3 beim Filmgenuss aus lassen kann.
XorLophaX
Inventar
#18 erstellt: 30. Dez 2008, 11:47
Da hast du recht, ausserdem passt es dann viel besser ins Bild!

Wobei meine PS3 sehr leiste ist, ich höre die an meiner Hörposition nicht.. (ca 3m entfert)
p.friedrich
Stammgast
#19 erstellt: 30. Dez 2008, 12:36
Dann hast du aber nicht das 60 GB Launch-Modell, sondern eine neuere Version? Die sind nämlich mit jedem Modell ein Stück leiser geworden.

Ob Rotel auch einen vernünftigen Netzwerkplayer bringen werden?

http://www.naim-audio.com/products/hdx.html

Sowas in der Art
XorLophaX
Inventar
#20 erstellt: 30. Dez 2008, 12:54
Hat man bei dem Naim (also bei Geräten dieser Art, nicht unbedingt speziell bei DEM Naim) nicht drastische Verluste was die Soundqualität nach dem Rippen angeht?


Nein, hab die 40GB-PS§.. quasi die erste Version die es gab - glaub ich..
p.friedrich
Stammgast
#21 erstellt: 30. Dez 2008, 13:00
Nein, du hast quasi die Version, die nach meiner kam ;). Ich hab die Erste. Deine ist etwas leiser als meine, aber viel leiser sind erst die ganz neuen.

Der Qualitätsverlust ist marginal, denke ich. Habe irgendwo ne Audio wo der Naim HDX getestet wurde. Er hat absolut super abgeschnitten - wobei man nicht außer Acht lassen sollte, welches Magazin getestet hat (eben Audio... ).

Aber alles in allem denke ich, dass die Qualität - sofern man selbst Rippt - nicht drunter leidet. Eventuell klappt das ja auch vernünftig mit den Lossless-Formaten alá FLAC oder ähnliches.
p.friedrich
Stammgast
#22 erstellt: 02. Jan 2009, 14:04
Bei eBay findet man aktuell bereits Produkte der 15er Serie. Lieferbar wohl ab 1. oder 2. KW diesen Jahres.

RMB-1562
RMB-1506
RSP-1570
XorLophaX
Inventar
#23 erstellt: 02. Jan 2009, 14:20

p.friedrich schrieb:
Bei eBay findet man aktuell bereits Produkte der 15er Serie. Lieferbar wohl ab 1. oder 2. KW diesen Jahres.

RMB-1562
RMB-1506
RSP-1570



Ein Link ist falsch:

Rotel RMB-1562
p.friedrich
Stammgast
#24 erstellt: 02. Jan 2009, 14:24
Stimmt
XorLophaX
Inventar
#25 erstellt: 02. Jan 2009, 14:34
Also ich bin mal gespannt wann meine Ware eintrifft..

Jezt hab ich zwar vor ca 10 Tagen erst meinen Denon AVR-2808 bekommen, aber naja was solls.. den bekommt man gut wieder verkauft, ist ja schliesslich auch ein super Teil in der Preisklasse.. Oder halt fürs Schlafzimmer..
p.friedrich
Stammgast
#26 erstellt: 02. Jan 2009, 14:49
Ich werd meinen 875 auch verkaufen - wenn er nicht meinen Wunschpreis erzielt, kommt er ins Billardzimmer. Dazu dann ein paar Dynaudio Kompaktlautsprecher an die Wand.
djhydason
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 02. Jan 2009, 15:27
Also ich muss sagen, die Endstufen empfinde ich preislich mehr als billig.

So viel Leistung für so wenig Geld. Das muss die Konkurrenz erstmal nachmachen.

Wenn die Endstufen klanglich noch besser sind wie die alten 10er Class D Endstufen, wovon ich ausgehe, dann kann ich nur sagen, Hut ab ROTEL.
p.friedrich
Stammgast
#28 erstellt: 02. Jan 2009, 17:56
Waren die 10er Class-D nicht gut vom Klang her?
djhydason
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 02. Jan 2009, 19:45
Sie waren genial !


Habe allerdings nur die Stereo Endstufen gehört.
XorLophaX
Inventar
#30 erstellt: 02. Jan 2009, 20:52
und die jetzigen Mehrkanal sollen wohl im Stereo fast genauso gut sein wie die Stereo-endstufen..

Man soll fast keinen Unterschied feststellen können...
p.friedrich
Stammgast
#31 erstellt: 03. Jan 2009, 03:47
Ich fahre gleich erst mal in Urlaub, ne Woche Meyerhofen zum Skifahren.

Am 14.1. bekomme ich dann endlich mehr Infos bezüglich Rotel, vielleicht habt ihr ja hier in der Zeit schon ein bisschen was erarbeitet

Ich bin jedenfalls schon tierisch gespannt, wie sich meine Dynaudio an Class-D Endstufen machen
XorLophaX
Inventar
#32 erstellt: 03. Jan 2009, 10:37
Dann mal viel Spass im Urlaub!

Ja, das würde mich, bezüglich meiner B&W auch mal interessieren.. Der Sub läuft ja an einem 1000Watt Class-D Modul, von daher..
djhydason
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 03. Jan 2009, 10:53
Also da würde ich mir bezüglich eurer Lautsprecher keine Sorgen machen.

Die Class D Endstufen klingen wirklich fantastisch.

Und Leistung haben Sie eben auch ohne Ende, was gerade bei Dynaudio wirklich mehr als notwendig ist.
XorLophaX
Inventar
#34 erstellt: 03. Jan 2009, 11:25
Das mit der Leistung stimmt wohl, das "Problem" hab ich zum Glück nicht.. Hatte die B&W 703 auch schon an einem Marantz PM-15 S1 im Stereo, der hat auch nur 2x 75Watt (8ohm) und der Klang war wirklich genial..

da sollte es die Leistung der "kleineren" Endstufe auch tun.. *g*
djhydason
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 03. Jan 2009, 11:45
Den Pm 15 S1 hatte ich auch mal. Der war wirklich genial, sowohl vom Klang als auch von der Ausstattung her, auch wenn den Marantz viele nicht mögen.

Wenn ich nicht auf Surround umgestiegen wäre hätte ich wohl auch meine B&W 804 behalten.

B&W in Verbindung mit Rotel oder Classe' ist einfach unschlagbar.
XorLophaX
Inventar
#36 erstellt: 03. Jan 2009, 11:57

djhydason schrieb:
Den Pm 15 S1 hatte ich auch mal. Der war wirklich genial, sowohl vom Klang als auch von der Ausstattung her, auch wenn den Marantz viele nicht mögen.

Wenn ich nicht auf Surround umgestiegen wäre hätte ich wohl auch meine B&W 804 behalten.

B&W in Verbindung mit Rotel oder Classe' ist einfach unschlagbar.



Hab ihn auch nur verkauft, wegen Umstieg auf Surround..

Ich hoffe doch mal, dass der Rotel das gewünschte Ergebnis bringt

Denn mit dem Denon im Moment bin ich nicht wirklich zufrieden..
djhydason
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 03. Jan 2009, 12:01
Ich wollte mir auch evtl. den Denon zulegen, wegen dem guten Preis für den er momentan zu haben ist.

Was gefällt dir denn daran nicht ?
XorLophaX
Inventar
#38 erstellt: 03. Jan 2009, 12:09

djhydason schrieb:
Ich wollte mir auch evtl. den Denon zulegen, wegen dem guten Preis für den er momentan zu haben ist.

Was gefällt dir denn daran nicht ?



Der Stereoklang ist nicht wirklich der beste, die Stimmen kommen gar nicht so klar und detailreich rüber, wie ich es vom Marantz kannte..
Klassik klingt schon fast grauenvoll auf dem Denon..
Insgesamt ist die Auflösung nicht sehr gut im Stereobetrieb. Im Surroundbetrieb hingegen ist er für das Geld auf jedenfall in Ordnung! Denn er kann wirklich alles - und sogar noch mehr, schon fast zuviel..

Ich muss mich auch erstmal durch die ganzen Einstellungen kämpfen, denn die Anleitung ist echt schlecht gemacht..
djhydason
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 03. Jan 2009, 12:13
Evtl. überzeuge ich mich noch selber davon, aber ein guter Stereo Klang wäre mir schon sehr wichtig.

Da werden die neuen Rotel auf jeden Fall wieder sehr gut abschneiden.
XorLophaX
Inventar
#40 erstellt: 03. Jan 2009, 12:14

djhydason schrieb:
Evtl. überzeuge ich mich noch selber davon, aber ein guter Stereo Klang wäre mir schon sehr wichtig.

Da werden die neuen Rotel auf jeden Fall wieder sehr gut abschneiden.



Wo wohnst du? Kannst gerne mal zum Probehören vorbeikommen, hab den Denon ja hier..
djhydason
Hat sich gelöscht
#41 erstellt: 03. Jan 2009, 12:18
Ich bin aus Oberfranken,

aber nachdem ich Deine Lautsprecher sowieso nicht kenne (vom Kangbild her), wird es besser sein, ich bestell Ihn einfach unverbindlich und teste Ihn daheim.

Aber ich glaub auch nicht, das der mich zufriedenstellen wird.
XorLophaX
Inventar
#42 erstellt: 03. Jan 2009, 12:22
Aber du kennst die 804 und die sind vom Klang her ähnlich, etwas detailreicher in den Höhen, aber ansonsten tut sich da nicht allzu viel..

Aber du hast schon recht im eigenen Raum mit er einen Kette macht es schon noch am meisten Sinn..

Und Oberfranken ist auch net grad um die Ecke..
Wohne nahe der holländischen Grenze in der "Nähe" von Köln..


Ich sag mal, für "anspruchslosere" Lautsprecher ist der Denon sicher ein geiles Teil!
djhydason
Hat sich gelöscht
#43 erstellt: 03. Jan 2009, 12:36
Habe momentan die iQ Serie von Kef.

iQ7 Front, iQ6C Center, iQ8DS Dipole Surround und iQ1 Surround Back.


Ob da die Rotel dann nicht sogar überdimensioniert sind ist fraglich, allerdings wird irgendwann wieder B&W kommen und dann wäre das evtl. doch sinnvoll.
XorLophaX
Inventar
#44 erstellt: 03. Jan 2009, 12:58
Hab leider noch keine Erfahrungen mit KEF sammeln können, möchte mir aber auch ein paar iQ1 für den BackSurround anschaffen, in der Hoffnung, dass das passt.. Weil die schon klein sind und einigermaßen optisch passen.. Denn noch ein weiteres Paar 705er nur für den BackSurround, das sehe ich net ein, dafür sind die viel zu teuer!
p.friedrich
Stammgast
#45 erstellt: 05. Jan 2009, 11:14
Die scheiß Hifi-Sucht lässt mich auch im Urlaub nicht kalt. Musste heute leider eine Zwangspause beim Skifahren einlegen, sodass ich mich übers Hotel-Wlan zu euch gesellen kann

Einen überdimensionierten Verstärker gibt es eigentlich nicht.

Wenn ich aus dem Urlaub wieder da bin, steht hoffentlich alles für meinen HTPC bereit inkl. audiophieler Soundkarte mit Burr Brown Wandlern. Das Gehäuse wird aus England eingeflogen, hoffe die haben weniger als 2 Wochen Lieferzeit. Dann können die 15er Rotel kommen.
p.friedrich
Stammgast
#46 erstellt: 05. Jan 2009, 11:27
Hier der Preis der 1575 5x500 Watt Endstufe bei eBay. Die Preise sind extrem heiß wie ich finde.
XorLophaX
Inventar
#47 erstellt: 05. Jan 2009, 11:33
Es kommt aber noch ein Soundprozessor.. der RSP-1580 und noch eine weitere Endstufe die RMB-1565..
(Also mindestens noch die Zwei)

Weil diese kann man im offiziellen Prospekt von Rotel schon auf Fotos sehen (ohne dass sie genannt werden, aber das geschulte Auge sieht alles )
p.friedrich
Stammgast
#48 erstellt: 05. Jan 2009, 11:46
Ich sagte doch, es kommt noch ein Surroundprozessor

Ist der im Rotelprospekt der mit Touchscreen? Weil wenn nicht, dann kommen tatsächlich noch 2 Surroundprozessoren.
XorLophaX
Inventar
#49 erstellt: 05. Jan 2009, 11:51
ne, ist eben nicht der mit Touch-Screen..

Sieht so aus wie der RSP-1570, nur hat er noch 2 dieser weiter rausguckenden runden Knöpfe mehr..


Hab mir die Tage das wohl perfekte Lowboard für die 15er Serie gekauft..

Forumsbeitrag zum Lowboard

Ob es wirklich perfekt ist, weiss ich sobald es da ist und sobald die Komponenten da sind..

Von den Größenangaben her passt es wohl perfekt, dass man die Komponenten in die Fächer stellen kann..

150mm Höhe haben die Fächer und 144mm Höhe die Komponenten..

Ausserdem ist das Rack, wie ich finde noch sehr elegant!


[Beitrag von XorLophaX am 05. Jan 2009, 11:58 bearbeitet]
XorLophaX
Inventar
#50 erstellt: 05. Jan 2009, 11:55
Rotel 15er Serie -- Das Prospekt


Meins in ausgedruckter Form ist zwar ein paar Seiten kleiner, aber dafür irgendwie übersichtlicher..

Guck auf Seite 13/15...
XorLophaX
Inventar
#51 erstellt: 05. Jan 2009, 12:26
achso, was ich noch sagen wollte:

dieser eBay-Händler, ich weiss nicht in wiefern der kompentent ist und kein Betrüger (was ich ihm in keinem Fall vorwerfen möchte!!!) nur stimmen Teile der Angaben zu den Geräten komplett gar nicht..

Also wegen den 100€.. da Würde ich lieber zum Händler des Vertrauens gehen..

Mfg
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Rotel
'Rolly' am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  8 Beiträge
Welcher Rotel RCD aus der 900'er Serie?
ChRamski am 27.04.2014  –  Letzte Antwort am 28.04.2014  –  13 Beiträge
rotel 1057 oder 1067?
ringoliver am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 12.01.2007  –  2 Beiträge
Meine Erfahrung mit Rotel...
smartysmart34 am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  33 Beiträge
Frage zu Rotel
pablo22 am 11.04.2009  –  Letzte Antwort am 12.04.2009  –  6 Beiträge
Und der Rotel macht doch die Grätsche
hydro am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 14.05.2004  –  23 Beiträge
Tuningtip für Rotel RB 990BX?
Kroll5177 am 18.12.2003  –  Letzte Antwort am 24.12.2003  –  3 Beiträge
Problem mit ROTEL RSP 980
mars52 am 18.10.2003  –  Letzte Antwort am 19.10.2003  –  2 Beiträge
DAB-Tuner Rotel RT-1082 an Rotel RA-1060 ?
joeye0815 am 20.10.2013  –  Letzte Antwort am 22.10.2013  –  4 Beiträge
Rotel RT-1080: Tuning-Problem?
smartysmart34 am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel
  • Nubert
  • Marantz
  • KEF
  • Pioneer
  • Dynaudio
  • Teufel
  • Bowers&Wilkins
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhönning
  • Gesamtzahl an Themen1.345.793
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.113