Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Rotel RCD aus der 900'er Serie?

+A -A
Autor
Beitrag
ChRamski
Neuling
#1 erstellt: 27. Apr 2014, 16:24
Hallo allerseits,
bin durch Zufall über euren Rotel Stammtisch gestolpert und hab mich daraufhin direkt mal angemeldet.
Bin noch ein Frischling in der Rotel Welt und bräuchte mal euren fachmännischen Rat...

Besitze seit einiger Zeit eine Rotel RB-980BX Endstufe und einen Rotel RC-972 Vorverstärker, leider aber keinen CD Player. Das Musik hören von Cd übernimmt momentan noch ein 08/15 Blu Ray Player, was aber leider absolut nicht das wahre ist! (so ne Kiste für 50 Euro)

Da ich die 900'er Serie sehr mag (für meine Bedürfnisse und Möglichkeiten mehr als ausreichend) und dieser auch treu bleiben möchte, frage ich mich welcher Player sich wirklich lohnt.

In der Bucht bekommt man ja so einiges angeboten zu völligst unterschiedlichen Preisen und Behauptungen, deshalb hab ich einige Fragen...

- was ist der Unterschied zwischen einem RCD AX und BX?
- lohnen sich auch die kleineren Modelle? zB.940,945,950,955 usw.

Der 991 ist ja wohl das Maß aller Dinge wenn ich das richtig verstanden habe, ist für mich allerdings nicht so schnell zu realisieren. Deshalb wäre ich für ein paar Ratschläge, Tipps, Erfahrungen zu kleineren Modellen äußerst dankbar.

Hoffe dieses Thema gab's nicht schonmal und es hängt euch schon zum Hals raus, hab aber auch beim googeln nichts wirklich passendes gefunden. (Serie schon zu alt?)

Will nicht die Katze im Sack kaufen, deshalb versuch ich es nun hier und hoffe auf etwas Hilfe.
Jetzt schonmal Vielen Dank für eure Zeit und Hilfe!

Gruß ChRamski
Anbeck
Inventar
#2 erstellt: 27. Apr 2014, 16:36
Hallo
und herzlich Wilkommen
ich gebe dir mal diesen link http://www.hifi-forum.de/themen/produkte/rotel/rb-980bx
vielleicht hilft dir das weiter.
ChRamski
Neuling
#3 erstellt: 27. Apr 2014, 16:52
Hallo Andy,
vielen Dank für die schnelle Antwort. Den Link hatte ich auch schon gesehen, hilft mir aber nicht so richtig weiter.
Sind meist aktuellere Modelle, bzw. nur der 991 und 971... Hatte gehofft das jemand etwas zu den anderen Modellen sagen kann, oder ob es sich überhaupt lohnt ein kleineres modell als die beiden genannten zu erwerben!?

Gruß Rams
Anbeck
Inventar
#4 erstellt: 27. Apr 2014, 17:09
Es liegt auch etwas an deinem Budget, wichtig wäre (für mich/Neugierig) auch was für Lautsprecher du hast und, ist es wirklich nötig so viel mehr auszugeben für die größeren Modelle. Einen wirklichen Klangunterschied wirst du nicht hören.
dktr_faust
Inventar
#5 erstellt: 27. Apr 2014, 17:19
Du musst Dir immer überlegen, was Dich an Deinem aktuellen Player stört...wenn es Haptik und Optik sind, dann geh beim Kauf auf danach. Wenn Du auf eine klangliche Veränderung hoffst, dann wirst Du enttäuscht werden: Wenn Dein jetziger Player keinen Defekt hat, dann klingt ein 1000€-Player auch nicht besser.

Grüße
ChRamski
Neuling
#6 erstellt: 27. Apr 2014, 19:51
@ Andy
meine Grenze liegt bei 400 - 500 Euro momentan, deshalb schau ich mich ja auch in der Bucht um. (besser geht immer, das ist mir klar).
Habe Quadral Wotan MK IV bei mir stehen und bin zusammen mit der Rotel-Kombi sehr zufrieden damit! (Wohnzimmer knapp 23qm groß)
Genau das war ja auch eigentlich meine Frage, ob es unbedingt ein Top Modell (500Euro aufwärts) sein muss um einen Klangunterschied zu hören, oder ob es mit kleineren Modellen auch schon ein Unterschied gibt!?

@dktr faust
der Blue Ray Player ist nicht defekt oder so, hatte aber irgendwie angenommen das ein reiner Cd PLayer eine bessere Klangwiedergabe hervorbringt als ein Player der eigentlich zum Filme gucken gedacht ist!? D/A Wandler usw. (wie gesagt nen Blue Ray Player aus'm Real...)
Bitte korregiert mich wenn ich das falsch sehe!

Ganz nebenbei, Ich find's super wie schnell man hier Antworten erhält, obwohl ich gar nicht so mit(fachsimpeln) kann.
Ganz große Klasse und Herzlichen Dank dafür!

Gruß Rams
Anbeck
Inventar
#7 erstellt: 27. Apr 2014, 19:55
Schau danach was dir gefällt und was zu deiner Anlage optisch passt und gut ist.
Trotzdem wäre es nett uns mitzuteilen zu welchem Fazit du gekommen bist.
Viel Spaß noch.
dktr_faust
Inventar
#8 erstellt: 27. Apr 2014, 20:12
Wir haben heute das Glück (oder Pech ;)), dass von absoluten Fehlkonstruktionen abgesehen heute alle wesentlichen Teil (z.B. die D/A-Wandler-Chips) so gut sind und gleichzeitig nichts mehr kosten (hier ist man bei 1-5$ pro Stück Endkundenpreis im "HighEnd"-Bereich) --> von absoluten Fehlkonstruktionen abgesehen klingt auch ein 50€ Player nicht schlechter als ein 5000€ Player.

Die Unterschiede im Preis schlagen sich in Ausstattung, Design, "Wertigkeit", etc. nieder - und hier kann man sich wenn man möchte bis zum völligen finanziellen Ruin austobem

Grüße
ChRamski
Neuling
#9 erstellt: 27. Apr 2014, 22:08
Oh... ok, das überrascht mich jetzt nen bißchen aber wie gesagt, bin jetzt nicht ganz so erfahren und für jeden Tip dankbar.
Hätte natürlich auch gern nen Rotel wegen der Optik und der Universal- FB der Vorstufe (RR939), ist halt sehr praktisch alles mit einer FB steuern zu können.
Werd die nächsten Tage mal nen bißchen in der Bucht stöbern und mir nen gutes PLV raussuchen...
Klar sag ich Bescheid welcher es dann geworden ist!
Vielen Dank für die Info's, hat mich glaub ich vor viel Geld ausgeben bewart mit der Gefahr böse enttäuscht zu sein...

Gruß Rams
ChRamski
Neuling
#10 erstellt: 27. Apr 2014, 22:13
Fast vergessen... kennt jemand den Unterschied zwischen einem Rotel Cd Player mit den Endungen AX und BX?
Beim Bilder vergleichen fällt mir nur ein anderes Design auf, ist das wirklich der einzige Unterschied?

Gruß Rams
dialektik
Inventar
#11 erstellt: 27. Apr 2014, 22:15

das ein reiner Cd PLayer eine bessere Klangwiedergabe hervorbringt als ein Player der eigentlich zum Filme gucken gedacht ist!

Das kann man so nicht sagen, jedoch wer viel CD hört kauft sich einen CDP, weil die besser für CD zu gebrauchen sind. Startzeit, Display usw.
Aus der Bucht gebrauchte Geräte nur wegen dem passenden Design zu ordern, halte ich bei Geräten mit optischen Laufwerken nicht zielführend. Gerade bei dem Altersbereich.....
Oder man ist sich über Folgekosten im Klaren

BTW: Verstärker kann man sich natürlich auch aus der Bucht besorgen Meine Rotels aus den 90er sind noch Top
Anbeck
Inventar
#12 erstellt: 28. Apr 2014, 06:14
Moin
Hat deine Vorstufe eigentlich eine Fernbedienung(FB). Wenn nicht schau dich beim Player nach einem um mit Lautstaeke-Regelung . Das erleichtert dir den Weg.


[Beitrag von Anbeck am 28. Apr 2014, 12:03 bearbeitet]
ChRamski
Neuling
#13 erstellt: 28. Apr 2014, 18:00
Hallo
nur wegen des Design's alleine wäre übertrieben, ist aber natürlich irgendwie schon ein kleines Argument.

Meine Vorstufe hat eine ori. Universal Fernbedienung dabei, das ist der größere PlusPunkt, den ich gern nutzen würde!

Wegen des Alters denke das Risiko werd ich eingehen, Bilder; Beschreibung und Rechtschreibung (sorry, ist so) geben eigentlich einen guten Ersteindruck, Hifi Händler geben stellenweise 12 oder 24 Monate Garantie. Aber hast schon Recht, Restrisiko bleibt!
Hoffe einfach ich hab Glück!

BTW: Verstärker kann man sich natürlich auch aus der Bucht besorgen Meine Rotels aus den 90er sind noch Top
Das unterschreib ich sofort, meine RB-980 und RC-972 sehen von außen Seeeehr gut aus für das Alter und befeuern meine Wotan sehr ordentlich!

Gruß Rams
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rotel: Die 15er Serie
djhydason am 03.09.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  699 Beiträge
Wie alt ist die Philips 900-Serie?
Niggo.:. am 04.04.2012  –  Letzte Antwort am 06.04.2012  –  6 Beiträge
grundig RCD 2000
wolfsburger am 28.01.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  4 Beiträge
DAB-Tuner Rotel RT-1082 an Rotel RA-1060 ?
joeye0815 am 20.10.2013  –  Letzte Antwort am 22.10.2013  –  4 Beiträge
Rotel
'Rolly' am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  8 Beiträge
Dumme Frage: Rotel vs Pioneer
ziagler am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  4 Beiträge
sony esprit serie
kirmesstenz am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.01.2006  –  17 Beiträge
Grundig RCD 2000 mit Apollo Boxen / Infos und Kaufinteresse !
Bastipa3 am 04.08.2014  –  Letzte Antwort am 06.08.2014  –  3 Beiträge
Frage zu Rotel
pablo22 am 11.04.2009  –  Letzte Antwort am 12.04.2009  –  6 Beiträge
Cambridge Audio Azur 640 Serie
TankDriver am 07.08.2004  –  Letzte Antwort am 09.08.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.446