Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


rotel 1057 oder 1067?

+A -A
Autor
Beitrag
ringoliver
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jan 2007, 19:51
Hallo an alle User dieses Forums. Seit einigen Wochen beobachte ich Eure Beiträge und habe eine ganze Menge an Hilfestellungen erfahren, die mir bei der Lösung meines "Problems" voranbringen. Also folgendes:
Vor wenigen Wochen habe ich meine Bang & Olufsen Anlage samt der BeoLab 8000 Lautsprecher verkauft. Grund hierfür war, daß mir ganz einfach zu wenig "Sound" rüberkam. Optisch hat mich das System zu 100 Prozent überzeugt.

Nach einigen Hörproben und einer gewissen Unsicherheit ob die Neue nun eher ein Stereo- oder Surroundsystem werden soll, hab ich mich nunmehr für folgende Komponenten entschieden, die beide Schwerpunkte meines Erachtens hervorragend befriedigen:

Receiver: Rotel RCV 1057
DVD: Rotel RCD 1092
Speaker: 4 x B&W XT 4 incl. Center aus der XT Serie und
Subwoofer AS 2 (evtl. später auch den PV 1)

Alternativ zu den Rotel Komponenten habe ich auch Marantz in die engere Auswahl genommen, Tendenz geht aber ganz klar in Richtung Rotel!

Nun komme ich aber zu meiner eigentlichen Frage: Soll ich den RCV 1057 durch das Auslaufmodell RCV 1067 ersetzen, der ja einiges mehr an Power zu bieten hat, dem aber die HDMI Anschlüsse fehlen? Oder gibt es, was ich eigentlich vermute,in nächster Zukunft einen Nachfolger des RCV 1067, der dann jedoch sicherlich mehr als 3.000 € kosten wird?! Im Internet hab ich schon was vom RCV 1058 gelesen, der wohl die Nische zwischen den beiden aktuellen Geräten schließt und um die 2.200 € kosten soll.

Also, wie Ihr seht, bin ich was den Verstärker betrifft noch ziemlich unentschlossen. Meine Auswahl der Lautsprecher denke, ich ist wohl so völlig in Ordnung! Also haut in die Tasten, ich bin bin für jeden Tip und Ratschlag sehr dankbar.
dave79
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 12. Jan 2007, 16:51
meinst du rsx-1067? ich bin auch im schwanken, ob ich an meine bw 600serie den grossen oder kleinen dranhängen soll...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Vorverstärker?? Rotel Nad.. oder??
Belzebub69 am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  29 Beiträge
Rotel RC 1070 Phonoeingang
tobi0815 am 09.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  6 Beiträge
Meine Erfahrung mit Rotel...
smartysmart34 am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  33 Beiträge
Rotel
'Rolly' am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  8 Beiträge
Tuningtip für Rotel RB 990BX?
Kroll5177 am 18.12.2003  –  Letzte Antwort am 24.12.2003  –  3 Beiträge
Rotel ra 1592 optischer Eingang
redabv01 am 30.10.2016  –  Letzte Antwort am 31.10.2016  –  2 Beiträge
Rotel 1070 oder RSX-1055 oder mission cyrus III
ch am 21.08.2003  –  Letzte Antwort am 23.08.2003  –  16 Beiträge
Brauche Expertenrat bei Vollverstärker, Rotel gegen Cambridge oder NAD!
lucasleister am 19.04.2004  –  Letzte Antwort am 25.04.2004  –  17 Beiträge
Rotel und Qualiät - ein Märchen oder hats was?
kofi2k am 10.03.2011  –  Letzte Antwort am 14.03.2011  –  17 Beiträge
Rotel RB-1070 unterschiedlich warm L/R
Rotel-User am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 11.08.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • B & O
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 106 )
  • Neuestes Mitgliedphilip.lorenzen
  • Gesamtzahl an Themen1.346.013
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.477