Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Micro-Anlage Pianocraft 330 - neu

+A -A
Autor
Beitrag
beamer1234
Neuling
#1 erstellt: 07. Dez 2008, 00:38
Hallo !
Lese ja nun schon eine Weile mit und wollte mich auch mal mit einem Beitrag erkenntlich zeigen. Heute hab' ich für meine Tochter die Pianocraft Micro 330 bei Saturn in Düsseldorf gekauft. Für Weihnachten. Naja - heute ist schon Weihnachten - für mich :D. Ich will jetzt gar nicht soviel trallala drum machen. Jeder Kenner weiß die Yamaha-Produkte zu schätzen. Da geht man klanglich kein Risiko ein. Für mich war entscheidend die Dockingstation und der USB-Port. Da meine Tochter den Nano 4 hat war diese Anlage überfällig. Ich muss sagen, ich bin beeindruckt. Aber nur in Zusammenhang mit einem Subwoofer. Zufällig hab' ich heute noch für den Laptop einen Supwoofer mit Satteliten von Hama bei Penny erstanden. (Ja ja welch Anachronismus). Bei Saturn hatte ich ja auch die Anlage probegehört und war begeistert, merkte aber erst später, dass noch ein 199,-€ Yamaha Subwoofer für den Sound sorgte. Da war mir klar nur mit Sub und wenn es auch ein ganz schlechter ist, wobei der von Yamaha sicher eher zu empfehlen ist. Ihr habt bestimmt auch schon solche Unterschiede festgestellt.
Also, wer sich für diese Microanlage entscheidet macht bestimmt keinen Fehler. Für einen 12 m2 Raum allemal genug. Natürlich meine ganz persönliche Meinung.
Gruß der Beamer
BeastyBoy
Inventar
#2 erstellt: 08. Dez 2008, 00:23
prima Gerät !
Ich hole sie mir, sobald sie dei den gänigen inet Händlern gelistet ist. 270 € ist dann ein echter Schnapp.
Guklu
Neuling
#3 erstellt: 11. Jan 2009, 23:35
Yamaha PianoCraft 330
nach einiger Suche im Internet und in Elektrogeschäften wie Saturn, Media.. bin ich auf eine kleine Auswahl zwischen Yamaha Pianocraft, Denon M37, Onkyo CS525 und Sony CMT-HX gekommen. Ziel war eine Kompaktanlage für die komfortable Beschallung meines 20qm großen Küchen-/Esszimmer Bereichs (und Bad via Zubehör) :?.
Weiterhin sollte eine iPod Schnittstelle für mein iPod-Video möglich sein. Letztendlich bin ich bei der Yamaha PianoCraft 330 hängengeblieben, da mich das edele Design, die bekannte Musikmarke, der super Gesamtpreis von 270,-Euro und die Anschlussmöglichkeit via USB & iPod überzeugt hatte.
Zugegeben war ich zuerst wg. der 2x20Watt skeptisch, da ich glaubte, das dies in der Klang und Leistungswiedergabe einschnitte bedeuten würde. Jedoch bin ich absolut begeistert, was für ein ausgewogener kräftiger Klang mit dieser Kompaktanlage möglich ist. Die Bedenken sind somit hinfällig :D. Die eingebundene Funktionalität von iPod und USB sind zudem echt super.
Lediglich hätte ich mir ein paar mehr Bedienungsknöpfe an der Gerätefront gewünscht, denn falls die Fernbedienung mal defekt ist od. abhanden kommt, steht man ganz schön auf dem Schlauch, da z.B. ein weiterblättern des Songs nicht möglich ist. Dennoch alles im Allen eine Top Kompaktanlage !!
a.dubs
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Feb 2009, 11:54
Hallo miteinander

Ich interessiere mich auch für das edle kleine Teil.

2 Fragen:
- Hat das Gerät einen Kabelantennenanschluss oder kann man das Kabel am gleichen Anschluss anschliessen wie die UKW-Wurfantenne (Die Dinger hasse ich. Das Rauschen über die UKW-Antenne möchte ich mir nicht antun)

- Sind irgendwo die Masse der Boxen ersichtlich oder könnte ein Besitzer die Boxenmasse angeben?
(auf der Online-Bedienungsanleitung habe ich die masse nirgends gefunden)

Besten Dank.
Gruss Andy
Sperre2201
Neuling
#5 erstellt: 13. Feb 2009, 16:19
Hallo!
Habe mir in der letzten Woche die Yamaha Pianocraft 330 zugelegt. Einfach gesagt "Super" teil!

Und ja, sie hat einen Kabelantennenanschluß welchen ich auch benutze und sehr guten Empfang habe.

Die Boxen habe die Maße H 193 B 123 T 280 also relativ klein! Aber der Klang ist ganz groß! Ich muß aber beamer1234 recht geben, ein Yamaha Subwoofer dazu und die Party kann steigen!
BeastyBoy
Inventar
#6 erstellt: 13. Feb 2009, 19:11
ich finde die mitgeliefrten Boxen eklatant schlecht, die Elektronik aber sehr gut. Einfach andere Boxen dran und gut ist.
a.dubs
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Feb 2009, 11:36
Danke für die Infos!
Sperre2201
Neuling
#8 erstellt: 23. Feb 2009, 08:17
Hallo ihr!
Wer kann mir für meine Yamaha pianocraft einen geeigneten Subwoofer empfehlen. Dieser sollte relatliv klein sein. Möchte ihn in meinen Fernsehschrank einbauen (bis 390 B 180 H 400 T). Und der Preis? Naja nicht so teuer! Bis 150 EUR!!
Vielen dank!
delvos
Inventar
#9 erstellt: 24. Feb 2009, 09:31
Von dem Gedanken, den Sub irgendwo einzubauen, würde ich mich sehr schnell verabschieden. Er muß frei stehen. Den perfekten Aufstellort mußt du mit ausprobieren im Hörraum herausfinden.

Und außerdem bei 18 cm Breite wirst du nichts gescheites finden. Damit du überhaupt was vom Sub merkst solltest du nach aktiven Geräten (eingebauter Verstärker) suchen.

Ich habe mir für meine Onkyo CS-325 den aktiven Mivoc SW 1100 A-II dazugeholt. Kostet nur 129,- (ich habe ihn von CONRAD-Electronic) ist aber größer als als du es wünscht (ca. 29 b x 44 h x 35 t, 18 kg schwer). Macht dank seiner 25 cm Membran und Baßreflex ordentlich Druck. Da er optisch sehr ansehnlich ist, macht er auch freistehend im Raum eine gute Figur. In der Preisklasse wirst du schwerlich etwas besseres finden.


[Beitrag von delvos am 24. Feb 2009, 11:16 bearbeitet]
nemesis77
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 20. Mrz 2009, 13:44
Hallo!

Hat die Anlage auch einen Timer zum Wecken Mo-Fr?
Nutz jemand die Anlage für Hörbücher? Ist das Motorgeräusch des CD-Laufwerks deutlich wahrnehmbar? Spielt die Anlage, nach Unterbrechung durch den Sleep-Timer, an der gleichen Stelle weiter (Resume)?

Vielen Dank.
a.dubs
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Mrz 2009, 11:03
Ich habe jetzt die Piano Craft 330 ca. 2 Wochen in Betrieb und bin hell begeistert.

Sprachverständlichkeit (für zB. Hörbücher) finde ich sehr gut, aber die Boxen müssen richtig ausgerichtet sein.

Da meine Frau die Anlage vor allem für Relax/Spa-Musik mit allerlei Naturgeräuschen und exotischen Instrumenten usw. verwendet, habe ich jetzt noch einen Yamaha-Subwoofer FSW 150 http://www.yamaha-hi...&archivset=&newsset= dazubestellt. Der wird dann unter dem Gästebett oder auf dem Schrank versteckt. Ich hatte zuerst den FSW 050 http://www.yamaha-hi...&archivset=&newsset= im Auge, da ich aber für praktisch den gleichen Preis den FSW 150 bekam, habe ich den leicht grösseren und leistungsfähigeren bestellt. Da der Sub keine automatische Standby-Funktion hat, habe ich gleich noch eine Master/Slave-Steckleiste bestellt.

Wie sich der FSW 150 mit dem Piano Craft 330 verträgt, kann ich später beschreiben.
Jedenfalls sind die beiden Subwoofer von Yamaha FSW 050 und FSW 150 sicherlich von der Grösse/Preis/Leistung zu empfehlen.

Gruss Andy


[Beitrag von a.dubs am 23. Mrz 2009, 11:07 bearbeitet]
a.dubs
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 24. Mrz 2009, 10:46
- Uhr/Wecker sind nicht vorhanden (Nur Sleep-Timer)
- CD startet von Anfang an

Hier ist die Bedienungsanleitung:
http://www.yamaha-on...CRX330/CRXE330DE.pdf

Gruss Andy


[Beitrag von a.dubs am 24. Mrz 2009, 10:47 bearbeitet]
nemesis77
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 24. Mrz 2009, 12:09
Schade! Die BA hatte ich mir schon durchgelesen und gehofft das Yamaha die Funktionen verschweigt.
Dann brauch ich bei der E320 wohl auch nicht hoffen... Dabei hätte ich mir sogern die in weiß zugelegt. Warum verzichtet Yamaha auf solche essentielle Funktionen??? Jetzt muss ich mir doch eine »häßliche« Onkyo zulegen. Mist!
Zordi
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 30. Mrz 2009, 06:08

nemesis77 schrieb:
Schade! Die BA hatte ich mir schon durchgelesen und gehofft das Yamaha die Funktionen verschweigt.
Dann brauch ich bei der E320 wohl auch nicht hoffen...


Morgen, also wenn mich nicht alles täuscht und ich die BDA richtig gelesen habe, hat die E320 eine Timerfunktion...
nemesis77
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 31. Mrz 2009, 10:45

Zordi schrieb:

Morgen, also wenn mich nicht alles täuscht und ich die BDA richtig gelesen habe, hat die E320 eine Timerfunktion... 8)


Klar hat die eine Timerfunktion! Nur schade dass die mich stumpf am Wochende weckt! Und außerdem kann man keine Lautstärke progammieren. Da hat Yamaha einfach nicht mitgedacht...
**Paul**
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 29. Nov 2009, 14:37
Für eine jugendliche Erstausstattung bin ich begeistert. Preis: 259 € Die Anlage baut allerdings recht tief, dafür finde ich die Boxen für den Preis nicht schlecht. Diese stehen jedoch nicht "frei", sondern in einem Regal, vielleicht bringt dies noch etwas für den Klang, auch ohne Sub.Bass finde ich auch ohne Sub in Ordnung.
Schade, dass die CD-Position nicht gemerkt wird. Sonst aber m.E. empfehlenswert. Habe für den Preis für eine Kombination mit dem I-Pod nichts vergleichbares, schon gar nicht vom Klang her, gefunden.
-serjoga-
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 06. Dez 2009, 22:05
habe die E320 Anlage und betreibe sie auch mit einem Selbstgebastelten Aktiven Subwoofer, der Sound ist Megageil
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PianoCraft 330 und Squeezebox Classic
eCit166 am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2010  –  4 Beiträge
Yamaha PianoCraft E 730
bonoseven am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  4 Beiträge
Neue Pianocraft
Corma am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.05.2007  –  4 Beiträge
Pianocraft Unklarheit
delachaise am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 28.07.2008  –  15 Beiträge
PianoCraft:: Kompatibilität USB-Medien
Amperlite am 14.04.2010  –  Letzte Antwort am 19.04.2010  –  3 Beiträge
Pianocraft E700 - Lüfter?
JFSebastian am 18.08.2008  –  Letzte Antwort am 26.08.2008  –  3 Beiträge
TV direkt an die pianocraft-anlage
Corma am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 08.08.2007  –  2 Beiträge
Pianocraft auch mit HDMI?
andy_u am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2009  –  7 Beiträge
Timer bei Pianocraft E410
Höllenhund am 10.09.2010  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  3 Beiträge
Uhrzeit bei Pianocraft 840
Pistolero1 am 24.12.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2010  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Mivoc
  • Yamaha
  • Bazooka

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.977