Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Raumunzulänglichkeiten beseitigen

+A -A
Autor
Beitrag
Bloomberg
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Aug 2003, 16:43
moin,
in der aktuellen image heimkino haben die jungs
a) den tag maclaren av 32 r .... verstärker
b) den lexicon mb 8
getestet. beide geeräte haben die möglichkeit, ganz individuell den frequenzgang raumabhängig zu optimieren. meinung der tester: wesentlich effektiver als alle anderen tuning-maßnahmen und ein immenser qualitätssprung.

was meint die community dazu? wenn das stimmt, sollte man sich ja so ein teil holen. (bei tag maclaren vielleicht so schnell wie möglich, da sie entwicklungsarbeit gestoppt haben). oder? bitte rat, ob ich meinen primare gegen so ein teil eintauschen sollte. habe schwierigen raum in L-form mit großen glasscheiben (58 qm).
danke


[Beitrag von Bloomberg am 30. Aug 2003, 16:44 bearbeitet]
burki
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Aug 2003, 17:02
Hi,

lese die heimkino nicht, doch haben sie sicher die Tag AV32R-DS Vorstufe und die Lexicon MC-8 (ebenfalls Vorstufe) "getestet".
Die Lexicon hat IMHO aber noch keine Raumkorrektur integriert (oder hat sich da doch schon etwas getan, wobei man ja munkelt, dass Lexicon TACT-Technologie einsetzen mag ?).

Ich kenne nur TMREQ und das hat schon etwas fuer sich (vorallem weil es wirklich im Geraet integriert ist und deutlich leistungsfaehiger, als viele einfache EQs), aber es bleibt und ist eben doch nur ein par. EQ hoher Guete.

Natuerlich gibt's dann die Werbung (auch Bose macht das), dass man auch den miesesten Hoerraum problemlos optimieren kann (H+K hat mit den FIR-Filtern z.B. noch eindeutig bessere Moeglichkeiten), was ich (beachte nur die Nachhallzeiten) bestreiten mag.
Auch die Optimierung der Raumakustik (gerade bei Deinen Fensterfronten) ist keine leichte Uebung (vorallem wenn's "wohnraumtauglich" sein soll), doch taete ich persoenlich zunaechst mal einen Akustiker (z.B. von www.wvier.de ) kommen lassen ...
Will damit uebrigens nicht sagen, dass z.B. TMREQ sinnlos ist (aber eher ein Zusatz, d.h. sinnvoll nach einer gewissen Optimierung der Raumakustik) und wohl alle Hersteller werden in diesen Bereich ihre Geraete aufruesten ...

Gruss
Burkhardt
Bloomberg
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Aug 2003, 05:20
Danke für deine antwort. du hattest natürlich recht mit deiner korrektur der gerätenamen (hatte das heft gerade nicht da). lexicon hat auch noch immer nicht so etwas wei tmreq, aber die einstellmöglichkeiten, wenn man selbst mißt (lt. heft). der tipp mit dem raumakustiker war gut. das es so was für uns normalos gibt. habe ich nicht gewusst.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lichtflackern beim Musikhören beseitigen
Klangkurve~ am 08.05.2015  –  Letzte Antwort am 19.05.2015  –  26 Beiträge
Ton nicht so wie er sein sollte...
Schokolade am 18.01.2003  –  Letzte Antwort am 20.01.2003  –  3 Beiträge
Billig teil bei Plus viel zu teuer
dan!el am 28.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.12.2007  –  11 Beiträge
Wie kann ein "schwacher" verstärker lautsprecher zerstören, die für mehr Leistung ausgelegt sind?
Ninjutsu am 17.11.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  27 Beiträge
Lautsprecherpaar mit AV-Receiver und Verstärker verkabeln
wolle76 am 31.08.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  4 Beiträge
Korsun Tuning
Mas_Teringo am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 29.06.2004  –  6 Beiträge
Lautstärkepoti-Tuning
plz4711 am 14.07.2005  –  Letzte Antwort am 30.07.2005  –  12 Beiträge
Verstärker ging hops :( was kann man da machen?
AlpinaB5 am 12.10.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2005  –  6 Beiträge
wie kann ich meine Anlage optimieren
chemmattu am 01.08.2003  –  Letzte Antwort am 02.08.2003  –  6 Beiträge
Bi-Wiring Denon PMA 700 AE Lautsprecheranschlüsse A+B
han999 am 28.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Tag Mclaren
  • Nakamichi
  • Eton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedRheingauner04
  • Gesamtzahl an Themen1.345.480
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.274