Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe zu Onkyo SC-560

+A -A
Autor
Beitrag
guzzifuzzi
Neuling
#1 erstellt: 28. Okt 2003, 12:05
Hallo zusammen!

Ich habe die Hoffnung, dass ihr mir mit einem Problem helfen könnt: Bei meinen Lautsprechern (Onkyo SC-560, 3-Wege-Passiv, 80W Sinus, 4 Ohm) ist pro LSP jeweils ein Keramikwiderstand durchgebrannt. Der Widerstand scheint für die Hochtöner vorgesehen zu sein. Leider ist bei beiden Widerständen die Beschriftung nicht mehr lesbar. Zwar befinden sich auf der Platine für den Mitteltöner baugleiche Widerstände (7W, 2 Ohm), aber darauf will ich nicht vertrauen. Hinzu kommt, dass dieser Widerstand (mit dieser Leistung) bei Conrad z.B. nicht erhältlich ist.
Onkyo (D) reagiert leider nicht auf meine Anfragen, deshalb an euch die Frage: Hat einer eventuell einen Schaltplan dieser Lautsprecherweiche? Oder eine andere Lösungsmöglichkeit?

Vielen Dank im Voraus!
Christian


[Beitrag von guzzifuzzi am 28. Okt 2003, 12:38 bearbeitet]
Tonträger
Neuling
#2 erstellt: 05. Nov 2003, 08:21
Hallo, lese gerade durch zufall diese Frage (auf die ich in der Form leider auch keine Antwort habe). Ich habe allerdings noch eine SC-560 mit defektem Mitteltöner rumstehen, bei der ich die Weiche ausbauen- und verschicken könnte (über den Preis müssten wir uns noch einigen). Wäre ihnen damit geholfen ?
drbobo
Inventar
#3 erstellt: 05. Nov 2003, 11:03
tip:
probiers doch auch mal im Elektronik - Forum, da ist entsprechendes Wissen vorhanden
guzzifuzzi
Neuling
#4 erstellt: 06. Nov 2003, 16:38
Danke für Eure Hilfsangebote! Aber ich muss Onkyo jetzt doch mal in Schutz nehmen: Habe mittlerweile einen Schaltplan als *.pdf von Onkyo zugesandt bekommen und damit meine Frequenzweichen reparieren können. Nochmals Danke! Wem es hilft, kann ich gerne den Schaltplan zusenden.
mirage888
Neuling
#5 erstellt: 07. Mrz 2007, 11:53
Hallo guzzifuzzi, habe ebenfalls die Onkyo Speaker, die mir auch lange treu waren, jetzt aber doch (zumindest einer) einen rauen Hals haben. ;-(
Evtl. hat sich da auch ein Bauteil verabschiedet; oder aber ein Chassis hat eine Macke.
Falls du mir den Plan senden könntest wäre ich dir sehr dankbar.
Habe dir auch eine PM/Mail geschrieben.

Gruß mirage888
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo SC 380 Erfahrungen
-Peter94- am 27.04.2015  –  Letzte Antwort am 08.05.2015  –  3 Beiträge
Onkyo Sc-950
bludragn am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.10.2013  –  4 Beiträge
Onkyo SC 960
fröbe am 14.08.2005  –  Letzte Antwort am 15.08.2005  –  2 Beiträge
Onkyo SC-950 Ersatzteile
FlyBill am 03.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  2 Beiträge
Onkyo SC-350 - Ersatz-Tieftöner?
andi_tool am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.08.2007  –  4 Beiträge
onkyo sc 400 tieftöner defekt
geilewutz am 14.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  4 Beiträge
Brauche hilfe für Onkyo sc 770 Standlautsprecher Bj.1988 Frequentzweiche
offel am 14.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  7 Beiträge
onkyo sc-485 + sc-290 für 135? kaufen?
sonido am 14.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  4 Beiträge
Gibt es hier Onkyo SC 900 Besitzer ?
hifibrötchen am 01.06.2013  –  Letzte Antwort am 24.06.2013  –  2 Beiträge
Canton Chrono 502 vs Onkyo SC-470
for_maniac am 04.08.2012  –  Letzte Antwort am 04.08.2012  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.447