Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage zu Boxen ( die ich schon besitze) Magnat monitor D

+A -A
Autor
Beitrag
Ava_Nanaki
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Mrz 2009, 14:59
Hi leute,
Ich habe von meinen Eltern 2 Magnat monitor D boxen bekommen http://transpulsar.piranho.de/bilder/monitor-d.JPG

Da ich gerne auch mal laut Musik höre möchte ich die boxen nicht gleich schrotten da die boxen einen recht satten bass haben und die membranen schon so alt sind ... Deshalb wollte ich euch fragen was ungefähr vergleichbare boxen kosten würden...


Ich habe bei ebay gesehen das es für die boxen neue membranen gibt, aber ich frage mich wenn die boxen (also die membranen def. sind ) hat dann der magnet auch einen schaden?? und würde es sich überhaubt lohnen ( die boxen sind zur zeit noch I.O. aber sie wurden auch nie laut aufgedreht und auch nicht mit viel bass betrieben)

http://cgi.ebay.de/M...12|39%3A1|240%3A1318





mfg
Nanaki
ren1529
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 31. Mrz 2009, 08:43
Im Angebortstext werden dort aber nur die Sicken erwähnt, nicht die Membran. Allerdings düfte die Membran auch nicht kaputt gehen, sondern wenn, dann die Sicken.
Wenn die Sicken oder auch die Membran kaputt gehen, hat der Magnet damit definitiv nix zu tun, der ist trotzdem noch in Ordnung.
Ob sich eine Reparatur lohnt? Da musst du in Erfahrung bringen, wieviel deine Lautsprecher (oder vergleichbare) Wert sind.
Wie alt sind die Boxen denn?
Ich betreibe 25-30 Jahre alte DDR-Boxen, teilweise auch mit ordentlich Bass und Lautstärke, bis jetzt ohne Probleme.
c3pojs
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 31. Mrz 2009, 08:59

( die boxen sind zur zeit noch I.O. aber sie wurden auch nie laut aufgedreht und auch nicht mit viel bass betrieben)

wieso dann andere kaufen ?
Gruß c3
ren1529
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Mrz 2009, 09:16
Er hegt ja nur die Befürchtung, die Chassis bei hohen Pegeln im Bassbereich zu zerschießen.
Mein Tip: hab Spaß mit den Dingern, wenn sie doch kaputt gehen sollten (was ich nicht glaube) kannst du dir dann immernoch Gedanken machen, ob ein Sickenaustausch oder neue Boxen sinnvoller sind.
Sehen denn die Gummisicken schon porös aus? Das ist eigentlich meines Erachtens nach das einzig relevante, was Alterungserscheinungen aufweisen kann.
c3pojs
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 31. Mrz 2009, 09:43

Sehen denn die Gummisicken schon porös aus

wenn es gummisicken sind werden die kaum porös..
halbwertszeit haben nur schaumstoffsicken a la dynaudio (...)
probier die dinger doch einfach aus.
..und falls du einen knackigeren präziseren bass willst-
kauf dir andere ständer.
ich kenne diese ´wippen´ ...hatte ich auch mal

mit welchem verstärker willst du die lautsprecher betreiben?

gruß c3


[Beitrag von c3pojs am 31. Mrz 2009, 09:44 bearbeitet]
Ava_Nanaki
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Mrz 2009, 14:29

Im Angebortstext werden dort aber nur die Sicken erwähnt, nicht die Membran. Allerdings düfte die Membran auch nicht kaputt gehen, sondern wenn, dann die Sicken.
Wenn die Sicken oder auch die Membran kaputt gehen, hat der Magnet damit definitiv nix zu tun, der ist trotzdem noch in Ordnung.


Also angenommen die würden kaput gehen, und ich würde sie wieder erneuern würde der lautsprecher wie neu sein?


Ob sich eine Reparatur lohnt? Da musst du in Erfahrung bringen, wieviel deine Lautsprecher (oder vergleichbare) Wert sind.
Wie alt sind die Boxen denn?


Die boxen sind ca. 15 jahre alt aber mein dad hat gemeind das sie damals ca.2000 DM gekostet haben (allerdings mit verstärker und Radio,CD und kasetten laufwerk)



Sehen denn die Gummisicken schon porös aus? Das ist eigentlich meines Erachtens nach das einzig relevante, was Alterungserscheinungen aufweisen kann.


Ich hab sie mir gerade angeschaut.... und sie sind ohne rise.
Aber ich habe dann mit dem finger sie LEICHT gedrückt und dann ist die sicke eingerissen. hören sich aber immer noch 1a an.




mit welchem verstärker willst du die lautsprecher betreiben?

Ich neheme einen Sony verstärker der mein Dad auch benutzt hat. der ist ausreichent.



Sind sicken schwer auszutauschen??? KAnn ich da was falsch machen???
Gibt es billigere Sicken als die bei ebay???


mfg Nanaki


Edit:/ Danke für die antworten ^^


[Beitrag von Ava_Nanaki am 31. Mrz 2009, 14:29 bearbeitet]
c3pojs
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 31. Mrz 2009, 14:41

das sie damals ca.2000 DM gekostet haben (allerdings mit verstärker und Radio,CD und kasetten laufwerk)


schenkelklopfer!


Sind sicken schwer auszutauschen??? KAnn ich da was falsch machen???
Gibt es billigere Sicken als die bei ebay???

klar kann man immer was falsch machen....
bemühe die suchfunktion und informiere dich wie sowas zu machen geht.

gruß c3
Ava_Nanaki
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 31. Mrz 2009, 16:20
Also ich hab gelesen das man die sicken nicht selber austauschen soll... also dann zu einem Fachgeschäft....
was würde das ca. kosten??? hatt jemand eine idee
c3pojs
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 01. Apr 2009, 07:21
so zwischen 30-50 euro pro sicke
erkundige dich aber ob ein kompletter chassisaustausch evtl.
billiger kommt...(ich weiß nicht was den magnat entsprechende tieftöner kosten - bzw die magnattieftöner im austausch)
gruß c3
Ava_Nanaki
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Apr 2009, 18:34
wo kann ich das nachschauen???

oder könnte ich das auch alleine machen??? was meinst du/ihr???
c3pojs
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 02. Apr 2009, 07:19
ich würde die tieftöner ausschrauben,wenn nötig ablöten,
typenbezeichnung notieren,google fragen bzw im selbstbaubereich dieses forums nochmal anfragen.
gruß c3
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Monitor 220 - Frage :-)
am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  8 Beiträge
frage zu magnat monitor
Back-Ground am 07.09.2010  –  Letzte Antwort am 08.09.2010  –  4 Beiträge
Magnat Monitor 220 nachfolger? (Historie)
maxichec am 18.01.2015  –  Letzte Antwort am 19.01.2015  –  5 Beiträge
Magnat Monitor 1000 - Verzerrt der Verstärker oder die Boxen?
Dave-D am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  6 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 2000
Magnatracer am 19.08.2010  –  Letzte Antwort am 22.08.2010  –  2 Beiträge
Frage zum Magnat Monitor (Supreme) 1000
Porter0231 am 22.07.2010  –  Letzte Antwort am 22.07.2010  –  3 Beiträge
Frage zu Magnat Lautsprechern
Ohaxx am 20.10.2010  –  Letzte Antwort am 22.10.2010  –  5 Beiträge
Magnat Monitor 220
stan_laurel am 14.03.2006  –  Letzte Antwort am 15.03.2006  –  6 Beiträge
Magnat Monitor 220 nahfeldgeeignet?
Joker92 am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  4 Beiträge
Magnat Monitor 1000
hanging_frank am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 30.11.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedMacintoshHD
  • Gesamtzahl an Themen1.346.137
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.327