Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Telefunken TL 700 abgeschnittene Kabel - wie probehören ?

+A -A
Autor
Beitrag
*Labrador*
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Dez 2009, 09:43
Hallo,

ich habe das "Lautsprechersystem" aus dem Wohnzimmer meines Opas vor mir stehen:

2 Telefunken TL 700 und dann noch zwei Kugellautsprecher von Grundig (Kugelstrahler 300)

Er hat vor etwa einem Jahr sein Wohnzimmer umgebaut und die ganze Anlage demontiert. Nun hat er mir die Boxen mitgeschickt, damit ich sie verkaufe (er braucht sie ja nicht mehr). Mein Problem ist nur, dass er die Lautsprecher mit der Schere abgesteckt hat.
Ich habe hier nur abgeschnittene Kabel...

Wenn ich sie verkaufen will muss ich wissen, ob sie noch einwandfrei funktionieren. Gibt es da eine einfache Möglichkeit?

Die Lautsprecher der Yamaha PianoCraft meiner Eltern haben ja auch nur so einen Draht der in das Hauptteil führt ... währe es möglich, dass ich das mal mit den T700 probiere, oder kann ich da etwas kaputt machen ?

Ich wäre für eure Hilfe sehr dankbar
tominz
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 23. Dez 2009, 10:15
Hallo,
heißt das, er hat die Kabel direkt am Gehäuse abgeschnitten? Nicht mal ein paar Zentimeter stehen lassen?
Wenn ja, dann würde ich empfehlen, die Gehäuse zu öffnen und neue Kabel von der Frequenzweiche nach außen zu legen.
Wenn Du noch Kabelstummel hast, dann kannst Du diese ja z.B. via Lüsterklemme mit längeren Kabeln ergänzen.
Gruß
tominz
*Labrador*
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Dez 2009, 10:30
Hi,

also ich habs mir nochmal genauer angesehen.

Bei den Telefunken hat er damals selber das Kabel "verlängert" und dann genau dort geschnitten. D.h. ich habe die ganze Originallänge der Lautsprecher...

Jetzt hab ich sie mal an die Anlage angeschlossen und es läuft gerade "Here Comes the Sun"

Schon eher ein Problem sind die Kugellautsprecher. Da hat er nicht mehr viel drangelassen.

Nimmt man das Kabel so, wie es aus dem "Kanal" rauskommt etwa 8 cm.

mit dem Teil, der im Kanal ist (und notfalls auch seitlich rausgehen kann), etwa 15 cm...

Sollte ich da auch ein bisschen den Gummi um das Kabel wegschnippeln und mal an die Anlage stecken ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Telefunken TL 60
plook am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  2 Beiträge
Telefunken TL 1000 Kugelboxen öffnen.
ghostzapper am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  2 Beiträge
Telefunken ?
hadez16 am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 10.10.2004  –  5 Beiträge
Telefunken L70 Frequenzweiche anschliessen
greeegooor am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  3 Beiträge
telefunken TL90
SebGa am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  2 Beiträge
Telefunken Boxen
Firewall-player# am 11.12.2015  –  Letzte Antwort am 11.12.2015  –  2 Beiträge
Heco Victa 700 Probehören
redstarfeli am 28.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  4 Beiträge
Tonsil - TL 242
Mystaza am 24.07.2005  –  Letzte Antwort am 25.07.2005  –  4 Beiträge
Telefunken extrem zielgerichteter Klang?
plook am 29.06.2009  –  Letzte Antwort am 01.07.2009  –  5 Beiträge
Wie gut sind CANTON LE 700?
Dupond am 20.05.2009  –  Letzte Antwort am 27.05.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 102 )
  • Neuestes MitgliedBen_de_Vries
  • Gesamtzahl an Themen1.345.789
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.046