Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Magnat Vector 22 vs. Monitor 220 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Artemus_GleitFrosch
Stammgast
#1 erstellt: 07. Dez 2010, 23:47
Hallo,

ich habe die Möglichkeit ein paar Magnat 22 gebraucht zu kaufen, da ich mich aber überhaupt nicht mit LS aus kenne würde ich gerne wissen wie die im Vergleich mit z.b. den Monitor 220 sind?

Vector 77 wären auch zu haben, ich habe aber nicht wirklich viel platz frei um die sinnvoll auf zu stellen.

Hab auch darüber nach gedacht ein paar cyburg needles zu kaufen, obwohl es wegen der Form her auch schwer wird nen guten Standort zu finden.

Der Raum wo sie aufgestellt werden sollen ist ca. 16m² groß, hören werde ich nur in gemäßigter Zimmerlautstärke (soll nur Zweitsystem werden), eine gute Räumlichkeit wäre mir schon relativ wichtig, Bassmonster brauche ich auch nicht wiklich.
ALUFOLIE
Inventar
#2 erstellt: 08. Dez 2010, 14:18
Hast du mal die Frage im Magant Thread gestellt? Da sind sicher Kenner, die den Unterschied genauer kennen. Ich kann dir nur sagen, dass die Vector sicherlich besser als die Monitor ist. Die Vector Serie hat auf jeden Fall die besseren Chassis. Insbesondere der Hochtöner ist besser, auch hochauflösender.

Die Vector Serie war wohl zu ihrer Zeit so die Mittelklasse, während die Monitor Serie die Einsteigerserie ist.

ICH würde auf jeden Fall die Vector der Monitor vorziehen.
Inscheniör
Stammgast
#3 erstellt: 08. Dez 2010, 21:02
Die Vector Serie ist quasi der Vorgänger der billigsten aktuellen Quantum Serie. Oder Vor-Vorgänger, um genau zu sein.

Sind eigentlich recht brauchbare Lautsprecher, ich würde sie oberhalb der Monitor Serie einordnen.

Die Monitor Serie ist halt der aktuelle Einstieg bei Magnat. Preis/Leistung absolut vorzeigbar, aber halt Einstiegsmodelle.
bonnie_prince
Stammgast
#4 erstellt: 08. Dez 2010, 23:26
Die Vector sind wirklich ordentliche LS und von der Verarbeitung definitiv besser als die Monitor. Der Keramikhochtöner klingt recht fein und differenziert. Mit einer UVP um die 400€ das Paar waren sie auch preislich deutlich oberhalb der Monitor angesetzt.
Klanglich gefallen sie mir besser als letztere. Diese sind akzeptable Einsteigerlautsprecher, während die Vector als Kompaktbox durchaus rundum genügen kann.

Grüße b_p.


[Beitrag von bonnie_prince am 08. Dez 2010, 23:30 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Monitor 990 vs. Monitor 1000
zuyvox am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 22.04.2007  –  6 Beiträge
Nubox 310 vs. Magnat Vector 55
Leonarius am 29.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  8 Beiträge
Magnat Monitor 220
stan_laurel am 14.03.2006  –  Letzte Antwort am 15.03.2006  –  6 Beiträge
Magnat Monitor 220
andi_tool am 30.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.07.2006  –  3 Beiträge
Magnat Monitor 220 - Frage :-)
am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  8 Beiträge
Magnat Monitor 220 nahfeldgeeignet?
Joker92 am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  4 Beiträge
Welche sind Besser? Magnat Monitor 220 vs. Magnat Symbol Pro 110
ZapRS am 23.10.2007  –  Letzte Antwort am 29.10.2007  –  10 Beiträge
Problem mit magnat monitor 220
Yan94 am 31.05.2009  –  Letzte Antwort am 01.06.2009  –  4 Beiträge
Magnat Monitor 220 nachfolger? (Historie)
maxichec am 18.01.2015  –  Letzte Antwort am 19.01.2015  –  5 Beiträge
Magnat Vector 77 vs. Selbstbau
II-face am 07.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.11.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.305 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedNeph83
  • Gesamtzahl an Themen1.362.244
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.946.938