Heco Victa, Metas oder doch was anderes?

+A -A
Autor
Beitrag
Bobby-24-
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Feb 2013, 22:07
Hallo möchte gerne umsteigen von meinen alten Standlautschprechern auf neue auf grund von Platzmangel.

Bin besitzer eines Technics SA-AX7 den ich wahrscheinlich auch bald durch einen neuen AVR ersetzen werde, aber mein problem sind meine Boxen (Infinity sm-155) die mir zu groß sind .
War vom klang eigentlich immer zufrieden doch "das Auge hört mit" .

Naja habe ein Auge auf Heco geworfen doch sind die gut? Würde mich über Altanativen so wie Einschätzungen der Heco freuen .

Gruß Bobby
Stereo33
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Feb 2013, 22:13
DIe Hecos sind nur halb so breit aber bauen auch recht hoch.

gegen die Metas spricht nichts. Ob dies eine klanglische Verbesserung ist, weis ich nicht,
da ich deine alten Boxen nicht kenne.
Bobby-24-
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 04. Feb 2013, 22:26
Okay, die Metas finde ich vom optischen schon gelungen, klanglich konnte ich sie mir einmal probe hören, hat mir gefallen.

Sind die Victa soviel schlechter?
Stereo33
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Feb 2013, 22:30
Ja sind sie. Der Unterschied ist groß und rechtfertigt den Mehrpreis voll und ganz.
Bobby-24-
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 04. Feb 2013, 22:33
Gut zu wissen, hätte ich nicht gedacht.
Gibt es in der Preis klasse noch andere Alternativen?

Sollen hauptsächlig nur zum Musik hören genutzt werden, ein guter Klang ist mir wichtig
Markus_Pajonk
Gesperrt
#6 erstellt: 05. Feb 2013, 00:32
Hallo,
da klang was subjektives ist, kann dir keiner seriös die Frage beantworten was für DICH besser klingt. Ich würde einfach mal unverbindlich durch die Läden in deiner Nähe tingeln. Woher kommst du denn?

Markus
Bobby-24-
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 05. Feb 2013, 00:48
Ich bin aus Hamburg
Markus_Pajonk
Gesperrt
#8 erstellt: 05. Feb 2013, 03:14
Dann mal bei www.betterchoice.de www.openair-speaker.de www.fidelity-hh.de vorbeischauen und mal ein bisschen "hören"!


[Beitrag von Markus_Pajonk am 05. Feb 2013, 03:14 bearbeitet]
Stereo33
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 05. Feb 2013, 12:25
Das mit dem Klang und subjektiv stimmt bis zu einem gewissen Grad.

Allgemein werden Lautsprecher die weniger verzerren und krasse Berge und Täler haben
aber besser empfunden

Schau in den Kaufberatungs-Bereich und suche Freds die sich mit Boxen und ähnlichem Budget beschäftigen.
Markus_Pajonk
Gesperrt
#10 erstellt: 05. Feb 2013, 15:24

Stereo33 (Beitrag #9) schrieb:

Allgemein werden Lautsprecher die weniger verzerren und krasse Berge und Täler haben
aber besser empfunden


Es gab mal zu Recht den Satz "Klang ist die Summe der harmonischen Verzerrungen". Somit kann das auch als angenehmer empfunden werden wenn in einem bestimmten Frequenzbereich es "mehr" verzerrt
Bobby-24-
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 05. Feb 2013, 20:45
Hab mal eine andere frage hab die metas 700 im auge vom preis her für mich auf jeden fall bezahlbar

Doch kann mir einer sagen ob der unterschied zwischen den 700 umnd dmmen neuen tx gross is
Hab die tx ausführlich testen können der klang war echt super nur fand ich die alten 700 schöner und der preis halt
Sind die beiden von sound vergleichbar?
Stereo33
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 05. Feb 2013, 20:55
Die 701 haben einen anderen Hochtöner als die 700 (vermutlich wurde da nur eine Kleinigkeit verbessert).
Ich konnte nicht bergleichen aber angeblich klingen sie gleich.

Du könntest dir also auch links eine 700 und rechts eine 701 hinstellen

Wenn du noch Metas 700 günstig bekommen kannst, schlag zu.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Metas / Metas XT ?
pixelpriester am 20.04.2011  –  Letzte Antwort am 20.04.2011  –  2 Beiträge
Heco Metas 500 oder Victa 700?
ChSi am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  9 Beiträge
Heco Metas und Heco Metas XT zusammen betreiben ?
Zaratul am 09.05.2012  –  Letzte Antwort am 12.05.2012  –  4 Beiträge
Heco Victa 701 oder Heco Metas 501 oder JBL ES90
cingo am 06.03.2012  –  Letzte Antwort am 07.03.2012  –  3 Beiträge
Heco Metas XT 301 "aktivieren"
nullzwo am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 05.01.2011  –  8 Beiträge
Heco Metas
ArmaniCode am 25.05.2009  –  Letzte Antwort am 26.05.2009  –  2 Beiträge
Heco Metas XT301 oder Nuber NuBox 311?
PrimeTime. am 26.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.06.2010  –  11 Beiträge
Heco Serien Metas und victa - Farbunterschied?
serpel1 am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.03.2009  –  2 Beiträge
Bestückung Heco Metas 700 u. Celan 700 identisch?
kuck-ei am 18.04.2011  –  Letzte Antwort am 18.04.2011  –  2 Beiträge
Elac oder doch was anderes???
Eleseff am 03.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.11.2005  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedg_hifi
  • Gesamtzahl an Themen1.383.137
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.869

Hersteller in diesem Thread Widget schließen