Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kennt die jemand: His Master´s Voice

+A -A
Autor
Beitrag
Barista
Stammgast
#1 erstellt: 08. Mrz 2004, 14:50
Hi,

ich will für einen Freund ein paar Boxen verkaufen, bin selbst aber relativ ratlos hinsichtlich des Herstellers.
Es sind von der Verarbeitung her recht hochwertge Boxen und auf dem Typenschild steht " His Master´s Voice - HM3" (His Masters Voice war eigentlich ein Hersteller von Grammophonen, soweit ich dies im Internet finden konnte).
Ich denke, die Boxen müssten so Anfang der 90er Jahre gebaut worden sein, habe aber im Internet keinerlei Informationen hierzu gefunden. Vielleicht weiß hier ein Spezialist weiter.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Mrz 2004, 14:54
Hallo,

das Markenrecht von HMV hat im Boxenbereich eine Odyssee hinter sich. Anfang der 90er Jahre war es mal bei "Equar", die damit ihre hochwertige Boxenlinie in ein anderes Licht rücken wollten.

Vielleicht hilft die Eingabe von "Equar" was in Suchmaschinen?!?!

Markus
wolfi
Inventar
#3 erstellt: 10. Mrz 2004, 14:29
Hallo,
Markus hat Recht, allerdings hat Equar auch sehr preiswerte Boxen unter diesem Namen angeboten.
pana
Neuling
#4 erstellt: 20. Mrz 2004, 15:26
Hallo,

HM3 ist eigentlich die Abkürzung für HochtonModul 3 und bezeichnet ein würfelförmiges Gehäuse mit einem Hochtöner
von Peerless. Allerdings hat die Equar die Schilder teilweise auch auf anderen Lautsprechern befestigt.
Das "echte" HM3 gabe es in einer Klavierlack Ausführung und in einer Version mit Foliengehäuse, die Folie hatte keine Holzstruktur und die Gehäusekanten waren stark abgerundet.
Das Gesamtsystem ist Modular aufgebaut, so das zu dem HM3 noch ein Bassmodul, eine Frequenzweiche und evtl. ein Mitteltöner gehören. Später hat die Equar unter dem HMV Label auch günstige Lautsprecher verkauft die an der Kunstoffoberfläche die als Holzimitat ausgeführt sind zu erkennen ist. Du kannst den Lautsprecher ja mal genauer beschreiben.
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 30. Jan 2009, 12:11
Hm,

kennt diese EQUAR jemand ?


ca. H 80cm, B 22cm, T 25cm

NB:120W MB:140W IB:240W Imp. 4-8 Ohm

ca. 15 Jahre alt

Schwergewicht kennst du sie ??
sascha_1971
Neuling
#10 erstellt: 04. Jul 2016, 23:31
Hallo zu his master voice boxen kann ich dir weiter helfen
die boxen werden nicht mehr hergestellt und sie sind aus england daher weil sie nicht mehr hergestellt werden sind sie eine rarietät und der hersteller hat schon im 18 jahr hundert damit angefangen und wen die boxen auch noch gold anschlüsse haben dann sowieso
weil ich habe die abgerundenen boxen wo hinten noch eine fregunzweiche ist und mit gold anschlüsse ich bin zwar kein fach mann aber die boxen sind hervoragend
auf jeden fall wen es echte his master voice boxen sind dann ver scherble sie nicht einfach die sind was wert
und bei his master voice boxen da steht drauf in gold natürlich ein gramefon und ein hund sind drauf dann sind echt.
gruß Sascha

Edit: 4 Post in eins zusammengefügt.


[Beitrag von _ES_ am 04. Jul 2016, 23:54 bearbeitet]
Dadof3
Inventar
#11 erstellt: 04. Jul 2016, 23:47

sascha_1971 (Beitrag #7) schrieb:
der hersteller hat schon im 18 jahr hundert damit angefangen

Nein, ganz sicher nicht. Was auch immer du mit "damit" meinst.
taxus
Stammgast
#12 erstellt: 25. Jul 2016, 21:29

Dadof3 (Beitrag #11) schrieb:

sascha_1971 (Beitrag #7) schrieb:
der hersteller hat schon im 18 jahr hundert damit angefangen

Nein, ganz sicher nicht. Was auch immer du mit "damit" meinst.


doch, aber damals haben sie noch ochsenkarren hergestellt, nachdem die erste geschäftsidee mit dem handel von stroh und lehm für fachwerkklitschen nicht funktioniert hat.
vg taxus
Hüb'
Inventar
#13 erstellt: 27. Jul 2016, 13:45
Es gab' unter dem Label tatsächlich (ich meine, Mitte/Ende der Neunziger) durchaus hochpreisige LS.
Einige davon in Modulbauweise. Wirklich verbreitet waren sie aber nicht (ein Indiz: Google liefert nur sehr wenige Bilder) und ich kann mich lediglich an Werbeanzeigen, nicht aber einen Testbericht oder eine reale Ausstellung in einem Laden erinnern.
Im Forum gibt es weitere Threads zu diesem Thema.



[Beitrag von Hüb' am 27. Jul 2016, 13:45 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kennt einer die His Masrers voice boxen
Bronski am 08.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  2 Beiträge
Master Audio/Master Music LS-200
hifi-ohrwurm am 22.06.2011  –  Letzte Antwort am 19.10.2012  –  2 Beiträge
Kennt jemand diese Heco`s
52152er am 11.11.2011  –  Letzte Antwort am 11.11.2011  –  6 Beiträge
electro voice - (Top oder Flop?)
forumar am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  6 Beiträge
HECO Mini Master B 100/M
blauescabrio am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2014  –  2 Beiträge
Wer kennt diese Lautsprecher? "Voice", Bild inside
Deeepy am 29.04.2013  –  Letzte Antwort am 29.04.2013  –  3 Beiträge
Kennt jemand Goebel- Lautsprecher?
Grzmblfxx am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 22.11.2004  –  8 Beiträge
Electro Voice LF 1510
HarryA6 am 21.04.2009  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  2 Beiträge
Electro Voice 1823m Horntreiber
Voice_of_the_theatre am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 29.08.2004  –  3 Beiträge
Electro Voice Interface Alpha
Martin_H am 05.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • DALI
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.353 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitglied/HIFI1955/
  • Gesamtzahl an Themen1.362.385
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.949.485