Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton GLE 50 Ersatzteile

+A -A
Autor
Beitrag
Markus-1003
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Apr 2003, 16:16
Hi@all

Kann mir jemand helfen?
Bei einer meiner Boxen ist ein Hochtöner durch und ich hätte gerne Ersatz dafür. Allerdings habe ich von Canton folgende Mali bekommen:

„Leider sind Ersatzteile für diese, ca. 23 Jahre alte Box nicht mehr lieferbar.“

Es handelt sich hierbei um Canton GLE 50...
Kann man einfach einen Anderen einsetzen oder gibts da Probleme?

Besten Dank im voraus!

VLG Markus
Möllie
Stammgast
#2 erstellt: 04. Apr 2003, 13:45
Hi,
ich würde bei Canton nochmals den Kundenservice anrufen und nach einer Alternative fragen. Verlange nach einem Herrn Röder, der kann dir bestimmt helfen!
Gruß Möllie
Helge's_Bester
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 04. Apr 2003, 15:13
Hi kann mir jemand von Euch sagen was denn die GLE50 noch ungefähr wert sind!?
Habe gerade ein Paar von denen in Top-Kondition gekauft, da ich Canton-afn bin und die süssen kleinen dinger einfach haben wollte!
Markus-1003
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 06. Apr 2003, 08:24
Hallo Mölloi!
Vielen Dank! Ich werde gleich am Montag versuchen Herrn Röder anzurufen, melde mich...!

Helge's_Bester, 0-pile was die jetzt noch wert sind, aber die klingen genial!!! *smile*

Cu Markus
Helge's_Bester
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 07. Apr 2003, 07:32
Hi Markus!

Also ich konnte immerhin von Canton ein orginalen Schaltplan der Frequenzweiche bekommen und damit meine wieder instandsetzten!

Klingen jetzt für das Alter und die Grösse der Boxen echt hammermäßig!

Kann Euch leider nicht mehr sagen wer mir damals den Plan zugefaxt hat, aber die meinten es wäre von denen die damals mit der Enticklung der Box zu tun hatten nienand mehr an Bord!

Bis denne Thomas!
Markus-1003
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 07. Apr 2003, 08:53
Hi!

Gerade eben habe ich mit Herrn Röder telefoniert.
Es besteht nur die Möglichkeit die Box einzuschicken und „reconen“ zu lassen.
===> d.h. die werden einfach repariert, Kostenpunkt ca. 30 Euro.
Von einem Einbau eines anderen Hochtöners hat er mir abgeraten, da alles aufeinander abgestimmt sein sollte.
Mal ne Frage:
Lohnt sich das? Ich müsste beide einschicken, da kommen dann ca. 60 Euro plus Versand zusammen. Bekomme ich für das Geld auch gleichwertige Boxen?

CU Markus
Helge's_Bester
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 07. Apr 2003, 10:53
Hi Markus!

Tja ich habe für meine beiden noch ca. 70 DM bezahlt war aber ein Freundschaftspreis! Die Verarbeitungsqualität bekommst Du neu höchstens ab so ca. 1000€ wieder und der Klang? na schwer zu sagen aber ich finde die kleinen dinger irgendwie erhaltenswert! Sind anscheinend immer noch gesuchte Studioabhörmonitore!
Also abschliessend kann ich nur sagen Du Probleme bekommen wirst für dieses Geld neue LS in dieser Qualität in Bezug auf Verarbeitung und Klang zu finden die annähernd so günstig sind!

Wofür benutzt du die GLE denn eigentlich? Ich wollte Sie bei mir demnächst im Verbund mit den CT2000 von Canton als Souround-Lösung einsetzen und dafür sind die echt noch super geeignet!

bis denne Thomas!
cr
Moderator
#8 erstellt: 07. Apr 2003, 10:59
Das finde ich extrem billig, ich habe vor x Jahren einen Hochtöner (eine simple Gewebekalotte) austauschen lassen (überlastet), was damals 100 Euro gekostet hat.
PS: Was wird beim Reconen genau gemacht?
Helge's_Bester
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 07. Apr 2003, 14:48
Hi Markus,

soweit wie ich das verstehe wird es sich beim reconen um das Ersetzen der konusförmigen Membran incl. der sich daran befindlichen Schwingspule handeln.
Das heisst Zuleitung zur Schwingspule ablöten und dann die Memnran incl. der Spule nach vorne heraus entnehmen und durch eine neue (nicht durchgebrannte! was wahrscheinlich dein Fehler sein müsste!) ersetzen und diese dann wieder verlöten und die Frontplatte die die Membran am Rand festhält wieder einsetzen! Fertig!

ich finde für diese schwierige Arbeit sind 30€ nicht gerade viel, aber wieso willst du beide LS einschicken?!?

Also ich denke nachdem du die LS hast danach wieder einspielen lassen müsste das Ergebniss wieder zufriedenstellend sein!

Naja letztendlich deine Entscheidnung!

CU Thomas!
Markus-1003
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 07. Apr 2003, 18:11
Hi!

Ui Thomas, erstmal thx für die Beschreibung vom reconen!
Hört sich ein bisschen kompliziert an!
Ich dachte, man müsste beide einschicken, ich hab da nicht so die Ahnung von... also einer reicht, dann schick ich die natürlich ein!
Muss die Box komplett eingeschickt werden oder ist es besser den Hochtöner auszubauen und abzulöten?

Einspielen?
Also wie beim Auto langsam anfangen und erst nach 2000km aufs Gas treten?

Ich Nutze die LS fast nur für Musik, wollte mir aber im Sommer einen Center und Rearspeaker dazu kaufen. *smile*
Bis denne!

Greeting Markus

PS: Ich bin jetzt erst mal eine Woche im Urlaub, melde mich dann wieder!
Werner_B.
Inventar
#11 erstellt: 08. Apr 2003, 06:57
Markus_1003,

ob es reicht, nur einen LS einzuschicken, möchte ich mal in Frage stellen. Möglicherweise hast Du nachher erhebliche Paarabweichungen (ein LS mit neuer Membran, einer mit alter - so ganz präzise dürften die Materialqualitäten nicht übereinstimmen). Frag vorher lieber nochmal nach.

Gruss, Werner B.
Helge's_Bester
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 08. Apr 2003, 07:23
Hi Markus und Werner!

Also ich würde da prinzipiell dem Werner zustimmen, es ist bestimmt besser beide einzuschicken, allerdings würde ich dann nur die beiden Hochtöner einschicken.
Damit sparst du laut deiner Aussage bestimmt soviel, dass du den 2. HT ebenfalls mit reconen alssen kannst!

Viel Spass im Urlaub und beim Hören!

CU Thomas!
Markus-1003
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 15. Apr 2003, 08:22
Hi Werner, hi Thomas!

Merci!!!
Ihr habt mir wirklich weiter geholfen!

Have a nice time!

Bis denne!
Gruß Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu Canton GLE 50
gernot86 am 22.11.2003  –  Letzte Antwort am 23.11.2003  –  4 Beiträge
Wandhalterung für Canton GLE 50
Andy24NRW am 07.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  4 Beiträge
CANTON GLE 490 / 490.2
viodor am 10.12.2014  –  Letzte Antwort am 10.12.2014  –  2 Beiträge
Canton ct 1000 ersatzteile?!?
SchmerzKeks am 14.05.2003  –  Letzte Antwort am 14.05.2003  –  2 Beiträge
Ersatzteile Canton Plus XL
Nomadd am 13.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.06.2004  –  4 Beiträge
Canton Canton GLE 403
analogundso am 02.07.2008  –  Letzte Antwort am 06.07.2008  –  2 Beiträge
Canton GLE oder Canton Ergo
Wurstteppich am 29.01.2014  –  Letzte Antwort am 11.02.2014  –  8 Beiträge
Canton GLE 70
davenrk am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 08.07.2004  –  3 Beiträge
Canton GLE 100
Hotdog am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2004  –  2 Beiträge
Daten Canton GLE 60
tommes33 am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhönning
  • Gesamtzahl an Themen1.345.793
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.135