Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Magnat Vintage 990

+A -A
Autor
Beitrag
Michi00
Stammgast
#1 erstellt: 21. Jun 2004, 12:07
Mich interresiert eure meinung zur magnat vintage 990. was sagt ihr zu einem 62cm subwoofer pro seite, und "kann das überhaupt funtionieren"? mfg michi
Andi78549*
Inventar
#2 erstellt: 21. Jun 2004, 12:45
Das Ding sieht schrecklich aus und eine 62cm Bassmembran ist viel zu träge um dynamisch Bassimpulse wiederzugeben. Es gibt genug Lautsprecher mit 2 25cm Bässen oder ähnlich, die genug Power im Bass haben und wenigstens normal aussehen...
UweM
Moderator
#3 erstellt: 21. Jun 2004, 12:54
Warum sollte die Membran zu träge sein? Sie wird ja nur im extremen Tiefbass eingesetzt und da geht es ohnehin "langsam" zu.

Grüße,

Uwe
Andi78549*
Inventar
#4 erstellt: 21. Jun 2004, 12:59
Es kommt darauf an in welchem Breich. Eine 62cm würde ich nur unter 50 Hz einsetzten, bei den Magnat dröhnen die warscheinlich bis 100 Hz oder so hoch...
Hannes2k2
Stammgast
#5 erstellt: 21. Jun 2004, 13:07
Hi!


Übergangsfrequenz
40, 50, 60 schaltbar/275/3.500 Hz


Das ist so auf der Homepage zu finden. Ich finde eine schaltbare Übernahmefrequenz zwar reichlich seltsam, und verstehe auch nicht ganz, wie das funktionieren soll, aber immerhin würde der Einsatzbereich für die 62cm Membran passen...
Andi78549*
Inventar
#6 erstellt: 21. Jun 2004, 13:14
Nur ob das 62cm Teil was bringt ? Zwei 25cm in ner Canton drücken auch ziemlich heftig...
Danzig
Inventar
#7 erstellt: 21. Jun 2004, 13:44
62cm?

gibts da en pic?
Dajusch
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Jun 2004, 13:49
Rollei
Inventar
#9 erstellt: 21. Jun 2004, 14:00
Stehen auch im Media Markt in Mannheim. Was soll ich sagen.

Geschmackssache - meiner jedenfalls nicht.


Greetings Rollei
DerOlli
Inventar
#10 erstellt: 21. Jun 2004, 18:12
Hi,

man bedenke, bzgl. der Trägheit, dass im oberen
Tower noch ein 30 cm (bin mir leider nicht sicher,
kann auch 25 cm sein) Tieftöner werkelt. Nur mal
so am Rande. Ich denke da gibt es keine Probleme
mit der Trägheit.

@ Rollei:

Inwiefern haben diese Lautsprecher deinen Geschmack
nicht getroffen? Hast du sie mal gehört?

Ich habe sie bereits gehört und war definitiv nicht
abgeneigt von den Lautsprechern. Auch das Teilaktive
System finde ich sehr gut. Ob der Preis allerdings
gerechtfertig ist weiß ich leider nicht.

Der Klang jedenfalls hat mir sehr gefallen und der
Bass den diese Dinger erzeugen ist absolut eine Wucht.
hadez16
Stammgast
#11 erstellt: 21. Jun 2004, 18:22
wenn die wirklich so groß sind, wie sie aussehen und wenn man dann auch noch 2 aufstellen soll, wie es Heinz Stereo vorsieht, dann könnte hier keiner mehr durchs zimmer gehn
DerOlli
Inventar
#12 erstellt: 21. Jun 2004, 18:27
Hi,

ich geh stark davon aus, dass die Vintage 990
nicht als Kompaktlautsprecher gehandelt wird...

Übrigens, im Heimkino spart man sich auch noch
den Subwoofer.
stadtbusjack
Inventar
#13 erstellt: 21. Jun 2004, 18:30
Moin,

ich glaube, das wäre mir viiiiel zuviel Bass. Ich bleib das lieber bei meinen 6,5" TMTs
DerOlli
Inventar
#14 erstellt: 21. Jun 2004, 18:32
Hi Daniel,

nein nein, nicht wegen der Größe des Subs abschrecken
lassen. Betrachtest du andere große Lautsprecher
(Wilson, Infinity, etc.) haben einige Modelle auch
große Basstreiber. Wenn auch nicht ganz so groß,
dafür aber ein paar mehr.
Ist da die Rede von zu viel Bass!?
stadtbusjack
Inventar
#15 erstellt: 21. Jun 2004, 18:37
Moin,

hm, ok, das stimmt auch wieder. Naja, wenn ich dazu komme, werde ich sie mir anhören. Aber sowas ist eh 5 Preisstufen über meinem Budget
DerOlli
Inventar
#16 erstellt: 21. Jun 2004, 18:47
Hi,

aber man könnte sie ja mal aus Spaß
in einen 20 m² großen Raum stellen.
Dann wird mit großer wahrscheinlichkeit
deine Vermutung aufgehen.

Davon abgesehen geht es mir genauso wie
dir. Das ganze spielt einige Stufen über
meinem Budget...
stadtbusjack
Inventar
#17 erstellt: 21. Jun 2004, 18:48
Moin,

oh ja, die Dinger in meinem Zimmer... Meine Mutter würde Amok laufen
Michi00
Stammgast
#18 erstellt: 21. Jun 2004, 18:50
wenn ich jetzt auch mal wieder was sagen darf, bei der infinity reference standard sind pro seite ja auch 6x30 cm tieftöner, was im endefekt so viel wie ein 60cm subi ergibt. wo kann amn den probehören? (österreich, deutschland) Und die vintage 990 geht bis 10 hertz hinunter, was man wahlweise auf 20, od. 30 einstellen kann. mfg michi
Michi00
Stammgast
#19 erstellt: 21. Jun 2004, 18:51
die wüd bei 20m2 ned gehn, weil sich der schall ned ausbreiten kann
DerOlli
Inventar
#20 erstellt: 21. Jun 2004, 18:54
Hi,

@ Daniel:

Ich glaube da würde nicht nur deine Mutter Amok
laufen...

@ Michi:

Sag ich ja...
Michi00
Stammgast
#21 erstellt: 21. Jun 2004, 18:59
@olli

du weißt ned zufällig wo man den prohören kann??
aber was bringt dir so ein lautsprecher wo zb. cd's nur bis 18 hertz runter gehn.....?

mfg michi


[Beitrag von Michi00 am 21. Jun 2004, 19:04 bearbeitet]
DerOlli
Inventar
#22 erstellt: 21. Jun 2004, 19:03
Hi Michi,

leider nein, habe sie damals auf der Ifa zur Probe
gehört und im Saturn in Hamburg. Aber dort stehen
sie meines Wissens nicht (mehr).
Mindflayer
Stammgast
#23 erstellt: 21. Jun 2004, 20:02
Die hatten sie mal bei uns Im MM Prospek
für 20000,-Eur/stück.
Für den Preis würde ich dann doch was anderes nehmen.
hadez16
Stammgast
#24 erstellt: 21. Jun 2004, 20:29
WAS

ich hätte die jetzt auf 1000eur/Stück geschätzt oder so aber 20.000eur

mein lieber alter...

du meintest doch sicher 2000eur oder?
Danzig
Inventar
#25 erstellt: 21. Jun 2004, 20:36
rofl
magnat für 20000€, das ist doch lachhaft.
DerOlli
Inventar
#26 erstellt: 21. Jun 2004, 20:57
Hi,

nein, die Lautsprecher sind wirklich so teuer!
Die sind UVP sogar noch höher wenn ich mich
nicht irre.

@ Danzig:

Dann müsste eine 1xx.xxx ? teure Wilson Alexandria
doch auch lachhaft sein, sowie Grande Utopia, usw.
Mindflayer
Stammgast
#27 erstellt: 21. Jun 2004, 22:00
Benutzt google und Ihr erfahret mehr.
Einfach so behaupte ich das nicht.
Rollei
Inventar
#28 erstellt: 22. Jun 2004, 05:38



@ Rollei:

Inwiefern haben diese Lautsprecher deinen Geschmack
nicht getroffen? Hast du sie mal gehört?

Ich habe sie bereits gehört und war definitiv nicht
abgeneigt von den Lautsprechern. Auch das Teilaktive
System finde ich sehr gut. Ob der Preis allerdings
gerechtfertig ist weiß ich leider nicht.

Der Klang jedenfalls hat mir sehr gefallen und der
Bass den diese Dinger erzeugen ist absolut eine Wucht.


Hi,

nein noch nicht gehört. Sie spielten nicht im Media Markt.
Mal davon abgesehen, das sie Designmäßig eine Katastrophe sind. Hat wahrscheinlich einer Designed mit einer Binde mit drei Punkten drauf.

Für diesen Preis sowieso aberwitzig. In meinem Kellerraum auch ein wenig übergroß.

Rollei
Pizzaface
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 22. Jun 2004, 08:06
Mir scheint, Magnat hat keine Ideen mehr. Jetzt kommen die Monsterbässe für zu Hause. Siehe auch den neuen Mördersub mit 21" Tieftöner(ich glaube er heißt Omega 530). Ist vielleicht eher was für Stadtfeste... Groß heißt nicht automatisch gut! Obwohl ich ja auch ein Freund großer Membranflächen bin, aber das ist zu viel des Guten!
Viele Grüße!!


[Beitrag von Pizzaface am 22. Jun 2004, 08:09 bearbeitet]
Grzmblfxx
Stammgast
#30 erstellt: 22. Jun 2004, 08:09

rofl
magnat für 20000€, das ist doch lachhaft.


Das hat doch Infinity früher auch so gemacht:
Reference Standard gebaut, für, glaub ich 150.000 DM, war Referenz in allen Zeitungen und nebenbei die Kappa1 (Regalbox) für 299/Stück verkauft...

Ich hätte kein Problem, mir die hinzustellen, wenn sie meinen Musik- und Geldgeschmack treffen würden...
Verstehe aber, dass viele nach dem Namen kaufen; da hat die 990 schlechte Karten...


Andreas

P.S. Ich finde das Ding auch hässlich...
Danzig
Inventar
#31 erstellt: 22. Jun 2004, 08:17
also meine erfahrungen mit magnat(nur dass ich mein "lachhaft" mal begründe) sind:

5000DM Magnat!!!
Chassis sehr reperaturanfällig!!
Billigstrippen im inneren!!!
Holz ausser an der Front sehr dünn!!!
die eine anschlussklemme konnte man nicht zuschrauben!!!
keine gehäuseverstärkung im inneren!!!
bassreflexrohre locker(von anfang an)!!!

usw.

deshalb lachhaft!!!

hatte meine magnat ls 4 mal zum händler gebracht wegen der verarbeitung!!!


[Beitrag von Danzig am 22. Jun 2004, 08:18 bearbeitet]
UweM
Moderator
#32 erstellt: 22. Jun 2004, 08:51


aber was bringt dir so ein lautsprecher wo zb. cd's nur bis 18 hertz runter gehn.....?


Ob es so ein Monstrum sein muss, sei mal dahingestellt. CDs gehen jedoch sehr viel tiefer runter. Ich hatte mal eine Mess-CD mit einem 1Hz-Sinus!

Grüße,

Uwe
abcdef
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 22. Jun 2004, 09:11
... im MediaMarkt Ludwigshafen-Oggersheim stehen auch welche rum. Klang kann ich nix zu sagen, es lief Radio-RPR (und das noch stark verrauscht... clevere Idee...)

Jedenfalls Potthässlich ;-)

Gruss
Ralph
Mindflayer
Stammgast
#34 erstellt: 22. Jun 2004, 11:12
Die Verarbeitung ist wirklich Mist, als ich im Mädchen Markt mal ne Vector angehört und auch angeschaut habe, waren teilweise offene Spalten an den Verklebnungen zu sehen.
H-Line
Stammgast
#35 erstellt: 22. Jun 2004, 16:52
Also die 990 ist schon ganz geil, aber viel zu teuer, 20000 Stückpreis für "Magnat", na ja...

Angeblich soll sie einen Frequenzbereich von 10 - 80000 HZ haben, kann ein Lautsprecher bitte so tief gehen ?

Gruß H-Line
95buss
Schaut ab und zu mal vorbei
#36 erstellt: 09. Dez 2009, 19:51
10 hz ist ja schon infraschall also für uns meschen unwichtig und bis 80 000 hz kann auch kein mesch hören !!

mfg 95buss
Piet999
Schaut ab und zu mal vorbei
#37 erstellt: 13. Nov 2010, 15:43
Momentan, Herbst 2010, geht die Magnat Vintage 990 für ca. 13000.- € pro Paar über den Tisch.

Hören würde ich die wirklich gerne mal. Soviel ich gelesen hab, geht der untere Riesen-Bass nur bis max. 60Hz hoch.

Hier gibt es eine aktuelle Beschreibung:
http://www.hifi-schl...t/Magnat-Vintage-990

Stell Dir vor Du bist alleine mit denen, einem guten Verstärker und tollem Musikmaterial. Ich glaube das ist dann wirklich wie im Live-Konzert nur für Dich.

Ich wollte, ich täte, aber a) Frau b) Geld
Den Platz würde ich finden - ganz sicher.

Piet
bernnbaer
Stammgast
#38 erstellt: 20. Jul 2012, 14:44
stehen gerade im MM Wiesbaden-Äppelallee.
19900€/Stück.
Hatte leider keine Zeit, um eine Hörprobe zu bitten.
Preislich völlig Lichtjahre "out of reach", würde mich der Klang natürlich trotzdem interessieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Vintage 450 vs. 420 !
BassBooster am 06.05.2004  –  Letzte Antwort am 08.05.2004  –  9 Beiträge
Magnat Vintage 120 o.Ä.
Gummiente am 07.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.05.2004  –  5 Beiträge
Meinungen zu Magnat Vintage
hadez16 am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 20.03.2004  –  56 Beiträge
Magnat Vintage 120
Tom83 am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 19.06.2004  –  3 Beiträge
Magnat Vintage 660 ?
Soundround am 16.10.2007  –  Letzte Antwort am 16.11.2007  –  2 Beiträge
Magnat Vintage 420
JavaBunch am 19.05.2003  –  Letzte Antwort am 23.05.2003  –  11 Beiträge
Magnat Vintage 660
Lars2 am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.07.2005  –  2 Beiträge
magnat vintage
Wilke am 12.05.2006  –  Letzte Antwort am 12.05.2006  –  2 Beiträge
Magnat Vintage
uwe47829 am 02.02.2007  –  Letzte Antwort am 02.02.2007  –  2 Beiträge
Magnat Vintage 310 - Was ist defekt?
thrill2k3 am 23.07.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2006  –  9 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.453