OLED 88 Zoll Z9

+A -A
Autor
Beitrag
Merlin79
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Sep 2019, 18:04
Seit Freitag bietet mein Händler den 88 Zoll 8K TV von LG an auf den ich warte, seit er vor ungefähr 2 Jahren erstmals auf einer Messe vorgestellt wurde:
https://www.lg.com/de/tv/lg-OLED88Z9PLA

Leider hält sich hartnäckig das Gerücht, dass der Fernseher ohne den über 60 Kilo schweren und vom Design gewöhnungsbedürftigen Standfuß nicht funktioniert - was eine Wandmontage oder eine Integration in einen Fernsehschrank quasi unmöglich machen würde. Weiß jemand ob das stimmt oder ob da vielleicht nur die Soundbar drin steckt und das Bild auch ohne den Fuß funktioniert? Vielen Dank!
Stalingrad
Inventar
#2 erstellt: 02. Sep 2019, 21:09
Laut Deiner verlinkten Produktseite wiegt er ohne Standfuß 40 kg, und hat eine Vesa Halterung. Da denke ich mal, dass man den auch an die Wand hängen kann. Was soll der kosten?
Merlin79
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Sep 2019, 21:32
UVP 30k, mit Rabatt 20k netto. Teurer Spaß 🙈

Danke für den Hinweis mit der VESA Halterung, das hatte ich übersehen.
#-Gerald_Z-#
Stammgast
#4 erstellt: 02. Sep 2019, 22:47
Nun stirbt auch die letzte Hoffnung, dass mit 8k nochmals 3D wieder kommt
Patient_aus_dem_Fenster
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Sep 2019, 23:02

*Dolby Vision™ unterstützt Inhalte bis 4K.

aw812
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Sep 2019, 03:14

Merlin79 (Beitrag #3) schrieb:
UVP 30k, mit Rabatt 20k netto. .


nur ? echt?
coool , hab gleich mal 2 Vorbestellt !!
SamLombardo
Inventar
#7 erstellt: 03. Sep 2019, 07:47
So teuer waren die 77er vor 3 Jahren auch noch. Irgendwann werden die 88 ja auch in bezahlbare Regionen vorstoßen.
celle
Inventar
#8 erstellt: 03. Sep 2019, 08:06
Mit dem Zwangsregal ist der 88" eh nur ein Alibimodell. Das wird 2020 schon etwas anders sein.
Persönlich hoffe, das die IFA bezüglich OLED mehr bereit hält, als nur aufgewärmte Kost von der CES. Mit der neuen Fabrik sollten eigentlich noch ein paar Neuheiten für das Jahresende machbar sein, aber scheinbar bringt niemand etwas Neues, obwohl doch hier und da noch Lücken im Portfolio bestehen (77" bei Panasonic und Philips, bisher sehr maues 2019er-Lineup bei Sony, kleinere 8K-OLED-Zollgrößen?)? Die IFA wird bezüglich TVs immer uninteressanter, wenn die Hersteller alles schon auf der CES zeigen.
celle
Inventar
#9 erstellt: 03. Sep 2019, 14:05
Area-DVD bestätigt die UVP bzw. den Early-Adopter-Preis von 29.990€ für sein Erstlingswerk:

https://www.areadvd....eher-in-deutschland/

LG spricht bei seinen 8K-Neuheiten übrigens von echter 8K-Auflösung. Bei Samsung und Sony geht aufgrund der andersartigen Subpixelansteuerung zur Blickwinkelerweiterung Auflösung verlohren, wie es auch schon FlatpanelsHD festgestellt hat:


The company is positioning its new TVs as 'real 8K TVs' based on resolution measurements criteria set forth by the International Committee for Display Metrology (ICDM). 'Real' is a reference to arch rival Samsung's 8K TV that use sub-pixel rendering, or dithering, to improve viewing angles at the cost of effective resolution.

- "The ICDM has defined the Contrast Modulation (CM) measurement which describes accurately and quantitatively how distinguishable the neighboring pixels are from each another. For any TV display to deliver the resolution indicated by its pixel count, the ICDM requires the minimum CM value to exceed a threshold of 25 percent for images and 50 percent for text. An 8K TV with a CM value that is lower than these required thresholds does not deliver real 8K, even though the TV may in fact have the sufficient number (7,680 x 4,320) of pixels," the company explained.


https://www.flatpane...owfull&id=1567494878


[Beitrag von celle am 03. Sep 2019, 14:09 bearbeitet]
Patient_aus_dem_Fenster
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Sep 2019, 10:44
Sony führt einen 8K OLED? Gar nicht mitbekommen...
celle
Inventar
#11 erstellt: 05. Sep 2019, 04:37
Hat das jemand behauptet? Die 8K-LCDs mit "Wide-Viewing-Angle-Technologie" verlieren an Auflösung und dazu gehört auch Sony´s 8K-LCD.
Ikaruga
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 05. Sep 2019, 19:46

Merlin79 (Beitrag #3) schrieb:
UVP 30k, mit Rabatt 20k netto. Teurer Spaß 🙈

Danke für den Hinweis mit der VESA Halterung, das hatte ich übersehen.


Hallo,
WallMount wird lt. Hersteller offiziell nicht unterstützt:

https://www.lg.com/us/tvs/lg-OLED88Z9PUA-signature-oled-8k-tv


NOTE
*OLED88Z9PUA is not wall mountable.


[Beitrag von Ikaruga am 05. Sep 2019, 19:49 bearbeitet]
celle
Inventar
#13 erstellt: 26. Sep 2019, 06:32
Die Thematik mit echten und unechten 8K-Panels schlägt gerade hohe Wellen:

https://www.youtube.com/watch?v=D9K9oU_VTQ8

Der Z9 ist nach internat. Standard der Kontrastmodulation ein echtes 8K-Panel, 8K-LCD-TVs mit Filter zur Blickwinkelerweiterung nicht, weil die Subpixelkanten ineinander verschwimmen, was zu unscharfen Kontrastkanten führt, was auch die Auflösung reduziert. Ähnliches gilt dann wohl auch für die 4K-LCD-TVs mit gleicher Technologie zur Blickwinkelerweiterung. Auch hier gibt es dann wohl keine echte 4K-Auflösung mehr.

https://www.youtube.com/watch?v=Rj_wPdXgUMA

https://www.youtube.com/watch?v=Qrdico9Fq8A
Merlin79
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 25. Okt 2020, 11:16
Hab ihn inzwischen gekauft, jetzt wo es das 2020 Modell gibt für 16500 statt 30000. Funktioniert nur mit Fuss, war mir bei dem Rabatt dann aber auch egal. ;-)
2fast-power
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 25. Okt 2020, 13:36
Glückwunsch

Ich warte mal ab was die CES 21 bringt. Ansonsten hoffe ich das es im nächsten Jahr der 88ZX bei mir werden wird. Wobei meine Schmerzgrenze bei um die 12k liegt. Hoffe das wir im Laufe des nächsten Jahres da hinkommen

Wünsch dir viel Spaß mit dem TV

Schon oft im MM davor gestanden und gesabbert, also vor dem 88Z9

Ist das integrierte 4.2 Soundsystem eigentlich zu gebrauchen? Hierüber habe ich bisher nicht wirklich was lesen können.
Merlin79
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 25. Okt 2020, 13:41
Danke! Finde der Z9 ist im Vergleich zum ZX absolut „ausreichend“ und viel günstiger. Das Soundsystem ist leider schlechter als ein 1000€ Soundbar, was irgendwie enttäuschend ist in der Preisklasse. Hab jetzt den LG Meridian Soundbar mit Sub angeschlossen (LG DSN11RG), schon viel besser! Aber auch das ist noch nicht perfekt. Überlege nun entweder das B&W Mini Theater oder B&O SoundLab 20...
2fast-power
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 25. Okt 2020, 14:10
Dein Z9 hat ja mit Sicherheit schon die externe Box mit dabei oder? Dann gibt sich der Z9 ja kaum was zum ZX soweit ich das gelesen habe.

Das hab ich befürchtet, also mit dem Soundsystem Von daher mal schauen was die CES 21noch so bringt. Meine Hoffnung ist ja, das noch ein 88er ohne das Soundsystem vorgestellt wird, was sich ja auch dann im Preis widerspiegeln sollte. Sollte dem nicht so sein, dann hoffe ich das der ZX im Sommer mit ein wenig verhandeln irgendwo bei 12k liegt.

Ansonsten nehme ich an bist du mehr als zufrieden mit dem TV oder? Denke nicht das es aktuell groß was besseres gibt, zumindest ist mir noch nichts besseres unter die Augen gekommen
Merlin79
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 25. Okt 2020, 14:52
Keine externe Box beim Z9. Wegen der Kabel oder wieso wäre das wünschenswert?

Ich bin extrem zufrieden - bestes TV Bild was ich je gesehen habe.
QH
Inventar
#19 erstellt: 25. Okt 2020, 15:13
Mach doch bitte mal ein Foto, von dem "Kleinen".
2fast-power
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 25. Okt 2020, 15:21
@Merlin79

"Dass die interne Rechenleistung des verbauten Alpha9-Prozessors nicht ausreicht, um 8K-Videos über den Mediaplayer abzuspielen, ist langfristig kein Problem, denn LG hat sich hierfür eine Lösung ausgedacht: Käufer eines OLED88Z9 erhalten nach erfolgter Registrierung eine externe 8K-Box kostenlos. Diese Box wird zunächst über USB mit dem TV verbunden und gibt Signale via HDMI aus, was wiederum einen HDMI-Eingang des TVs dauerhaft blockiert. Durch diesen Trick wird die notwendige Rechenleistung nachträglich über die 8K-Box bereitstellt und der OLED88Z9 wird zum echten Zukunftsfernseher, der nicht nur aktuelle HEVC- und VP9-Videos in 8K-Qualität verarbeitet, sondern auch zum neuen AV1-Standard kompatibel gemacht werden kann, der voraussichtlich von Youtube für die zukünftige 8K-Videoverbreitung eingesetzt werden wird."

Vielleicht mal bei LG anfragen wie du an die Box kommst bzw. wo du dich hierfür genau registrieren musst. Dann bist was die Technik angeht auch noch lange auf Stand
Merlin79
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 25. Okt 2020, 15:21
94623E84-DA68-40FB-AB69-A559B289CF96
Merlin79
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 25. Okt 2020, 15:27
Ach, DIE Box. Die war dabei, hab ich bisher aber nicht angeschlossen. 🙈
QH
Inventar
#23 erstellt: 25. Okt 2020, 16:17
Danke fürs Bild, sieht aber irgendwie mehr wie ein TV bei einer Präsentation aus, als im heimischen Wohnzimmer.
Rossi_46
Inventar
#24 erstellt: 25. Okt 2020, 16:23
Bei 16.500€ ist kein Geld mehr für Deko und Möbel drin.
Merlin79
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 25. Okt 2020, 17:02
Das ist auch tatsächlich bei mir im Büro.
dan_oldb
Inventar
#26 erstellt: 25. Okt 2020, 17:17
Du stellst dir einen 16.000 Euro Fernseher ins Büro?
Merlin79
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 25. Okt 2020, 17:22
Der ist für Präsentationen und so 😇

Und abends kann man dann ja auch mal einen Film gucken. 😬
hifipirat
Stammgast
#28 erstellt: 25. Okt 2020, 17:41
Eigentlich viel zu schade für‘s Büro, so‘n teures Teil.
Aber jeder wie er mag.
Ich war auch schon kurz am überlegen, mir den 88er zu holen. Der Preis hat mich bisher immer abgeschreckt. Und dann ist da noch dieser, sagen wir es mal so, gewöhnungsbedürftige Standfuß. Bei mir im Wohnzimmer müsste ich das Teil auf einem Lowboard platzieren, der käme dann ziemlich hoch. Meinen Center LS müsste ich noch davor stellen, der passt in dem Zwischenraum des Standfußes vom 88er nicht rein. Also ein großer Aufwand, daher bleibe ich erstmal bei Leinwand und Beamer. Aber wenn man die zukünftigen 88 Zöller oder sogar noch größer OLEDs mal an die Wand zimmern kann und der Preis stimmt, dann schlage ich zu. Denn bildtechnisch sind die OLED eine Wucht und bei Bildgrössen ab 88 Zoll vermisst man dann auch keine Leinwand mehr. Vorausgesetzt, man sitzt nah genug am Gerät.
Merlin79
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 25. Okt 2020, 17:57
Kann ich total nachvollziehen. Bei 30.000 war ich auch noch sehr zögerlich und der Standfuss nervt mich auch! Aber bei fast 50% Rabatt konnte ich nicht anders. 🙈
hifipirat
Stammgast
#30 erstellt: 25. Okt 2020, 18:18
Du hast alles richtig gemacht
Und auf deinem Bild stört der Standfuß eigentlich nicht wirklich. Das Teil steht ja auf dem Boden. Auf einem Lowboard gestellt, sieht das dann bescheidener aus.
Merlin79
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 25. Okt 2020, 18:37
Naja, es steht auf dem Boden, weil da der Standfuss dran hängt! 😅🤷🏻‍♂️
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG OLED TVs 2019 | HDMI 2.1 | rollable OLED TV 65R9 | B9/C9/E9/W9 4K Serie & Z9 88" 8K
eishölle am 14.09.2018  –  Letzte Antwort am 17.01.2021  –  8857 Beiträge
Entscheidungshilfe LG Oled 55 Zoll
chrisbvb72 am 25.10.2019  –  Letzte Antwort am 26.12.2019  –  41 Beiträge
LG OLED W7 65 Zoll Einstellungsthread
Lextasy86 am 08.05.2017  –  Letzte Antwort am 16.10.2017  –  19 Beiträge
Color Banding beim 55 Zoll oled b7
Tvliebhaber am 27.11.2017  –  Letzte Antwort am 07.12.2017  –  10 Beiträge
LG OLED E9 65 Zoll - es grieselt
MJH am 17.10.2019  –  Letzte Antwort am 19.10.2019  –  14 Beiträge
LG OLED 65 ZOLL , Komische punkte
nexty am 05.12.2020  –  Letzte Antwort am 12.12.2020  –  2 Beiträge
IFA 2018: LG 8K OLED-TV in 88"
celle am 29.08.2018  –  Letzte Antwort am 30.08.2018  –  10 Beiträge
OLED C7D - Richtige Wandhalterung & eventuelle Problemstellung mit OLED
T0ny_M. am 13.12.2017  –  Letzte Antwort am 13.12.2017  –  3 Beiträge
Der B9/C9/E9/W9/R9/Z9 Kalibrierungsthread
norbert.s am 24.07.2019  –  Letzte Antwort am 21.12.2020  –  379 Beiträge
LG wird 55 Zoll OLED in 2012 bringen
itzek am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 22.10.2012  –  25 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.339 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedConnysuperstar
  • Gesamtzahl an Themen1.492.395
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.373.275

Hersteller in diesem Thread Widget schließen