Entscheidungshilfe LG Oled 55 Zoll

+A -A
Autor
Beitrag
chrisbvb72
Stammgast
#1 erstellt: 25. Okt 2019, 08:36
Hallo ,
es wird langsam Zeit mein Sony LCD 55W815B Zoll gegen LG Oled 55 Zoll zu tauschen.
Aber welches ?
Sehe auf Anhieb kaum Unterschiede .
4m Abstand
Schaue Filme,Fussball,Netflix
Vielen Dank im Voraus !


LG OLED55C97LA - 1369 Euro
LG OLED55C97LA
LG OLED55E97LA - 1628 Euro
LG OLED55E8LLA
LG OLED55B8SLC - 1199 Euro
LG OLED55B8SLC


[Beitrag von chrisbvb72 am 25. Okt 2019, 09:34 bearbeitet]
Aki1991
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Okt 2019, 15:32
push
corcoran
Inventar
#3 erstellt: 25. Okt 2019, 15:46
tecedo und check24 wäre mir nicht sicher genug.
Schau mal hier: effektive 1479,-€ für den C9 den ich nehmen würde.
https://www.thomas-e...ts/LG_16_OLED55C97LA
chrisbvb72
Stammgast
#4 erstellt: 25. Okt 2019, 16:14
Ja ok.
Danke.
Sind gravierende Unterschiede zwischen C9 und E9 ?
zeerookah
Stammgast
#5 erstellt: 25. Okt 2019, 16:56
E9 hat eine integrierte Soundbar und sieht etwas schicker aus. Dafür kostet er etwas mehr.
http://www.hifi-foru...402&postID=last#last


[Beitrag von zeerookah am 25. Okt 2019, 16:58 bearbeitet]
-FB07-
Stammgast
#6 erstellt: 25. Okt 2019, 18:23
Und auch hier:

Was willst du mit 55" bei 4 m Abstand ? Mit Fernglas TV schauen ?

Kauf dir 75" LCD wenn du nicht soviel für OLED ausgeben möchtest


[Beitrag von -FB07- am 25. Okt 2019, 18:48 bearbeitet]
corcoran
Inventar
#7 erstellt: 25. Okt 2019, 19:54
-FB07-
Stammgast
#8 erstellt: 25. Okt 2019, 20:37
Aki1991
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Okt 2019, 00:02

-FB07- (Beitrag #6) schrieb:
Und auch hier:

Was willst du mit 55" bei 4 m Abstand ? Mit Fernglas TV schauen ?

Kauf dir 75" LCD wenn du nicht soviel für OLED ausgeben möchtest


Welcher gute 65 Zoll Oled ist denn kostengünstig zu bekommen?
-FB07-
Stammgast
#10 erstellt: 26. Okt 2019, 06:58
Naja die üblichen halt LG B8/C8 oder C9
chrisbvb72
Stammgast
#11 erstellt: 26. Okt 2019, 16:13
C9 reicht mir, in 55 Zoll.
Hab kein Platz für 65 Zoll..
Vielleicht später mal..
freetrilli
Stammgast
#12 erstellt: 26. Okt 2019, 16:37

chrisbvb72 (Beitrag #11) schrieb:
C9 reicht mir, in 55 Zoll.
Hab kein Platz für 65 Zoll..
Vielleicht später mal..


Find ich ne super Einstellung. Ein kleinerer qualitativ hochwertiger Fernseher, besser als ein RiesenTV mit besch.... Qualität.

Kannst dann später immer noch im SZ oder im Partykeller betreiben.
Aki1991
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 26. Okt 2019, 22:47
So nun noch ratloser nach einem erneuten MM-Besuch. Ist es wahr, dass die Sony so viel besser sind im Upscaling und Bewegungsschärfe als LG? Der Verkäufer meinte der AG9 ist der baste und der AG8 Preis/Leistungs-Sieger.

Ist der C9 echt so mies im Vergleich?

Welcher OLED mit 65 Zoll ist denn nun der kostengünstigste? Brauche keine Soundbar usw.

55 Zoll sind mir jetzt doch zu lein, aber habe keine Lust auf Matsche wenn ich FHD Material gucke. Ist LG wirklich so mies im Upscaling? Habe alle 3 Konsolen und würde auch gerne mal die Switch anschließen.
freetrilli
Stammgast
#14 erstellt: 27. Okt 2019, 06:31

Aki1991 (Beitrag #13) schrieb:
So nun noch ratloser nach einem erneuten MM-Besuch. Ist es wahr, dass die


Natürlich kann dir hier alles vorgekaut werden.
Aber ich denke du kannst einfach mal ne Minute googeln und du weißt welcher OLED zur Zeit am günstigsten ist.
Kannst auch schonmal im Markt vor Ort schauen. Mein Saturn hat manchmal echte Knallerpreise die ich nirgendwo im Netz oder der Werbung finde
Schau dir doch auch mal die Tests bei rtings an. Da wird immer die Bewegungsdarstellung und Glättung getestet.
Reaktionszeiten auch. Könnte für dich als Gamer ja auch wichtig sein.

Und was das Bild angeht konntest du dir ja schonmal selber einen Eindruck im MM machen.

Ach und Matsche sollte aus keinem der erwähnten Fernseher kommen.
Wäre ein Garantiefall


[Beitrag von freetrilli am 27. Okt 2019, 06:32 bearbeitet]
-FB07-
Stammgast
#15 erstellt: 27. Okt 2019, 08:27

Aki1991 (Beitrag #13) schrieb:
So nun noch ratloser nach einem erneuten MM-Besuch. Ist es wahr, dass die Sony so viel besser sind im Upscaling und Bewegungsschärfe als LG? Der Verkäufer meinte der AG9 ist der baste und der AG8 Preis/Leistungs-Sieger.

Ist der C9 echt so mies im Vergleich?

Welcher OLED mit 65 Zoll ist denn nun der kostengünstigste? Brauche keine Soundbar usw.

55 Zoll sind mir jetzt doch zu lein, aber habe keine Lust auf Matsche wenn ich FHD Material gucke. Ist LG wirklich so mies im Upscaling? Habe alle 3 Konsolen und würde auch gerne mal die Switch anschließen.


Hast wohl eher ein Sony-Vertreter erwischt anstatt Media Markt Verkäufer

Beim Upscaling wirst du kein Unterschied bemerken aber Sony ist in Bewegtbild besser als LG. Das heißt aber nicht, dass LG da schlecht ist aber einige hören halt die Flöhe husten^^

Dafür hat Sony Android drauf und LG WebOS. Da liegt LG gaaanz weit vorne aber du musst selber entscheiden was du ausgeben möchtest und was du von deinem TV erwartest

Preis-/Leistungssieger ist immernoch der LG
Aki1991
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 27. Okt 2019, 12:36
Fand den Sony vom Bild evtl. echt ein bisschen besser, das fällt aber evtl. zu Hause dann gar nicht auf, da kein direkter Vergleich.

Hatte damals einen Panasonic Plasma und überlege wieder Panasonic zu kaufen, aber die sind so teuer...

Spiele gerade mit dem Gedanken AG8, AF9 oder den C9 zu kaufen. Die anderen sind leider über meinem Budget.

Mit dem C9 mache ich also nicht viel falsch? Mein Budget liegt bei 1500, maximal 1800. Ist für mich schon viel Geld.

Aber ich halte den alten Samsung 40 Zoll LED, der damals 400 € geostet hat hier nciht mehr aus.
-FB07-
Stammgast
#17 erstellt: 27. Okt 2019, 13:23
Wenn dein Budget bei max. 1800 € liegt dann führt eh kein Weg an LG vorbei
Aki1991
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 27. Okt 2019, 13:27

-FB07- (Beitrag #17) schrieb:
Wenn dein Budget bei max. 1800 € liegt dann führt eh kein Weg an LG vorbei


Also wieder warten bis er auf 1800 € fällt?

https://www.idealo.d...-lg-electronics.html

Der war ja teilweise auf 1800 € im Angebot. Denke damit mache ich erstmal nicht viel falsch oder?
-FB07-
Stammgast
#19 erstellt: 27. Okt 2019, 14:32
Nein da machst du nichts mit falsch und hast ein tollen TV in der Wohnung stehen

Jetzt müsste in 1-2 Monaten was in der Richtung 1800-1900 € kommen ja
Aki1991
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 27. Okt 2019, 15:11

-FB07- (Beitrag #19) schrieb:
Nein da machst du nichts mit falsch und hast ein tollen TV in der Wohnung stehen

Jetzt müsste in 1-2 Monaten was in der Richtung 1800-1900 € kommen ja


Danke.

Hoffe auf den Black Friday...
-dominique-
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 29. Okt 2019, 11:35
Hi zusammen,

ich hab mich (auch durch diesen Thread) zum kauf des E9 entschieden (zumal dieser bei uns stehen wird anstatt an der Wand).

Meine Frage:
ich überlege mir die Yamaha YAS-207 dazu zu holen

• stimmt es das der Ton vom TV nicht genutzt wird bei aktiver Soundbar? - dann wäre der Aufpreis für den E9 theoretisch absolet
• Kollege hat eine LG Soundbar und meint nur damit wäre der Ton "synchron". Demnach bei einer Yamaha Ton vom TV abknipsen
• welche Soundbar ist bis max 500€ eine Empfehlung

Grüßle
zeerookah
Stammgast
#22 erstellt: 29. Okt 2019, 12:03
Probier doch deinen E9 erst mal in Ruhe zu Hause aus.
Dann kannst du dir immer noch darüber klarwerden ob du eine Soundbar brauchst (was ich nicht glaube, weil dann wären die "nur" 55 Zoll schon der falsche Ansatz)
Ich würde gerne den Kino Soundmode mehr auskosten. Möchte es mir aber mit meinen toleranten Nachbarn nicht verscherzen
-dominique-
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 30. Okt 2019, 02:14
Für die meisten kann das sicher ausreichen.
Ich bin halt verwöhnt und versuche mit einer Soundbar auszukommen (leider kann ich meine alte HIFI Anlage nicht koppeln, daher nur die Soundbar...)
Keiner der mordernen TV kann auch nur annähernd einen Resonanzkörper wie die gute alte Röhre haben. Wie auch.

Daher meine Fragen wegen der Soundbar - wenn du mir da Input geben könntest, sehr gerne
zeerookah
Stammgast
#24 erstellt: 30. Okt 2019, 08:14
Wenn du in einen freistehenden Haus wohnst kannst du machen was du lustig bist.
Wenn du aber direkte Nachbarn hast...dein Sound, deine Entscheidung, deine Konsequenzen


[Beitrag von zeerookah am 30. Okt 2019, 08:16 bearbeitet]
-dominique-
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 01. Nov 2019, 15:57
Ich danke dir für deine Bedenken. Meine Fragen zielen aber nicht auf die Sinnhaftigkeit ab.
Ich würde mich freuen wenn wir Back to Topic gehen könnten wo es um gezielte Fragen geht (Danke)
Außerdem ist man als Eigenheimbesitzer da etwas unabhängiger

So please try again:

Meine Frage:
ich überlege mir die Yamaha YAS-207 dazu zu holen

stimmt es das der Ton vom TV nicht genutzt wird bei aktiver Soundbar? - dann wäre der Aufpreis für den E9 theoretisch absolet
• Kollege hat eine LG Soundbar und meint nur damit wäre der Ton "synchron". Demnach bei einer Yamaha Ton vom TV abknipsen
• welche Soundbar ist bis max 500€ eine Empfehlung

Danke euch
hansibal
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 02. Nov 2019, 12:21

Aki1991 (Beitrag #13) schrieb:
So nun noch ratloser nach einem erneuten MM-Besuch. Ist es wahr, dass die Sony so viel besser sind im Upscaling und Bewegungsschärfe als LG? Der Verkäufer meinte der AG9 ist der baste und der AG8 Preis/Leistungs-Sieger.
Ist der C9 echt so mies im Vergleich?


In den Sonys stecken jedenfalls LG-Displays.

https://www.displayspecifications.com/en/model/57b118f3

https://www.displayspecifications.com/en/model/b46e19bd
Aki1991
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 02. Nov 2019, 12:27
Habe nun den C9 geholt und bin zufrieden. Preis/Leistung war der viel besser als der Sony.
chrisbvb72
Stammgast
#28 erstellt: 02. Nov 2019, 13:33
Ich warte auf Weihnachten oder Ostern Angebote....
Ich habe noch bis Europameisterschaft 2020 Zeit..
Aki1991
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 02. Nov 2019, 20:42

chrisbvb72 (Beitrag #28) schrieb:
Ich warte auf Weihnachten oder Ostern Angebote....
Ich habe noch bis Europameisterschaft 2020 Zeit.. :)



Glaube viel billiger als 1800 wird er nicht.
habitoti
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 03. Nov 2019, 10:01

corcoran (Beitrag #3) schrieb:
tecedo und check24 wäre mir nicht sicher genug.


Was ist denn gegen Tecedo zu sagen? Habe da ausnahmslos gute Erfahrungen mit gemacht, insb. sehr schneller und freundlicher Service.
corcoran
Inventar
#31 erstellt: 03. Nov 2019, 10:51
War reines Bauchgefühl wegen I-Net-Auftritt, Bekanntheit und ihre mir unbekannte "Professionalität" in Hinsicht auf Versand etc.
habitoti
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 03. Nov 2019, 14:20

corcoran (Beitrag #31) schrieb:
War reines Bauchgefühl wegen I-Net-Auftritt, Bekanntheit und ihre mir unbekannte "Professionalität" in Hinsicht auf Versand etc.


Die haben ein ganz normales Ladengeschäft, da kann man die Waren ggf. auch selbst abholen. Versand ist ebenfalls tadellos, genauso wie telefonische Erreichbarkeit und Freundlichkeit.

Siehe auch https://www.trustami.com/erfahrung/tecedo-de-bewertung

Bin jetzt mit denen nicht verwandt oder verschwägert :-), aber die Preise sind meist grandios.
corcoran
Inventar
#33 erstellt: 03. Nov 2019, 15:54
Ok, wieder schlauer geworden.
-dominique-
Schaut ab und zu mal vorbei
#34 erstellt: 25. Dez 2019, 04:26
Hallo zusammen,

ich konnte jetzt meinen neuen 55E97LA einige Tage testen und komme (leider wie zu erwarten war) zu dem Schluss das ein Audio Upgrade her muss. Auch wenn der E9 entgegen dem C9 den besseren Sound hat bringt "Lautstärke" generell eben kein Volumen. Wie auch ohne Resonanzkörper...

In Überlegung war eine Soundbar (frühere Gedanken waren die Yamaha YAS-207), jetzt denke ich eher an die Bose 300 oder ähnliches oder gleich ein richtiges System.
Oder aber - ne Frage an die Bastler - ich habe 2 gute alte Standboxen und einen passenden Receiver von SABA noch zu stehen (Erbstück) was ein beeindruckenden Klang erzeugt (würde nur Stereo werden womit ich leben könnte).
Wäre es möglich dieses Setup auf HDMI zu bringen (von DIN 5 bzw chinch) und an den LG zu koppeln?

Ich überlege echt ob das ginge, was meint ihr?

VG
Dom

saba-acoustic-monitor-140_394401
saba-acoustic-monitor-140_394402canton-combi-sc_394403canton-combi-sc_394404


[Beitrag von -dominique- am 25. Dez 2019, 08:18 bearbeitet]
Stalingrad
Inventar
#35 erstellt: 25. Dez 2019, 16:31

-dominique- (Beitrag #34) schrieb:
Hallo zusammen,
..
Wäre es möglich dieses Setup auf HDMI zu bringen (von DIN 5 bzw chinch) und an den LG zu koppeln?

Ich überlege echt ob das ginge, was meint ihr?

VG
Dom


Mit SO ETWAS sollte das gehen. Eine Seite an den optischen Audioausgang vom E9 und dann mit Chinch weiter an Deinen alten Verstärker. Das sollte funktionieren.
Es gibt auch andere A/V-Wandler, der war aber der günstigste den ich gefunden habe.
buxxdehude
Stammgast
#36 erstellt: 25. Dez 2019, 16:37
Ja die Boxen sind klasse, die betreibe ich auch in der Front.
Machen mächtig viel Spaß für Film und Musik und alles in between.



[Beitrag von buxxdehude am 25. Dez 2019, 16:37 bearbeitet]
-dominique-
Schaut ab und zu mal vorbei
#37 erstellt: 26. Dez 2019, 02:54
Scheint also machbar, hat was.....

Mein CEO daheim meint das die Boxen neben dem neuen Lowboard und dem geringen Platz zu groß sind (raumtechnisch).
Man legt mir nahe eine unauffällige Soundbar zu holen .........

Was würdet ihr bevorzugen

  1. Leider sehr enge Platzkombo mit besagten SABA Boxen
  2. schnicke Soundbar mit hoffentlich gutem Klang/Resonanz
  3. neues Komplettsystem fällt aus, dann eher die SABA`s

Wenn Soundbar, welche wäre euer Favorit bis sagen wir ca. 500 Takken


buxxdehude (Beitrag #36) schrieb:
Ja die Boxen sind klasse, die betreibe ich auch in der Front.
Machen mächtig viel Spaß für Film und Musik und alles in between.

:prost

An einem OLED?


[Beitrag von -dominique- am 26. Dez 2019, 03:02 bearbeitet]
buxxdehude
Stammgast
#38 erstellt: 26. Dez 2019, 09:22
An einem Verstärker?
-dominique-
Schaut ab und zu mal vorbei
#39 erstellt: 26. Dez 2019, 13:01

buxxdehude (Beitrag #38) schrieb:
An einem Verstärker?

Schon klar, nutzt du die SABA`s an deinem TV oder rein als Musik HiFI Anlage ohne TV Koppelung
buxxdehude
Stammgast
#40 erstellt: 26. Dez 2019, 13:42
Beides.
Der AVR ist mit ARC am Fernseher angeschlossen um den Ton von Apps wie Netflix wiedergeben zu können, es ist ein Universal Disc Player angeschlossen für Blu Rays und Music CDs.

Das ist jetzt nicht unbedingt verwunderlich.
-dominique-
Schaut ab und zu mal vorbei
#41 erstellt: 26. Dez 2019, 13:58
Verstehe (Sorry für meine Nachfragen, ich bin sehr lange raus aus dem Thema und arbeite mich gerade wieder ein)
ich hätte sehr gerne meine SABA`s und den SABA Receiver weiter verwendet zumal eine Soundbar mit ansatzweise ähnlichem Klang preislich sehr weh tun würde.

Meine Baustellen:
• Wäre mein altes Setup "upzudaten" (mittels Konverter o.ä.) um meinem alten Receiver wenigstens Surround beizubringen?
• Sollte man eine Soundbar kaufen oder lieber mein Setup versuchen kompatibel zu machen?

Ich suche gerade Infos wie hoch der TV (55Zoll) stehen kann/sollte (wegen 11cm können die Boxen nicht unter dem TV stehen)


[Beitrag von -dominique- am 26. Dez 2019, 14:31 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG OLED 55 C7 Preisverfall
trem am 08.04.2018  –  Letzte Antwort am 28.05.2018  –  4 Beiträge
LG wird 55 Zoll OLED in 2012 bringen
itzek am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 22.10.2012  –  25 Beiträge
LG OLED 55 C8 Flackern Spielemodus
"Pliskin" am 28.07.2019  –  Letzte Antwort am 12.10.2019  –  13 Beiträge
Color Banding beim 55 Zoll oled b7
Tvliebhaber am 27.11.2017  –  Letzte Antwort am 07.12.2017  –  10 Beiträge
Wird es OLED kleiner als 55 Zoll in 2018 geben?
killertiger am 22.11.2017  –  Letzte Antwort am 22.11.2017  –  3 Beiträge
OLED 88 Zoll Z9
Merlin79 am 02.09.2019  –  Letzte Antwort am 26.09.2019  –  13 Beiträge
Neuer OLED LG Kaufberatung
Breune am 20.09.2018  –  Letzte Antwort am 28.09.2018  –  5 Beiträge
Festplatten am LG Oled 55/65 E6, .
No-fri am 05.02.2017  –  Letzte Antwort am 25.02.2017  –  8 Beiträge
Favoritenliste bei LG Oled 55 E7N
hedi32 am 12.01.2018  –  Letzte Antwort am 14.05.2018  –  4 Beiträge
LG OLED 55 C7D - PS4 PRO - HILFE
D3ad3n am 04.04.2018  –  Letzte Antwort am 12.04.2018  –  25 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.306 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitglieddarkc
  • Gesamtzahl an Themen1.461.531
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.793.550

Hersteller in diesem Thread Widget schließen