65EF9509 und VU+ Solo 4K

+A -A
Autor
Beitrag
Schnipo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Mai 2016, 15:30
Hallo,
ich beabsichtige mir die Solo 4K zuzulegen und habe dazu ein vorab ein paar Fragen:

-sehe hauptsächlich freie in HD, private in HD und Sky in HD (mit Oscam)-
Antennenanlage Unicable mit Inverto IDLP-USS200-CU010-8PP für Astra und Eutelsat

1) An welchem HDM Anschluss wird die 4K am OLED verbunden?
2) Wie ist die AV-Einstellung der 4K ? (VTi Image 9.xx)
3) Sollte man die Funktion Autoresolution zusätzlich benutzen ?
4) Habe zur Zeit VU+ Duo2. Ist eine nochmalige Verbesserung des Bildes zu erwarten ?
5) Allgemein Bildschärfe in Ordnung, ruckelfrei usw. ?
6) Umschaltzeiten zwischen den Sendern schnell ?

Für Erfahrungewerte wäre ich sehr dankbar.

Gruß


[Beitrag von Schnipo am 06. Mai 2016, 15:40 bearbeitet]
Schnipo
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Mai 2016, 16:42

Schnipo (Beitrag #1) schrieb:
Hallo,
ich beabsichtige mir die Solo 4K zuzulegen und habe dazu ein vorab ein paar Fragen:

-sehe hauptsächlich freie in HD, private in HD und Sky in HD (mit Oscam)-
Antennenanlage Unicable mit Inverto IDLP-USS200-CU010-8PP für Astra und Eutelsat

1) An welchem HDM Anschluss wird die 4K am OLED verbunden?
2) Wie ist die AV-Einstellung der 4K ? (VTi Image 9.xx)
3) Sollte man die Funktion Autoresolution zusätzlich benutzen ?
4) Habe zur Zeit VU+ Duo2. Ist eine nochmalige Verbesserung des Bildes zu erwarten ?
5) Allgemein Bildschärfe in Ordnung, ruckelfrei usw. ?
6) Umschaltzeiten zwischen den Sendern schnell ?

Für Erfahrungewerte wäre ich sehr dankbar.

Gruß


Hallo, hat keiner eine Solo4K an 65EF9509 und kann mir seine Erfahrung mitteilen?


[Beitrag von Schnipo am 14. Mai 2016, 16:42 bearbeitet]
andrepower
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 15. Mai 2016, 09:09
Hallo schnipo

Ich habe den LG 65ec970V mit einen Vu 4K schon seit 3 Monaten in Betreib und bin voll begeistert
von der Bildqualität.
Zu deinen Fragen

1. Die 4K wird bei mir am HDMI 3 vom OLED angeschlossen
2. AV_Einstellung der 4K Video Aushang HDMI, Modus 2160p, Bildwiederholrate multi, HDMI Farbraum Auto ( openATV 5.3)
3. Autoresolution Aus
4. Das Bild wird noch viel Besser. ( Also bei mir war das so )
5. Allgemeiner Eindruck des Bildes ist scharf und rückenfrei.
6. Umschaltzeiten sehr Gut.

Der OLED 65ec970v hat unter Bildeinstellung HDMI UHD Deep Colour dieser sollte man auf ein stellen.
Wenn dieser auf ein ist bekommt man noch ein Besseres Bild als über die anderen HDMI Eingänge.

Gruss andrepower
Stequ
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Mai 2016, 11:49
Du läßt die Solo4k 2160 ausgeben?
Ich habe im Oatv Forum gelesen, daß viele mit der Schärfe Probleme haben und lieber die Ausgabe auf 1080p stellen und den Fernseher skalieren lassen.
Gruß
Stequ


[Beitrag von Stequ am 15. Mai 2016, 12:01 bearbeitet]
frsa
Inventar
#5 erstellt: 15. Mai 2016, 14:44
Man sollte tatsächlich probieren wer besser skaliert. 1080p Ausgabe macht ein etwas schärferes Bild. Aber nur minimal und kann sich nach jedem Update wieder ändern...
Die Einstellung von Deep Colour ist in diesem Falle jedoch unerheblich.
dariusz0
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Jun 2016, 16:36
was bringt bitte HDMI 3 oder 1 wo liegt der Unterschied , es sind lt . LG alle 3 Eingänge gleich
frsa
Inventar
#7 erstellt: 04. Jun 2016, 21:08
Es gibt beim EF keinen Unterschied.
Wolfgang_Schönherr
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Aug 2016, 07:45
Hallo,
ich habe die VU4K Box am EF9509 laufen. Der 4K gibt mit 1080p und 60Hz über HDMI 2 mit Funktion Deep Colour Bild und Ton aus.
HD Signale werden in sehr guter Qualität wieder gegeben. SD kannste vergessen !
Ich muß noch weiter testen. Ich hoffe das Bild im TV Bereich noch weiter zu verbessern. Über einen HiMedia Player Q5 4K wird das Signal über HDMI 1
mit 2160p und Funktion Deep Colour um einiges besser wieder gegeben.
Warum soll über HDMI 3 das Bild besser werden.
Bin an einen weiteren Gedankenaustausch VU4K und EF 9509 sehr interessiert.
itzek
Inventar
#9 erstellt: 21. Aug 2016, 08:58
Unsere TV Programme werden mit 50 hz gesendet. 60hz ist für TV daher Murcks. Das brauchst du für manche Streamingsachen und MKV's, wenn du ein Ruckeln siehst.

Hast die die Scalerschärfe auf Null gestellt?


[Beitrag von itzek am 21. Aug 2016, 09:00 bearbeitet]
Wolfgang_Schönherr
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 21. Aug 2016, 10:27
bei 60Hz finde ich wird das Bild ruhiger .Die Scalerschärfe vom 4K auf Null werde ich testen. Vielen Dank.
dariusz0
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 02. Nov 2016, 19:28
habe auch den EF9509 und die Solo4K....
bei Sky ist das Bild KAcke, und in einem Forum habe ich gelesen dass viele die Autoresolution Einstellung nutzen....
aber was stelle ich da ein damit mein 55Zoll Oled Top Bilder liefert... hat jemand das schon getestet.. ?
BigBlue007
Inventar
#12 erstellt: 02. Nov 2016, 22:42
Der einzige Unterschied, den bei mir die Verwendung des AR-Plugins ausmacht, ist der, dass der EF9509 bei Hochskalierung aller Sender auf UHD durch die Vu+ weniger TruMotion-Probleme hat. Scheinbar, weil die LG-Engine selber nicht mehr upscalen/deinterlacen muss. Ansonsten macht es bei mir visuell keinen Unterschied, ob ich die Vu+ alle Sender in nativer Auflösung oder eben in UHD ausgeben lasse. Auch das Sky-Bild ist in beiden Fällen völlig normal (und völlig normal gut), von daher kann ich Dein Problem von meiner Warte aus nicht bestätigen.
dariusz0
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 03. Nov 2016, 19:39
ok, danke für die Info... kannst du evtl. deine Settings posten ... !
dariusz0
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 12. Nov 2016, 16:57
@BigBlue 007
ok, danke für die Info... kannst du evtl. deine Settings posten ... !
BigBlue007
Inventar
#15 erstellt: 13. Nov 2016, 14:44
Ich hasse Settings posten...

Bringt Dir auch nix. Das von Dir geschilderte Problem mit dem "kacke aussehenden Sky-Bild" kann ich weder mit meinen Settings (leicht angepasstes "Expert1"-Profil) noch mit den Standardsettings nachvollziehen.
dariusz0
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 15. Nov 2016, 19:16
@BigBlue 007
ok, aber es würde reichen wenn du mit dem Smartphone das abfotografierst,,, es würde 1 Bild reichen....
TigerDKO
Neuling
#17 erstellt: 01. Dez 2016, 19:54
Hallo zusammen.
Ich benutze auch eine VU+ Solo 4k, ein Onkyo TX SR 444 4K AV Receiver und den LG OLED65B6D ( der kommt aber erst nächste Woche). Wie verbinde ich diese 3 Geräte optimal? Soll ich die Solo4K direkt an den TV anschließen und den Ton dann zum Onkyo? Bisher habe ich die Solo 4k im Onkyo stecken. Ich hoffe ich habe mich verständlich Ausgedrückt.
BigBlue007
Inventar
#18 erstellt: 02. Dez 2016, 00:38
Wozu stellt man sich einen AVR mit HDMI-Anschlüssen hin, wenn man die Quellen dann direkt an den TV anschließt? Das ist natürlich Unsinn. So, wie Du es jetzt hast, ist es völlig korrekt, also Vu+ (und auch alle anderen Quellen) zum AVR, und vom AVR zum TV.
TigerDKO
Neuling
#19 erstellt: 02. Dez 2016, 09:20
Danke für die klare Antwort. Ich war mir halt nicht ganz sicher.
DerRoland
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 09. Dez 2016, 11:21
Benutze eine Solo 4K mit Open-ATV 5.3 Image an einem 65B6D.

Wer die MagicRemote FB für den SOLO 4K verwenden möchte, muß am TV den VU+ FB-Code aktivieren
und an der Solo 4K den FB-Code auf 1 umstellen.

Die allermeisten Tasten der MagicRemote steuern nun den Solo 4K .

Die Exit-Taste des Solo 4K erreicht man an der MagicRemote durch langes Drücken der Back-Taste.

Die Filmliste-Taste habe ich aufgrund fehlender Taste mittels HotKey-Plugin auf den gelben Button umgeleitet.

Grüße vom
Roland
itzek
Inventar
#21 erstellt: 09. Dez 2016, 12:16
Wie bist du im Allgemeinen mit der Kombination 65B6 und Solo4K zufrieden?
DerRoland
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 09. Dez 2016, 21:51
Hatte vorher einen ET9200 mit HDF-Image an einem 50" Pana-Plasma.

Habe nun trotz der negativen Kritik zur Solo 4K gegriffen.

Läuft mit dem aktuellen Open-ATV Image in Grunde einwandfrei.

Für mich war der FBC-Tuner wichtig, da wir öfters abends zur Primetime Tunerkonflikte durch 2 programmierte
Aufnahmen hatten und ich im WZ nur 2 Sat-Kabel habe. Jetzt können wir problemlos 4-6 Aufnahmen starten
und trotzdem noch frei schauen. Ein wirklicher Mehrwert für uns.

Die andere Innovation Fast Channel Change (FCC) hat das OpenATV Team erst gar nicht implementiert, da es
bei anderen TeamImages beim Umschalten immer wieder zu schwarzen Bildschirmen kam.

HDR-Demofilme auf USB-Stick werden von der Solo 4K korrekt zum 65B6D transferiert und dort als HDR
Content erkannt. Der HLG-Demokanal auf Astra wird auf dem 65B6D mit erweiterten Farbraum dargestellt,
leider ohne Hinweis zum verwendeten Farbraum.

Das Autoresolution-PlugIn zickt noch rum, etliche Male hängte sich die Box beim Umschalten zwischen
720p/50, 1080i/50, 2160p/24, 2160p/50 und 2160p/60 auf und ich musste die Solo 4K über Telnet mit "reboot"
reanimieren. Am besten deaktiviert man die Funktion und lässt alles mit 2160p darstellen.

HD+ rennt mit einer HD02 Karte im internen Schacht problemlos. Sky boykottiere ich seit Einführung des Pairings.

Die Tage kommt ja die Ultimo 4K raus, ob der Aufpreis von 150 € gerechtfertigt ist, muß jeder selbst entscheiden.

Grüße vom Roland
itzek
Inventar
#23 erstellt: 10. Dez 2016, 13:37
Das von dir beschriebene Problem mit FCC tritt nur sporadisch und nur bei bestimmten Sendern auf, so dass ich auf keinen Fall drauf verzichten würden, zumindest aus diesem Grund nicht. Bei mir betrifft es Exotenssender, die ich eh nicht schaue. Ansonsten funktioniert es einwandfrei.
Mary_1271
Inventar
#24 erstellt: 11. Dez 2016, 14:11
Hallo


DerRoland (Beitrag #22) schrieb:
Die andere Innovation Fast Channel Change (FCC) hat das OpenATV Team erst gar nicht implementiert,....


Das wäre für mich ein K.O.-Kriterium! Die könnten doch wenigstens....wie VTi.....den Benutzer die Wahl lassen, ob er's aktivieren will oder nicht. Den schnellen Kanalwechsel würde ich nicht mehr missen wollen. Und einen schwarzen Bildschirm bei Zappen erlebe ich höchst selten.

Liebe Grüße
Mary
shindyfd
Neuling
#25 erstellt: 24. Okt 2018, 09:58

DerRoland (Beitrag #20) schrieb:
Benutze eine Solo 4K mit Open-ATV 5.3 Image an einem 65B6D.

Wer die MagicRemote FB für den SOLO 4K verwenden möchte, muß am TV den VU+ FB-Code aktivieren
und an der Solo 4K den FB-Code auf 1 umstellen.

Die allermeisten Tasten der MagicRemote steuern nun den Solo 4K .

Die Exit-Taste des Solo 4K erreicht man an der MagicRemote durch langes Drücken der Back-Taste.

Die Filmliste-Taste habe ich aufgrund fehlender Taste mittels HotKey-Plugin auf den gelben Button umgeleitet.

Grüße vom
Roland


Hallo Roland,

könntest du nochmal bitte detaillierter beschreiben, wie man es hinbekommt, dass die Magic Remote die VU+ steuern kann?

Vielen Dank!
DerRoland
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 24. Okt 2018, 10:45
Hallo,

na gut, ich probiers:

Wer die MagicRemote FB für den SOLO 4K verwenden möchte, muß am TV den VU+ FB-Code im Gerätemenü aktivieren und an der Solo 4K (am Gerät und an der Fernbedienung) den FB-Code von 2 auf 1 umstellen (zuerst am Receiver im Einstellungsmenü auf Code 1 wechseln und danach an der FB, siehe BDA VU+ Receiver).

Die allermeisten Tasten der MagicRemote steuern nun den Solo 4K .

Die Exit-Taste des Solo 4K erreicht man an der MagicRemote durch langes Drücken der Back-Taste.

Die Filmliste und EPG Taste habe ich aufgrund nicht funktionierender LG-Tasten mittels HotKey-Plugin (auf der SOLO4K) auf die gelbe+blaue FB-Taste umgeleitet.

Eine Stop-Taste für die HDD-Wiedergabe gibt es leider auch nicht und falls die VU+ im Deep Standby verweilt, kann nur die original-FB sie aufwecken.

Gruß
Roland
shindyfd
Neuling
#27 erstellt: 24. Okt 2018, 11:14

DerRoland (Beitrag #26) schrieb:
Hallo,

na gut, ich probiers:

Wer die MagicRemote FB für den SOLO 4K verwenden möchte, muß am TV den VU+ FB-Code im Gerätemenü aktivieren und an der Solo 4K


Die Filmliste und EPG Taste habe ich aufgrund nicht funktionierender LG-Tasten mittels HotKey-Plugin [b](auf der SOLO4K)
auf die gelbe+blaue FB-Taste umgeleitet.



Vielen Dank

Wo finde ich das Gerätemenü am LG um den VU+ FB Code einzugeben? Wie lautet der Code, den ich im LG angeben muss?

Wie kann man die EPG Taste umleiten?
DerRoland
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 25. Okt 2018, 19:58
Eingangstaste "Stecker mit Kabel" auf LG MagicRemote drücken -> Alle Eingänge -> HDMI Anschluss der VU+ wählen -> rechts unten "Universalsteuerung bearbeiten" -> Set-Top-Box -> Hersteller VU+ (LG kann nur VU+ FB Code 1, Standart ist bei der SOLO 4K aber Code 2, daher muss die Box auf Code 1 umgestellt werden).

VU+ EPG Taste auf blaue Taste umleiten: VU+ Menü -> Einstellungen -> Bedienung & Oberfläche -> Hotkey-Einstellungen -> nun nur blaue FB-Taste drücken -> "+ EPG" mit OK auswählen -> "Grafischen Mulit-EPG anzeigen" mit OK auswählen (funktioniert so zumindest bei Image opena.tv 5.3).

Gruß
Roland
shindyfd
Neuling
#29 erstellt: 26. Okt 2018, 07:27
Vielen lieben Dank Roland :-)

Eine letzte Frage...hast du den Receiver an HDMI2?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungen LG 65EC970V und Vu Solo 4K
andrepower am 01.01.2016  –  Letzte Antwort am 06.01.2016  –  4 Beiträge
LG 65EF9509 und Denon AVR-X7200WA
fastzapper am 05.12.2015  –  Letzte Antwort am 05.12.2015  –  3 Beiträge
Lieferzeit 65EF9509
Schnipo am 15.02.2016  –  Letzte Antwort am 02.05.2016  –  10 Beiträge
55B6D oder 65EF9509
Mutzel3000 am 30.08.2016  –  Letzte Antwort am 31.08.2016  –  8 Beiträge
LG 65EF9509 - Schleier
zenec am 06.12.2016  –  Letzte Antwort am 13.12.2016  –  11 Beiträge
OLED (65EF9509) Kalibrierungs-Tips
BokiWan am 14.03.2017  –  Letzte Antwort am 14.03.2017  –  4 Beiträge
UHD Sender beim 65EF9509
ehp am 23.11.2015  –  Letzte Antwort am 29.11.2015  –  14 Beiträge
aktueller Favorit LG 65ef9509 !
chris07211980 am 15.02.2016  –  Letzte Antwort am 23.02.2016  –  14 Beiträge
LG 65EF9509 Einstellungsthread
Sven_26 am 22.10.2015  –  Letzte Antwort am 26.01.2017  –  273 Beiträge
65EF9509 oder 65B6/65E6 - Grosser Unterschied ?
CoZmo73 am 12.03.2017  –  Letzte Antwort am 11.06.2017  –  6 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.723 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedLookass
  • Gesamtzahl an Themen1.460.496
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.775.336

Hersteller in diesem Thread Widget schließen