TruMotion bei PS4-Spielen (B6V)

+A -A
Autor
Beitrag
Uusitalo
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 27. Nov 2016, 21:05
Hi, ich wollte mal in die Runde fragen welche TruMotion-Einstellungen ihr bei PS4-Spielen so verwendet? Ich spiele gerade Uncharted 4 auf meinem 55B6V und finde irgendwie nicht die richtige Einstellung

Bei "Off" ruckelt das Spiel ziemlich, bei Clear auch noch ein bisschen, Smooth ist zwar angenehm flüssig, aber dafür hat man rund um den Charakter eine "Aura" an Pixeln. Hab auch schon bei den User-Einstellungen herumprobiert (de-judder auf 5-10, de-blur auf 5?), aber irgendwie passt es nie so richtig. Wäre jedenfalls sehr dankbar für eure Tipps!
SplinterTM
Stammgast
#2 erstellt: 27. Nov 2016, 21:27
HDMI Eingang in PC umbenennen
Uusitalo
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 27. Nov 2016, 22:20
Hmm, wieso sollte das helfen? Wendet der TV wirklich nur anhand des HDMI-Namens andere Algorithmen an? Eigentlich sollte es doch nur an der TruMotion-Einstellung liegen, oder?

Hab es jedenfalls probiert und es ist nach wie vor dasselbe Problem. (Picture Mode ist übrigens HDR Vivid, und PS4 Pro ist aktuell auf HDCP 1.4 gestellt bis der neue Patch rauskommt)
Hansi_Müller
Inventar
#4 erstellt: 28. Nov 2016, 09:27
Bei der Einstellung: Game (was die richtige Einstellung ist) ist doch Tru Motion deaktiviert.
Itzak
Stammgast
#5 erstellt: 28. Nov 2016, 11:18
Das ganze funktioniert doch aber auch nur, wenn die Geräte alle einzeln am TV angeschlossen werden.
Was ist mit denen, die einen AVR nutzen und alle Zuspieler auf einen HDMI Eingang laufen?

Klar, ich könnte nun ARC nutzen, würde dann aber auf diverse Tonformate verzichten müssen. Oder habe ich einen Denkfehler?
Wobei die vier HDMI Anschlüsse bei mir eh zu wenig wären

Grüße
Slatibartfass
Inventar
#6 erstellt: 28. Nov 2016, 11:37
Man sollte auch berücksichtigen, das in allen Modi außer Game (ohne Tru Motion) der Imput Lag deutlich ansteigt.
Eine kurze Reaktionszeit ist ja in erster Linie das Ziel des Game-Modus. Für weitgehende Rückelfreiheit soll dann eine enstprechende Framerate bis 60Hz durch eine angemessende Grafikkarte und passende Qualitätseinstellungen sorgen.

True Motion dürfte auch durch die nicht immer konstante, weil lastabhängige Framerate Probleme bekommen, an die die Zwischenbildberechnung kontinulierlich angepasst werden muss. True Motion ist im Grunde für konstante Frameraten ausgelegt, die man im Viedeobereich hat.

Slati
pa-freak2
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 28. Nov 2016, 12:09

Uusitalo (Beitrag #1) schrieb:
Hi, ich wollte mal in die Runde fragen welche TruMotion-Einstellungen ihr bei PS4-Spielen so verwendet? Ich spiele gerade Uncharted 4 auf meinem 55B6V und finde irgendwie nicht die richtige Einstellung

Bei "Off" ruckelt das Spiel ziemlich, bei Clear auch noch ein bisschen, Smooth ist zwar angenehm flüssig, aber dafür hat man rund um den Charakter eine "Aura" an Pixeln. Hab auch schon bei den User-Einstellungen herumprobiert (de-judder auf 5-10, de-blur auf 5?), aber irgendwie passt es nie so richtig. Wäre jedenfalls sehr dankbar für eure Tipps! :)


Der Game oder Pc Mdus ist der einzige mit einen spielbaten input Lag der lg oleds im bereich von rund 30-50ms je nach modell , sobald Truotion aktiviert wird hast du unspielbare 110ms ( Eingabeverzögerung ) , Trumotion ist nicht für gaming gedacht.

Zum Ruckel Problem : Unchardet 4 läuft so wie die meisten PS4 Games leider nur mit 30fps da die PS4 zu wenig Rechenleistung gegenüber einen Gaming PC hat.
Mit etwas glück erscheint ein 60hz Patch für die neue PS4 Pro , ich bin mir aber nicht sicher ob die leistung der ps4 pro für 60hz bei unchardet 4 ausreicht.


[Beitrag von pa-freak2 am 28. Nov 2016, 12:10 bearbeitet]
Uusitalo
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 28. Nov 2016, 13:46
Der Input Lag stört mich gar nicht, selbst im HDR-Modus, mir geht es wirklich nur um die Unschärfe/verschwommenen Pixel rund um den Hauptcharakter bei aktiviertem TruMotion und ich glaube der wird auch im Game-Modus nicht anders sein, da es da ja nur um kürzeren Input Lag geht, richtig?

Ich finde es jedenfalls spielbarer mit TruMotion auf Clear oder Smooth, da Bewegungen (bzw. der Hintergrund) mit TM auf "Off" schon ziemlich ruckelig erscheint. Schon klar, dass das Grundproblem die 30fps der PS4 Pro sind, bei anderen Spielen mit mehr fps ist es auch besser, aber wenn ich schon die Wahl habe, dass es mit TM flüssiger aussieht, so würde ich das doch aktivieren, oder?

Meine Frage war nur mit welchen TM-Einstellungen man diese Unschärfe/Aura um den Hauptcharakter möglichst gut minimieren kann. Momentan wie gesagt 7 auf De-Judder und zwischen 5-10 auf De-Blur, wobei es bei De-Blur nur wenig Unterschied zu machen scheint. Oder verwendet hier niemand TM bei PS4/PC-Spielen?
Slatibartfass
Inventar
#9 erstellt: 28. Nov 2016, 14:26

Uusitalo (Beitrag #8) schrieb:
Der Input Lag stört mich gar nicht, selbst im HDR-Modus, mir geht es wirklich nur um die Unschärfe/verschwommenen Pixel rund um den Hauptcharakter bei aktiviertem TruMotion und ich glaube der wird auch im Game-Modus nicht anders sein, da es da ja nur um kürzeren Input Lag geht, richtig?

Die Zwischenbildberechnung mit TrueMotion kann auch die Unschärfe/verschwommenen Pixel rund um bewegte Objekte verursachen, da der Allgorithmus bei komplexen Bewegungen die sich bewegenden Bildanteile nicht immer fehlerfrei ermitteln kann. Somit kann es zu diesen Unschärfen um die bewegten Bildinhalte kommen.

Aber das kann man ja ganz einfach durch vorübergehendes Abschalten des TrueMotion herausfinden.


Uusitalo (Beitrag #8) schrieb:

... meine Frage war nur mit welchen TM-Einstellungen man diese Unschärfe/Aura um den Hauptcharakter möglichst gut minimieren kann.

In dem bschriebenen Fall wäre diese Einstellung: TM auf aus.

Slati
CommanderROR
Inventar
#10 erstellt: 28. Nov 2016, 16:50
Man sollte tatsächlich beim Spielen auf TruMotion verzichten, wenn es unbedingt an sein soll, dann einfach mal mit dem wert für "entruckeln" experimentieren. Bei Stufe 3 sollte es keine Artefakte geben. Selbst Stufe 4 kann noch funktionieren, aber da treten dann schon diese transparenten Pixelwolken auf. Die Einstellung für "Schärfen" ist weniger kritisch, aber ich würde den Wert erstmal auf "0" lassen und nur Entruckeln verwenden bis Artefakte auftreten, und anschließend dann sehen ob das "Schärfen" überhaupt was bringt.
Ray-Blu
Inventar
#11 erstellt: 04. Dez 2016, 19:00
Leider gibt es mit 30FPS als Basis keinen guten Kompromiss. Mit TruMotion Smooth/Weich errechnet der TV Zwischenbilder für 100/120FPS
was bei Bewegung genial flüssig wirkt aber was massive Artefakte und spürbaren Input Lag zur Folge hat. Je nach Titel trotzdem gut spielbar.
Die einzige wirklich brauchbare Lösung wären mehr FPS aber das schaffen Konsolen bei solchen grafisch aufwendigen Spielen leider nicht !
Eliteknight
Stammgast
#12 erstellt: 13. Dez 2016, 19:42
Hab das gleiche Problem bei dem Spiel Uncharted4 auf der PS4 mit dem E6D.

Wenn man im Spielemodus spielt, ist der Charakter klar, aber dafür die Sachen im Hintergrund vor allem bei Bewegung verschwommen und unscharf.
Ändert man jetzt den Modus in einem mit Truemotion, sind die Sachen im Hintergrund scharf, wie ein Bücherregal etc. bei bewegung von links nach rechts.
Dafür bilden sich aber um den Charakter Pixelfehler bzw. Schatteneffekte in der Bewegung.

Die Frage ist nun wie kann man beides davon vermeiden?


Edit:

Habe jetzt gerade den Sportmodus mit TM gehabt und dann für HDMI Deep Color aktiviert und dann hat die PS4 gefragt ob HDR Modus verwenden.
Jetzt kann man als Bildmodus nur noch zwischen 3 HDR Modi wählen ...ich benutze Standard.
Dort ist auch der TM Modus default massig aktiviert und auch die Unschärfen um den Charakter sind fast komplett verschwunden.

Welchen Grundmodus benutzt der HDR Modus? Ist der wenn die PS4 dranhängt immer der Spielemodus oder in meinem Fall der Sportmodus von dem ich gewechselt bin?
Oder ist er komplett ein eigenständiger Modus?

Zumindest funktioniert damit das Spiel ganz gut.


[Beitrag von Eliteknight am 13. Dez 2016, 20:24 bearbeitet]
Pegasos123
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 13. Dez 2016, 20:41
In den Optionen kann man das motionblur bei Bewegungen und Kamera drehen runterregeln oder komplett abstellen bei uncharted. Das ist Absicht das es unscharf wird .... Dann sollte nichts mehr unscharf sein.

Jnm8sIz


[Beitrag von Pegasos123 am 13. Dez 2016, 20:45 bearbeitet]
Eliteknight
Stammgast
#14 erstellt: 14. Dez 2016, 10:46
Die Frage ist warum es im HDR Modus mit Deep Color unterschiede in der Darstellung gibt zu den normalen Bildoptionen ohne Deep Color.
Irgendetwas muss da ja anders laufen, evtl. sendet die PS4 andere Daten.

Denn von den Einstellungen müsste es ja mit einem normalen Modus vergleichbar sein...da gibts ja auch z.b. einen HDR Effekt Modus etc.
Zeigt aber wie beschrieben ein anderes Bild.

Im HDR mit Deep Color läuft er besser ohne diese Fehler.
aw812
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 17. Mai 2017, 22:29
ich hole das hier noch mal hoch:

Tip für die EG9109/910V/9209/920V Besitzer:

den HDMI Port in PC statt Spielekonsole zu ändern ,
verändert tatsächlich etwas an der Bildausgabe und den einstellbaren Optionen.
meine es würde im PC Modus besser laufen.


Mit TM ist es echt fast unspielbar , sieht aber toll aus
Ray-Blu
Inventar
#16 erstellt: 18. Mai 2017, 09:57
Third Person Spiele wirken mit TruMotion einfach smoother aber im PC Modus geht genau wie im Spiel Modus leider keine Zwischenbildberechnung.
Itzak
Stammgast
#17 erstellt: 22. Aug 2017, 10:30
Hallo!

Möchte dieses Thema nochmal kurz nach oben holen.
Bislang läuft meine PS4 Pro über den Denon X2300 in den OLED B6D (wie alle Quellen).

Möchte nun mal testen, die PS4 an einem eigenen Eingang HDMI 1 direkt anzuschließen und per optischem Kabel den Ton an den AVR zu bringen (geht ja eh nur DD/DTS.

Ist das richtig, ich muss den HDMI1 in "Spielekonsole" umbenennen?
Im WWW findet man noch "Game Console", ist aber vermutlich nur, wenn der TV auf englisch steht, richtig.

Ich zocke nur Fifa auf der PS, sonst nichts. Keine Filme etc.

Würde halt gerne zwei verschiede Bildmodi nutzen, was ich ja so besser programmieren kann, anstatt ständig manuell umzuschalten.

Danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TruMotion ausgegraut
CharleySay's am 24.06.2017  –  Letzte Antwort am 29.06.2017  –  2 Beiträge
LG 65OLEDB6D oder B6V
rudisilves am 11.01.2017  –  Letzte Antwort am 13.08.2017  –  30 Beiträge
Anschluss LG OLED B6V - Rückkanal für Ton?
huskiehuskie am 09.07.2016  –  Letzte Antwort am 09.07.2016  –  2 Beiträge
LG B6d Trumotion deaktiviert sich von selbst
luke2083 am 15.09.2017  –  Letzte Antwort am 29.03.2019  –  31 Beiträge
gelöst / C9 / nur eingeschränkte Einstellungen (z.B: Trumotion)
wilkman77 am 21.11.2019  –  Letzte Antwort am 26.11.2019  –  3 Beiträge
Bild ruckelt (65C6D + PS4 Pro)
Moe1986 am 15.02.2018  –  Letzte Antwort am 07.03.2018  –  4 Beiträge
OLED B6D ruckelt bei PS4 (Hellblade & Ethan Carter)
Reverend1989 am 10.08.2017  –  Letzte Antwort am 12.08.2017  –  7 Beiträge
TruMotion bei LGs von 2016/2017 für Filme von (UHD-)Blu-ray?
norbert.s am 20.07.2017  –  Letzte Antwort am 13.03.2018  –  53 Beiträge
PS4 + LG B6 - kein HDR?
hardy123480 am 18.04.2017  –  Letzte Antwort am 01.05.2017  –  7 Beiträge
TruMotion für G6/E6/C6/B6 für Filme von (UHD-)Blu-ray?
norbert.s am 23.07.2016  –  Letzte Antwort am 04.03.2017  –  62 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.894 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedMicha0365
  • Gesamtzahl an Themen1.460.765
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.780.206

Top Hersteller in LG Widget schließen