Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

LG E6D ohne 3D-Crosstalk?

+A -A
Autor
Beitrag
dredd
Neuling
#1 erstellt: 09. Jan 2017, 01:05
Hi,

ich habe mir am Sa. einen 65E6D für 4399,-€ gekauft.

Letztes Jahr hatte ich es schon mal mit dem 75UH855V probiert,
aber wegen Super-Crosstalk zurückgegeben.

Und auch wenn das Crosstalk jetzt deutlich geringer ausfällt, so erwarte
ich doch beim dem Preis perfektes 3D.

Da wundert es mich auch nicht, dass LG 3D eingestellt hat.

Und so lautet meine Frage, hat eigentlich irgendjemand einen E6 / G6
mit perfektem 3D?
Oder kann ich die Hoffnung aufgeben?

Dredd


[Beitrag von dredd am 09. Jan 2017, 01:11 bearbeitet]
wuf69
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Jan 2017, 09:31
Also ich habe den 55E6V und habe perfektes 3d wenn ich genau mittig vorm TV sitze, besonders wichtig ist die Höhe, jede Änderung nach oben bzw, unten verschlechtert das Bild t.w. dramatisch, schön zu sehen wenn ich eben mal aufstehe um was zu holen.

Also eben mal so auf der Couch liegend 3d gucken ist leider nicht, ich muss aufrecht sitzen um die Höhe zu erreichen und das ist bei der Hobbit Trilogie doch recht anstrengend aber es lohnt sich.
dredd
Neuling
#3 erstellt: 09. Jan 2017, 13:54
Ich habe ja noch immer einen 3 Jahre alten Polfilter-3D TV von Philips.. Ich bin also eine alter 3D Hase.
Das mit mittig-mittig ist also klar!

Hier geht es aber um echte Defekte. Mir fielen die Doppelkonturen sofort im oberen rechten Quadranten auf.
Wie gesagt, ist im Vergleich zum superschlimmen 75UH855V schon deutlich besser, aber auch hier ist die Folie teilweise fehlerhaft aufgebracht.

Es gibt ja bei Youtube dieses Crosstalk-Check-Video. Da habe ich dann 3 Bereiche gesehn. Unten links und rechts. Die sind klein und mir auch beim sehen nicht aufgefallen und wären mir auch egal einen größeren Bereich oben rechts, den ich auch so schon erkannte hatte.

Dein 3D ist dann also perfekt?
Bremer
Inventar
#4 erstellt: 09. Jan 2017, 14:59
Ich würde es mal mit geänderten Einstellungen versuchen. An meinem Samsung PS64F8590 Plasma mit active 3D war 3D out of the box auch grausig. Mit den richtigen Einstellungen und einer vernünftige Shutter-Brille statt der beigelegten Billig-Teile ist es jetzt aber ein Genuss mit zu vernachlässigendem Crosstalk.
PyroM
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Mrz 2017, 11:06
Ich kapere mal dieses Thema, um meine eigene Frage nochmals zu platzieren.


Wie muss bitte beim 3D-Crosstalk-Test das Bild wirklich mit linkem oder rechten Auge aussehen? Keine großen hellen (oder dunklen?) Areale ist klar. Aber das Bild ist bei mir je nach Kopfbewegung/Position grau, keinesfalls schwarz, die schwarze Schrift "close eye" ist deutlich sichtbar. Beim "Rabbit"-Test (runtergeladen von YouTube) ist der Hase immer halbtransparent zu sehen, bei Weiß kaum/praktisch nicht, dafür umso mehr bei Grau und Schwarz. D.h. das jeweils andere Auge kommt heftig durch.
Darf das so sein, ist das irgendwie prinzipbedingt? Oder müsste der Hase wirklich gar nicht zu sehen und der Hintergrund schwarz sein? Eigentlich würde ich letzteres erwarten.

... snip / nächste Antwort:

Der 3D-Effekt ist absolut genial und bis auf einige grottige Trailer (merkt man irgendwie sofort, wenn etwas nicht stimmt) ist auch alles scharf und Ghosting entdecke ich schlicht nicht. Edit: 3D Animation-Blu-rays (z.B. "Wolkig mit Aussicht auf Fleishbällchen, "Ich, einfach unverbesserlich" usw.) sind der Wahnsinn und überall perfekt scharf.

Aber trotzdem würde ich gerne verstehen, warum beim Crosstalk-Test sich die krass dunkel+weißen Bilder zu grau mischen. Weiß + Weiß geht ja (beim Rabbit) und der "Augenstest" von YouTube ist auch 100% klar getrennt. Ich bin also eigentlich beim 3D beruhigt - aber warum mischt sich Schwarz + Weiß, und auch bei Euch?


Gestest habe ich hiermit, mit JDownloader heruntergeladen und dann über NAS oder USB zugespielt.

https://www.youtube.com/watch?v=s-izlPgjOxk (bei guter Sitzposition keine hellen Flächen, aber dr Hintergrund ist grau mit sichtbarer dunkler Schrift, d.h. das jeweils geschlossene Auge und der weiße Hintergrund mischen sich ein)

https://www.youtube.com/watch?v=MqpXQVkiJic (wenn beide Augen weißen Hintergrund haben, ist auch der Hase weg. Bei grauem oder schwarzen Hintergrund im offenen Auge ist der Hase deutlich durchscheinend)

https://www.youtube.com/watch?v=AXXAYFv8Z-k (perfekte Trennung beider Augen)

Ist das bei Euch auch so - und wenn ja, warum mischen sich die Bilder, wenn 3D an sich perfekt funktioniert?
PapaMiraculi
Stammgast
#6 erstellt: 30. Mrz 2017, 00:03
Ich klinke mich hier mal ein, selbe Thematik bei meinem C6.
Keinerlei Probleme beim rot/grün "Augentest" und beim "Hasentest" mit weißem Hintergrund , allerdings sehe ich bei grau und vor allem Schwarz den Hasen komplett durchscheinen.

Hast du schon irgendwelche Erkenntnisse gewonnen?
BigBossOne
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 30. Mrz 2017, 13:45
Interessantes Thema. Möchte mir auch einen LG holen. Ob es nun ein UH, c6v oder e6v wird bin ich mir noch nicht sicher. Durchsuche noch das Internet welcher das beste 3D Bild hat.
PyroM
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Apr 2017, 11:45
Sorry, habe das Thema hier übersehen.

@PapaMiraculi
Nein, leider habe ich keine neuen Erkenntnisse erhalten. Weder hier, noch im 2016er Hauptthema. Gefunden habe ich sonst auch nichts. Vielleicht kann @FarmerG aus dem Hauptthema etwas dazu sagen? Ich verstehe es schlicht nicht - aber das 3D-Bild vor allem von Animations-3D-Blu-rays ist atemberaubend und messerscharf ohne jegliches Ghosting (bei richtiger Sitzposition), trotz dieses "Problems".

@BigBossOne
Du hast das beste 3D-Bild gefunden: 65 E6V oder D (oder C6 für curved oder G6, wenn es etwas edler sein soll). Nicht weitersuchen 55'' geht auch, aber ich sitze 2.8m vor 65'' und das ist definitiv nicht zu groß/nah.
PapaMiraculi
Stammgast
#9 erstellt: 04. Apr 2017, 16:01
Dann ist das "Problem" kein Problem. Ich habe bisher nur kurze Testclips gesehen, die waren super, wenn das Ausgangsmaterial gepasst hat. Ich wüsste eh nicht worauf ich achten müsste um Ghosting bei tatsächlichen Filmen zu sehen. Sind das dann Doppelkonturen?
Wie auch immer, es gilt die goldene Regel:
Wenn keine Probleme sichtbar sind bei normaler Content dann gibt's auch kein Problem.
Fand das nur komisch weil ich beim YouTube zappen drüber gestolpert bin. Ich vermute jetzt allerdings da stimmt was mit dem YouTube Video nicht.

Jetzt muss ich mal nen richtigen 3D Blu Ray ankucken, vielleicht komm ich ja noch auf den Geschmack was 3D Filme angeht.
PyroM
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Apr 2017, 16:09
Ja, ich bezeichne als Ghosting ein Übersprechen/Crosstalk, d.h. Doppelkonturen oder auch deutliche Unschärfen/Wischeffekte. Habe ich aber bei richtiger Sitzposition noch keinmal auf bisher 3x 3D Blu-rays gesehen.
Bei falscher Sitzposition (nicht mittig/mittig, es reichen ggf. schon gut 30cm falsche Sitzhöhe) erscheinen bei mir ganz oben im Bild bei entfernten Objekten Doppelkonturen, ansonsten ist das alles nicht superkritisch.

Und die Bildqualität wirkt bei 3D irgendwie immer heller+schärfer. Speziell bei Animationsfilmen ist das richtig gut.
Dukieduke
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 08. Apr 2017, 12:16
Hallo, ich besitze seit Dienstag den 55E6V und habe mal zum Test in einigen 3D Clips reingeschaut.
Bei mir leider auch Ghosting im unteren rechten Bereich.

Mein TV hängt in ca. 3 m Entfernung an der Wand und die Sitzhöhe im Augenbereich entspricht ungefär das untere drittel des TV.
Stehe ich leicht auf, so dass der Augenbereich direkt mittig vom TV platziert ist, ist das 3D perfekt.

Damit hatte ich eigentlich nicht bei so einem teuren "Highend" Gerät gerechnet.
Ich meine, ich hätte mal irgendwas von einer nicht gleichmäßig verklebten 3D Folie gelesen, kann das stimmen?

Hilft also wohl nur Kissen unterm Popo, die Wandhalterung bei 3D leicht kippen oder Paneltausch

Welche manuellen Einstellungen habt ihr bei 3D vorgenommen oder habt ihr das auf automatisch stehen gelassen.

Danke und schönes Wochenende...
PyroM
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Apr 2017, 12:31
Wenn der Crosstalk-Test Dir bei irgendeiner Position (mittig-mittig) keine deutlich hellen Flecken im ansonsten leicht unruhigen Grau zeigt, sollte die Folie richtig aufgebracht und damit alles in Ordnung sein. Nur wenn Du bei keiner ansatzweise mittig-mittigen Position keine annähernd durchgehend graue Färbung des ganzen TVs siehst, könnte etwas nicht stimmen. Schon Kippen/Schwenken des Kopfes kann leichte Veränderungen bewirken.

Wenn ich schräg etwas von oben oder unten auf das Panel schaue, zeigt der Test an meinem TV zwei deutliche und große Fehlflächen. Sitze ich aber mittig-mittig davor, ist alles perfekt. Ohne es genau zu wissen denke ich, dass das prinzipbedingt nicht anders geht.

Also ja, bei 3D-Schauen kein Rumflegeln und -kuscheln vor dem TV, gerade mittig auf dem Sofa sitzen und die richtige Sitzhöhe mit Kissen & Co. herstellen!
Ich habe jetzt fünf 3D Blu-rays geschaut und kein Ghosting oder ähnlich gesehen - es sei denn, ich rutsche gemütlich immer tiefer oder lege mich langsam schräg...

An den 3D Einstellungen habe ich nichts geändert.
Audiamant
Inventar
#13 erstellt: 08. Apr 2017, 12:45
Bei mir ist rechts oben am C6D eine Stelle, wo ich öfter Doppelkonturen sehe. Und bei dem 3D Crosstalk Test von Youtube habe ich an der Stelle auch helle Flecke. Sobald ich aber richtig mittig im Mittelpunkt sitze, dann sehe ich nichts mehr. Dennoch achte ich jetzt immer auf die obere rechte Ecke und das nervt.
PapaMiraculi
Stammgast
#14 erstellt: 08. Apr 2017, 13:38
Tritt das nur bei den Tests auf oder tatsächlich bei Filmen?

@Pyro:
"Nur wenn Du bei keiner ansatzweise mittig-mittigen Position keine annähernd durchgehend graue Färbung des ganzen TVs siehst, könnte etwas nicht stimmen."
Ist da ein KEINE zu viel?Bin das nur ich oder macht das keinen Sinn so?


[Beitrag von PapaMiraculi am 08. Apr 2017, 13:39 bearbeitet]
PyroM
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 08. Apr 2017, 13:52
Einmal "keine" zuviel, ja. Das "ansatzweise" nehme ich auch noch weg:

Nur wenn Du bei einer mittig-mittigen Position keine annähernd durchgehend graue Färbung des ganzen TVs siehst, könnte etwas nicht stimmen.

@Audiamant
Ich habe so ein Problemchen mittig oben. Wenn ich während des Films zu tief rutsche, besitzen entfernte Objekte oben mittig ebenfalls Doppelkonturen. Habe mich die ersten paar Mal richtig erschreckt, weil ich dachte "****, doch Ghosting". Da ich das aber mit der Sitzposition immer klären kann, habe ich für mich abgespeichert "ist ok so".
Audiamant
Inventar
#16 erstellt: 08. Apr 2017, 15:10

PapaMiraculi (Beitrag #14) schrieb:
Tritt das nur bei den Tests auf oder tatsächlich bei Filmen?

Das sieht man auch bei 3D Content sehr deutlich. Danach hatte ich erst den Test gemacht, der mir das bestätigt hat.
Audiamant
Inventar
#17 erstellt: 08. Apr 2017, 15:44

PyroM (Beitrag #15) schrieb:

@Audiamant
Ich habe so ein Problemchen mittig oben. Wenn ich während des Films zu tief rutsche, besitzen entfernte Objekte oben mittig ebenfalls Doppelkonturen. Habe mich die ersten paar Mal richtig erschreckt, weil ich dachte "****, doch Ghosting". Da ich das aber mit der Sitzposition immer klären kann, habe ich für mich abgespeichert "ist ok so".

Mein OLED steht auf einem TV-Rack so hoch, dass ich genau mittig zentriert sitze und keine Fehler bei 3D erkenne. Wenn ich aber nur 5 cm nach unten rutsche, dann sehe ich in der oberen rechten Ecke Doppelkonturen. Umso mehr ich nach unten rutsche, desto mehr Doppelkonturen sehe ich auf dem gesamten Bildschirm nach links rüber. Das Gleiche passiert aber auch umgekehrt, wenn ich zu weit von oben auf den Bildschirm sehe.
Allein durch Links-oder Rechtsverschiebung meiner Sitzposition, passiert aber nichts. Insofern sind nur in der vertikalen Veränderung der Sitzposition Doppelkonturen zu sehen. Ob dies jetzt an einer fehlerhaft geklebten Folie liegt oder einfach Stand der Technik ist, kann ich nicht beurteilen.
Um das Panel tauschen zu lassen, dafür ist es nicht so schlimm, da man nie weiß, was es dann für andere und neue Fehler zu entdecken gibt.


[Beitrag von Audiamant am 08. Apr 2017, 15:49 bearbeitet]
Audiamant
Inventar
#18 erstellt: 08. Apr 2017, 15:58
2 Fotos durch die 3D Brille.
Bildschirmfoto 2017-04-08 um 17.57.00 Bildschirmfoto 2017-04-08 um 17.57.22
PyroM
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 08. Apr 2017, 16:26
Bei dem test ist es bei mir auch völlig undefiniert und verdächtig. Dazu kommt das Übersprechen/Mischen beim Hasen.

Aber was siehst Du hier, wenn Du exakt mittig-mittig sitzt?
https://www.youtube.com/watch?v=s-izlPgjOxk

Helle Flächen? Die habe ich nur, wenn ich nicht gut sitze. 5cm reichen da aber nicht. 20-30cm können aber zuviel sein...
Audiamant
Inventar
#20 erstellt: 08. Apr 2017, 16:39
Den Test mit dem Hasen habe ich nicht gemacht.
Und mein Test war dieser hier.
LINK
PapaMiraculi
Stammgast
#21 erstellt: 08. Apr 2017, 16:54
Sieht bei mir genauso aus.
Auch beim Hasen genauso wie oben von Pyro beschrieben.
Vermute das ist einfach der Normalzustand oder mit den YouTube Tests ist was falsch.

Hat diese Tests schon mal jemand mit anderen 3D TVs versucht und wirklich kein Durchscheinen der Zahlen / des Hasen bei schwarzem Hintergrund gehabt?

Bei Audiamants Bildern sticht die obere 32 im linken Bild schon ziemlich raus, bei mir sind die Zahlen durchgehend eher dunkelgrau, wie im rechten Bild. Ist das der Bereich wo du auch im Film die Doppelkonturen siehst?


[Beitrag von PapaMiraculi am 08. Apr 2017, 16:55 bearbeitet]
Audiamant
Inventar
#22 erstellt: 08. Apr 2017, 17:19
Ja, das Quadrat oben rechts von 16 bis 48, da sehe ich die Doppelkonturen.


[Beitrag von Audiamant am 08. Apr 2017, 17:19 bearbeitet]
PapaMiraculi
Stammgast
#23 erstellt: 08. Apr 2017, 21:39

Audiamant (Beitrag #18) schrieb:
2 Fotos durch die 3D Brille.
Bildschirmfoto 2017-04-08 um 17.57.00 Bildschirmfoto 2017-04-08 um 17.57.22


Hab nochmal das Video gesehn, bei mir seh ich die Nummern sogar runter bis unter 20. Je nach Kopfposition. Und da machen schon 10 cm Unterschied was aus. Allerdings keine der "falschen" Zahlen sticht da so raus wie in dem Bild die 32.

Das mit dem 3D ist auch irgendwie nicht mein Ding. Hab heute mal ne halbe Stunde Clips auf YouTube gekuckt, teilweise wirds mir da schon fast übel. Bei manchen Videos stimmt auch irgendwas nicht oder meine Augen spielen nicht mit. Schwer zu beschreiben.
Das hier z.B.
https://youtu.be/AEhV2maIFfs
Schrecklich. Ist das bei euch auch so oder liegt das an meinem Augen?
Die anderen Videos von diesem Kerl funktionieren hervorragend, sind tolle Pop-Out Effekte dabei (Spinne und die Kettensäge z.B.)

Naja werd wohl einfach nicht mehr der große 3D Fan, hat für mich einfach nicht wirklich nen Mehrwert, im Kino nicht und auch nicht mit dem LG.
PyroM
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 08. Apr 2017, 21:57
Das Video ist ja schrecklich, da wird mir auch übel.

Ich habe gerade (erneut) "Drachenzähmen leicht gemacht" als 3D Blu-ray geschaut. Messerscharf, unglaublich intensive 3D-Tiefe, aber keine ätzenden PopOuts, dunkle Szenen mit Explosionen, brillant helle Tageszenen - und alles perfekt.

Na ja, fast alles. Bei ganz nahen Objekten habe ich sowohl links wie auch rechts am Bildrand eine etwa 5-10cm breite Überschärfe. Objekte, die nur ein wenig weiter hinten sind, ist alles wieder durchgehend scharf - ich denke, das liegt an der Produktion. Aber insgesamt 99% Zielferfüllung in 3D, genial.
Taladega
Stammgast
#25 erstellt: 09. Apr 2017, 06:26
...seht euch den ABSPANN von Suicide Squad an: einfach nur genialst umwerfendes 3D auf nem OLED.
Hansi_Müller
Inventar
#26 erstellt: 10. Apr 2017, 09:51


Das mit dem 3D ist auch irgendwie nicht mein Ding. Hab heute mal ne halbe Stunde Clips auf YouTube gekuckt, teilweise wirds mir da schon fast übel. Bei manchen Videos stimmt auch irgendwas nicht oder meine Augen spielen nicht mit. Schwer zu beschreiben.
Das hier z.B.
https://youtu.be/AEhV2maIFfs


Das hat ja auch nichts mehr mit dem heutigen 3D zu tun.
Dukieduke
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 11. Apr 2017, 17:54
Ich habe jetzt auch mal den 3D Test inkl Fotos durch die 3D Brille gemacht.
LG 55E6V

Sitzposition: ca. 3 Meter vom TV
Augenhöhe: unteres drittel vom TV

Augenpostition unteres drittelAugenpostition unteres drittel

Stehe ich ein wenig auf, dass die Augenhöhe mittig vom TV platziert ist, scheint es OK zu sein.

Augenhöhe mittigAugenhöhe mittig

Was sagen die Experten?

PS:
gar nicht mal so leicht durch eine Brille zu fotografieren!


[Beitrag von Dukieduke am 11. Apr 2017, 17:55 bearbeitet]
PyroM
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 11. Apr 2017, 18:16
So ähnlich sieht es bei mir aus - meine Fehlflächen bei nicht exakter Position sind sogar noch größer.
Dein Bild bei mittig-mittiger Position scheint mir perfekt. Kissen
Wotan-1
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 12. Apr 2017, 06:40
Guten Morgen,
ich habe seid gestern den 65c6d. Eigentlich alles perfekt. Gutes Bild, kein ruckeln usw.
Nur mit dem 3d komme ich noch nicht klar.

Wenn ich jetzt als Beispiel das Bild von Dukieduke nehme, habe ich die hellen Flecken
so wie eingezeichnet oben rechts und unten links. Wenn ich meine Sitzposition verändere
wird es auch nichts besser, eher wird die eine helle Fläche größer und die anderen dunkler.
Ich habe diese aber immer egal wie ich mich setze - weg bekomme ich die Flecken nicht.
Wenn ich keine Besserung hinbekomme, was heißt Panel tauschen genau? Reklamiere ich das dirkt bei LG
oder mache ich das in der 14 Tage Frist bei Euronics?

Bild
Taladega
Stammgast
#30 erstellt: 12. Apr 2017, 08:22
Solange sie noch existiert die 14 Tage Frist nutzen!
Audiamant
Inventar
#31 erstellt: 12. Apr 2017, 09:23
Die Wahrscheinlichkeit, ein Panel mit korrekt geklebter Folie, scheint wohl sehr gering zu sein. Du bist nicht der Einzige. Vielleicht lässt sich das bei einem Curved auch schwieriger anbringen.
PyroM
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 12. Apr 2017, 09:25
Sollen die Markierungen helle Flecken markieren? Ich sehe nur eine weiße Fläche, unten rechts.
Richtig homogen wird der graue Hintergrund auch bei mir nicht. Aber solange ich richtig sitze, habe ich keine weißen Flächen. Und auf 3D Blu-rays auch kein Ghosting/Doppelkonturen.

Nur wenn Du die weiße Fläche unten rechts nicht wegbekommst, würde ich mir Sorgen machen und mit 3D Content gegenprüfen.
PyroM
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 12. Apr 2017, 09:41
Verstehe, Du hast weiße Flecken oben und unten und bekommst sie nicht weg. Das klingt tatsächlich nicht schön. Kannst Du mit einer 3D BD gegenprüfen?
Wotan-1
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 12. Apr 2017, 10:41
Hallo,
mit einer 3D BD muss ich noch testen. Meine Test waren gestern ein Video Jurassic Word: https://youtu.be/ZEq...BeyLuCGZkfMR3av4TUfd

und Scrat ( Ice Age ): https://youtu.be/q8hhP8OsUwk

Anschließend hatte ich keine Lust mehr, da ich doch besseres erwartet hatte...
Dukieduke
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 12. Apr 2017, 10:58
Dass deine weißen Flecken auch bei korrekter Sitzposition nicht verschwinden ist echt ärgerlich bei solch einem teuren Gerät.
Da habe ich mit meinem TV ja noch mal Glück gehabt, obwohl mir das auch nicht Recht ist, dass ich bei 3D immer gerade sitzen muss.

Bei meinem Plasma mit Shutter Technik konnte ich mich sogar hinlegen

Das 3D auf dem Plasma war schon klasse aber das vom LG toppt das bei weitem.
Audiamant
Inventar
#36 erstellt: 12. Apr 2017, 11:27
Shutter ist eben eine ganz andere Technik. Da war der Blickwinkel völlig egal. Ich möchte nicht wissen, wie viele das Problem noch haben und das entweder nicht sehen oder diesen Test nie gemacht haben. Aber wenn man es beim 3D Content nicht sieht, dann ist es ja okay.
PyroM
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 12. Apr 2017, 11:39
Wobei diese SBS Videos teilweise echt grottig sind, die Scrat compilation z.B.
Hast Du eine Animationsfilm 3D BD? Irgendwas? Damit würde ich testen und schauen, was man wirklich sieht.
Wotan-1
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 12. Apr 2017, 11:46
werde das mal heute oder morgen abend mit Sammy und Findet Nemo probieren.
PyroM
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 12. Apr 2017, 11:52
Wobei Sammy das krasseste Beispiel ist - davon wird mir regelrecht übel, so starke Popouts und insgesamt verdreht sich mir mein Gehirn dabei. Schon beim Trailer im Kino und später daheim.

Aber Findet Nemo sollte perfekt sein!
Wotan-1
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 12. Apr 2017, 19:11
Hab jetzt mal ein Bild von der Nemo BD, Vorspann von Planes.
Oben rechts die Wolke und dasL von dem dSchriftzug. Unten fällt jetzt hier nicht so auf...Planes
Wotan-1
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 13. Apr 2017, 08:07
Kann man sagen, dass ein 65E6V ein besseres Bild hat als ein 65C6D:
Grundsätzlich?
Im 3D Betrieb ( wegen der aufgedampften Folie, dass es eventuell bei Curved mehr Probleme gibt) ?

Ich will einfach ein guten TV mit gutem 3D... - zum angemessenen Preis!

Grüße
Taladega
Stammgast
#42 erstellt: 13. Apr 2017, 08:59
Bei meinem neuen 65E6D ist das 3D hervorragend - beim Vorgänger 65EF9509 war es schon der Hammer - jedoch bringt der E6 deutlich mehr Leuchtkraft mit, was bei 3D sehr positiv auffällt. "Curved" ist absolut nichts für mich, denke aber schon, daß es aufgrund der Bauform zu mehr Problemen kommen könnte...

Auf den Disney/Pixar 3D BDs findet sich oftmals eine Einstellungshilfe in den Extras ! Diese enthält Testbilder für 3D in hervorragender Qualität...! (z.B. auf der 3D-BD Arlo & Spot)


[Beitrag von Taladega am 13. Apr 2017, 09:01 bearbeitet]
Audiamant
Inventar
#43 erstellt: 13. Apr 2017, 09:04
...und im Menü vom TV kann man auch noch ein paar wenige Einstellungen probieren.
Taladega
Stammgast
#44 erstellt: 13. Apr 2017, 09:39
...wer noch 'ne Empfehlung für aktuelle 3D-Filme braucht:

Dr.Strange : konsequentes 3D in seiner besten Form, welches sogar vollkommen ohne dauerhafte Kamerafahrten (ála Hobbit) zum Aufrechterhalt der herausragenden Bildtiefe auskommt! Nach bzw. mit Avatar für mich das Beste was ich im 3D Bereich bisher gesehen habe.
( Star Treck Beyond z.B.entlockte mir nach Dr.Strange nur noch ein müdes Lächeln )
Suicide Squad : bester Vor- und Abspann ever! ( da kann jede 3D- Demo BD einpacken)


p.s. 3D läuft bei mir mit aktivierter TM !!


[Beitrag von Taladega am 13. Apr 2017, 09:40 bearbeitet]
Audiamant
Inventar
#45 erstellt: 13. Apr 2017, 10:45
Doctor Strange in 3D kann ich zu 100% bestätigen. Es sieht genial aus und erst recht, wenn die IMAX Szenen zu sehen sind. Und genau für so ein 3D wollte ich unbedingt einen 3D OLED haben.
PyroM
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 14. Apr 2017, 11:14
Eure Empfehlungen helfen aber Wotan nicht weiter.
Also mein 65E6 hat genau das bei richtiger Sitzposition nicht. Und auch bei nicht ganz genauer nicht so ausgeprägt. Sieht nicht gut aus. Ich würde meinen, dass Du mit den 3D Einstellungen am TV daran nichts ändern kannst. Also wirklich nur im Detail den Sitz kontrollieren, ggf. noch die Beleuchtung (Raum ganz abdunkeln)... Wenn das alles nichts hilft, hilft wohl nur tauschen.

Den 65E6V bekommt man laut idealo oder beim Holländer derzeit für ca. 3600,-
Audiamant
Inventar
#47 erstellt: 14. Apr 2017, 11:30
Wir können Wotan-1 überhaupt nicht helfen. Wenn er so massive Probleme bei der 3D Darstellung hat, dann bleibt nur noch der Tausch.
Es ist mit Sicherheit nicht so gedacht, dass man gutes 3D nur in einer bestimmten Sitzposition sehen kann. Und sofern man davon nur Zentimeter abweichen sollte, ist 3D nicht erträglich. Schließlich soll auch eine ganze Familie zusammen auf der Couch 3D sehen können. Wenn es so wäre,
dann hätte irgendwo der Hinweis gestanden, dass man nur in einem Winkel oder einer Höhe von xxx 3D gut sehen kann.


[Beitrag von Audiamant am 14. Apr 2017, 11:32 bearbeitet]
PyroM
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 15. Apr 2017, 07:33
Es sollte auch gar kein Meckern sein und ich habe beim Tippen den Smiley vergessen, um es zu Entschärfen. Jetzt aber

Nur Wotan-1 hat anscheinend / möglicherweise ein echtes 3D-Problem und wenn Ihr dann abdriftet zu "dort sieht 3D richtig schnieke aus" ist das vermutlich enttäuschend.
Mit "Helfen" war also eher gemeint, aus Eurer Sicht/Erfahrung zu kommentieren, ob Ihr Vergleichbares gesehen oder gelesen habt und ob es gelöst werden konnte oder wirklich ein Tausch notwendig war. Ich kann ja mit meiner Einschätzung völlig falsch liegen und da wären mehr Hinweise vermutlich hilfreicher.

Eure 3D Empfehlungen nehmen ich aber mit, ebenso wie der Abspann von Sing!, wie ich in einem anderen Thema eben gelesen habe...


[Beitrag von PyroM am 15. Apr 2017, 07:35 bearbeitet]
Audiamant
Inventar
#49 erstellt: 15. Apr 2017, 08:54
Ich habe das auch nicht als Kritik von dir gelesen und verstehe grundsätzlich deine Aussage.
Nur zum einen ist es hier ja kein Wotan-1 Problem Thread, zumal er auch nicht der Themenersteller ist
und zum anderen sind die 3D Empfehlungen auch gleichzeitig noch für alle anderen User gewesen,
wobei ich aber einräumen muss, dass man dafür einen anderen 3D Empfehlungs-Thread hätte wählen können.
Im allgemeinen OLED-Thread gab es einen User, der massive Probleme mit Banding hatte. Es wurden dann zum Vergleich
zahlreiche Testbilder von anderen Usern ohne Banding gepostet, kommentiert mit euphorischen Aussagen.
Was soll dann dieser eine User wohl gefühlt haben? Gerade solche Aussagen und positiven Hinweise zeigen dem sogenannten
Pechvogel, dass es auch anders geht und die Möglichkeit besteht, beim nächsten Mal, Glück zu haben.
Leider ist es so, dass man wirklich keine andere Alternative hat, außer das Panel austauschen zu lassen.
Wie du weißt, bin auch ich von einer nicht perfekt geklebten Folie betroffen und jedes Mal, wenn ich einen
Film in 3D sehe, überkommt mich der Gedanke, LG zu kontaktieren, da ich nicht bis zu zwei Stunden auf einer bestimmten Stelle
regungslos sitzen kann und möchte. Ich bin mir auch sicher, dass hier noch mehr 3D OLEDs davon betroffen sind, ihre Besitzer
dies aber noch nicht so aufgefallen ist.
Wotan-1
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 18. Apr 2017, 10:23
Hallo miteinander,
ich danke euch für die Tipps und Hilfestellungen.
Ich werde den TV ziemlich sicher zurückgeben.
Das 3D war eigentlich der einzige Grund diesen TV zu kaufen...
Eventuell versuche ich noch mit dem E6V mein Glück.
Grüße
PyroM
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 18. Apr 2017, 11:37
Mach' mal!
Den gibt es derzeit schon für 3500,-. Ich "befürchte" (aus meiner Sicht, ich habe ihn schon), dass er noch mindestens bis 3200,- runtergeht.

Das 3D an meinem 65E6V ist perfekt.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Surround (Rear) Lautsprecher für den OLED E6D
davidspapa100 am 31.01.2017  –  Letzte Antwort am 31.01.2017  –  2 Beiträge
LG 55EC930V 3D Umschaltung
Joe667 am 17.06.2015  –  Letzte Antwort am 18.06.2015  –  3 Beiträge
LG 4K OLED TVs 2016 | G6V / E6D / C6D / B6D Einstellungsthread
matrixx202 am 29.12.2016  –  Letzte Antwort am 07.11.2019  –  1207 Beiträge
LG OLED E6D - HDR/Dolby Vision Bild krieselig
kreator90 am 28.09.2017  –  Letzte Antwort am 01.10.2017  –  12 Beiträge
LG OLED 4K - Passives 3D in "Full HD"
Steeli01 am 24.02.2017  –  Letzte Antwort am 25.02.2017  –  3 Beiträge
3D Brille (aktiv) für den LG 65EF9509
zenec am 18.11.2016  –  Letzte Antwort am 19.11.2016  –  5 Beiträge
LG 4K OLED TVs 2016 | G6V / E6D / C6D / B6D Serie in 55", 65" und 77" flat und curved
eishölle am 07.09.2015  –  Letzte Antwort am 20.01.2020  –  21962 Beiträge
3D - LG OLED 6er Serie (ist die Folie richtig aufgeklebt?)
jochenf am 20.06.2017  –  Letzte Antwort am 22.07.2017  –  13 Beiträge
LG 65C8, Wandmontage mit oder ohne Fuss
shadow0815 am 23.01.2019  –  Letzte Antwort am 19.02.2019  –  6 Beiträge
Unterschiede bei den LG
dani_d. am 15.02.2017  –  Letzte Antwort am 20.02.2017  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.840 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedPetrich_
  • Gesamtzahl an Themen1.460.703
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.779.371

Hersteller in diesem Thread Widget schließen