Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Problem

+A -A
Autor
Beitrag
hyp3rx
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Apr 2015, 14:28
Hallo zusammen,
habe bereits im großen Hauptthread gefragt, leider ist meine frage wohl untergegangen:

ich habe mal eine allgemeine frage:

letzte Woche wurde mein EC930V durch einen Techniker repariert (austausch des Mainboards aufgrund fehlers im wifi-modul)

nach einem Werksreset bekomme ich die aufnahme-funktion einfach nicht mehr hin (aktuelle firmware ist drauf)

bevor ich wieder bei LG anrufe wollte ich fragen ob jemand schonmal so ein Problem hatte ?
Habe schon verschiedene Festplatten versucht...
Mo2015
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Apr 2015, 09:22
Hallo,

hab mich neu angemelded, weil kein anderer bis jetzt auf die Frage geantwortet hat.

Ich hab inzwischen meinen zweiten 930er. Der erste wurde getauscht, weil nach Mainboardtausch die Aufnahme und auch Timeshift nicht mehr funktionierte. Nun nach dem Aprilscherzupdate wieder Mainboardtausch mit dem gleichen Ergebnis: keine Aufnahme- und Timeshift-Funktion.

Also bitte ruf bei LG an, damit die merken, das es scheinbar ein generelles Problem ist.
Ich habe es gleich getestet als der Techniker noch bei mir war. Der meldet das Problem bei LG.
hyp3rx
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Apr 2015, 20:21
Habe ich bereits gemacht, am Montag kommt erneut ein Techniker,...
laut LG wird ein teil ausgetauscht.
Da bin ich mal gespannt was nach einem Mainboardtausch noch getauscht werden soll !?

*edit*

Mir ist aufgefallen dass der Techniker wahrscheinlich ein Fehler in der Modellbezeichnung gemacht hat (beim neueinrichten nach Mainboard-tausch)

EC930-ZA

Hier fehlt eindeutig das V


[Beitrag von hyp3rx am 17. Apr 2015, 08:27 bearbeitet]
hyp3rx
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Apr 2015, 13:18
Hallo,

kurzes Update:

Heute war der Techniker zum zweiten mal da, hat das Mainboard wieder getauscht natürlich ERFOLGLOS,
nun sagt er, es wird LG angeschrieben wegen diesem Problem und wir müssen wieder abwarten.

Mo2015
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Apr 2015, 13:34
Hallo,

bei mir war heute auch ein Techniker, und wollte die DVR Funktion im EZ-ADJUST Menu aktivieren.
Als erstes fiel ihm auch auf, das das V in der Modelbezeichnung fehlt. Dies konnte er nachtragen.
Die DVR Funktion steht auf OFF und ist ausgegraut. Der Techniker fand keine Möglichkeit die Funktion zu aktivieren. Das ganze geht jetzt per Mail zu LG, und ich muß weiter abwarten.
1200Bandit
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Apr 2015, 10:16
Bei mir kommt der Techniker nächsten Dienstag auch mit einem Ersatzteil wegen der Aufnahmefunktion. Ist bestimmt auch wieder ein neues Mainboard. Ich bin ja mal gespannt... Wahrscheinlich wird's zum Schluss ein neuer Fernseher und der hat wieder Verfärbungen.
1200Bandit
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 28. Apr 2015, 19:24

hyp3rx (Beitrag #4) schrieb:
Heute war der Techniker zum zweiten mal da, hat das Mainboard wieder getauscht natürlich ERFOLGLOS,
nun sagt er, es wird LG angeschrieben wegen diesem Problem und wir müssen wieder abwarten.

:{

Gibt's bei Dir schon was neues? Ich habe heute zwei Stunden auf den Techniker gewartet, bis der Anruf kann, er sei krank. Montag neuer Versuch...
hyp3rx
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Apr 2015, 14:54
Ich habe am Freitag nochmal mit der LG Hotline tel.
Sie sagten mir dass sie die Meldung vom Techniker haben, aber es in Bearbeitung ist. Ich müsse abwarten.

Ich habs langsam satt... Habe eben nochmals eine E-Mail an den Support geschrieben und meinen "Frust" abgelassen.
Es kann echt nicht sein dass man für ein "Premium" Produkt so viel in kauf nehmen muss.
Wieviele Termine muss man denn noch vereinbaren ??
hyp3rx
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 30. Apr 2015, 10:47
Hallo,

erneut kurzes Update:

Heute hat der Techniker angerufen, seine Aussage war dass dies ein bekanntes Problem ist und LG daran Arbeitet eine Lösung zu finden und sie mich dann nochmal kontaktieren sobald eine Lösung vor liegt...
Na klasse...
Lostion
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 06. Mai 2015, 03:41
LG Support kenn das Drama nur zu gut
1200Bandit
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 06. Mai 2015, 17:15

Lostion (Beitrag #10) schrieb:
LG Support kenn das Drama nur zu gut :D

Ja, und von mir werden sie es auch noch mal hören. Heute waren zwei Techniker bei mir, nur um mir mitzuteilen, dass sie das Problem nicht lösen können und der Fall wieder zu LG geht.
Lostion
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 06. Mai 2015, 17:34
Ich habs mittlerweile aufgegeben (hatte ein anderes Problem) ich bin froh, dass die Glotze nun läuft und fertig kein Bock mehr auf den ganzen Streß.
misselli
Gesperrt
#13 erstellt: 07. Mai 2015, 00:19
Hallo,
wenn ich es richtig verstanden habe, dann habt ihr beide jeweils 2 Reperarturversuche machen lassen. Der dritte ist fehlgeschlagen. Warum pocht ihr nicht auf Austausch gegen ein Neugerät oder auf Geld zurück? Dafür ist die Garantie ja gedacht. Denn, so wie sich das liest, wird das nichts mehr. Oder wollt ihr auf dieses tolle Feature einfach verzichten und LG kampflos den Platz räumen? Ich hätte denen schon lange ne Frist gesetzt. Also, schriftlich ne Frist von noch einer Woche setzen und ansonsten auf die Garantie pochen. Good Luck
Lostion
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 07. Mai 2015, 00:22
Bei mir kam doch nichtmal einer zum checken wurd schon vorher abgewimmelt.
misselli
Gesperrt
#15 erstellt: 07. Mai 2015, 00:47
Man darf sich halt nicht abwimmeln lassen und so schnell die Flinte ins Korn werfen. Man muss sich schon etwas bemühen. Dein Fall, soweit ich dies auf die Schnelle überblicken kann, ist auch ein ganz anderer. Ich hatte auch schon mit dem LG-Service zu tun und kann nur gutes berichten. Und wie man liest, ist man doch sehr bemüht. Da kenne ich ganz andere s.g. Services. So z.B. Samsung. LG hat von allen Übeln m.M.n. noch den besten Service.

Jedenfalls steht eines fest, egal ob LG oder sonst wer, hier greifen ganz klar die Garantiebestimmungen. Hierbei gehe ich allerdings davon aus, dass die Geräte noch kein halbes Jahr alt sind. Ansonsten kommt die Beweisumkehr zum tragen. Wenn denn der Hersteller darauf pocht.


[Beitrag von misselli am 07. Mai 2015, 00:50 bearbeitet]
Lostion
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 07. Mai 2015, 01:04
Du wenn man erst gar nicht durchkommt, weil wahrscheinlich die Nummer auf der Blacklist gelandet ist bringt mir das halt auch nicht viel? Zumal ich denke, dass es für mein Problem keine Lösung gibt.
hyp3rx
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 07. Mai 2015, 07:32
Hallo,

es gibt Neuigkeiten:
Gestern wurde ich von einem Techniker angerufen:

"Das Ersatzteil (neues Mainboard)" wurde bestellt und wird eingebaut"
Man meldet sich sobald es da ist.

Das wäre der letzte Termin, hier werde ich auf ein Neugerät oder Rückabwicklung pochen.

*edit*:

Herzlichen Dank fuer Ihre Kontaktaufnahme mit LG Electronics Deutschland GmbH.

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten, die Ihnen in Verbindung mit einem Produkt aus unserem Hause entstanden sind. Bitte beachten Sie allerdings, dass Sie auf eine freiwillige Garantieleistung von 24 Monaten keinen gesetzlichen Anspruch haben. Eine Höchstzahl an Reparaturen gibt es bei einer freiwilligen Garantie nicht. Ggf. verwechseln Sie dies mit der gesetzlichen Gewährleistung. Diese Gewährleistung haben Sie bei Ihrem alleinigen Vertragspartner, dem Händler. Hiermit bestätige ich den Empfang Ihrer Anfrage.

Wenn Sie weitere Fragen oder Anregungen haben, koennen Sie sich jederzeit gerne wieder an uns wenden.

Bei Rueckfragen senden Sie bitte den kompletten E-Mailverkehr mit.

Mit freundlichen Gruessen


[Beitrag von hyp3rx am 07. Mai 2015, 13:55 bearbeitet]
1200Bandit
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 07. Mai 2015, 18:06
Also mich wird LG so schnell nicht los. Aber über den Support kann ich auch nur gutes berichten. Bei Anruf wissen die immer gleich, wer dran ist.

Das mit der Rückgabe nach dem dritten erfolglosen Reparaturversuch hatte ich mir auch schon überlegt. Aber nach der Mail von hyp3rx ist das natürlich sinnlos. Gewährleistung gilt nur für Mängel, die bereits bei Kauf bestanden haben. Und das ist hier definitiv nicht der Fall.
Jungholtz
Stammgast
#19 erstellt: 08. Mai 2015, 08:24
Erst nach 6 Monaten liegt die Beweislast beim Käufer. Vorher hat man gegenüber dem Händler die Gewährleistung mit den genannten Möglichkeiten (Nachbesserung, Wandlung, Rückabwicklung). Sind die 6 Monate denn schon vergangen?
1200Bandit
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 08. Mai 2015, 17:09
Nein, aber wie ich schon schrieb, gilt Gewährleistung nur für Mängel, die schon bei Auslieferung bestanden. Und bei Auslieferung hat mein Fernseher inkl. Aufnahme einwandfrei funktioniert. Ich könnte natürlich ggü. meinem Händler behaupten, die Aufnahme hätte schon bei Auslieferung nicht funktioniert. Aber das ist mir zu betrügerisch.
Jungholtz
Stammgast
#21 erstellt: 08. Mai 2015, 18:14
Ist aber völlig egal, wann innerhalb der 6 Monate der Fehler auftritt. Aber wenn du auf die Rechte aus dem Verbraucherschutz verzichte möchtest ...
Lostion
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 08. Mai 2015, 19:10
Hat jemand einen Reperaturauftrag gestellt und checkt das Interface von LG? Bei mir steht abgeschlossen da und mein Termin auf Montag (den ich vorher so in Auftrag gegeben habe), bei Reservierungsdatum steht alerdings gar nichts? So ganz durchblicken tue ich da nicht.
norbert.s
Inventar
#23 erstellt: 09. Mai 2015, 05:54

1200Bandit (Beitrag #20) schrieb:
Nein, aber wie ich schon schrieb, gilt Gewährleistung nur für Mängel, die schon bei Auslieferung bestanden. Und bei Auslieferung hat mein Fernseher inkl. Aufnahme einwandfrei funktioniert. Ich könnte natürlich ggü. meinem Händler behaupten, die Aufnahme hätte schon bei Auslieferung nicht funktioniert. Aber das ist mir zu betrügerisch.

Du bist komplett auf dem Holzweg.

Kauft ein Verbraucher von einem Unternehmer eine bewegliche Sache (sog. Verbrauchsgüterkauf) so gilt zu Lasten des Verkäufers nach § 476 BGB die gesetzliche Vermutung, dass Mängel, die sich in den ersten 6 Monaten zeigen, bereits bei Gefahrübergang vorgelegen haben. In diesem Fall muss also der Verkäufer nachweisen, dass der Mangel nicht schon bei Gefahrübergang vorlag.

http://www.it-recht-...ml?page=2#anchor_2_0

Außerdem kannst Du als Laie und Verbraucher gar nicht beurteilen, ob ein Defekt nicht schon versteckt von Anfang an vorlag. Das ist auch nicht Deine Aufgabe als Verbraucher. Es ist schlicht ein Mangel in den ersten 6 Monaten aufgetreten. Die gesetzliche Vermutung ist voll gültig.

Servus


[Beitrag von norbert.s am 09. Mai 2015, 06:12 bearbeitet]
1200Bandit
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 09. Mai 2015, 09:13
OK, da war ich tatsächlich auf dem Holzweg. Gut zu wissen! Jetzt warte ich aber erst mal, ob der nächste Mainboard-Tausch das Problem löst. Der Fernseher ist ja bereits mein drittes Exemplar, da die ersten beiden Verfärbungen hatten. Deswegen möchte ich ihn eigentlich nur ungern hergeben.
1200Bandit
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 15. Mai 2015, 16:18
Heute mal wieder mit dem LG-Service telefoniert, wie es denn weitergehen soll. Der Herr meinte, der Techniker hätte irgendwas im Menü einstellen/aktivieren sollen. Er war etwas überrascht, dass der Techniker ohne einen Reparaturversuch wieder abgezogen ist. Nun müsste er sich erst mal mit einem Kollegen beraten.

Langsam wird das mit dem Gewährleistungsanspruch interessant...

@hyp3rx: gibt es von Dir schon neues?
Lostion
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 15. Mai 2015, 20:07
Bei mir kam erst gar keiner 3 Termine und bei allen 3 war er nicht da. Reinstes Chaos bei denen.
Mo2015
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 16. Mai 2015, 04:55
Hallo 1200Bandit,
ließ mal Post Nr 5.
Der Techniker hat bei mir versucht die DVR Option im Menu zu aktivieren.
War leider ausgegraut und so nicht möglich.
Neues Mainboard ist seit 22. April bestellt.
1200Bandit
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 16. Mai 2015, 22:40
Ich kenne die hier beschriebenen Erfahrungen schon, deswegen hat's mich auch nicht gewundert, dass der Techniker ohne Maßnahme wieder abgezogen ist. Verwunderlich ist aber in der Tat, dass der LG-Service nicht auf dem Laufenden ist. Der Begriff Chaos ist da nicht soo weit hergeholt...

@Mo2015: dann wartest Du ja fast schon einen Monat. Weißt Du, warum das so lange dauert?
hyp3rx
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 19. Mai 2015, 10:39
Ich warte genauso lang...
Bisher gibt es auch bei mir nichts neues....
Mo2015
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 21. Mai 2015, 12:30
Hallo,
heute früh kam das neue Mainboard. Der Ausstausch brachte nichts!
Die Info ging zu LG, und ich warte jetzt auf die Reaktion
Lostion
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 21. Mai 2015, 12:42
Ich glaub ich hätte mir schon längst einen Receiver gekauft Sicher das die Option überhaupt geht?
Mo2015
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 21. Mai 2015, 12:51
mit Original Mainboard problemlos
Lostion
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 21. Mai 2015, 12:53
Vielleicht wurds per Update deaktiviert? LG sind da wahre Könige drin. Funktionen zu deaktivieren die vorher gingen.
1200Bandit
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 21. Mai 2015, 21:22
Warum sollten sie das über ein SW-Update deaktivieren? Aber man könnte es ja ganz einfach prüfen, indem jemand mit aktueller Firmware ohne vorherigen Mainboard-Tausch die Funktion mal testet.

Ich rufe morgen mal wieder bei LG an...
Lostion
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 21. Mai 2015, 21:41
Warum haben sie damals mkvs deaktiviert? Wieso haben sie mit dem letzten Update meinen BluRay Player fast zerlegt, den ich gerade noch so durch ein downgrade retten konnte? LG ist eben LG. Chaos pur.
hyp3rx
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 27. Mai 2015, 13:11
Hallo zusammen Neuigkeiten:

Heute war der 3. Techniker-Besuch mit dem 3. Mainboard da... und ratet mal -> KEIN ERFOLG
daraufhin habe ich LG direkt angerufen meinen meinen frust so richtig abgelassen...
habe auch die "Rückabwicklung" angesprochen.

Daraufhin hat man mir den folgenden Vorschlag gemacht:

Da ich das Gerät aus dem "Großen Elektromarkt" gekauft habe, solle ich mit den Reparaturberichten + Reparatur-nummer hin und kann dort den kompletten kauf Rückgängig machen.
Und wisst ihr was? Ich werde das auch machen... obwohl es gerade nichts vergleichbares auf dem TV-Markt gibt....
Lostion
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 27. Mai 2015, 13:34
Wegen der Aufnahmefunktion? Sorry aber was kommt schon im TV was man aufnehmen sollte?
hyp3rx
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 27. Mai 2015, 13:54

Lostion (Beitrag #37) schrieb:
Wegen der Aufnahmefunktion? Sorry aber was kommt schon im TV was man aufnehmen sollte?


Sobald ein USB-Gerät angeschlossen ist, entstehen Störungen im TV-Bild. Wahrscheinlich liegt es daran dass das Gerät versucht zu schreiben...

Ok wir könnten nun weiterspinnen und sagen, ich kaufe mir einfach einen Receiver und verwende nicht den vom TV-Gerät...aber hallo, was soll denn der Mist ?
pa-freak1
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 27. Mai 2015, 14:47
Ein externer sat receiver ist immer besser , sowohl beim bild als auch epg usw.
Ich verwende bei meinem ec930 einen kathrein receiver .
Lostion
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 27. Mai 2015, 16:13

hyp3rx (Beitrag #38) schrieb:

Lostion (Beitrag #37) schrieb:
Wegen der Aufnahmefunktion? Sorry aber was kommt schon im TV was man aufnehmen sollte?


Sobald ein USB-Gerät angeschlossen ist, entstehen Störungen im TV-Bild. Wahrscheinlich liegt es daran dass das Gerät versucht zu schreiben...

Ok wir könnten nun weiterspinnen und sagen, ich kaufe mir einfach einen Receiver und verwende nicht den vom TV-Gerät...aber hallo, was soll denn der Mist ?


Wie USB Gerät störungen im TV BIld? Ich schau nur per USB Stick hatte bisher noch nie Störungen im Bild
Zero4life
Stammgast
#41 erstellt: 27. Mai 2015, 16:27
Hast du mal einen anderen Stick ausprobiert ? vielleicht wird er ja erkannt aber er kann vielleicht nichts abspeichern ?
1200Bandit
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 27. Mai 2015, 17:51
Kurz die Wasserstandmeldung von mir. Letzten Freitag mit LG telefoniert. Aussage: es wird in der Factory nach einer Lösung gesucht, wahrscheinlich wird es ein Software-Update geben. Sie würden mich dann kontaktieren und auf ausdrückliche Nachfrage hin die Aussage, dass ich NICHT von der Reparaturfirma kontaktiert werde. Habe auch langsam meinen Frust zu erkennen gegeben.

Und was war gestern: ein Anruf von der Reparaturfirma, um einen Termin auszumachen. Kommen Freitag, wahrscheinlich um wieder erfolglos das Mainboard auszutauschen oder festzustellen, dass im Service-Menü die entsprechende Option nicht aktivierbar ist.

Rückgabe rückt auch bei mir in greifbare Nähe...
hyp3rx
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 28. Mai 2015, 10:21

Zero4life (Beitrag #41) schrieb:
Hast du mal einen anderen Stick ausprobiert ? vielleicht wird er ja erkannt aber er kann vielleicht nichts abspeichern ?


Fassen wir mal zusammen:

Ich kaufe ein TV-Gerät weit über 2000 Euro, habe 3 Reparatur-versuche in 2 Monaten hinter mir und als Ratschlag kommt "Hast du mal einen andern Stick probiert...?"

Sorry dazu fällt mir jetzt nix zu ein !!!!
Vielleicht sollte ich einmal den Stecker ziehen für 30 min ?
Lostion
Hat sich gelöscht
#44 erstellt: 28. Mai 2015, 10:26
Ich hätte mir schon längst ein recevier gekauft
Mo2015
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 28. Mai 2015, 16:05
hyp3rx,

wenn du in der "Timemachine" unter Einstellungen Timeshift deaktivierst (braucht man ja nicht, da die Aufnahmefunktion eh nicht funktioniert) hast du keine Bildstörungen mehr.
1200Bandit
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 28. Mai 2015, 20:47
Ach, daher kommen die Bildstörungen! Und ich dachte schon, das Austausch-Mainboard hätte ein schlechteres Empfangsteil...
pa-freak1
Hat sich gelöscht
#47 erstellt: 28. Mai 2015, 21:43
Wie jetzt ein angeschlossenes USB Gerät verursacht Bildstörungen ?
Hat das was mit dem dateisystem zu tun , FAT32 oder NFTS.
Lostion
Hat sich gelöscht
#48 erstellt: 28. Mai 2015, 22:13
Kann ich so nicht bestätigen wenn dann nur beim internen Tuner aber den benutz ich leider nicht.
pa-freak1
Hat sich gelöscht
#49 erstellt: 28. Mai 2015, 22:21
Eine 3TB Platte mit Untouched Blue ray MKV habe ich auch schon probiert und sah da keine Bildfehler die von der Platte kamen.
Den internen tuner benutze ich nicht , viel zu langsam , epg schlecht umgesetzt , bildqualität nicht so toll.
Bei 720P quellen wie ORF oder ZDF ist der Overscan nicht deaktivierbar , detailzeichnungs verluste.
1200Bandit
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 29. Mai 2015, 16:33
Noch mal zur Klarstellung: es kommt zu Bildstörungen, wenn man Live-TV mit dem internen Tuner schaut und die TimeShift-Funktion in der TimeMachine aktiviert ist, aber aufgrund der bekannten Problematik nicht funktioniert.

Nach Abschalten der TimeShift-Funktion habe ich bei Verwendung des internen Tuners keine Bildstörungen mehr.

Heute wurde bei mir zum zweiten mal das Mainboard getauscht - ohne Erfolg. Habe gerade mit LG telefoniert. Sie meinten, ich hätte gestern angerufen und der heutige Mainboard-Tausch wäre aufgrund meines Anrufs eingeleitet worden. Ich habe allerdings zuletzt vor einer Woche mit LG telefoniert. Es wird immer mysteriöser. Ich glaube, bei LG ist ein Sprung in der Matrix...
Mo2015
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 29. Mai 2015, 17:59
mir wurde heute der Austausch des Gerätes angeboten, das wäre dann mein dritter OLED.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
LG 55 EC930V Problem!
Pumbaxxx am 03.02.2015  –  Letzte Antwort am 10.11.2015  –  43 Beiträge
55 EC930V Panel durch Feindberührung defekt
Pilot86 am 26.01.2016  –  Letzte Antwort am 27.01.2016  –  4 Beiträge
Fragen zum 55C7D
*Maik.* am 26.08.2017  –  Letzte Antwort am 27.08.2017  –  9 Beiträge
LG OLED 65B7D - Ersatzpanel konkav
Captain-Karacho am 06.06.2018  –  Letzte Antwort am 24.06.2018  –  11 Beiträge
WIFI ausschalten bei OLED55B7D geht nicht
1josef am 20.11.2019  –  Letzte Antwort am 01.12.2019  –  6 Beiträge
Aktuelle Firmware OLED55B7V
th3orist am 25.08.2017  –  Letzte Antwort am 25.08.2017  –  6 Beiträge
Problem mit LG OLED55B7D
Brain1107 am 24.10.2017  –  Letzte Antwort am 01.03.2018  –  10 Beiträge
Problem Wandhalterung LG OLED65C8
Hacienda-loca am 06.06.2018  –  Letzte Antwort am 19.12.2019  –  20 Beiträge
LG OLED65B7V - ?Sender Kopieren? Option fehlt
ManuelCS am 04.12.2017  –  Letzte Antwort am 10.12.2017  –  2 Beiträge
Problem LG C8 Farbtemperatur
Sxsx90 am 25.08.2019  –  Letzte Antwort am 26.08.2019  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.620 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedPatrifire
  • Gesamtzahl an Themen1.460.324
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.772.422

Hersteller in diesem Thread Widget schließen