Probleme mit richtiger Kino-Darstellung (55 C6D)

+A -A
Autor
Beitrag
Marcus9285
Neuling
#1 erstellt: 18. Feb 2017, 19:05
Hallo zusammen,

ich bitte Euch hier mal um Eure Meinung zu folgendem "Problem":

Ich habe mir kürzlich den 55 C6D gekauft und habe dadurch meinen ca. 4 Jahre alten Philips 55" LCD TV abgelöst.
Ausschlaggebend war für mich, dass dies ja einer der letzten TVs mit passivem 3D sein wird. Abgesehen davon hat er alle Tests mit Bravour bestanden und wird überall in den höchsten Tönen gelobt.
Soweit so gut.
Jetzt aber mein "Problem":
Ich finde keine passende Einstellung für Kino-Filme (BluRay/3D-BluRay/DVD)
Dabei geht es mir nicht um die normalen Einstellungen. Ich habe hier im Forum bereits einige gefunden und auch ausprobiert.
Das Bild ist grundsätzlich super, ABER:
Wenn ich das "Kino-Preset" einstelle, wird über das Bild (nicht negativ gemeint) eine Art "Grauschleier, oder "alter-Film" gelegt, so wie man es halt aus dem Kino kennt.
Dies soll so sein und ist auch OK.
Trotzdem erscheint für mich das Bild oftmals so, als würde ich eine Studioaufnahme sehen.
Wenn ich Nachrichten mit der Einstellung "Standard" oder "Lebhaft" (auch jeweils etwas angepasst sehe, wirken die Farben knallig, ultrascharf und einfach klasse.
Aber für die Einstellung Kino möchte ich halt das Kino-Feeling haben.
Wie gesagt, grundsätzlich sieht das Bild nach Kino aus, aber tritzdem wirken die Darsteller oftmals so, als befänden sie sich auf einer Theaterbühne.
Ich hoffe, Ihr versteht ungefähr, wie ich das meine.
Ich habe mit sämtlichen Einstellungen bereits herumgespielt, aber irgendwie gelingt mir die richtige Einstellung nicht.
Wenn ich beim Philips (55 6008 K 12) auf "Kino" umgestellt habe, war die Kino-Darstellung perfekt. Noch eine wenig die Bildverbesserer ausgeschaltet --> Super!

Oder kommt das Ganze daher, dass die Bilder beim hochskalierten 4K und durch OLED einfach "zu plastisch" wirken, so dass die "schlechte" Kinodarstellung gar nicht erreicht werden kann?

Haltet mich bitte nicht für bescheuert, aber ich hoffe, Ihr versteht mein Problem.

Ich wäre sehr dankbar für Eure Meinungen dazu.

Vielen Dank!

Marcus
Razor187
Inventar
#2 erstellt: 19. Feb 2017, 01:53
Ne muss ich sagen kein dunst was du meinst, standart und lebhaft sind von den farben usw einfach njr grauenhaft
norbert.s
Inventar
#3 erstellt: 19. Feb 2017, 07:56

Marcus9285 (Beitrag #1) schrieb:
Aber für die Einstellung Kino möchte ich halt das Kino-Feeling haben.
Wie gesagt, grundsätzlich sieht das Bild nach Kino aus, aber tritzdem wirken die Darsteller oftmals so, als befänden sie sich auf einer Theaterbühne.

Schon einmal "ISF Dunkler Raum" ausprobiert?
TruMotion schon einmal ausgeschaltet?

Servus
Marcus9285
Neuling
#4 erstellt: 19. Feb 2017, 12:27
Hallo Norbert,

ja, ich habe als allersererste Einstellungen für die beiden ISF's Deine Einstellungen ausprobiert. Mit und ohne TM.

Diese Darstellung ist immer dann, wenn Objekte (Schauspieler oder z.B. vorbeifahrende Autos) etwas mehr im Vordergrund sind. Dann wirken sie sehr plastisch.
Ein Bild in der Totalen wird perfekt wie im Kino dargestellt. Aber ein z.B. ein Mensch, der vor einem Hintergrund steht oder sich bewegt, wirkt, als wenn er "auf das Bild geklebt" worden sei.
Bei allen anderen Modi ist das OK, aber gerade im Kino-Modus (oder eben ISF-dunkler Raum erwarte ich eigentlich ein Bild wie im Kino.
Und im Kino gibt es eine solche Darstellung nicht.

Hat noch Jemand vielleicht eine Idee oder kann das nachvollziehen?

Gruß Marcus
Razor187
Inventar
#5 erstellt: 19. Feb 2017, 12:36
Echtes kino aktiviert
norbert.s
Inventar
#6 erstellt: 19. Feb 2017, 15:38

Marcus9285 (Beitrag #4) schrieb:
Ein Bild in der Totalen wird perfekt wie im Kino dargestellt. Aber ein z.B. ein Mensch, der vor einem Hintergrund steht oder sich bewegt, wirkt, als wenn er "auf das Bild geklebt" worden sei.

Das kann ich in meiner Wahrnehmung nicht nachvollziehen.
Wirklich alle Filter deaktiviert?

Servus


[Beitrag von norbert.s am 19. Feb 2017, 15:39 bearbeitet]
Marcus9285
Neuling
#7 erstellt: 19. Feb 2017, 17:48
So, ich glaube, ich habe es gelöst:

Es lag wohl an True Motion. Dies hatte ich auf 7/5 eingestellt.
Nachdem ich gerade mal TM ausgeschaltet habe, war der "Bühneneffekt" weg.
Vielleicht möchte ja mal jemand TM bei sich bei "Kino" auch auf 7/5 stellen und mal schauen.
Vielleicht kann man dann mein Geschreibsel nachvollziehen (sich verbeugender Smily) (Und ich komme mir nicht ganz so bescheuert vor)

2 kurze Zusatzfragen, die man mir verzeihen möge:

1. Wie groß ist denn jetzt der Nachteil, wenn ich TM ausgeschaltet lasse. Im einen Beitrag lese ich, dass TM dafür da ist, das ganze Bild möglichst ruckelfrei darzustellen (daher meine Einstellung auf 7/5). Im nächsten Beitrag lese ich: "schalte TM ganz aus!"
Was stimmt denn nun? Ich weiß, am besten selber gucken und testen. Aber mir sind halt Aussagen von Leuten wichtig, die damit bereits Erfahrungen gesammelt haben.

2. Off Topic:
Der fernseher ist bei mir so geschaltet, dass er alle Signale (außer Internet natürlich) vom Receiver (Denon) erhält.
Wenn der Fernseher eingeschaltet ist, aber Kollege Denon noch nicht, oder das am Denon angeschlossene Gerät noch nicht eiongeschaltet ist, wird auf dem TV immer 3 oder 4 verschiedene Bilder in einer Art Diashow angezeigt, verbunden mit der frage, ob ich die Senderliste oder ähnliches einschalten möchte.
Ich nehme an, dass ich diese frage nicht abschalten kann. Weiß den jemand, ob ich irgendwie eigene Fotos für diesen Fall darstellen lassen kann und nicht die 3 oder 4 von LG vorgegebenen?
Die Bilder müsste ich ja dann irgendwie "in den TV einspielen". Die Anleitung schweigt sich dazu aus und ich habe auch im Netzt über Google auf diese Suchanfrage nichts gefunden.

LG Marcus
Razor187
Inventar
#8 erstellt: 19. Feb 2017, 17:58
Du hattest oben geschrieben tm hast du deaktiviert, das es mit tom zum Soap effeckt kommt ist völlig normal""
norbert.s
Inventar
#9 erstellt: 20. Feb 2017, 07:51

Marcus9285 (Beitrag #7) schrieb:
Es lag wohl an True Motion. Dies hatte ich auf 7/5 eingestellt.
Nachdem ich gerade mal TM ausgeschaltet habe, war der "Bühneneffekt" weg.

Was niemanden verwundert.
Deshalb kam ja auch die Frage von mir zu TM.


1. Wie groß ist denn jetzt der Nachteil, wenn ich TM ausgeschaltet lasse. Im einen Beitrag lese ich, dass TM dafür da ist, das ganze Bild möglichst ruckelfrei darzustellen (daher meine Einstellung auf 7/5). Im nächsten Beitrag lese ich: "schalte TM ganz aus!" Was stimmt denn nun?

Was stimmt? Beides.
Dazu gibt es einen ganzen Thread:
Bewegungsdarstellung - BFI und/oder MCFI bei LG OLEDs - 24 FPS vs 48/50/60/90/120/144 FPS

Grundsätzlich gilt:
1. Ein Film hat nun mal nur 23,976 oder 24 Bewegungsphasen. Das ruckelt per se.
2. Wer das so original wie möglich anschauen will, der braucht kein TruMotion (MCFI).
3. Wer es flüssiger haben will, der muss TruMotion aktivieren.
4. Jede MCFI erzeugt per se Rechenfehler. Die von LG mehr als andere.
5. Man kann aber TruMotion feiner regulieren. 7/5 wurde ich persönlich als grausam bezeichnen. 3/0 als erträglich.

Servus


[Beitrag von norbert.s am 20. Feb 2017, 07:52 bearbeitet]
AndiFTR
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 20. Feb 2017, 13:04

Marcus9285 (Beitrag #7) schrieb:
So, ich glaube, ich habe es gelöst:

2. Off Topic:
Der fernseher ist bei mir so geschaltet, dass er alle Signale (außer Internet natürlich) vom Receiver (Denon) erhält.
Wenn der Fernseher eingeschaltet ist, aber Kollege Denon noch nicht, oder das am Denon angeschlossene Gerät noch nicht eiongeschaltet ist, wird auf dem TV immer 3 oder 4 verschiedene Bilder in einer Art Diashow angezeigt, verbunden mit der frage, ob ich die Senderliste oder ähnliches einschalten möchte.
Ich nehme an, dass ich diese frage nicht abschalten kann. Weiß den jemand, ob ich irgendwie eigene Fotos für diesen Fall darstellen lassen kann und nicht die 3 oder 4 von LG vorgegebenen?
Die Bilder müsste ich ja dann irgendwie "in den TV einspielen". Die Anleitung schweigt sich dazu aus und ich habe auch im Netzt über Google auf diese Suchanfrage nichts gefunden.

LG Marcus


Nein, die vorgegebenen Fotos kann man wohl nicht ändern. Hatte dies auch schon bei LG angesprochen. Habe dort angereget, dies evtl. bei einem Update möglich zu machen.
Marcus9285
Neuling
#11 erstellt: 20. Feb 2017, 19:49
Vielen Dank für Eure Antworten!

LG Marcus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG C6D und schnelle Bewegungen
Ratz&Rübe am 27.11.2016  –  Letzte Antwort am 13.12.2016  –  7 Beiträge
LG C6D streamt nichts mehr
Schacki76 am 27.01.2018  –  Letzte Antwort am 28.01.2018  –  4 Beiträge
LG 65 C6D Ultra HD von Sky
Karibik-MV am 03.10.2018  –  Letzte Antwort am 05.10.2018  –  3 Beiträge
OLED C6D spiegelt auch noch leicht im dunkeln
Jucoph am 07.10.2017  –  Letzte Antwort am 07.10.2017  –  4 Beiträge
Mysterium Echtes Kino / 24p
knak am 19.08.2019  –  Letzte Antwort am 19.08.2019  –  4 Beiträge
LG 4K OLED TVs 2016 | G6V / E6D / C6D / B6D Einstellungsthread
matrixx202 am 29.12.2016  –  Letzte Antwort am 07.11.2019  –  1207 Beiträge
LG C6D und Sky+Pro Receiver "Ungültiges Format"
Ratz&Rübe am 18.09.2017  –  Letzte Antwort am 25.11.2017  –  3 Beiträge
LG 4K OLED TVs 2016 | G6V / E6D / C6D / B6D Serie in 55", 65" und 77" flat und curved
eishölle am 07.09.2015  –  Letzte Antwort am 19.01.2020  –  21958 Beiträge
LG 55 B87LC Fußball Bildeinstellungen
Pullbear am 19.01.2019  –  Letzte Antwort am 27.07.2019  –  15 Beiträge
Probleme mit Wifi 5 GHz Netflix - OLED 55 C8
bambam2007 am 10.12.2018  –  Letzte Antwort am 26.08.2019  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.723 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedClarence_
  • Gesamtzahl an Themen1.460.508
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.775.674

Top Hersteller in LG Widget schließen