Was kann ich an Mängelrabatt bei einem LG OLED 65B7D von Saturn fordern?

+A -A
Autor
Beitrag
mikroschalter
Neuling
#1 erstellt: 08. Dez 2017, 17:31
Hallo zusammen,

ich habe den Fernseher letzte Woche von Saturn bekommen und er hat einige Mängel.

1. schlecht entgrateter/polierter Rahmen auf der Innenseite zwischen Display und Rahmen. In dem Spalt zwischen dem Display-Glas und dem Rahmen sind auf der gesamten Unterseite Aluminum-Reste sichtbar, als hätte man nach dem Stanzen des Rahmens die Nachbearbeitung vergessen. Es sieht aus wie eingekrusteter Staub, aber es ist eine unsaubere Aluminium-Naht, die aussieht wie "Rotznasen" beim Malern und die sich fast komplett auf der Unterseite langzieht. Plus einige Alu-"Pickel" in den 4 Ecken.

2. Der Alurahmen ist an den Ecken nicht Flat, sondern irgendwie leicht abgebogen und auf der Oberseite sieht man zwei leichte Dellen, wenn man von der Seite schaut. Eine Linie ist das jedenfalls nicht.

3. Das übliche Vertical Banding

4. Gelbstich

Bei 3. und 4. bin ich noch nicht sicher, ob man das fixen kann, 1. und 2. ärgern mich aber sehr. Nicht weil das den Betrieb stört und auch nicht, weil es direkt sichtbar ist. Ist mir halt bei einer genauen Kontrolle direkt nach dem Aufbau aufgefallen, aber im Alltag kaum auffällig. Dennoch finde ich derartige Fertigungsmängel in der Preisklasse nicht akzeptabel.

Mein Problem: Ich will jetzt kein Tausch-Gedöns, mit Techniker, das passt mir gerade überhaupt nicht in den Alltag. Ich will den TV auch eigentlich nicht retournieren, den Oschi überhaupt wieder abgebaut und verpackt zu kriegen wäre voll der nervige Horror. Mein Ansatz wäre jetzt bei Saturn einen Mängelausgleich anzufragen. "Passt auf, das und das hat der TV, hier sind die Bilder, ich würde den unter Umständen behalten, was kriege ich für diese Mängel als Rabatt?"

Hat jemand mit sowas Erfahrungen und weiß, was man da rausholen kann? Aus dem Bauch würde ich jetzt sagen, ok, das Teil hat 2222€ gekostet, gebt mir 300€ für die Mängel also ca. 14%, dann behalte ich das Gerät..

Ansonsten mache ich mir die Mühe und verpacke das Teil, lasse es wieder abholen und gut.

Kann sein, dass ich da etwas picky bin, aber das ist der erste Fernseher seit Jahren, ich hab da recht lange mit mir gerungen, die Glotze zu kaufen. Und jetzt wo er da es ärgert es mich halt.
Plasma-Fan
Stammgast
#2 erstellt: 08. Dez 2017, 18:05
Nach meiner Beurteilung wird Saturn sich darauf nicht einlassen. Erstens sind die Mängel durch Fotodokumentation nur bedingt nachvollziehbar (Fakes sind möglich) und Saturn wird das Gerät lieber an LG als Mängelexemplar zurücksenden, als selbst einen Nachlass zu geben. Das gilt insbesondere wenn man den Superpreis bedenkt, zu dem du das Gerät erworben hast.
computerfouler
Inventar
#3 erstellt: 08. Dez 2017, 18:50
Denke da hast du schlechte Karten bei Saturn, versuchen würde ich es trotzdem, im Zweifel kannst du ihn ja zurückgeben.
mikroschalter
Neuling
#4 erstellt: 08. Dez 2017, 19:28
Saturn hat mir 100€ angeboten, effektiv liegt der TV dann bei ca 2070€ da noch Cashback runtergeht.

Der vermeintliche "Superpreis" ist in dieser Betrachtung aber eh nicht relevant, der LG ist mit Sicherheit kein Einmalschnäppchen, sondern der kommt wieder: Der dauerhafte Preisverfall der Samsung QLEDs der Reihe 8 in 65" wird dafür sorgen, dass LG unter Druck gerät und seine OLEDs stark verbilligen wird.
freakazoid84
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Dez 2017, 11:34
Ich hab meinen 55B7D jetzt seit 3 Monaten. Gekauft bei Amazon damals für 1.795 Euro.

Gelbstich ist bei mir mit der Zeit besser geworden, zwar immer noch vorhanden aber eher selten sichtbar und somit für mich akzeptabel.
Vertical Banding auch selten sichtbar, aber auch vorhanden. Hab aber eher eins von den besseren Panels erwischt glaube ich.

Ich habe nun NACH 3 MONATEN Amazon kontaktiert wegen diesen zwei Mängeln. 3 Optionen hatte ich zur Auswahl!

1. Austausch gegen ein Neugerät.
2. Komplette Rückgabe mit Erstattung des kompletten Kaufpreises von 1.795 Euro.
3. 15% Erstattung auf den Kaufpreis
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG Oled 65B7D und Netflix
MorphMedia am 10.09.2017  –  Letzte Antwort am 10.09.2017  –  10 Beiträge
LG OLED 65B7D - Ersatzpanel konkav
Captain-Karacho am 06.06.2018  –  Letzte Antwort am 24.06.2018  –  11 Beiträge
LG 65B7D Panel Fehler
matthis am 30.09.2018  –  Letzte Antwort am 12.10.2018  –  9 Beiträge
LG OLED 65B7D/ 65C8/ 65E8.Hilfe/ Aufklärung
lopeng am 15.07.2018  –  Letzte Antwort am 15.07.2018  –  2 Beiträge
LG OLED 65B7D - einige Fragen vor dem Kauf
Nebukatnedzar am 24.02.2018  –  Letzte Antwort am 27.02.2018  –  10 Beiträge
LG OLED B7 Anschlusskabel
guardian_de am 20.08.2017  –  Letzte Antwort am 05.12.2019  –  18 Beiträge
Vertikale Bildverschiebung nach oben LG 65B7D
Neuhier09 am 14.12.2017  –  Letzte Antwort am 15.12.2017  –  13 Beiträge
LG 65B7D & Raspberry Start HDMI
Plumps_ am 16.04.2018  –  Letzte Antwort am 19.04.2018  –  2 Beiträge
Pixelfehler bei 65B7D ?
Fitschrock95 am 27.11.2017  –  Letzte Antwort am 27.12.2019  –  75 Beiträge
Fussball SKY auf LG 65B7D
grt35a am 02.12.2017  –  Letzte Antwort am 07.12.2017  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.840 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedPat_Tis
  • Gesamtzahl an Themen1.460.615
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.777.775

Top Hersteller in LG Widget schließen