LG OLED C7D ARC funktioniert nicht

+A -A
Autor
Beitrag
Bumfalioty
Neuling
#1 erstellt: 01. Feb 2018, 02:48
Moin,
Ich habe ein Problem mit meinem neuen LG C7D. Ich haben den TV über HDMI 2 (ARC) an meinen Pioneer SC LX 59 angeschlossen (ebenfalls ARC). ARC ist im Pioneer auch ganz normal aktiviert und der TV auf "optisch/HDMI Arc" eingestellt. Allerdings Empfange ich z.B. über Netflix am Pioneer ausschließlich Stereo Tonspuren. Bei allen anderen Mehrkanal Tonspuren auf Netflix bleiben die Lautsprecher stumm und der Pioneer empfängt kein Signal. Sobald ich am C7D auf "PCM Ausgabe" wechsel, empfängt der Pioneer bei allen Serien ein Signal, allerdings auch wieder ausschließlich im stereo Format. Momentan ist es dementsprechend nicht möglich Mehrkanal Tonspuren aus beispielsweise Netflix an den Pioneer über ARC weiterzugeben. Ich habe alle mir bekannten Einstellungen durch und bin mit meinem Latein am Ende.

Über Toslink funktioniert die Wiedergabe von Mehrkanal Tonspuren übrigens einwandfrei.
Schahn
Stammgast
#2 erstellt: 05. Feb 2018, 15:23
Willkommen im Club der "ARC-Geschädigten"

Im Ernst: HDMI-ARC ist teilweise sehr zickig. Wenn du alles korrekt verkabelt und eingestellt hast, und es trotzdem nicht geht, dann geht es mit deinem Receiver eben nicht. Man kann ggf. noch ein anderes HDMI-Kabel testen. Aber am Ende wirst du wohl oder übel eine optische Verbindung machen müssen.

mfg, Schahn
prouuun
Inventar
#3 erstellt: 05. Feb 2018, 20:53
Im Endeffekt kann man ja nicht viel falsch machen. Eingang auf ARC stellen, Qualität auf automatisch und Simplink ein. Beim AVR ARC aktivieren und gut, wird bei Pioneer auch nicht anders sein als bei D/M. Bin aktuell auf der 04.70.36 FW die auch den Dolby HDMI Bug behebt. Kannst ja Übergangsweise mal vom ARC Ausgang zu einen normalen HDMI Eingang des AVR wechseln.
Stalingrad
Inventar
#4 erstellt: 05. Feb 2018, 21:31
ARC geht nicht an einem Eingang.
prouuun
Inventar
#5 erstellt: 05. Feb 2018, 21:38
Stimmt auch wieder, sonst würde der Begriff ARC keinen Sinn ergeben... heute ist so ein Tag...

Kannst ja mal die neue FW testen ob es dann klappt ansonsten bleibt nur Toslink.
eggbird
Stammgast
#6 erstellt: 06. Feb 2018, 11:27
Was hast du sonst noch für Geräte am AVR angeschlossen? Bei mir sorgte ein Himedia Q10 Pro für massive ARC Probleme. Mit einem HDMI "Non-CEC" Adapter zwischen dem Himedia und dem AVR funktioniert alles reibungslos.

Gruss


[Beitrag von eggbird am 06. Feb 2018, 11:28 bearbeitet]
didihannover
Stammgast
#7 erstellt: 07. Feb 2018, 15:10
Hi Leute,

ARC funktioniert bei mir auch nicht (AV Receiver Yamaha RX-V573) ich möchte gerne Amazon Prime Video Audiosignal nicht nur über ein optisches Kabel, sondern auch Mehrkanal über ARC HDMI LG B7 TV an meinen AV weiterleiten!
Der ARC kann doch mehr Audiosignale weiterleiten, als ein optisches Kabel, oder geht das bei mir nicht, weil mein AV Receiver (BJ 2012) schon zu alt ist ...mein Receiver hat zwar ARC aber nur HDMI Standard 1.4a

Ich habe meinen HTPC ASRock Vision 3D direkt an dem AV Receiver unter HDMI 2 angeschlossen und vielleicht ist das der Störsignal-Sender

Einer der den HDMI NON-CEC Adapter bei Amazon gekauft hat, schreibt in seine Rezi:

Es wird versucht mit dem Computer zu Kommunizieren, was aber nicht möglich ist da dieser keine CEC unterstützung hat und es dadurch zu Problemen mit allen anderen Geräten kommt. Dank dieses Adapters ist mein Problem nun endlich gelöst und mein System läuft wie es soll

Ich werde mal probieren, wenn ich meinen PC abstöpsel, ob es dann geht...das wäre ja super

VG
Didi


[Beitrag von didihannover am 07. Feb 2018, 15:42 bearbeitet]
Schahn
Stammgast
#8 erstellt: 07. Feb 2018, 16:33
HDMI-ARC in der jetzigen Spezifikation kann grundsätzlich auch nicht mehr oder weniger als die alte optische Verbindung, mit Ausnahme von DD Plus. LG ist da auch einer der wenigen Vorreiter, die das aus dem TV über ARC ausgeben.

Allerdings muss der AV-Receiver auch DD Plus am ARC-Anschluss abnehmen. Und das machen nun wieder auch nicht alle. Es gibt also einige Problemquellen. Zu alt ist der Receiver erstmal nicht, HDMI-ARC wurde mit HDMI 1.4a eingeführt und seither nicht verändert. DD Plus versteht er grundsätzlich auch. Teste halt mal eine Einzelkonfig, also nur TV und AV-Receiver.

mfg, Schahn
didihannover
Stammgast
#9 erstellt: 08. Feb 2018, 10:53
Hi Schahn,

danke für Deine Erläuterung...ich habe gestern mein Probelm gelöst und über Amazon Prime Video auch ein DD+ Tonsignal (Kevin can wait) über den LG ARC HDMI 2 an meinen Yammi AV über HDMI entlocken können

Lösung ACR Probleme LG / AV:

1.)
LG Simplink resetten (Menü Button auf "aus" schalten und TV + AV ausmachen)

Das optische Kabel TV zum AV Receiver habe ich entfernt und das ACR HDMI Kabel (neuester Standard 2.0b) von AV HDMI OUT zum TV (HDMI 2) bleibt natürlich dran

2.)
Dann habe ich HTPC und meinen Telekom-Mediareceiver über die HDMI Eingänge direkt am LG angeschlossen und das Gerät wieder angemacht.

3.)
Simplink im LG Menü auf ein und (wichtig PCM auf Automatik gestellt)

Das wars... Amazon Prime Video mit DD+ , xbox one S mit DTS, Telekom Mediareceiver mit DD alle Tonsignale werden über HDMI sauber an den AV ausgegeben. Ich habe noch die HDMI Bezeichnungen der Eingänge umbenannt....am AV Receiver ist nur noch über HDMI meine alte PS 3 angeschlossen. Das Bild kann je nach Quelle über die TV HDMI Eingänge separat kalibriert werden, ist auch ein Vorteil...allerdings zeitaufwendiger, als nur einen HDMI Eingang zum AV zu kalibrieren

Vielleicht hilft Euch dieser Beitrag...der neue LG TV macht richtig Spass

VG
Didi


[Beitrag von didihannover am 08. Feb 2018, 14:37 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG OLED 55 C7D - PS4 PRO - HILFE
D3ad3n am 04.04.2018  –  Letzte Antwort am 12.04.2018  –  25 Beiträge
LG Oled C7D immer im Standby ?
Jason_Bourne am 05.06.2018  –  Letzte Antwort am 05.06.2018  –  3 Beiträge
Lg oled c7v
gunnag am 07.10.2017  –  Letzte Antwort am 07.10.2017  –  2 Beiträge
OLED C7D - Richtige Wandhalterung & eventuelle Problemstellung mit OLED
T0ny_M. am 13.12.2017  –  Letzte Antwort am 13.12.2017  –  3 Beiträge
LG C7D Schraubenlänge Wandhalterung
TheD3vice am 14.12.2017  –  Letzte Antwort am 17.12.2017  –  9 Beiträge
LG C7D keine Atmos Tonausgabe
phoenixg am 09.07.2018  –  Letzte Antwort am 09.11.2018  –  5 Beiträge
LG - OLED 2017: Soundprobleme
robdas am 18.12.2017  –  Letzte Antwort am 07.05.2018  –  20 Beiträge
LG OLED C7D - 55" oder 65" bei knapp 3m Abstand?
DekayDK am 07.01.2018  –  Letzte Antwort am 14.01.2018  –  21 Beiträge
OLED C7D Artefakte nur im Kaltzustand
Robbe62 am 26.06.2018  –  Letzte Antwort am 27.06.2018  –  3 Beiträge
LG OLED 55 C7 Preisverfall
trem am 08.04.2018  –  Letzte Antwort am 28.05.2018  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.840 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedPat_Tis
  • Gesamtzahl an Themen1.460.616
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.777.817

Hersteller in diesem Thread Widget schließen