55EC930V Fehler rot-weiss Übergänge

+A -A
Autor
Beitrag
x-or
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Nov 2015, 09:22
IMG_1990
Hallo, schaut euch bitte mal das Bild an. Bei 'harten' Übergängen von rot nach weiss bzw. umgekehrt habe ich seit kurzem diese Bildfehler. Ich bin nicht 100% sicher, aber ich glaube das kam mit dem letzten Firmwareupdate. Es scheint nur HDMI Quellen und rot-weiss Übergänge zu Betreffen, schwarz-weiss z.B. ist in Ordnung...

Ist das bei euch auch so? Der Bildauschitt stammt von der YouTube-App auf PS3/PS4

VG, Tom


[Beitrag von x-or am 09. Nov 2015, 09:23 bearbeitet]
x-or
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Nov 2015, 15:55
Hat niemand sonst diesen Effekt?
Firmware ist übrigens 05.00.15, nur bei HDMI Quellen.
x-or
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Nov 2015, 09:51
Ich bin verwirrt. Kann niemand diesen Beitrag sehen? 200 Views und keinerlei Äußerungen? Bin ich wirklich der Einzige mit diesem Problem?
pspierre
Inventar
#4 erstellt: 29. Nov 2015, 11:46
Na wenn es nur über HDMI so ist, würde ich mal unterschiedliche HDMI-Quellen ausprobieren.
Tritt es nur bei einer Quelle auf hast Du den Übeltäter (Dort mal prophylaktisch einen Werksrest machen, um Einbstellungsprobleme auszuschliessen)

Hast Du nur eine HDMI-Quelle bleibts wenig aussagekräftig, bzw bleibt diese, auch nach dortigem Werksreset, dennoch in Frage zu stellen.

Im übrigen sehen ich auf den Foto nichts zwingend ungewöhnliches …….


mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 29. Nov 2015, 11:50 bearbeitet]
norbert.s
Inventar
#5 erstellt: 29. Nov 2015, 16:05
Dann schaue Dir das Bild noch einmal genau an.
Rot-Weiß-Übergänge bei der Schrift. Es ist mehr als deutlich zu sehen.

Eventuell ein Fehler bei der Farbunterabtastung. Also Umrechnung Quellsignal YCbCr 4:2:0 nach 4:4:4 (bzw. RGB).

Servus


[Beitrag von norbert.s am 29. Nov 2015, 16:08 bearbeitet]
x-or
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Nov 2015, 08:23
stasuc
Hier nochmal in Groß.

Es ist nicht einfach das auf einem Photo zu erfassen aber in der Praxis auf dem TV sieht man sofort dass da "was nicht stimmt"

Es tritt bei allen HDMI Quellen auf die ich bislang getestet habe: Kabel Receiver (Humax), PS3, PS4, XBox One.

Ob es nur HDMI betrifft bin ich mir nicht mehr 100% sicher, denn z.B. die Schrift des OSD der YouTube-App vom Fernsehers ist ziemlich unscharf. Aber vielleicht hab ihr ein Beispiel von scharfen rot-weiß-Übergängen.
FarmerG
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 30. Nov 2015, 16:21
In welcher Auflösung wird denn zugespielt? Wenn nativ, mit oder ohne Overscan?

Evtl. nach dem Skalieren zuviel Nachschärfung (Superresolution höher als "Niedig" und der/die Schieberegler für Schärfe zu weit rechts? Kantenschärfer Ein oder Aus?


[Beitrag von FarmerG am 30. Nov 2015, 16:30 bearbeitet]
x-or
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Dez 2015, 07:31
1080p, kein Overscan (Just Scan), Schärfe auf 0, kein Kantenschärfer, keine Superresolution. Und das Interessante, es betrifft nur rot-weiss. Schwarz-Weiss z.B. ist perfekt.

Ist hier niemand mit einer PS3/PS4/Xbox, der YouTube App und einem 930'er, der sich das mal kurz anschauen könnte?
FarmerG
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 01. Dez 2015, 07:36
Die PS3 bzw. die PS4 selbst oder Intern die YouTube-App wird das YouTube-Filmchen wohl auf 1080p hochskalieren oder es ist schon auf der "Gegenseite" der komplette Frame (inkl. Bedienoverlays) skaliert worden - evtl. passiert hier der Skalierungsfehler.
Denn was man hier sieht ist ein Interpolationsartefakt (grauschattierte Auffüll- und Austauschpixel) durch nicht direktes Pixelmapping Quelle -> Display.

Solche Effekte kann man auch bei ClearType-Schriften sehen (smoothing der Schriftränder, um die kantigen Pixelränder weichzuzeichnen).
Macht z.B. die PS4 mit seinen Schriften und Symbolen standardgemäß. Außer mein Avatar (schwarz-weiße Katze): Da gibt's kein antialaising.


[Beitrag von FarmerG am 01. Dez 2015, 07:52 bearbeitet]
x-or
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Dez 2015, 07:52
Das ist kein Film sondern das Menü der YouTube App, und das diente nur als einfach nachstellbares Beispiel.

Der Effekt tritt bei _allen_ Quellen und Geräten auf (siehe oben), egal ob App, Spiel, Spielfilm etc, nur in einem laufendem (und nie so scharfen) Film ist er natürlich schwerer zu erkennen.

Skalierungsartefakt ist es nicht, ausser das würde nur den Rot-Anteil des Bildes betreffen. Mit scheint es mehr dass der Rot-Anteil um einen Pixel nach links geshifted ist. Und eigenartig ist dass um die rote Schrift grüne Pixel leuchten, die da gar nichts zu suchen haben, das könnte durchaus eine Effekt der Videonachbearbeitung im Fernseher sein..

Was ich vergessen habe zu erwähnen, dass es nicht an der Quelle liegt weiß ich ganz sicher denn mein Plasma zeigt die Bilder korrekt an.


[Beitrag von x-or am 01. Dez 2015, 07:55 bearbeitet]
FarmerG
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 01. Dez 2015, 08:09
ClearType lässt sich bei der PS4 leider nicht abschalten (heißt hier "Text mit unterlegten Schatten" (Standard/Weiß/Schwarz) da ja beim navigieren ständig Schriften und Symbole ran- und wieder weggezoomt werden (ständig wechselndes Skalieren von Bildelementen) und somit die Schriften, Symbole und Bilder an den harten Kontrastübergängen antialiasiert werden.

Wenn Du wirklich komplett ohne bildbearbeitendes Gerät Dein Fernseher auf Fehler testen willst, musst Du ein entsprechendes Testbild (roter Hintergrund mit weißer Systemschriftart (also keine vektorbasierte Schriftart) in 1920*1080) vom PC oder per USB-Stick oder per gebranntem Medium von einem einfachen BluRay-Player zuspielen.

Mit der PS4 (und wohl auch der PS3) wirst Du nie ein skalierungs- und aliasingfreies Menübild sehen (und mit vielen anderen Geräten auch nicht. ClearType bei Menüs ist halt schicker (aus normalen Sehabständen)).


[Beitrag von FarmerG am 01. Dez 2015, 08:20 bearbeitet]
x-or
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 04. Dez 2015, 07:58
So, jetzt nochmal Bilder
(Ein selbst gemaltes BMP)

Zuerst Plasma, zugespielt über PS4:
p1
p2
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
jetzt 930'er, zugespielt über PS4:
op1
op2
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
hier 930'er direkt über USB:
o1
o2

Ich habe fast den Eindruck es wäre besser geworden, bin gespannt ob die neue FW welche im anderen Thread angekündigt wurde was bringen wird...
FarmerG
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 04. Dez 2015, 08:50
Hm, ich sehe immer noch Nachschärfungs- bzw. Interpolationsartefakte.
Ist beim EC930V auch wirklich der isf-Modus gewählt? Alle anderen Modi (Kino, Normal, ...) schärfen (unabschaltbar) immer etwas nach.
Zudem sollten für diesen Test, neben den Nachschärfern SuperResolution, Kantenschärfer und den beiden Schärfereglern auch alle Rauschfilter, Dynamiken und das Nachschärfen von TrueMotion bzw. TM ganz abgeschaltet sein.

Ach ja, die vom User "cfinfo" (oder ähnlich) verlinkten Firmwareversionen sind regional nicht freigegebene Betaversionen.


[Beitrag von FarmerG am 04. Dez 2015, 08:54 bearbeitet]
Ray-Blu
Inventar
#14 erstellt: 12. Dez 2015, 00:06
Ein interessantes Thema. Kannst du mal testen ob das Problem abhängig von der Bildposition ist ?
Also ob es zur Mitte hin weniger aber zum Bildrand stärker sichtbar wird ? Das wäre gut zu wissen.
x-or
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 14. Dez 2015, 08:26
Hallo Ray-Blu,

ist unabhängig von der Bildposition, alle "Bildverbesserer" sind abgeschalten.
Ray-Blu
Inventar
#16 erstellt: 14. Dez 2015, 16:30
Ok, dann scheint es nichts mit meinem "Problem" zu tun zu haben denn mir ist aufgefallen, dass es bei einigen PC Spielen
(z.B. Crysis 3 u. Alien Isolation) "Doppelkonturen" im Farbbereich weiß/rot/schwarz gibt also ähnlich wie von dir beschrieben.
Allerdings nimmt dieser Effekt zum Bildrand hin zu. Es könnte also auch am Curved Design oder an der Beschichtung liegen.
RedpaX
Neuling
#17 erstellt: 25. Sep 2016, 23:47
Hallo. Ich habe das gleiche Problem! Die Lösung heißt. Möchten, ändern Sie die Verknüpfung des HDMI-Anschlusses , installiere ich die PC für deine PlayStation Hier schauen: http://redpax.ru/trash/LG55EC930V_redbug/
Ray-Blu
Inventar
#18 erstellt: 02. Okt 2016, 23:00
u mean to rename the hdmi input into pc ? i did before but it didn't help in these specific games. others are fine
RedpaX
Neuling
#19 erstellt: 03. Okt 2016, 05:03
No need to rename. You need to change the icon for the hdmi port on the laptop icon.
RedpaX
Neuling
#20 erstellt: 03. Okt 2016, 05:06
Ray-Blu
Inventar
#21 erstellt: 03. Okt 2016, 11:45
to change the icon is the usual way but i hoped to rename will help
i guess its a problem of the game engine but on LCD screen its fine
now i have a new pc and i need to reinstall the games to check again
x-or
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 08. Okt 2016, 10:15
Tatsächlich, nach Änderung des Icons auf PC ist das Problem behoben! Vielen Dank Ray-Blu!
@Ray-Blu: Awesome, thanks a lot!IMG_2312


[Beitrag von x-or am 08. Okt 2016, 10:17 bearbeitet]
phoenix0870
Inventar
#23 erstellt: 12. Okt 2016, 18:32

x-or (Beitrag #1) schrieb:
IMG_1990
Hallo, schaut euch bitte mal das Bild an. Bei 'harten' Übergängen von rot nach weiss bzw. umgekehrt habe ich seit kurzem diese Bildfehler.






pspierre (Beitrag #4) schrieb:

Im übrigen sehen ich auf den Foto nichts zwingend ungewöhnliches …….


mfg pspierre




x-or (Beitrag #22) schrieb:
Tatsächlich, nach Änderung des Icons auf PC ist das Problem behoben!IMG_2312



Im vorher/nachher-Vergleich, ist der Unterschied schon beachtlich und das fehlerhafte Bild, durchaus als "ungewöhnlich" einzuordnen.


[Beitrag von phoenix0870 am 12. Okt 2016, 18:40 bearbeitet]
Ray-Blu
Inventar
#24 erstellt: 04. Dez 2016, 18:24
Kennt jemand den technischen Hintergrund also in welchen Modus schaltet der TV wenn man dem HDMI Port das PC zuweist ?
Nur dann ist eine pixelgenaue Darstellung gegeben also muss der PC ja ein anderes Signal ausgeben als im Heimkino üblich ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
55EC930V seltsame Fehler
Tarabus am 03.08.2015  –  Letzte Antwort am 22.08.2015  –  10 Beiträge
55EC930V Wandbefestigung
Tarabus am 06.08.2015  –  Letzte Antwort am 12.10.2015  –  18 Beiträge
LG 55EC930V - Einstellungs-Thread
SplinterTM am 05.10.2014  –  Letzte Antwort am 18.06.2016  –  413 Beiträge
LG 55EC930V 3D Umschaltung
Joe667 am 17.06.2015  –  Letzte Antwort am 18.06.2015  –  3 Beiträge
Problem: 55EC930V "dimmt" ständig
Eriol_Brumel am 27.06.2015  –  Letzte Antwort am 25.07.2015  –  6 Beiträge
LG 55EC930V Fazit
miramanee am 01.07.2015  –  Letzte Antwort am 25.07.2015  –  35 Beiträge
LG 55EC930V defekt
Fujistar99 am 22.07.2018  –  Letzte Antwort am 04.10.2018  –  3 Beiträge
LG 55EC930V - Randabdunklung und Kinobalken
Felix3 am 14.04.2015  –  Letzte Antwort am 10.11.2015  –  156 Beiträge
55EC930V vs 55EA970V vs 55EA975V
alovera am 13.10.2015  –  Letzte Antwort am 14.10.2015  –  4 Beiträge
55EC930V vs. 55EG920V vs. 55EF950V
swissairasia am 27.05.2016  –  Letzte Antwort am 20.06.2016  –  6 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.857 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedBrancaleone
  • Gesamtzahl an Themen1.456.819
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.714.111

Hersteller in diesem Thread Widget schließen