Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . Letzte |nächste|

LG 55EC930V - Einstellungs-Thread

+A -A
Autor
Beitrag
SplinterTM
Stammgast
#1 erstellt: 05. Okt 2014, 19:08
Hier können sich alle Besitzer des LG OLED 55EC930V über die besten Bildeinstellungen austauschen...
Pilot86
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Okt 2014, 09:46
Ich bin im Moment mit folgenden Einstellungen vom flatpanelshd.com Review am mrißten zufrieden. Der Weissabgleich ist hervorragend.
EC930 Flatpanelshd.com Einstellungen

Edit: sorry, habe das falsche Bild gepostet.


[Beitrag von Pilot86 am 06. Okt 2014, 17:23 bearbeitet]
klaus968
Stammgast
#3 erstellt: 06. Okt 2014, 10:12
@Pilot86
Das sind diese Einstellungen:

Picture preset:
ISF Expert 2
OLED light
60
Contrast
80
Brightness:
55
V/H Sharpness:
10
Color:
50
Tint
0
Dynamic Contrast
Off
Super Resolution
Off
Color Gamut
Standard
Edge enhancer
Off
Color Filter
Off
Noise reduction
Off
Mpeg noise reduction
Off
Black level
Low
TruMotion
User (de-judder & blur set to 0, 5)
Color temperature
Warm2
Gamma
2.2
RGB Method
2 point
R high
-17
G high
5
B high
-5
R low
+3
G low
0
B low
+8
Energy saving
Off
Aspect ratio
Just scan

Note: Please note that our calibration settings are based on a room with dimmed lights. If you want optimal settings for a brightly lit living room you should increase the setting "OLED light" to around 80 or higher.

Ich habe ausgehend vom Kino-Modus im Moment etwas andere Einstellungen am laufen und bin auch sehr zufrieden. Ich werde aber bald mal diese Einstellungen übernehmen und mal vergleichen, was für mich besser passt.
celle
Inventar
#4 erstellt: 06. Okt 2014, 10:40
Einen gleichmäßigeren Gammaverlauf ohne Black Crush erhält man laut diesem Test wenn man den "Black Level" auf "High" statt "Low" stellt. SW wäre immer noch 0,0cd/m2 und Kontrast unendlich. Alle anderen bisherigen Tester haben dies bisher nicht getan und Probleme mit dem Gamma.

https://translate.go...36031.html&edit-text
klaus968
Stammgast
#5 erstellt: 06. Okt 2014, 11:10
Ich kann im Gammaverlauf bis jetzt kein Problem feststellen. Da ich viel Fotografiere und das Anschauen meiner Bilder auf dem OLED ein Genuss ist, wären mir gravierende Probleme aufgefallen. Zumal ich einige Bilder parallel auf den Monitior, auf dem ich sie bearbeite, am Notebook und am OLED betrachtet habe.

Weder saufen die Tiefen ab, noch fressen die Lichter aus und in den Mitten kann ich auch keine Probleme sehen (mit meinen Einstellungen).

Vielleicht ein Problem, dass man sich erst mit bestimmten Einstellungen und Testbildern generieren muss?
Pilot86
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Okt 2014, 17:25
Hallo Klaus, gratuliere dir erstmal herzlich zum Curved-OLED.
Kannst du mit uns deine Erfahrungen teilen?

LG Eduard
Topp_Secret
Gesperrt
#7 erstellt: 06. Okt 2014, 17:47
Hier wäre dann doch so langsam ein Erfahrungsthread zum 930V angebracht. Werden ja immer mehr User
klaus968
Stammgast
#8 erstellt: 06. Okt 2014, 18:21

Pilot86 (Beitrag #6) schrieb:
...
Kannst du mit uns deine Erfahrungen teilen?

LG Eduard


Hallo Eduard,

meine Einstellung ist nur ein bisschen vom Kino-Modus abweichend.
Basis Kino-Modus. Davon abweichend:

Farbtemperatur: Mittel
Helligkeit 58
Schärfe: 15
Energiesparen: aus

Diese Einstellung benutze ich abends, bzw. bei weniger Licht im Raum.

Am Tag bei Sonnenschein, wenn es richtig hell in der Bude ist, passt Standard ganz gut. Da habe ich die Farbtemperatur von K20 auf K10 gestellt.

Ich habe jetzt auch mal die flatpanelshd Einstellungen übernommen, ist mir aber zu warm abgestimmt, oder ich hab einen Fehler gemacht.
Pilot86
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Okt 2014, 01:06

klaus968 (Beitrag #8) schrieb:

Pilot86 (Beitrag #6) schrieb:
...
Kannst du mit uns deine Erfahrungen teilen?

LG Eduard


Hallo Eduard,

meine Einstellung ist nur ein bisschen vom Kino-Modus abweichend.
Basis Kino-Modus. Davon abweichend:

Farbtemperatur: Mittel
Helligkeit 58
Schärfe: 15
Energiesparen: aus

Diese Einstellung benutze ich abends, bzw. bei weniger Licht im Raum.

Am Tag bei Sonnenschein, wenn es richtig hell in der Bude ist, passt Standard ganz gut. Da habe ich die Farbtemperatur von K20 auf K10 gestellt.

Ich habe jetzt auch mal die flatpanelshd Einstellungen übernommen, ist mir aber zu warm abgestimmt, oder ich hab einen Fehler gemacht.


Bezüglich der flatpanelshd.com (FPHD) Einstellungen haben wir den gleichen Geschmack, deswegen habe ich die Farbtemperatur von "Warm2" auf "Warm1" gestellt und bin eigentlich ganz glücklich damit, benutze diese Einstellung tags und nachts über.
Außerdem habe ich den Schwarzwert auf "niedrig" gelassen, da "hoch" einen merkbaren Grauschleier projiziert.
Ich bin gerade am Testen deiner Einstellungen. Mir fällt im Vergleich zu den FPHD-Einstellungen sofort die erhöhte Schärfe auf.


Die aktuelle Software lautet: 04.30.16

Ich habe vorhin die Auslieferungssoftware nochmals an einem Aussteller im Elektromarkt probieren können, da hat sich doch extrem viel getan und lässt auf weitere Verbesserungen hoffen.

Mir sind auch die neuen Audio Einstellungen aufgefallen. Hut ab LG, da sind einige professionelle Punkte hinzugefügt worden, wie z.B. ein Sync Abgleich mit externen Lautsprechern und die Wahl des Ausgabesignals. Korrigiert mich bitte sollte ich daneben liegen, aber ich habe es in den früheren Firmwareversionen nicht bemerkt.
klaus968
Stammgast
#10 erstellt: 07. Okt 2014, 02:59

Pilot86 (Beitrag #9) schrieb:

Außerdem habe ich den Schwarzwert auf "niedrig" gelassen, da "hoch" einen merkbaren Grauschleier projiziert.
Ich bin gerade am Testen deiner Einstellungen. Mir fällt im Vergleich zu den FPHD-Einstellungen sofort die erhöhte Schärfe auf.


Die aktuelle Software lautet: 04.30.16

Ich habe vorhin die Auslieferungssoftware nochmals an einem Aussteller im Elektromarkt probieren können, da hat sich doch extrem viel getan und lässt auf weitere Verbesserungen hoffen.


Schwarzwert habe ich auch auf niedrig.
TrueMotion habe ich noch unterschlagen. Bei BD über die PS3 habe ich es auf 3/2 stehen.

Beim Notebook mit 720P / 60 Hz habe ich es auf aus, ebenso wenn ich über einen USB-Stick z.B einen mp4-file anschaue.

Die aktuelle Software habe ich auch drauf.
klaus968
Stammgast
#11 erstellt: 10. Okt 2014, 11:23
Habe jetzt mal bei HD-TV die TruMotion-Einstellung 0/5 probiert, gefällt mir aber nicht so gut. Es ist dann bei Kameraschwenks ein feines Ruckeln / Zittern des Bild vorhanden. Bei Enstellung 4/2 bleibt das Bild ruhig, und wichtig, es ist kein Soap-Effekt sichtbar.

Bei 24p-Zuspielung bin nach wie vor mit 3/2 sehr zufrieden. Da werde ich aber demnächst auch mal die 0/5 probieren.
Topp_Secret
Gesperrt
#12 erstellt: 10. Okt 2014, 11:46
Also ich würde den Soap-Effekt sehen. Schon wenn nur Pegel auf 1 und einer auf 0 steht, sehe ich das.

Hast Du schon 0/0 probiert?
klaus968
Stammgast
#13 erstellt: 10. Okt 2014, 11:59
Siehe #10.

Bei 24p kann ich auch 0/0 gut ertragen, dann sieht man halt das bekannte 24p-Ruckeln.
Einen runden Bildlauf finde ich aber angenehmer und wenn es die Elektronik im LG ohne negative Nebeneffekte schafft - Prima!

Aber das kann ja jeder nach eigenem Gusto einstellen, oder ganz ausschalten.
Topp_Secret
Gesperrt
#14 erstellt: 10. Okt 2014, 12:24
#Post 10 steht dort nichts von 0/0. Ich meinte damit, nicht TrueMotion zu deaktivieren, sondern aktivieren und dann beide Pegel auf 0/0 stellen. Das meinte ich

Übrigens habe ich auf meinem 60LA8609 weder 24p- noch sonstige Ruckler. Und wenn ich mich auch noch so anstrenge, nix zu sehen. 24p-Material wird bei mir von der Mede8er 1000 zugespielt und diese hat seit einer bestimmten Firmware das 24p-Problem gelöst. Absolut nichts mehr von zu sehen. Und im TV Betrieb auch nichts. Und alles schön ohne TrueMotion, sprich Kinolook bleibt erhalten. Aber auch bei meinem LCD ist es so, dass wenn ich TM aktiviere, es zu Rucklern kommt.
Andi_Bogart
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 11. Okt 2014, 17:42

Topp_Secret (Beitrag #14) schrieb:

Übrigens habe ich auf meinem 60LA8609 weder 24p- noch sonstige Ruckler. Und wenn ich mich auch noch so anstrenge, nix zu sehen. Und im TV Betrieb auch nichts. Und alles schön ohne TrueMotion, sprich Kinolook bleibt erhalten.


Danke, dass du dies mal ansprichst. In jedem OLED Thread hier immer die gleiche Leier:

1) Ruckler in der Bewegtdarstellung in einem Blödmarkt gesehen -> Das wird wohl nix mit OLED...



2) Hab schon häufiger hier gelesen, dass die LGs Ruckler haben usw. -> Da bleibe ich doch bei meinem LCD. Eh besser, heller - will nicht nur im Dunkeln schauen bla..



3) So toll der Schwarzwert auch ist, diese Ruckler gehen aber mal gar nicht. -> Schaue immer mit TrueMotion, am besten TV...




Könnte man noch weiterführen, aber ok.
Wie auch schon im Thread 55EA9809 betreffend geschrieben, habe ich (genau wie andere Forenuser hier oder in den USA) bei TrueMotion 0/0 und sonstigen Bildelektronik Unsinn ausgeschaltet keine Ruckler. Weder bei TV SD/HD, Fußball (HD), BD (24p/23.976p), DVD (576p/1080p) noch sonst wo. Und ja ich weiß, wie Ruckler aussehen.
Pilot86
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 12. Okt 2014, 17:39
@Andi

HAMMER Beitrag, genauso sieht es nämlich aus
Bespi
Stammgast
#17 erstellt: 12. Okt 2014, 20:45
@Andi_Bogart. Ist ja toll für dich wenn du keine Ruckler hast, die Bewegungsaufösung der LG OLED ist aber trotzdem mies. Was bringt mir ein "HD" Fernseher, wenn bei jeder kleine Bewegung das Bild verwischt?


[Beitrag von Bespi am 12. Okt 2014, 20:48 bearbeitet]
klaus968
Stammgast
#18 erstellt: 12. Okt 2014, 21:07

Topp_Secret (Beitrag #14) schrieb:
#Post 10 steht dort nichts von 0/0. Ich meinte damit, nicht TrueMotion zu deaktivieren, sondern aktivieren und dann beide Pegel auf 0/0 stellen. Das meinte ich


Hab ich jetzt mal probiert, konnte aber auf Anhieb keinen Unterschied zu deaktivierten TrueMotion erkennen.

Im Moment habe ich es deaktiviert. Wie auch immer, dass Teil macht nach wie vor große Freude. Ob heute bei F1 oder Lichtmond 3.
Topp_Secret
Gesperrt
#19 erstellt: 13. Okt 2014, 05:02
@Andi

Also ich seh da keine Ruckler. Weißt Du auch warum? Weil ich ein LCDler bin. Und LCDler sehen das, lt. einer Memberaussage hier (Nickname vergessen) nämlich nicht. Wir LCDler haben uns da dran gewöhnt und sehen Ruckler nicht mehr.

Hey Du, dessen Namen ich vergessen habe,...stell Dir vor,...ich kann Ruckler sehen

Nee, also, das sieht ja wirkloich nicht toll aus. Das kann aber auch andere Gründe haben.

@Pilot

So sieht das bei Dir auch aus? Wenn dem so ist, würde ich den sofort zurückgeben. Aber Ruckler ansich haben ja nichts mit OLED zu tun. Hier läuft wohl mit der Software mächtig was schief.

Und wieso läuft dann bei Klaus alles rund?

Und wenn Pilot diese Ruckler nicht hat, dann kann es auch an den Märkten liegen. Je nachdem, wie die angeschlossen sind....ich habe schon in Märkten gesehen, dass an einem Zuspieler ca. 30-TV-Geräte angeschlossen waren. Auf allen lief das gleiche und auf allen sah man mehr als nur Ruckler. Das ging hin bis zum Standbild.

Ich hatte vorgestern z.B. auch extreme Ruckler mit Lichtmond 3 (übrigens der absolute Wahnsinn). Das lag aber nicht an meinem TV, sondern an der PS3. Im 2D-Betrieb lief alles smooth. Nur bei 3D hatte die Playsi, trotz neustem Update, diese Probleme. Auf einem anderen Abspielgerät hingegen war alles okay.

Aber wie auch immer, wenn das da oben die Realität ist,.... Seltsam nur, dass das auf der IFA nicht zu sehen war.

Naja, ich bin eh vorläufig raus...Keine VESA-Norm, hoher Stromverbrauch und dann das jetzt noch hier.....Ups fast ergessen....curved...

Aber genau deshalb wird ja hier u.a. diskutiert, eben auch, um festzustellen, ob die Dinger etwas für jemanden sind oder nicht. Eben, um fehlkäufe zu vermeiden.
klaus968
Stammgast
#20 erstellt: 13. Okt 2014, 16:39

Topp_Secret (Beitrag #19) schrieb:

Ich hatte vorgestern z.B. auch extreme Ruckler mit Lichtmond 3 (übrigens der absolute Wahnsinn). Das lag aber nicht an meinem TV, sondern an der PS3. Im 2D-Betrieb lief alles smooth. Nur bei 3D hatte die Playsi, trotz neustem Update, diese Probleme. Auf einem anderen Abspielgerät hingegen war alles okay.


Interessant. Ich hab Lichtmond 3 auch über die PS3 gesehen und das ist absolut Problemlos gelaufen. Lichtmond 2 übrigens auch.

Ich hatte gestern übrigens eine Meldung über ein SSU (ich vermute Systemsoftwareupdate?) bekommen, bzw. ob ich da zustimme. Ok gedrückt und dann ist nichts weiter passiert.

Hat mich gewundert, weil erst vor kurzem die aktuelle Software verfügbar war. In der Geräteinfo stand dann, dass das Softwareupdate reserviert ist (Handtuch drauf gelegt?).

Nach einem Neustart war die Meldung weg und ich konnte wieder nach einer Aktualisierung suchen lassen - da wurde aber nichts aktuelleres gefunden, als die vorhandene.
SplinterTM
Stammgast
#21 erstellt: 13. Okt 2014, 19:29
Bei mir hat er letzte Woche auch ein Update angezeigt... meine Freundin hat es weggedrückt... jetzt bringt er es nicht mehr.


Hab die 04.30.16 drauf

und die Firmware V04.30.17 ist anscheinend die aktuellste (laut AVS forum)
SplinterTM
Stammgast
#22 erstellt: 13. Okt 2014, 19:37
Hdtvmagazin einstellungen 55EC930V
Pilot86
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 14. Okt 2014, 21:54
@Splinter

Danke, du scheinst ein echter Meister zu sein.

Habe vor kurzem das avs-forum durchflogen und da sind einige bei TM Einstellungen auf 2/2 hängen geblieben.
So jetzt geh ich gleich den Stormverbrauch messen.

LG Pilot

p.s. bei mir ruckelt nichts und das Bewegtbild ist sehr zufriedenstellend.
klaus968
Stammgast
#24 erstellt: 15. Okt 2014, 03:12
Ein bisschen merkwürdige Empfehlungen von HdTV.
Kontrast 100 ist m.M. zu viel. Da bleibe ich doch lieber bei dem hier http://www.hifi-foru...thread=15&postID=8#8

Just Scan (also kein Overscan) würde ich so pauschal auch nicht empfehlen. Selbst bei HD-Sendern läuft noch viel SD mit entsprechend unsauberen Rändern, die muss ich mir nicht ansehen.
milhouse55
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 18. Okt 2014, 18:28
hi, ein paar Kleinigkeiten: habe das standard Bild und Kontrast bei 100 gelassen. aber die Helligkeit etwas nach unten gesetzt auf 40 oder 45. das hat ein deutliches satteres Bild mit herrlichem Farben ergeben. war selbst erstaunt....Beim Fussball ist Rauschunterdrückung 'aus' am Besten, beim Rest ,niedrig'. die Lautsprecher hatten nur eine recht geringe Gesamtlautstärke und grosse Unterschiede zw den Sendern, durch aktivieren der automatischen Lautstärke wurden dann alle Sender gleich laut und die Gesamtlautstärke wurde deutlich erhöht. auch smart sound ist interessant. ändert zb bei Musik oder beim Fussball das Klangbild (vor allem bei Musik zum Positiven).


[Beitrag von milhouse55 am 18. Okt 2014, 18:46 bearbeitet]
klaus968
Stammgast
#26 erstellt: 20. Okt 2014, 12:21
Meine Einstellungen haben sich etwas verändert. Nach vielem Probieren / Spielen mit den verschiedenen Möglichkeiten, bin ich im Moment bei folgendem gelandet (alte Werte in Klammern).

Zuspielung von PS3, Basis Kino-Modus. Davon abweichend:

Farbtemperatur: Mittel
Helligkeit 53 (58)
Schärfe: 15
Farbraum: Breit (Standart)

Die Veränderung des Farbraums bringt nach meinem Eindruck noch etwas mehr Kontrast und Detailliertheit ins Bild.
TDO
Inventar
#27 erstellt: 22. Okt 2014, 05:58
Wie geht ihr eigentlich damit um dass die Darstellung des Einstellungsmenüs das Bild verändert?
Ist ja total nervig, dass man bei geöffnetem Menü falsche Messergebnisse bekommt.
klaus968
Stammgast
#28 erstellt: 22. Okt 2014, 07:56
1. Erläuter doch bitte mal was Du misst.
2. Wenn man Kontrast, Helligkeit, oder was auch immer verändert, ist man ja nicht mehr im Grau hinterlegtem Einstellungsmenü, sondern hat freien Blick aufs Bild.
Topp_Secret
Gesperrt
#29 erstellt: 23. Okt 2014, 04:19
TDO geht hier vom Kalibrieren aus. Deshalb ja auch der Ausdruck "Messergebnisse". Soweit ich weiß, ist hier aber kein einziger Kalibrierer unter den OLED-Besitzern.


[Beitrag von Topp_Secret am 23. Okt 2014, 04:19 bearbeitet]
TDO
Inventar
#30 erstellt: 25. Okt 2014, 06:27
So ist es.
Da die diversen "Eigenheiten" auch den Kollegen im AVSForum aufgefallen ist habe ich mich mit denen kurzgeschlossen.
Hab es zuerst nicht glauben können dass man das ganze so verhunzen kann aber LG hat es tatsächlich geschafft.
Eine kleine Warnung an alle - lasst die Finger vom CMS.
Zum Glück liefert er ja von Haus aus schon ein recht gutes Bild.
Surfreak
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 30. Okt 2014, 08:02

TDO (Beitrag #30) schrieb:
So ist es.
Da die diversen "Eigenheiten" auch den Kollegen im AVSForum aufgefallen ist habe ich mich mit denen kurzgeschlossen.
Hab es zuerst nicht glauben können dass man das ganze so verhunzen kann aber LG hat es tatsächlich geschafft.
Eine kleine Warnung an alle - lasst die Finger vom CMS.
Zum Glück liefert er ja von Haus aus schon ein recht gutes Bild.


guten morgen,
was? wie jetzt? der oled zeigt tatsächlich andere ergebnisse beim messen? das habe ich gar nicht ausprobiert. welches menü ist gemeint? das einstellungsmenü selbst (linke seite bildschirm) oder wenn unten nur der punkt zum einstellen selbst angezeigt wird (untere bildschirmhälfte)? das würde ja einiges erklären. auf die idee, dass hier so "gemurxt" wurde, wäre ich aber nicht gekommen.

reinhard
celle
Inventar
#32 erstellt: 27. Nov 2014, 08:18
Einstellungen aus dem AVForums. Wie bei den Franzosen Black Level auf High. Die haben sich im Gegensatz zum Rest auch recht viel Zeit gelassen beim Testen.

Picture Mode:Expert 1

OLED Light: 57

Contrast: 75

Brightness: 41

H Sharpness: 10

V Sharpness: 10

Colour: 50

Tint: 0

Aspect Ratio: Just Scan

Expert Control

Dynamic Contrast: Off

Super Resolution: Off

Colour Gamut: Standard

Edge Enhancer: Off

Colour Filter: Off

Expert Pattern: Off

Gamma: 2.4

Picture Option

Noise Reduction: Off

MPEG Noise Reduction: Off

Black Level: High

Real Cinema: On

Motion Eye Care: Off

TruMotion: Off

https://www.avforums...st-settings.1922378/
Surfreak
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 27. Nov 2014, 09:01
guten morgen,
anscheinend ist das avsforum im moment down, bekomme nur einen ladefehler angezeigt.
was mich aber viel mehr interessiert: warum black level auf high? das ist ja die einstellung für pc-level (0-255), dass kann doch nicht richtig sein, wenn ich ein signal mit video level (16-235) zuspiele.

reinhard
celle
Inventar
#34 erstellt: 27. Nov 2014, 09:03
Um Black Crush zu vermeiden. Im franz. Test wurde das ebenfalls so gemacht. Schwarzwert soll da immer noch topp sein und er würde nicht darunter leiden.
klaus968
Stammgast
#35 erstellt: 27. Nov 2014, 09:19
Ich habe auch mit der richtigen Einstellung (Schwarz auf niedrig) kein Black Crush. Meine Erfahrung ist, dass man die Helligkeit allerdings wirklich am Limit einstellen muss (nach Unten gesehen). Also mit meinen 53 komme ich in 80% der Fälle hin. Bei Filmen die einen extremeren Schwarzwert haben, passt dann 55 - 56 besser.

Mit den 55 - 56 kann ich auch die anderen 80% gut ansehen, es kann dann aber vereinzelt zu diesem Black Crush kommen. Ist eben von Film zu Film unterschiedlich, je nach dem, welche Stilmittel eingesetzt werden.

Heute werden ja schon bei jeder Soko haumichblau Filter eingesetzt, bis die Schwade kracht.
Surfreak
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 27. Nov 2014, 09:24
danke für eure antworten. ich werde das beim nächsten kalibrieren mal ausprobieren.
reinhard
StefanG
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 27. Nov 2014, 09:38

celle (Beitrag #34) schrieb:
Um Black Crush zu vermeiden. Im franz. Test wurde das ebenfalls so gemacht. Schwarzwert soll da immer noch topp sein und er würde nicht darunter leiden.


Hier wird der BlackCrush aber nur vermieden weil wohl RGB-FullRange bzw. Normal (0-255) zugespielt wird (Zuspieler falsch konfiguriert oder es ist ein (HT)PC)).
Wird mit bei BlackLevel=High ein handelsüblicher (und korrekt eingestellter) Zuspieler benutz (nicht PS3 oder PS4 mit RGB-Automatik) ist dann Schwarz gleich Grau in der Stufe 16! Dann muss man mit Helligkeit, Gamma und Kontrast versuchen den Helligkeitsverlauf halbwegs wieder hinzubiegen.


[Beitrag von StefanG am 27. Nov 2014, 09:39 bearbeitet]
Alex_Quien_85
Inventar
#38 erstellt: 09. Dez 2014, 20:53
Rauscht eigtl. das Bild bei euch auch teilweise so?
Wie bekommt ihr es in den Griff?
stanko314
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 09. Dez 2014, 21:57

Rauscht eigtl. das Bild bei euch auch teilweise so?
Wie bekommt ihr es in den Griff?


Das mit dem Rauschen ist mir auch relativ schnell aufgefallen. Habe schließlich die beiden Ausgänge meines AVR mit dem 55EC930V verbunden, wobei beide die gleichen Einstellungen haben. Lediglich die Rauschunterdrückung ist bei einem Eingang aktiviert (niedrig).

Je nach Filmmaterial nutze ich halt den einen oder den anderen Eingang. Der läßt sich schneller umschalten ohne sich durchs ganze Menü bis zu Punkt "Rauschunterdrückung" durchwühlen zu müssen.

Gruß
Alex_Quien_85
Inventar
#40 erstellt: 09. Dez 2014, 22:15
ok also eher üblich bei dem Gerät dachte eigtl dass die plasma rauschen zeiten vorbei sind...
celle
Inventar
#41 erstellt: 11. Dez 2014, 11:52
Einstellungen aus dem AVS-Forum von User Carlo46:

ISF EXPERT 1

ADJUSTING PICTURE:



OLED LIGHT: 29

CONTRAST: 97

BRIGHTNESS ': 54

SHARPNESS H + V: 10

COLOUR: 50

HUE: 0



CONTROL EXPERT:



DYNAMIC CONTRAST: OFF

HIGH RESOLUTION: OFF

GAMMA COLOR: STANDARD

COLOUR FILTER: OFF

RANGE: 2.4



OPTIONS IMAGES:



NOISE REDUCTION: OFF

NOISE REDUCTION MPG: OFF

BLACK LEVEL: LOW

REAL CINEMA: ACTIVE

TrueMotion: OFF (IF YOU WANT dejudder 1 AND Deblur 8-10)



WHITE BALANCE:



TEMP: HOT 2



METHOD: 2 POINTS

SCHEDULE: EXTERNAL

POINT: HIGH

RED: 0

GREEN: -1

BLUE: -7

POINT: LOW

RED: 0

GREEN: 0

BLUE: 0



METHOD: 20 POINTS

5 IRE: 0 -2 -30

10IRE: -1 2 -28

15IRE: 6 5 -9

20IRE: 3 7 -13

25IRE: 11 9 3

30IRE: 5 7 -3

35IRE: 11 8 -7

40IRE: 5 2 -11

45IRE: 1 8 0

50IRE: 3 12 7

55IRE: -1 6 6

60IRE: -5 2 6

65IRE: -4 0 2

70IRE: -5 2 4

75ire: -1 5 8

80IRE: -6 -4 -1

85IRE: -9 -6 -5

90IRE: -8 -7 -6

95IRE: -7 -8 -3

100IRE: 1 -5 -5

http://www.avsforum....14.html#post29781001

Das Ergebnis schaut dann so aus:

http://www.avsforum....=413113&d=1418224352

http://www.avsforum....=413129&d=1418224352

Für hellere Räume hat er auch einen Tipp:


I'm glad that these settings are okay, other 5 users AvMagazine in Italy you are finding good, that are specific setting for dark room and BluRay, and that 's what interests me, so does' 120 cd / m2, and that' the reference.
If you want to edit them on the board lit room to move only the Light Oled, 'cause the contrast and' set on white clipping, if you move it at least controlled with this simple video that is correct http://dropcanvas.com/0b44m


http://www.avsforum....15.html#post29811178

Also Zellhelligkeit erhöhen und evtl. Helligkeit etwas nach unten korrigieren, damit Weißtöne nicht überstrahlen.


[Beitrag von celle am 11. Dez 2014, 12:03 bearbeitet]
Alex_Quien_85
Inventar
#42 erstellt: 11. Dez 2014, 21:04
Ich kann bei der 20 Punkte Methode den IRE Wert nur von 100 ändern. 95 bis 5 nicht. Hab keinen Zugriff
celle
Inventar
#43 erstellt: 12. Dez 2014, 20:22
Dann hast du evtl. die 2-Punkte-Variante gewählt. Meine mich zu erinnern, dass man sich bei den LG's vorher auf eine Variante festlegen musste.
Alex_Quien_85
Inventar
#44 erstellt: 12. Dez 2014, 20:24
20 Punkte sind ausgewählt; kann die parameter rot grün blau aber nur bei ire 100 einstellen
celle
Inventar
#45 erstellt: 12. Dez 2014, 20:30
Frag doch mal im AVS-Forum bei Carlo nach, wenn dir hier kein Nutzer helfen kann. Irgendeine Voreinstellung scheint da nicht zu passen. Mir würde jetzt nur Werksreset einfallen falls die Software festhängt, aber das glaube ich eher nicht.
celle
Inventar
#46 erstellt: 12. Dez 2014, 21:23
Hier gibt es Tipps für die 2-Punkte-Kalibrierung von ChadB:

http://www.avsforum....36.html#post29548354
Alex_Quien_85
Inventar
#47 erstellt: 12. Dez 2014, 22:04
Nach dem reset kann ich jetzt den 20P weißabgleich vornehmen
celle
Inventar
#48 erstellt: 12. Dez 2014, 22:24
Schön das es geholfen hat, auch wenn etwas überraschend...
Alex_Quien_85
Inventar
#49 erstellt: 12. Dez 2014, 22:53
Die settings von caro finde ich bis jetzt am besten
krxelpeter
Gesperrt
#50 erstellt: 13. Dez 2014, 08:06
Mal ne Frage dazu...diese Kalibrierungen zielen ja komplett auf den Look für Kinofilme ab und sind mir viel zu dunkel (alleine schon OLED LIGHT = 29 wären für mich ein absolutes No-Go. Unter 80 geht bei mir gar nichts). Da ich aber zu 95% TV damit gucke (Denn echtes Kino gucke ich nur per Beamer.)......, gibt es eigentlich auch Kalibrierungen für den "TV-Look"?
klaus968
Stammgast
#51 erstellt: 13. Dez 2014, 13:42

celle (Beitrag #41) schrieb:
Einstellungen aus dem AVS-Forum von User Carlo46:

Ich hab die Einstellungen (20 Punkte Methode) übernommen mit folgenden Änderungen:

OLED LIGHT: 55
CONTRAST: 90
BRIGHTNESS ': 56
SHARPNESS H + V: 15
FARBTEMPERATUR: Warm 1

Zum Film schauen gefällt mir das Ergebnis sehr gut.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
LG 55EG9109/LG 55EG9209 Einstellungs-Thread
michi26 am 06.12.2015  –  Letzte Antwort am 20.09.2017  –  158 Beiträge
LG 55EC930V 3D Umschaltung
Joe667 am 17.06.2015  –  Letzte Antwort am 18.06.2015  –  3 Beiträge
LG 55EC930V Fazit
miramanee am 01.07.2015  –  Letzte Antwort am 25.07.2015  –  35 Beiträge
LG 55EC930V defekt
Fujistar99 am 22.07.2018  –  Letzte Antwort am 04.10.2018  –  3 Beiträge
LG 55EC930V - Randabdunklung und Kinobalken
Felix3 am 14.04.2015  –  Letzte Antwort am 10.11.2015  –  156 Beiträge
55EC930V Wandbefestigung
Tarabus am 06.08.2015  –  Letzte Antwort am 12.10.2015  –  18 Beiträge
LG 55ec930v 21:9 Schattenbalken bei Vollbild
ddave am 25.02.2015  –  Letzte Antwort am 20.03.2015  –  12 Beiträge
LG 55EG9109 langsamer als der 55EC930V ?
jb80cgn am 17.01.2016  –  Letzte Antwort am 18.01.2016  –  3 Beiträge
Problem: 55EC930V "dimmt" ständig
Eriol_Brumel am 27.06.2015  –  Letzte Antwort am 25.07.2015  –  6 Beiträge
55EC930V seltsame Fehler
Tarabus am 03.08.2015  –  Letzte Antwort am 22.08.2015  –  10 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.670 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedHuismannetje
  • Gesamtzahl an Themen1.460.414
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.773.944