Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha AX-596 oder einen Klassiker à la 1070?

+A -A
Autor
Beitrag
beerka
Neuling
#1 erstellt: 06. Sep 2005, 11:24
Hallo,
ich bin neu hier und wollte mir einen guten (um die 300 Euro) Stereovollverstärker zulegen. Ich brauche unverfälschten Klang, und höre meistens Klassik (Klavier solo), manchmal auch Pop&Rock und die Charts halt.
Meine Frage: soll ich den Yamaha 596 (neu für etwa 300 Euro) kaufen oder gebraucht einen älteren (aber womöglich besseren) AX 1050/1070/1090, der dann wohl auch auf 300 Euro kommt?
Und was sagt ihr zu dem A 1020?
Als Boxen hab ich mir übrigens die Canton LE 190 rausgesucht, kann glaub ich nicht zu verkehrt sein.
Vielen Dank schon mal.
zwittius
Inventar
#2 erstellt: 06. Sep 2005, 11:31

Als Boxen hab ich mir übrigens die Canton LE 190 rausgesucht, kann glaub ich nicht zu verkehrt sein.


hast du die schon gekauft???????????
du MUSST auf jedenfall probehören!!!

mir zb gefällt die LE serie nicht da sie meinem gehört nach etwas überspitz und hell klingt!

wenn dir der etwas heller klang gefällt ist das ok aber das musst DU entschdeiden!

zu den cantons würde ich auf keinefall einen yamaha nehmen da diese auch recht hell abgestimmt sind.

die kombination canton LE+yamaha ax ist hier im forum nicht sehr beliebt und es wird auch oft davon abgeraten.

das heißt nicht das die boxen/verstärker schlecht sind sondern das sie halt klanglich nicht so schön harmonieren.

zu den LE würde ich einen Marantz verstärker emnpfehlen.

falls du die boxen noch nicht gekauft hast helfen wir dir ach da gerne weiter!


Manu
beerka
Neuling
#3 erstellt: 06. Sep 2005, 11:43
Keine Angst, ich habe die Boxen noch nicht gekauft. Wenn die Canton (die ich für 200 Euro/Stück bekommen würde) nicht so gut zu den Yamahas harmonieren, welche Boxen sind dann besser geeignet?
Und was ist nun besser: ein neuer AX 596 oder einer der oben genannten gebrauchten "Klassiker"?
zwittius
Inventar
#4 erstellt: 06. Sep 2005, 11:48

Und was ist nun besser: ein neuer AX 596 oder einer der oben genannten gebrauchten "Klassiker"?


leg dich nicht so fest auf eine marke es gibt viele sehr gute andere hersteller in dem preissegment!!!

fangen wir mal von neu an:

wie groß ist dein hörraum?

wie laut wird gehört?

wie viel willst du max für boxen+verstäkrer ausgeben?

wie siehts mit quellen aus? hast/willst du einen cd-player,radio oä?


bei den boxen musst du auf jedenfall probehören gerade bei klassik was für die meißten boxen eine sehr harte aufgabe ist.



Manu
beerka
Neuling
#5 erstellt: 06. Sep 2005, 12:05

zwittius schrieb:

wie groß ist dein hörraum?

Zugegeben, nicht so groß. Etwa 24 qm, aber ich ziehe bald um, deshalb sollten schon noch Reserven da sein.

zwittius schrieb:

wie laut wird gehört??

Meistens Zimmerlautstärke, allerdings werde ich das Gerät auch mal in den Keller von unserem Wohnheim tragen für Partys. Außerdem schließe ich den Computer an, und ich habe einige DivX Filme, bei denen die Tonspur sehr leise ist.

zwittius schrieb:

wie viel willst du max für boxen+verstäkrer ausgeben?
?

Boxen+Verstärker nicht mehr als 700 Euro.

zwittius schrieb:

wie siehts mit quellen aus? hast/willst du einen cd-player,radio oä??

Ja, ein CD-Player kommt dran, ein Schallplattenspieler (MM), ein altes Technics Kassettendeck und der Line-Out vom Computer.
Yamaha habe ich deshalb gewählt, weil die eben ziemlich neutral widergeben sollen (vor allem mit Puredirect). Außerdem will ich einen großen Rauschspannungsabstand (Verstärker voll aufdrehen und nichts hören, wenn nichts gespielt wird).
todie77
Stammgast
#6 erstellt: 06. Sep 2005, 13:42
Hallo

Mit einem der genannten Yamaha Verstärkermodelle aus den älteren Baureihen bist Du meiner Meinung nach sehr gut beraten...

Schau vielleicht nach der Titanfarbenen Variante, selten weil damals aufpreispflichtig, aber sieht sehr edel aus, insgesamt ein zeitloses Design wie ich finde...

Klanglich sind die angesprochenen Yamaha Amps sehr echt und haben gewaltig Kraft, bei mir spielt ein 1050 an einem LS aus einer wesentlich höheren Preisklasse und läut dabei keineswegs auf... Die regelbare Loudness der höheren Modelle ist zum leisen Höhren auch ein durchaus gelungenes Feature. LS technisch würde ich, je nach pers. Geschmack eher warm klingende Töner einsetzten ohne eine spez. Marke zu empfehlen.

Also ingsgesamt Daumen hoch !!!

Viele Grüße
Rainer_B.
Inventar
#7 erstellt: 06. Sep 2005, 14:10
Die Yamahageräte in Titan waren aufpreispflichtig? Mal ganz was neues. Vielleicht bei einigen Händlern die schlecht an Grauimporte in der Farbe kamen, aber ansonsten waren die Geräte ohne Aufpreis in Titan zu haben.

Rainer
todie77
Stammgast
#8 erstellt: 06. Sep 2005, 14:14
Hallo Rainer

Mein Amp ist ca 15 Jahre Alt, damals hat das Gerät 50 DM mehr gekostet (normaler Einzelhandel) als in der Ausführung Schwarz. Das war beim CD Spieler 1060 genau so...

Gruß
Rainer_B.
Inventar
#9 erstellt: 06. Sep 2005, 14:25
Das wäre neu. Bei den alten Geräten in den Anfängen der 80er Jahre war das mal üblich, genau wie bei Harman und diversen anderen Firmen, aber der 1060 hatte nur einen Preis.

Rainer
todie77
Stammgast
#10 erstellt: 06. Sep 2005, 14:29
Hallo Rainer

Ich müßte jetzt die Rechnung suchen wegen dem genauen Baujahr...

Aber ich habe damals tatsächlich für beide Geräte den Mehrpreis gezahlt...

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
YAMAHA AX 596
micsimon am 09.06.2005  –  Letzte Antwort am 09.06.2005  –  10 Beiträge
Yamaha AX-596 oder AX-1050 ???
ExcessRos am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  11 Beiträge
Yamaha AX-596..welche LS?
Schok~Riegelchen am 13.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  5 Beiträge
yamaha ax 497 vs ax 596
heropulix am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  8 Beiträge
KENWOOD KA-4020 oder Yamaha AX-596
-MasterYoda- am 14.06.2010  –  Letzte Antwort am 15.06.2010  –  6 Beiträge
Teac A-R600 oder Yamaha ax 596???
dernikolaus am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 26.03.2004  –  4 Beiträge
? nubox 360 + ax-596 ?
7uli4n am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.10.2004  –  14 Beiträge
AX-596 oder PMA-700 ?
moohe am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.02.2007  –  32 Beiträge
Yamaha AX-596
MusikGurke am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2004  –  4 Beiträge
Yamaha AX-596 + Nubox481?
am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedRobinFoley
  • Gesamtzahl an Themen1.345.191
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.752