Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha AX-596 oder AX-1050 ???

+A -A
Autor
Beitrag
ExcessRos
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Dez 2004, 14:44
Hi Leute!!!

Bin am überlegen ob ich mir einen dieser Verstärker hole.
Hat jemand mit beiden Erahrungen gemacht. Zu welchem würdet ihr mir raten. Den AX-596 bekommt man ja schon für 280 € neu. Für den AX-1050 nmuss man bei ebay zwischen 220 und 320 € zahlen. Weis auch nicht wie alt die dann schon sind. Oder ist dass bei solchen Geräten egal

MFG Axel
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Dez 2004, 18:47
Hab neulich nach langer suche mal den yamaha gegen andere verstärker im direkten vergleich höhren können. schlecht ist der nicht. aber marantz 7200 oder rotel ra01 (500 und 400 eu) sind ganz andere kaliber. (warnung, der rotel hat keine fernbedienung. das kostet 100 extra)
den harmon kardon hk 670 für ca 300 kann man sicherlich auch noch nehmen. aber den habe ich nur alleine, und nicht im verglich mit den anderen höhren können.

verstärker halten gerne 15 jahre.... WENN man sie gut behandelt und NICHT fallen läßt... wie deine ebay freunde das ding behandelt haben weiß ich nicht.
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 03. Dez 2004, 19:49
Hallo...ich kann mich da meinem Vorredner nur anschließen: Sicher sind die beiden Yamahas grundsolide Verstärker und leistungsmäßig kommt mit dem 1050 sicher kein Bedarf nach mehr auf...aber Leistung ist eben nur eine Seite der Medaille!

Klangmäßig würde ich in dieser oder einer etwas höheren Preisklasse, wenn Du schon auf dem Gebrauchtmarkt suchst, in jedem Fall einen Blick auf Rotel, Marantz, NAD und Harman-Kardon werfen, die imho (gaanz subjektiv ) in einer anderen Klasse spielen! Aber auch da gilt: Die Geschmäcker sind sehr verschieden!!

Das Risiko der "Wurfsendung" kannst Du bei Ebay natürlich nicht ausschließen!

Grüsse vom Bottroper
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Dez 2004, 13:56
ich halte vom gebrauchtgerätekauf bei ebay auch nichts. Du hast kaum Garantie - kaufst mehr oder weniger die Katze im Sack usw.
Daher beim guten Fachandel (kein Media Markt) probehören, ob dir der Klangcharakter zusagt und das ganze mit deinen vorhandenen Komponenten zusammenpasst (klanglich). Und bei diesem Händler würde ich dann auch kaufen - auch wenns im internet so tolle "Sonderangebote" gibt. Schließlich kostet der Service des Händlers ja auch was - und du hast hierbei auch den Fehlkauf ausgeschlossen.
Welcher Verstärker nun dir am besten gefällt, weis ich nicht. Die bisher aufgezählten Verstärker (und zwar inklusive dem AX 596 - der spielt bei meinem Neffen, und zwar sehr gut) sind rein objektiv betrachtet alles top Produkte in ihrer Preisklasse. Ob nun für jemanden der eine oder andere Verstärker besser klingt ist wiegesagt Geschmackssache. Der eine empfindet so, du empfindest wieder ganz anders usw.

Nur INteressehalber: mit welchen Komponennten soll den der neue Verstärker spielen - und wie groß ist der Raum?
ExcessRos
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Dez 2004, 17:10
Hi Hifi-Man!!!
Ich benutze zur Zeit die Canton RC-L in einem Raum von etwa
45m2. Habe als Digital Receiver den RX-V 1300 von Yamaha und bin auch im Surround-Betrieb absolut zufrieden. einzig im Stereobetrieb könnte es ein wenig dynamischer und klarer zur Sache gehen. Ich habe vor 1 Woche von einem Freund einen AX-596 ausgeliehen und dieser hat schon ein deutlich für meinen Begriff schöneres und dynamischeres Klangbild gehabt. Deshalb auch meine Frage hier im Forum: Unterschied AX.596 und AX- 1000 Serie.

MFG Axel
ExcessRos
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Dez 2004, 22:08
Hat keiner mehr Erfahrungen zu diesem Thema????

Bitte helft mir.

MFG Axel
JanHH
Inventar
#7 erstellt: 07. Dez 2004, 04:05
Wird ne Münze ;). Ich würd keinen von beiden kaufen, sondern für EUR 300,- einen Sony TA-F 707/808/770/730/830 ES. Wenn es einer von beiden sein muss würd ich eher den 1050 nehmen.

Gruß
Jan
Albus
Inventar
#8 erstellt: 07. Dez 2004, 15:19
Tag,

nun, die Leúte haben so ihre Fixierungen, nicht wahr? - Um Dir etwas zu sagen, vergleichend AX-1050 und AX-596, dies: Abmessungen, der 1050 ist ziemlich tief, über alles gemessen 45 cm (Vorderkante Vol-Regler bis Kante LS-Terminals; gegen 39 cm 596), hoch 171 mm, man benötigt zusätzlich mindestens 5 cm hinten für Kabelzuführungen, also über alles 50 cm. Der 1050 stammt aus der Hochzeit der Kassetten-Rekorder, 3x Tape daher. Der 1050 verfügt über einen gut brauchbaren MC-Phonoeingang, zusätzlich zum MM-Zweig, schaltbar, die Phono-Baugruppe ist aufwändiger beim 1050, der AX-596 hat eine elementare, noch ordentliche MM-Phonostufe. Wer auf LPs steht, der ist mit dem 1050 besser dran. Für CD verfügen beide über einen diskret aufgebauten CD-Direct-Amp, der des AX-596 ist herausragend gut. Features hat der AX-1050 mehr zu bieten, wahlweise schaltbare Einsatzfrequenzen der Klangregler, Mono-Schalter, Subsonic-Schalter, Potentiometer ist ein (seltenes) Vierfach-Potentiometer (für sehr guten Störspannungsabstand). Sehr gute Störspannungsfreiheit hat der AX-596 auch so, mit üblichem Zweifach-Poti. Die LS-Terminals A des AX-596 sind stabiler als die A, B des AX-1050 (was von Belang ist, durchaus). Die Eingangswahl des 596 erfolgt elektronisch, des AX-1050 mechanisch, beides kann zu Problemen führen. Restrauschen ist gleich nach den Spezifikationen, Dämfungsfaktor ähnlich gut (>250 bzw. 320, was die LS-Kabel zunichte machen, sowieso). - Klang? Die Vorstufen sind in beiden Fällen konkurrenzfähig, die Endstufen sind sehr gut. Der Gesamtklang des AX-1050 ist neutral (iSv nicht ausgeprägt hell oder dunkel), der AX-596 klingt eher etwas hell (als Vollverstärker, als Endstufe neutral). Prägnant breitbandig ist beider Klangbild. Man kombiniert den 1050 zweckmässig, wenn nicht nach Sound-Gelüsten, dann vorzüglich mit im Timbre natürlich gehaltenen LS, den AX-596 bestens mit LS, die etwas dunkel daherkommen. Wattzahlen sind belanglos, Zimmerlautstärke gibt's bei 75 mW (75 Milliwatt, Tausendstelwatt).

Die Lebensdauer von derartigen Amps? Ich betreibe noch welche von 1975 - seither ohne Reparatur, nur neu justiert.

In der Tat gilt von Gebrauchtkäufen, man weiß gemeinhin nicht wirklich, was man erhält für sein Geld, es sei denn, das Stück war Werkstatt-geprüft (dann sollte es gut gehen).

Wolltest Du auf die so genannte sichere Seite, dann von beiden einen neuen AX-596, mit passend kombinierten LS, sehr gut; willst Du Phono-MC, dann einen AX-1050.

So, nun kommst Du.

MfG
Albus


[Beitrag von Albus am 07. Dez 2004, 15:19 bearbeitet]
ExcessRos
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Dez 2004, 14:18
Vielen Dank Albus für den ausführlichen Bericht. Denke dass ich den ax-596 nehme. Ich höre ausschließlich cd und eigentlich war ich mit dem AX-596 probehören auch echt zufrieden. Wollte halt für das Geld was ich investiere die best mögliche Klangqualität rausschlagen.

MFG Axel
Albus
Inventar
#10 erstellt: 08. Dez 2004, 14:37
Tag,

Axel, in Form des AX-596 verschafftest Du Dir was Du erwartest, nämlich ein Klangresultat "dynamischer und klarer" und größer, füge ich hinzu, als gegenwärtig. 45 m2, ca. 112 cbm, das ist schon richtig Luft. Der AX-596 kann makellos bis 122 W/8 Ohm, 184 W/4 Ohm, man hat damit ausgesorgt (Stellung des Impedanzwählers hinten '8 Ohm', dann ist die interne Versorgungsspannung etwas höher als bei Stellung '4 Ohm').

MfG
Albus
ExcessRos
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 09. Dez 2004, 18:35
Hi noch ne letzte Frage:

Würdet ihr die Black Box der Canton RC-L zwischen Vor und Endstufe schleifen oder zwischen den CD-Player und dem AX-596(Vorstufe). Ich werde mit dem Verstärker nämlich nur CD´s hören.
Hat es es einen klangklichen Unterschied wo die Box eingeschleift ist?
Das ganze würde mir dann ein weiteres Cinch-Kabel sparen.

MFG Axel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha AX-596
MusikGurke am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2004  –  4 Beiträge
YAMAHA AX 596
micsimon am 09.06.2005  –  Letzte Antwort am 09.06.2005  –  10 Beiträge
Yamaha AX-497 oder AX-596
stiffupperlipp am 02.04.2007  –  Letzte Antwort am 03.04.2007  –  3 Beiträge
Yamaha AX-497 oder AX 596
candyman1983 am 20.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  6 Beiträge
Yamaha AX 497 oder AX 596?
Ray_Blue am 28.04.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2010  –  3 Beiträge
yamaha ax 497 vs ax 596
heropulix am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  8 Beiträge
Yamaha AX-596 und jetzt?
Chrishmaster am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  4 Beiträge
Yamaha AX-596..welche LS?
Schok~Riegelchen am 13.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  5 Beiträge
? nubox 360 + ax-596 ?
7uli4n am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.10.2004  –  14 Beiträge
Yamaha AX-596 oder einen Klassiker à la 1070?
beerka am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedJochi123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.876
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.950